Eure Erfahrung - Peugot Partner oder Nissan Kubistar oder?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Kaufen" wurde erstellt von Anonymous, 6. März 2013.

  1. #1 Anonymous, 6. März 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo liebe Hochdachkombi-Freunde,

    ich habe hier mit Interesse schon vor sehr langer Zeit einige Beiträge als Nichtnutzer mitgelesen und bin heute auf der Suche nach einem Fahrzeug wieder auf dieses wunderbare Forum gestoßen. Ich hoffe Ihr gestattet mir eine einfache Frage ;-) wenn alles erfolgreich verläuft beteilige ich mich dann wohl auch bald aktiv hier.

    Wer nur an Fakten interessiert ist, bzw. keine Zeit hat, kann den nächsten Absatz überspringen.

    Zu mir, ich bin jetzt Student und bald fertig wenn nichts besonderes dazwischen kommt. Ich komme aus Mitteldeutschland und gehe liebend gern kiten. Dazu muss ich meist mindestens in der Umgebung "ein paar Meter" oder eben an die Ost-/Nordsee fahren rund 400km. Da man immer etwas Material dabei haben sollte und ich gern auch im Auto schlafe weil ich die Unabhängigkeit liebe suche ich jetzt etwas passendes bei den HDKs was zu gegebener Zeit auch ausgebaut werden soll. Ich habe heute zwei Fahrzeuge auf dem Hof zweier Händler gesehen und weiß nun nicht richtig was die optimale Lösung ist. Beide gefallen mir und ich suche unbedingt etwas zuverlässiges. Normale Wartungsintervalle und Service sind natürlich kein Problem aber ich möchte nicht nur Probleme mit Motoren, Querlenkern, Bremsen, Rost oder was auch immer haben.


    Die Frage ist: Was würdet ihr nehmen, worauf sollte ich bei den einzelnen Fahrzeugen achten bzw sind die Preise fair und ist etwas zu erwarten in Zukunft?

    Fahrzeug 1 (Favorit?): Nissan Kubistar dci70 Premium Max
    - EZ Ende 2006
    - 150tkm
    - Scheckheftgepflegt
    - Klima, Beifahrerairbag, LKW Zulassung, DPF
    Preis: 4000€

    Fahrzeug 2: Peugot Partner HDI 75 Presence
    - EZ Anfang 2006
    - 200tkm
    - nix besonderes an Ausstattung: ABS, Servo, Wegfahrsp., nur Fahrerairbag ABER 5 SITZER
    Preis 3000€

    So, nun kennt ihr die Eckdaten und mich würde eben interessieren was Ihr bevorzugt. Im Netz finde ich leider kaum Berichte (Erfahrungen) zum Nissan Kubistar und dessen Problemen.
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich kein Problem damit habe das der Peugot kaum Zusatzausstattung hat, Vorteil sind die 5 Sitze aber das ist keine Notwendigkeit. Ich will mit meiner Freundin darin fahren können. Alle anderen werden nur mitgenommen wenn Platz ist ;-) Letztlich gefällt es mir fast schon, dass "vermeintlich" wenig Elektronik im Peugot ist. Suggeriert geringere Anfälligkeit. Nichtsdestoweniger finde ich den Kubistar sehr attraktiv. Er hat weniger KM, wesentlich komfortablere Ausstattung und sieht gut aus.

    Was meint ihr? Sollte ich vll noch nach anderen schauen? Meinen Preisrahmen kennt ihr ja in etwa, Reserve ist noch für Vers./Steuer und vll eine kleine Reperatur aktuell vorhanden. Aber über den Preis von 4000€ will ich in der Anschaffung nicht gehen.

    Vielen Dank schonmal für die Antworten!

    Fabian
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kiwiaddiction, 7. März 2013
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Re: Eure Erfahrung - Peugot Partner oder Nissan Kubistar ode

    Hallo,
    der Nssan Kubistar ist 100% baugleich mit dem Renault Kangoo I.

    Beide genannten Fahrzeuge sind mit der angegebenen Kilometerleistung im Zipperleinsalter und ein Fall für schrauberisch begabte Leute. Nicht so sehr so große DInge wie Motor und Getriebe, eher so Dinger wie Wegfahrsperre, Lichtmaschine, Scheibenwischerpumpe usw.
    Rost ist bei beiden KEIN Thema. Beim Peugeot wär interessant, ob er die grüne Feinstaubplakette hat/kriegt oder nicht. Ohne "Grün" gibt in zahlreichen Städten Fahrverbot.
    Im Ganzen find ich eine PKW Version besser. Als NIchtschrauber wär mir beim genannten Fahrzeug aber die Kilometerleistung zu hoch. MFG
     
  4. #3 Anonymous, 7. März 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Eure Erfahrung - Peugot Partner oder Nissan Kubistar ode

    Vielen Dank erstmal...das der Rost keine Probleme macht, war zu erwarten. Das eine Wegfahrsperre Probleme machen kann in einem so neuen Baujahr ist dann doch verwunderlich. Andererseit dachte ich zum Beispiel beim Peugot, auch wenn er hohe km-Leistung hat, weil er so jung ist müsste er doch hypothetisch einen Großteil Langstrecke gefahren sein. Sind die Preise denn fair wenn ich den einen für 2500 und den Nissan vll auf 3300€ bekommen würde?

    Ich bin jetzt nicht der Schrauber im klassischen Sinne aber ein paar Handgriffe traue ich mir schon zu. Deshalb bevorzuge ich mechanische Fahrzeuge, beim T4 ist so viel Platz am Motor das ist mit aktuellen nicht mehr zu vergleichen.
     
  5. #4 kiwiaddiction, 10. März 2013
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Re: Eure Erfahrung - Peugot Partner oder Nissan Kubistar ode

    Den Preis macht der Markt... Euro IV-fähige Diesel mit einfacherer Technik sind eher gut bepreist, weil noch ältere Fahrzeuge in D halt dem dem Feinstaubwahn unterliegen. Ich kann mich nur schwer reindenken, ob für einen alten HDK 3000 Euro angemessen sind, solange es für 5- 6000 bereits Diesel HDKs mit weniger als 100 000 Km gibt. Bin halt kein Schrauber. Ausgehend von den letzten 11 Jahren HDK-Fahrt denke ich, dass ein HDK nach etwa 250 000 km am Ende ist.
    Ich würde mal längerfristig die Gebrauchtpreise studieren. MFG
     
  6. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eure Erfahrung - Peugot Partner oder Nissan Kubistar oder?

Die Seite wird geladen...

Eure Erfahrung - Peugot Partner oder Nissan Kubistar oder? - Ähnliche Themen

  1. Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits

    Ersatz für Combo C - Infos & Erfahrungen Eurerseits: Hallo miteinander, ich beschäftige mich langsam mit dem Gedanken, einen Nachfolger für unseren Combo C, 1,7cdti zu suchen. Leider ist die...
  2. Allwetter-/Ganzjahresreifen , Eure Erfahrung

    Allwetter-/Ganzjahresreifen , Eure Erfahrung: Hallo, bräuchte Euren Rat zum oben genannten Thema. Hat denn schon jemand Erfahrung? Habe das Weltnetz befragt. 2014 wurden Allwetterreifen bei...
  3. Kaufberatung, brauche eure Hilfe/Erfahrung

    Kaufberatung, brauche eure Hilfe/Erfahrung: Hallo Zusammen, ich brauche mal die Hilfe des Forums: Meine Freundin und ich wollen uns im Januar ein HDK kaufen. Als Budget haben wir uns mal...
  4. brauche eure hilfe

    brauche eure hilfe: bei meinem nv200 geht seit ein paar tagen , immer wenn ich an einer ampel stehe, dann bei grün wieder anfahre, einkuppel und gas gebe... das...
  5. Eure Meinung! Ausbau Opel Combo C

    Eure Meinung! Ausbau Opel Combo C: Moin Moin, nach langer Recherche und dem abwiegen der unterschiedlichen Fahr/Schlaf Versionen habe ich nun dies hier entwickelt und wollte mal die...