Hauswand verklinkern?

Dieses Thema im Forum "Heimwerker - Haus & Garten" wurde erstellt von Big-Friedrich, 13. Mai 2009.

  1. #1 Big-Friedrich, 13. Mai 2009
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin,moin!
    Unser Haus ist recht schmal, aber dafür lang b.z.w. breit :mrgreen:
    Die breite Front ist nicht besonders schick, weil es ingesamt 3 Anbauten sind. Zwar wurde immer roter Stein genommen, der sich sehr ähnelt , jedoch wurde unterschiedlich verputzt. Nicht nur unterschiedliche Farben, sondern auch unterschiedliche "Techniken". Gerade die Verfugung, die mit dem Finger von einem Laien durchgeführt wurde, sieht schon wirklich ziemlich mies aus.

    Was kann man dagegen tun?
    Das einfachste wäre sicherlich, einfach jemanden beauftragen, dass er die Hauswand verkleiden soll. Es gibt doch solche Riemchen.... Platten, die wie echter Stein aussehen.

    Hat jemand damit Erfahrung? Was kostet da der Quadratmeter ungefähr?
    Oder wäre es Blödsinn, echten massiven Stein mit so einer Deko zu verkleiden, nur weil schlecht verfugt ist?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 13. Mai 2009
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Na ja, es macht sich doch auch gut wenn sich ein Haus seinem Besitzer anpasst......

    Gruß Wolfgang
     
  4. #3 Wolfgang, 13. Mai 2009
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Mal im Ernst, mein Schwiegervater in Rellingen hatte diese Version. Die sah nach einigen Jahren allerdings nicht mehr schön aus und war nun auch nicht besonders gut zu entfernen.
    Ich würde vorschlagen, wenn, dann fachlich gut verklinkern und gleich noch mal zusätzlich isolieren. Falls irgendwann mal Interesse, können wir beide ja mal nach Rellingen fahren und Du Dich dort beraten lassen (ein echter Fachmann, der das Haus gekauft hat!).
    GRuß Wolfgang
     
  5. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Den schönen Brandstein verstecken? Wäre nur eine Option wenn die Fassade isoliert werden soll. Und selbst dann würde ich versuchen die Steine abzutragen und später wieder zu verwenden.
    Wenn es dir um die Optik geht, die Fugen auskratzen und neu verfugen, oder machen lassen.
     
  6. #5 Big-Friedrich, 13. Mai 2009
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ne... also Isolierung ist bei uns kein Thema. Da haben die Vorbesitzer es gut gemeint. Immer nach der Devise "viel hilft viel". Ganze Steine, dann dicke Isolierung, dann wieder ganze Steine... u.s.w. Unsere Wände sind so dick, dass der Kaminbauer am Loch für den Schornstein fast verzweifelt ist, weil sein Kernbohrer nicht ausgereicht hat.

    Die Steine eigentlich wirklich nicht hässlich.... Aber die Fugen.
    Aber jemanden beauftragen, die Fugen auszukratzen und neu zu verfugen
    ist doch bestimmt unbezahlbar...... :-(
     
  7. #6 Wolfgang, 13. Mai 2009
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Na gut, aber das "Fugen auskratzen" könnt Ihr doch alleine und der Fuger ist bestimmt nicht soooo teuer.
    Außerdem finde ich, so schlecht sieht Euer Haus gar nicht aus. Genießt es doch erstmal nach den ganzen Streß der letzten Monate und nächstes Jahr seht Ihr dann weiter.
    Gruß Wolfgang
     
  8. #7 Fischotter, 13. Mai 2009
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    versuch doch mal ein Angebot bei "my-hammer.de" zu machen. Vielleicht kommt da was gescheites raus.

    ciao

    Peter
     
  9. #8 Wolfgang, 14. Mai 2009
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Da kann man ganz fürchterlich reinfallen. Dann lieber einigen Wochenenden selber ran.
    Gruß Wolfgang
     
  10. #9 Big-Friedrich, 14. Mai 2009
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Es ist ja auch nur eine Idee! Im Moment sind wir froh, wenn der Pflasterer endlich fertig ist und wir nicht mehr auf einer Baustelle leben brauchen.
    Bei MyHammer habe ich schon was drin für eine andere Sache. Das werde ich dann auf jeden Fall auch probieren. Oder halt die Fugen irgendwann einmal selbst rauskratzen und einen Rentner (Maurer) suchen, der sich ein paar Euro nebenbei verdienen will.

    Wobei das Rauskratzer de Fugen doch auch eine mega Arbeit ist....
    Vielleicht lassen wir das dann auch lieber machen :lol:
     
  11. #10 Anonymous, 14. Mai 2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

  12. #11 Big-Friedrich, 14. Mai 2009
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Wow... die Fugen alle mit dem Schraubendreher in Eigenleistung entfernen.... :no:
    Soviel Urlaub habe ich in 20 Jahren nicht....
     
  13. #12 Fischotter, 14. Mai 2009
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    tja, dann wird es mehrere "rentner" gebrauchen um die fugen zu erneuern :p

    ciao

    peter
     
  14. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Kannst Du mir mal ein davon schicken?
    Wolfgang
     
  15. #14 helmut_taunus, 14. Mai 2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    1. den Rentner darfst Du nicht bezahlen, das waere Schwarzarbeit und Anstiftung zu derselben.
    2. Nur mit Handwerker-Rechnung kannst Du 1200 EUR von der Steuer zurueckbekommen.
    Gruss Helmut
     
  16. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Meinst Du, Stefan zahlt Steuern?
    Wolfgang
     
  17. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Die Euronen stecken in den Fugen und müssen von den Rentnern mühselig freigelegt werden. Bei den Römermünzen redet doch auch keiner von Schwarzgeld, wenn die freigelegt werden.
    Übrigens 1200€ von der Steuer zurück? Ist wohl eher für 1200€ Brutto den Steueranteil zurück.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Onkel hat sich auch vor einiger Zeit ein großes Haus gekauft und da waren die Fugen leider auch eine Katastrophe. Die haben das dann in mühseliger Arbeit rausgekratzt und dann von einem Maurer neu machen lassen und sie haben gesagt sie würden das so schnell nicht wieder machen, weil es wirklich sehr lang gedauert hat. Also wenn die Fugen nicht allzu schlimm sind würde ich da nichts machen.
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Fugen erneuern= Zeitintensiv=Kostenintensiv!
     
  21. knebel24

    knebel24 Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Nee. das stimmt hier ausnahmsweise mal nicht! Die Lohnkosten aus den Handwerkerrechnungen sind zu 20% maximal € 1.200 direkt auf die Steuer anzurechnen.
     
Thema:

Hauswand verklinkern?

Die Seite wird geladen...

Hauswand verklinkern? - Ähnliche Themen

  1. Haus verklinkern. Welche Isolierung?

    Haus verklinkern. Welche Isolierung?: Wow! So wie ich das in meinen letzten Beiträgen sehe, brauche ich mir ja überhaupt kein Hausforum zu suchen :jaja: Also weiter zur nächsten...