Rechtliches / Versand

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von Big-Friedrich, 3. November 2006.

  1. #1 Big-Friedrich, 3. November 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin!

    Folgende Lage:
    Wir bestellten vor 1 Woche bei www.tp-hausgeraete.de eine Waschmaschine, die diese Woche geliefert werden sollten. Wir leisteten Vorkasse und warten nun auf die Lieferung. Kontaktaufnahme per Telefon und Fax sind nicht möglich. Telefon geht nur der AB oder überhaupt keiner ran.
    Fax ist nicht erreichbar und Mails werden zwar gelesen (Lesebestätigung), aber nicht beantwortet.

    Was tun ?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stefan,

    Hier die Vorgehensweise:

    1.) Mail schreiben, in dem Ihr dem VK eine Frist zur Lieferung setzt. Diese Frist sollte 1 oder 2 Wochen sein. In dieser Mail mit dem Rücktritt vom Kauf drohen, falls die Lieferung nicht erfolgt.
    2.) Nach Ablauf dieser Frist eine Mail mit dem Rücktritt vom Kauf schreiben,
    besser noch zusätzlich postalisch per Einschreiben. Fordere Dein Geld umgehend zurück, und zwar per Überweisung, NICHT per Verrechnungsscheck !
    3.) Wenn der VK dann auf nichts reagiert, ab in den Schreibwarenhandel und ein Formular für einen Mahnbescheid holen und beim Amtsgericht einreichen.
    Dieser kostet zwar irgendwas um 100 Euro + X beim Amtsgericht, die Kosten werden aber dem Schuldner aufgebrummt. :jaja:

    Bitte beachte den Ablauf genau, erst Frist setzen, dann vom Kauf zurücktreten und dann Kohle zurückfordern.

    Viel Erfolg !
     
  4. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, ausser dass die Tatsache, dass die Kosten für den Mahnbescheid und die Vollstreckungsversuche durch den Gerichtsvollzieher Dir nur für den Fall ersetzt werden, dass der Gläubiger überhaupt zahlungsfähig ist. Wenn Du es z.B. mit einer Firma zu tun hast, die Konkurs ist, wäre nur noch mehr Geld futsch! :mhm:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt leider. Der Mahnbescheid ist aber die allerletzte Möglichkeit und sollte ja nur im schlimmsten Fall angewendet werden. Ich hatte schon zweimal das Vergnügen einen einzureichen und jedesmal mit vollem Erfolg :rund:

    @Stefan: Ich habe mal eine Anfrage an die abgeschickt, vielleicht melden die sich ja. Mal sehen was kommt.
     
  6. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Also bei Autos ist es laut ADAC ja so, dass man 6 Wochen nach Lieferfrist abwarten muss, bevor man was unternehmen kann.
    Ich denke auch, dass du Stefan jetzt noch nichts machen kannst, nur weil die Waschmaschine diese Woche doch nicht geliefert wurde und du noch etwas abwarten musst.
    Man weiß ja auch nicht, wie es zur Zeit in der Firma dort zugeht (sofern das Internetangebot seriös ist), evtl. sind einige Mitarbeiter krank, es gibt Lieferengpässe seitens des Herstellers oder ähnliches.
     
  7. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin Stefan,

    Habe mich mal erkundigt, Scheint soweit alles i.O. zu sein. Eine Insolvenz oder ähnliches läuft da auch nicht.

    Am besten noch ´n bischen abwarten und weiter probieren ob da jemand erreichbar ist.

    Gruß, Martin
     
  8. #7 Big-Friedrich, 3. November 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin Leute,

    vielen Dank! Ich bin ja nicht auf den Kopf gefallen und habe die Firma vorher überprüft. Ich konnte aber nichts negatives finden und die Firma macht einen seriösen Eindruck. Also denke ich mal positiv.... :mhm:

    Eine Frist habe ich soeben per Mail und Post gesetzt. Leider bin ich unter Zeitdruck, da wir ja schon vor 1 Woche bestellt haben. Als Frist habe ich Dienstag nächster Woche genannt. Nicht als Liefertermin, sondern lediglich die Kontaktaufnahme muß bis dato erfolgen. Wenn sie Lieferschwierigkeiten haben, ist das ja nicht schlimm, aber ich möchte informiert werden.
    Wenn nichts passiert, geht Mittwoch der Widerruf der Bestellung raus und es wird woanders gekauft. Dann muß ich halt noch sehen, wie ich das mit dem Geld mache. Falls es soweit kommt, werde ich aber diesen Mahnbescheid einleiten...
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke mal, der bestellt seine Ware wenn du sie bei ihm bestellst.
    Just in Time nennt man das.
    Bei vielen Artikeln mach ich das ebenso. Das ist z.B. in der Autoindustrie gang und gebe. Dort wird ohne Lager gearbeitet. Das senkt die Kosten und der Kunde zahlt weniger.
    Das ist ja auch nix schlimmes. Vielleicht hakt die Lieferung etwas.
    Man denke mal daran was passiert wenn man ein Ersatzteil beim Autohändler kaufen will:
    "Hab ich nicht da! Morgen um 10:00?"
    Das ist das gleiche. Nun vermute mal nicht das allerschlimmste sondern bitte ihn um einen Liefertermin und um einen Stand der Dinge.
    Ich denke mal dann wird das schon.
     
  10. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Jou,

    das kann auch gut sein. Ich hatte auch meine Winterreifen online bestellt, dann bezahlt. Als die Zahlung angekommen war, bekam ich die Bestätigung, das nun die Reifen bestellt werden. Zwei Tage Später der Bescheid, das diese Reifen nicht Lieferbar wären, gleich mit Angehängten Alternativvorschlag, der noch einmal in der Gesammtsumme 8 EUR günstiger war. Der Betrag wurde dann anstandslos auf mein Konto überwiesen. Dann Folgte noch eine Bestätigung, das die Reifen nun vor Ort wären und schnellstmöglich Versandfertig gemacht werden.

    Das ganze hat insgesammt auch gut zwei Wochen gedauert bis die Reifen da waren. Nur Die Komunikationsebene war halt da, die bei Stefan seinem Onlinehändler fehlt.

    Gruß Martin
     
  11. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Big-Friedrich, 3. November 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Erledigt !!!!!!!!!!!!

    Nach der "förmlichen" Mail mit der Frist und der Androhung des Mahnbescheids, gab es doch plötzlich eine Antwort :twisted:

    Der Geschäftsführer (wahrscheinlich 1 Mann Betrieb) entschuldigt sich bei uns und schreibt, dass die Lieferung wegen Lieferschwierigkeiten seitens AEG noch etwa 2 Wochen dauern wird. Aber wir können natürlich von der Bestellung zurücktreten.

    Tja... das haben wir natürlich auch gemacht und die Maschine gleich bei einem anderen Internethändler bestellt, der sie sogar auf Lager hat.
    Und dort beantwortet man nicht nur Mails, sondern man geht auch ans Telefon, wenn es klingelt :mrgreen:

    Fazit: Man kann übers Internet viel viel Geld sparen. Bei uns sind es z.b. 250 Euro bei einem Gerät, dass vor Ort bei MediaMarkt 899 Euro kostet. ABER immer schauen, ob der Händler auch erreichbar ist. In Zukunft werde ich vorher immer die Erreichbarkeit prüfen und auch mal telefonisch Kontakt aufnehmen.

    Danke für eure Hilfe!

    Zeitgleich habe ich diesen Beitrag auch im B-Forum gepostet, weil solche Sachen dort eigentlich immer eher Hilfe bekommen, weil dort mehr los ist.
    Aber hier im HDK-Forum gab es die hilfreichen Antworten zuerst. :jaja:
     
  13. #11 Big-Friedrich, 8. November 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Wir haben die Maschine jetzt bei http://www.elektro-bareiss.de/ bestellt.
    Die sind echt top! Montag bestellt, heute geliefert. Mit super persönlichem Kontakt. Es gibt also auch wirklich gute Internetnethändler. Und wir haben noch immer super gespart. Bei kleinen Summen unterstütze ich natürlich lieber den Händler vor Ort, aber bei 240 Euro hört der Spaß auf. :jaja:
     
Thema:

Rechtliches / Versand

Die Seite wird geladen...

Rechtliches / Versand - Ähnliche Themen

  1. Paketversand nach Österreich / Sperrgut

    Paketversand nach Österreich / Sperrgut: Moin,moin! Ich muss ein Paket mit den Maßen 77 x 90 x 43 cm nach Österreich bekommen. Habt ihr einen Tipp auf Lager? Den üblichen Versendern ist...
  2. Sicherer Notebook-Versand

    Sicherer Notebook-Versand: Moin! Das Problem: Ein Notebook (Wert 2000 Euro) soll von Dortmund nach Hamburg. Es ist eine Leihgabe! Also keine Rechnung, kein Kaufvertrag....