Trennwand-Öffnung

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 1. Februar 2011.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute,
    wäre es zulässig, in die Trennwand zwischen Sitze und Kofferraum bei einem Combo BJ 2006 LKW eine Öffnung zu machen, und zwar so, das unten die Füsse durch gucken können ? Um meine Körperlänge von 1.85 unterzubringen meine ich ?
    Viele Grüsse,
    Christoph
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guest

    Guest Guest

    Hallo Christoph,

    warum nicht?
    Die Trennwand ist kein tragendes Teil (der PKW hat sie ja auch nicht) und man kann den LKW mit und ohne Trennwand ordern.
    Überleg aber mal, ob Du die Öffnung dann nicht vielleicht als Klappe ausführen willst.
    Diese kannst Du dann bei erhöhtem Transportbedarf auch immer wieder verschließen und Dir fliegen keine Kleinteile nach vorne.

    Gruß
    Martin
     
  4. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Jo das geht die Trennwand ist kein tragendes Teil und kann auch ausgebaut
    und in andere Combos wieder eingebaut werden.
    :ironie: Für dein "Spezielles Problem" würde ich noch eine Schaumstoffabdichtung
    einbauen so bleibt der MÜFFEL für sich im Fahrerraum. :lol: - :ironie:
    Bis denne Paul
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi Paul,
    meine Frau ist fast Schweizerin und liebt Käsefondue :) .
    Und die Trennwand kann man im Ernst ausbauen ? Das ist ja super !
    Gruss,
    Christoph
     
  6. neopan

    neopan Mitglied

    Dabei seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    hey christoph,

    ich habe bei meinem combo kasten die trennwand ausgebaut.
    eigentlich hatte ich vor, sie in der höhe zu kürzen, in der mein eingebautes bett aufliegt. das ist ungefähr die höhe eines bierkastens :lol: im übrigen kann meiner meinung nach nur so eine gescheite länge fürs liegen erreicht werden...
    so hatte es sich im vorigen ford courier sehr bewährt, es entsteht ein sehr gut nutzbarer stauraum und nichts kann beim bremsen in den fahrgastraum rutschen.
    nachdem die trennwand vom courier von meinem in metallbearbeitung sehr geschickten mitbewohner relativ rasch abgeflext werden konnte, habe ich diesmal das ding komplett rausgeschmissen. diese opel-trennwand ist höchst stabil und solide, der aufwand, sie nach meinen vorstellungen zu kürzen erschien mir auch schon wegen der rohre, die da eine rolle spielen, als viel zu groß. vielleicht bist du da weniger zimperlich, ich hatte jedenfalls keine lust drauf. ganz zu schweigen von dem vorschlag, da eine klappe einzubauen. das wäre schon die hohe schule...
    ich habe letztlich einen ersatz aus holz gebaut, tadellos! :stolz:
    und auch richtig: die trennwand ist für die stabilität der karosserie irrelevant. du mußt also keine angst haben, daß das auto aus dem leim geht :jaja:

    gruß kalle
     
Thema:

Trennwand-Öffnung