Wassereinbruch auf Beifahrerseite

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 29. April 2008.

  1. #1 Anonymous, 29. April 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    ich hab ein problem mit meinem Opel Combo Tour (BJ. 12/2002).

    Vor kurzem habe ich festgestellt, daß sich im Breifahrerraum eine nicht unwesentliche Menge an Wasser angesammelt hat....
    Teppich ist feucht, und bei Druck bildet sich eine Wasserpfütze....
    Weiterhin habe ich festgestellt, daß es beim Anfahren/Bremsen zu einem "plätschern" aus Richtung Beifahrerseite kommt.

    Dem Plätschern bin ich nun nachgegangen, und habe festgestellt, daß der rechte Seitenschweller mit Wasser gefüllt war. Nach entfernen von 2 Gummistopfen an der Unterseite der Schweller, ergoss sich ein Sturzbach an klarem, sauberen Wasser.

    Termin in der Werkstatt habe ich schon gemacht, jedoch wird dies erst am 15.Mai sein....*seufz*

    Deshalb meine Frage, ob jemand ein ähnliches Phänomen hatte, und vielleicht sogar nen Tipp hat, woher (zum Kuckuck) das Wasser im Schweller kommen kann ?

    Soweit ich sagen kann, sind alle Dichtungen i.O.
    Es ist kein Schiebedach vorhanden
    Wassereinbruch ist definitiv nur auf der Beifahrerseite.
    Im Fußraum der Beifahrerseite an der Vorderwand ist keinerlei Feuchtigkeit ersichtlich...
    Das Fahrzeug hatte bisher keinerlei Unfälle/ Karosserieschäden
    Weder Scheibenwischwasser, noch Kühlerwasser fehlt.


    Grüsse

    Gol
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    bei audi gibts grade ne werkstattaktion, da werden im bei A6 und A4 im wasserkasten(da wo die batterie ist) auch die gummistopfen rausgemacht, weil das wasser sonst in den bremskraftverstärker läuft, weil die stopfen eben "VER"stopfen. und da hab ich auch schon ein paar mal nasse füße bekommen die letzten wochen :mrgreen:
    nachdem du deine jetzt auf der beifahrerseite raus hast, machst das auf der fahrerseite auch noch, und dann ist ruhe mit wasser. dicht ist kein auto der welt, da läufts immer oben rein, und solang die stopfen sauber sind, unten wieder raus. nur der sinn der stopfen erschliest sich mir nicht ganz. erst wird ein schönes großes loch gebohrt wo das wasser raus kann, und dann kommt wieder so nen blöder gummistopfen rein :confused:
     
  4. #3 Anonymous, 30. April 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmm, irgendwie wehre ich mich gegen den Gedanken, "überall" die Stopfen auszubauen, denn dann habe ich die perfekten Schmutzfänger...sämtlicher Schmutz, Wasser, Streusalz! usw wird sich innerhalb meiner Schweller ablagern....naja, irgendwann löst sich das Problem dann Sprichwörtlich in "nichts" auf, da mir die Schwelle dann untern Hin..rn wegrosten 8)
    Von daher gehe ich erstmal davon aus, daß dies nicht die Lösung sein wird 8)

    Denn Bedenke, die Stopfen, von denen ich redete, befinden sich am Unterboden des Fahrzeugs.

    Dennoch Danke für die Info...somit ist Bewiesen, daß auch Audi nicht unfehlbar ist 8)
     
  5. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    genau das gegenteil glaub mir ich kämpf da jeden tag damit :mrgreen:

    du hast natürlich recht das offene löcher am unterboden auch nicht der weißheit letzter schluss sind. von daher kann ich noch regelmässiges reinigen der stopfen empfehlen, sollt ich bei mir vlt auch mal machen ;-)
     
  6. #5 Anonymous, 2. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also verstehe ich das soweit richtig ?

    Die Ursache für den Swimingpool auf der Beifahrerseite könnten verschmutzte Gummistopfen sein ?
    Dem entnehme ich, daß diese Stopfen nicht Dicht sind, und es durchaus "normal" ist, daß Wasser innerhalb der Karosserie ( in den Säulen, Schwellern, whatever) fliesst...und dieses Wasser dann durch die Gummistopfen in den Schwellern (bzw den kleinen Öffnungen der Gummistopfen) hinausfließen soll ?

    Und wieder wurde meine Grundfesten des Glaubens in ein "Wasserdichtes" Auto erschüttert 8)
     
  7. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    genau das leuchtet mir auch nicht ein! Ein Gummistopfen macht dicht, drum ist er aus Gummi. Wenn ich will, dass was wo rausfliest, mach ich das Loch doch nicht zu :mhm: ?!?
     
  8. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    vorneweg:
    kein auto der welt ist dicht. schaut mal eure türen von unten an, da is immer nen loch das des wasser raus kann.

    ob das wasser im schweller stehn muss, weis ich nicht. aber: der combo hat im wasserkasten links und rechts wasserabläufe. und wenn die zu sind, dann sucht sich das wasser eben seinen weg. da gibts doch aber auch ein paar tipps in der hdk-faq wenn ich mich recht erinner oder?
     
  9. #8 Anonymous, 5. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Wetred,

    den typischen "ich hab Wasser im Combo" Tipps bin ich leider schon gefolgt...jedoch ohne Erfolg.
    Auch die von Dir benannten Wasserabläufe im Motorraum sind nicht verstopft....daher bin ich ja so ratlos und wende mich an Euch.

    Ausserdem habe ich mir diese Gummistopfen mal genauer angeschaut, und kann beim besten Willen keine Öffnung finden, die zum Wasserablauf taugen sollte.
     
  10. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    dann sollte da wohl auch kein wasser hin, wenn die schweller nach unten hin zu sind. bzw, schau doch mal ob du evtl. irgendwo am schweller ablauflöcher findest, die offen sein sollen, und da vlt dreck drin ist. muss zugeben, ich hab meine schwellerunterseiten noch nicht so genau betrachtet, kann also auch nur so vor mich hin raten 8)

    hast du ein faltdach? wer weiß wo die abläufe von den dingern hingehen(sollten)?
     
  11. #10 Big-Friedrich, 5. Mai 2008
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Schaut doch mal in die www.hdk-faq.de
    Dort ist das Problem im Combobereich genau beschrieben.
    Sogar mit Bildern.

    :zwinkernani:
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Anonymous, 17. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    das Problem ist gelöst.

    Ursache waren verstopfte Wasserabläufe im Seitenschweller....ja, so habe ich in etwa auch geschaut.... in den Seitenschwellern gibt es 2 Ablaufkanäle, aus denen Wasser, welches in den Schweller eingedrungen ist, wieder ablaufen kann.
    Diese waren mit Schmutz verstopft, wodurch sich Wasser über längere Zeit im Schweller aufgestaut hat. Als der Schwller nun ( im wahrsten Sinne des Wortes) bis zum überlaufen gefüllt war, ist das Wasser in den Beifahrerraum übergelaufen.
    Jetzt bleibt nur noch Schadensbegrenzung und sauber machen.
    Wenn ich dazu komme, werde ich von den Ablaufkanälen ein paar Bilder machen.


    Grüsse

    Gol
     
  14. #12 Anonymous, 25. Mai 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Gol,

    ich hatte genau das gleiche Problem - allerdings auf der Fahrerseite! Leider hatte es auf mein posting keine befriedigende Antwort gegeben. Freut mich für Dich, daß Du anscheinend die Lösung des Probs gefunden hast!

    Ich warte mit Spannung auf die Fotos; oder könntest Du in der Zwischenzeit noch eine genauere Beschreibung geben, wo diese Ablaufkanäle sind, damit ich die mal suchen und überprüfen kann?

    liebe Grüße
    Nikolaus
     
Thema:

Wassereinbruch auf Beifahrerseite

Die Seite wird geladen...

Wassereinbruch auf Beifahrerseite - Ähnliche Themen

  1. auch Wassereinbruch

    auch Wassereinbruch: Hallo Zusammen, kleine Zusammenfassung von meinem NV inkl. Wassereinbruch. Wollte die Seitenverkleidung demontieren wegen Dämmung und...
  2. Wassereinbruch backbord

    Wassereinbruch backbord: Mooin,moin! Über die Tage waren wir im Wald... auch der Evalia. Der stand also nicht wie sonst unter dem Carpot, sondern unter Bäumen. Etwas...
  3. Problem Opel Combo C Wasser Beifahrerseite

    Problem Opel Combo C Wasser Beifahrerseite: Hallo Hochdachfahrer, Hab mir im Juli n Combo C gekauft, er fährt sich gut. Nur ist bei Regen bzw. nach Regen ein glucksen an der Beifahrerseite...
  4. Becher- / Dosenhalter Fahrer- & Beifahrerseite verbessern

    Becher- / Dosenhalter Fahrer- & Beifahrerseite verbessern: Hallo zusammen, eine Sache die mir bei meiner Eva nicht so gut gefällt sind die Becher- / Dosenhalter auf der Fahrer- & Beifahrerseite. Der...
  5. Spiegel Beifahrerseite weg, Montagetip?

    Spiegel Beifahrerseite weg, Montagetip?: Moin, heute morgen verabschiedete sich das Spiegelglas von unserem Combo. Anfrage in der Werkstatt, meinte, ich soll in einer Stunde noch Mal...