kleines Missgeschick - Wasser im Kofferraum - was tun

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von meisterroester, 13. Februar 2013.

  1. #1 meisterroester, 13. Februar 2013
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da habe ich doch glatt eine Kiste Mineralwasser im Kofferraum vergessen und natürlich hat es einige Flaschen durch den Frost zerstört :shock: . Prima! Nun sind ca. 2-4 Liter Wasser im Filz und schön gefroren. Den Filz kann ich nicht herausnehmen, der ist ja irgendwie festgeklemmt. Also gibt es nur die Möglichkeit mit Föhn / Bügeleisen etc. die Stellen zu erwärmen und dann das Wasser mit was Sauffähigem aufzunehmen. Oder kann ich es einfach so lassen und warten bis es alleine trocknet? Kann da was passieren (Rost / Schimmel)? Immerhin scheint sich das Wasser gut ausgebreitet zu haben. An der rechten Öse im Bereich der Ladekante habe ich auch einen schönen Eisbatzen entdeckt. Meine Frage: Was soll ich tun?

    Viele Grüße
    Jörg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 13. Februar 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Was tun? - TROCKNEN
    Aber erst wenns taut, oder zum Tauen bringen.

    Ich hatte in einem anderen Fahrzeug mal viel Regenwasser durch offene Fenster eingefangen. Bei Sonne mit spalt-geoeffneten Fenstern stunden-bis tagelang parken hat geholfen.

    Wasser rausheben kann man auch mit trockenen Zeitungen. An den feuchten Stellen MIT KONTAKT auslegen und alle paar Stunden rausnehmen und wieder trockene reinlegen.

    Allgemein, erwaermen hilft, aber nicht allein, sondern die warm-feuchte Luft muss auch raus aucs dem Fahrzeug, und wieder kalte Luft rein. Zb Fahren mit voller Heizung und spaltgeoeffneten Fenstern.

    Gruss Helmut
     
  4. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Der Filz geht schon rauszunehmen, wie genau weiß ich jetzt auch nicht. Hinten die Plastikabdeckung um das Türschloß abschrauben - dann kannst du ihn sicher schon anheben oder hoch drücken um etwas dazwischen zu legen zum ventilieren.
    Ich würde es probieren ihn abzukriegen und vorher soviel wie möglich Eis zu entfernen.
    Der Rest trocknet dann schon.
     
  5. #4 meisterroester, 13. Februar 2013
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Filz rausgenommen werden könnte, wäre mein Problem erledigt. Ich werde mich mal auf die Suche nach den Schrauben im Bereich der Ladekante machen. Oder weiß jemand, wie man den Filz lose bekommt?
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Laß es, ist wirklich keine schöne Arbeit.
    Wart die nächste Sonne ab und laß den Wagen dann mit halb offenen Fenstern stehen, und immer ruhig Blut: Es ist nur Wasser, das macht keine Rotweinflecke;-)
    Es gibt natürlich auch diese regenerierbaren Entfeuchter, aber die paar Liter sind kein Problem.
    Fahren mit Heizung und eingeschalteter Klimaanlage macht auch trocken (Umluftbetrieb)
     
  7. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 meisterroester, 13. Februar 2013
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hab's mir gerade mal bei Tageslicht angeschaut. Hast recht, das wird nix Gutes. Ich versuche es soweit es geht aufzunehmen und der Rest muss irgendwie allein trocknen.

    Vielen Dank an alle Helfenden!
    Jörg
     
  9. dirk l

    dirk l Mitglied

    Dabei seit:
    30. Mai 2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    ich stelle in solchen Fällen immer einen Elektro Heizlüfter in den Wagen und lasse für die Luftzirkulation die Fenster ein wenig runter. Das Gebläse pustet dann auf die feuchte Stelle. Das ist natürlich energetischer Wahnsinn, aber langsam ansetzender Rost ist mir die noch unangenehmere Alternative.
    Auf der Garageneinfahrt kann ich gut ein Stromkabel in den Wagen legen.
    Die Methode "Wagen mit leicht offenen Fenstern in die Sonne stellen" ist genauso gut, die Sonne ist aber leider nicht immer on time verfügbar.

    Grüße

    Dirk
     
Thema:

kleines Missgeschick - Wasser im Kofferraum - was tun

Die Seite wird geladen...

kleines Missgeschick - Wasser im Kofferraum - was tun - Ähnliche Themen

  1. Kleines zusammenklappbares Vordach über der Schiebetür

    Kleines zusammenklappbares Vordach über der Schiebetür: Hallo, ich habe mal wieder etwas gebastelt. Das es ja doch ziemlich nervt, dass es bei geöffneter Schiebetür reinregnet, habe ich mir ein kleines...
  2. Kleines Forenhandbuch

    Kleines Forenhandbuch: Hallo zusammen, die aktuelle Forensoftware wirft vermutlich diverse Fragen auf… wie wo wann eine Einstellung funktioniert. Ich habe mir nun ein...
  3. Kleines Hallo

    Kleines Hallo: von mir: Roland, Anfang 50, Main-Taunus-Kreis Fahre seit Sommer einen Kangoo G2 dCi, EZ 1/2012 Davor bin ich 12 Jahre einen Kangoo 1.4 RT...
  4. Kleines Cockpit Tuning...

    Kleines Cockpit Tuning...: Hi, habe in meinem Qubo ja über dem Radio nur das Riesenablagefach, was ich sowieso nicht nutze. Viel praktischer finde ich da das Klemmbrett,...
  5. kleines Lifting für den Qubo

    kleines Lifting für den Qubo: Siehe auch: http://www.heise.de/autos/artikel/Fiat- ... dergalerie wirkt zumindest auf dem Bild ein klein wenig nobler. Mit dem Aludekor...