Neues Programm gefunden

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von Anonymous, 30. September 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    die meisten meiner Programme sind Freeware. Das heißt kostenlos im Internet zum Download bereitgestellte Programme - ganz legal.
    Da ich gerade wieder eins gefunden habe, das ich sehr gut finde, wollte ich Euch das nicht vorenthalten:

    Die Fernsehprogrammübersicht teXXas
    http://www.texxas.de/index.php?p=home2

    Wenn Interesse besteht können wir gerne mal darüber diskutieren, was es so kostenlos im Internet gibt und worauf man achten sollte.

    mfg

    Georg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Big-Friedrich, 30. September 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Freeware ist toll !!!!
    Ich habe auch jede Menge Freeware.
    Vom Videokodierer, über MP3 Player und Umwandler bis hin zum Modelleisenbahnplaner.

    Es gibt aber auch teure Programme, die ihr Geld wert sind.
    Ich denke da an Pinnacle Video Studio und Photoshop. Beides habe ich drauf und bei den Funktionen kommt keine Freeware mit.

    Es kommt aber immer darauf an, was man mit einem Programm machen möchte und sehr oft genügt Freeware.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sicher, Photoshop ist klasse aber für den Normalanwender genügt Picasa und wer es etwas professioneller haben will sollte mal PhotoFiltre ausprobieren. Beides gibt es zum Nulltarif und in Deutsch.

    Mit Video mache ich weiter nichts aber MP3 ist ein riesen Hobby von mir.
    Ich benutze hier Exact Audio Copy, MP3 Direct Cut, Mp3 Gain und Jet-Audio. (Alles Freeware)
    Welche Programme nutzt Du?

    Gruß

    Georg
     
  5. eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    suche auch schon länger einen Modelleisenbahnplaner.
    Welchen nutzt du denn?

    Vielleicht könntest du mir mehr schreiben..eventuell als PN


    Gruß

    Ralph
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus,

    mein ganzer PC ist nur mit freier Software ausgestattet, inklusive Betriebssystem (Linux 2.6.16).
    War bis vor 3 Jahren auch noch Win98-Nutzer und bin dann bei Recherchen im Internet über den VDR gestolpert. Damit wird ein Linux-PC mit etwas Hardware (Sat- oder Kabel-Empfangskarte, Fernbedienung) zum vollwertigen Festplattenreceiver mit der Möglichkeit, jede Menge Zusatzfunktionen einzubauen.

    Das war meine erste Begegnung mit Linux und kurze Zeit später habe ich dann auch meinen Arbeits-PC vollständig auf Linux umgestellt.

    Für Grafik gibts auch noch "Gimp", das ist auch für Windows und Mac OS verfügbar.

    Horst
     
  7. #6 Big-Friedrich, 30. September 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Also zum Thema Modelleisenbahnplaner muß ich mich berichtigen. Ich habe jetzt keinen mehr drauf, aber bis zum Frühjahr hatte ich einen. Ich weiß den Name nicht mehr. Ich glaube, es war dieser:
    http://www.brennessel.com/brennessel/ru ... nsimul.php
    Aber der scheint wohl jetzt was zu kosten. Vielleicht war das auch keine Freeware, sondern Shareware, wo unwichtige Funktionen fehlten.
    Und es war auf keinen Fall die 3.0 Version, denn von der Grafik, die diese Version wohl hat, habe ich damals nur geträumt. Aber es ging mir auch nicht im nettes Aussehen, sondern um die Bedienbarkeit. Und die war echt ok.

    Und ganz früher, ich denke so um 1998 herum oder vielleicht auf früher, hatte ich WinRail. Jetzt gibt es Version 8. Also denke ich, dass ich max. Version 1 hatte :)
    http://shareware.de/software/Programm_WinRail_1158.html
    Ist Shareware und früher konnte man es nur 30 Tage testen. Die haben uns aber gereicht, um die Anlage komplett zu erstellen.

    Für die MP3 benutze ich auch MP3Gain.

    Für Photoshop habe ich mal ein paar Schulungen gemacht. Eine über die Firma und dann noch welche bei der VHS. Ist schon echt genial, was man damit machen "kann". Aber du hast recht, die Sachen, die ich meistens damit mache, könnte ich auch mit Freeware erledigen. Aber Photoshop hat mein Chef bezahlt :mrgreen:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo, dann hätte ich es auch.

    Gruß

    Georg
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin zwar erst bei 2.6.15, aber ebenfalls in der Linux-Welt zu Hause. Mit dem Windows meiner Freundin komme ich inzwischen schon gar nicht mehr klar :D

    Zuerst war's eher gezwungenermaßen (vor ca. 4 Jahren), mittlerweile will ich nichts anderes mehr.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Da ich hier eines der Programme gut gebrauchen kann, dachte ich mir, ich poste auch mal ein tolles Freeware Programm, auch wenn der Thread schon älter ist. Gebrauchen kann man solche Programme ja immer.
    XNView http://www.freewarenetz.de/xnview.html ist ganz gut.
     
  11. #10 helmut_taunus, 18. Januar 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    bei mir ist IrfanView im Dauereinsatz. Das ist mir so wichtig, es ist auf einem Stick und damit ueberall lauffaehig.
    (Irfan laeuft nicht auf Linux.)
    Gruss Helmut
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

  13. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Oh, den Fred kannte ich ja noch gar nicht.
    XnView ist sogar super! :mrgreen: musste letztens meine beiden Digicams, bzw. die Fotos von denen, im Nachhinein zeitlich anpassen. Hat prima funktioniert. Mit Irfan geht das bestimmt auch, aber das habe ich noch nicht benutzt. Meine Quelle ist aber PortableApps.com es gibt auch eine Liste mit Testreleases auch da schon allerlei praktisches gefunden. Und alles ohne Installationen. :jaja:
    Ansonsten empfehlenswert: Keepass, Q-Dir, Teamviewer, auch Skype gibt es portable
     
  14. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem "Mobile Altlas Creator" kann man u.a. z.B. für sein Navi großflächige Karten (kalibriert) erstellen.
    Möglich wäre auch sich ein Poster aus Satelliten-Bilder zu machen usw.
    http://mobac.dnsalias.org/
     
  15. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Hey, toller Thread! Danke!

    Ich glaube ich sollte mich doch mal langsamnach einer neuen Grafiksoftware umsehen....
    Die GIF-Wandlung meines geliebten, kostenlosen Photostudio 4 ist doch etwas bescheiden! Wenn doch nur auch andere Programme so simpel wären!!! Gimp ist der absolute Krampf, null intuitiv und völlig überladen! Coral PhotoPaint.... dito!
    Die Grafikecke von Adobe Flash ist auch ganz nett, aber eben auf Flash abgestimmt! Als Office-Hasser musste ich nun zufällig festellen, das man, (mit etwas Geschick) mot MS-Word auch gut Grafiken bearbeiten kann.... tja hmmm...... wie sagt man so schön "weniger ist mehr".

    Also... welches dieser hier genannten Freeware-Tools ist einfach gestrickt und kann dennoch alles wichtige? (also das Nötigste!!) (mehrere Lagen, Helligkeit, Kontrast, Farbverfälschung, Transparenzen, Text, Schatten, Perspektiven, Filter, das einfache halt!!!!)

    Gruß
    Der UNO
     
  16. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Wie schnell sich Tote doch wieder zum Leben erwecken lassen. :mrgreen:
    Tja, ich komme inzwischen ganz gut mit Gimp zurecht, da kann ich dir wohl nicht helfen.
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo allerseits,
    nimm Paint.net unter http://www.getpaint.net . Kost nix, kann das alles und ist sehr schnell erlernbar.
    Grüsse von der Deutsch-Schweizer Grenze (hallo Iris)

    Marc
     
  18. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und Gruss zurück. :rund:
     
  19. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch Beiden (Iris und marc)

    @Iris...
    Du meinst Office, mit dem Toten??? *gg*
    Hat sich GIMP die letzten Jahren irgendwie verändert? Mein letzter Kontakt ist etwa 4 Jahre her!!!

    @Marc....
    Paint.net.... Stimmt! Da war noch was! Wollte ich auch noch mal checken!!

    Gruß
    Micha
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.763
    Zustimmungen:
    0
    Naja, es gibt dauernt neue Versionen. Textfelder bearbeiten finde ich etwas unkomfortabel. Komplett userfreundlich ist es wahrscheinlich nicht, aber kann sehr viel für kostenlos. Zum Erstellen der Weihnachtskarten ist es prima/ausreichend. Grössere Banner-Projekte muss ich ja nicht bearbeiten. :mrgreen:

    Hm, Office, ja, könnte auch passen, alle 5 Jahre was Neues dürfte aber doch noch etwas länger sein. Nach der Zwangsumstellung auf die neue Version im Büro scheint es aber tatsächlich gar nicht so schlecht. Zu Hause bleibt es aber bei OO oder GoogleDocs. :rund:
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    na, das trifft sich ja gut, daß sich hier anscheinend so viele foto-nachbearbeitungs-freaks tummeln ;-).

    Folgendes: ich würde gerne für bewerbungen, bei denen es keiner kravatte bedarf, ein gut gelungenes freizeitphoto verwenden (in 'nem café aufgenommen, im hintergrund ein weißes sprossenfenster und stockfinstere nacht). Mal abgesehen davon, daß die sprossen teilweise aus meinem kopf heraus zu wachsen scheinen und mit schwedischen gardinen verwechselt werden könnten, würde ich den hintergrund gerne durch einen bewerbungsphoto-geeigneten ersetzen (irgendwas dezent monochromes).

    Oder anders formuliert: ich würde mich gerne ausschneiden, ohne daß mir auch nur ein haar, äh pixel gekrümmt wird, und mich dann anschließend auf einen neutralen hintergrund "kleben".

    Ich habe das mit hilfe von irfan-view schon mehrfach versucht, immer ist irgendwas schief gegangen. Meist wurde mein schädel irgendwie mit teilradiert und/oder auch an mir und meinem (weißen) hemd farben ausgetauscht, wo ich gar keinen austausch wollte.

    Kann mir wer helfen ?
     
Thema:

Neues Programm gefunden

Die Seite wird geladen...

Neues Programm gefunden - Ähnliche Themen

  1. Ein neues Projekt steht bevor daher verkaufe ich mein .......

    Ein neues Projekt steht bevor daher verkaufe ich mein .......: Opel Combo schweren Herzens. Alle Infos findet ihr hier, wobei ich natürlich für Rückfragen und weitere Bilder gerne jederzeit auch über dieses...
  2. Neues Mitglied

    Neues Mitglied: Hallo, ich bin der Jörg, 56 Jahre jung, komme aus dem Saarland und bin seit 2 Wochen Besitzer eines Peugeot Partner Tepee Outdoor, 120 PS Benzin,...
  3. Suche neues Auto....

    Suche neues Auto....: Hallo, wir sind auf der Suche nach einem neuen HDK. Wir das sind mein Mann und ich und unsere fünf Deutschen Schäferhunde. Wir hatten einen...
  4. Neues Radio

    Neues Radio: Moin, ich würde mir gern ein DAB+ Radio einbauen. Weiß jemand, ob folgende Kombination funktioniert? Radio ->...
  5. Armlehne auf ein Neues

    Armlehne auf ein Neues: Moin zusammen, ich bin recht neu hier. Wir haben einen Evalia und lieben ihn oder sie? Gerne möchte ich aber Armlehnen nachrüsten und habe...