Entfernung von Verkleidungsteilen

Dieses Thema im Forum "Citroen Berlingo & Peugeot Partner" wurde erstellt von Anonymous, 9. Juli 2012.

  1. #1 Anonymous, 9. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Werte Hochdachfreunde!

    Hätte da ein paar Fragen zum Partner Family, neues Modell:
    1) Wie kann man diese Dachbox, die hinten innen über dem Kofferraum angebracht ist, entfernen?
    2) Kann man die Seitenverkleidungen im Kofferraum links und rechts, die die Radkasten verdecken, entfernen? Wie bzw. wo muss man mit einem Schraubenzieher ansetzen oder sonstwie drücken? Diese Verkleidungen nehmen sehr viel Platz weg, der gerade im Campingurlaub Gold wert ist.
    3) Hat jemand Erfahrung mit dem Transport eines Kanus auf den variablen Dachträgern des Family? Die sind doch recht dicht beiander.

    Beste Grüße

    Löwenbändiger
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 10. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat jemand vielleicht ein Foto vom Kofferraum der LKW-Versionen Berlingo/ Partner? Nehme an, da wird kein Platz verschenkt? Wie sieht denn da eigentlich der neue Kangoo aus?
     
  4. #3 helmut_taunus, 12. Juli 2012
  5. #4 Anonymous, 15. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nichts leichter als das: Guckst Du hier
     
  6. #5 Anonymous, 15. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Als Kanuträger empfehle ich übrigens die verlängerte Laderolle 340, die fest auf zwei Standard-Querträger verschraubt ist.

    Die variable Querstellung der Dachreling ist nur ein Werbegag, ein Apell an das Geiz ist Geil-Gefühl, der Verstand bleibt außen vor. In der Realität ist dieser Gag aber untauglich, selbst PSA untersagt schon die Benutzung von Radträgern, weil der Abstand zum Dach zu gering ist, und es gibt auch genug andere Aufbauten, die dafür ungeeignet sind. Nebenbei: Die sich stets wiederholende aufwendige Montage lohnt finanziell nur, wenn man den persönlichen Stundenlohn im einstelligen Cent-Bereich ansiedelt.

    Also lieber den Aufbau (egal ob Dachbox, Radträger oder Laderolle) einmal korrekt und dauerhaft auf zwei zusätzliche Querträger schrauben, die stets mit wenig Aufwand auf die Reling plaziert werden, wenn man den Träger braucht.
     
  7. #6 Anonymous, 16. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke

    @ helmut_taunus: Danke für die Bilder. Darauf sieht man ja ganz gut, dass bei den LKW die Radkästen frei liegen. Klar könnte man sagen, dass das auch nur ein paar Zentimeter sind, aber es sind eben welche und in Summe machen die zugebauten cm den Kofferraum einfach kleiner als nötig. Der Kofferraum meines alten Kangoo I (2008) war genauso groß, obwohl der Wagen 14 cm schmaler und 30 kürzer war. Das sagt schon was aus.

    @ The_real_BerlingoMan
    Danke! morgen versuche ich es - hoffentlich ohne Plastik-Bruch.

    Sie schreiben "...ein Apell an das Geiz ist Geil-Gefühl, der Verstand bleibt außen vor ...". OK, wenn Sie damit Ihre Reaktion beschreiben, dann lasse ich das gelten und glaube aufgrund Ihrer Äußerung auch, dass das hinkommt. Sorry, aber was soll das, diesen dummen Spruch hinzuwerfen? Nein, ich bin nicht empfindlich, habe aber allgemein etwas gegen schlechte Manieren. Zum Kern dieser Pöbelei: Ich weiß nicht, was es mit "Geiz ist geil" oä zu tun hat, wenn man eine zumindest für meinen ersten Blick sinnvolle Sache kauft, die dann nicht so funktioniert wie sie könnte? Die 35 kg pro Träger sind wirklich schwach und ja, das habe ich nicht überprüft. Es langt aber für ein Kajak oben auf. Ich weiß nicht, was Sie mit dem Hinweis auf "Geiz ist geil" sagen wollen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
     
  8. #7 Anonymous, 16. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So geht's

    http://www.autobild.de/artikel/dacia-dokker-fahrbericht-3516233.html?bild=bild1

    Hier - ein Foto des neuen Dacia Dokker - sieht man sehr schön, wieviel Platz im Partner verschenkt wird ... hmm, da müssen sich die Konstrukteure bei PSA warm anziehen, glaube ich. Denn: das gewaltige Größenwachstum gerade bei PSA hat (außer sicherlich bei der passiven Sicherheit) wenig bis nichts bzgl. Volumen und Variabilität gebracht. Allein, wenn man sich im neuen Partner den schön ebenen Boden hinten und vorne anschaut, worin dann kleine Vertiefungen mit hempeligen Klappen eingelassen sind, ahnt man, dass es hier sehr viel mehr Platz geben könnte bei dem Fahrzeugvolumen.

    So gesehen sorgt die Renaulttochter hoffentlich für genügend Anschub zu einem Überdenken bei der Konstruktion von Riesenblasenautos.
     
  9. Ralf K.

    Ralf K. Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Re: So geht's

    Der entspricht in seinen Maßen doch ziemlich genau dem Berlingo 2. Selbst bei der Motorisierung gibt's einen 75PS- und einen 90PS-Diesel. Die Länge, die Zuladung, die Möglichkeit Europaletten zu laden, alles wie beim Berlingo 2, den PSA für Mitteleuropa nicht mehr anbietet.

    Das hat das PSA-Marketing vermasselt, daß der Berlingo 2 nicht mehr angeboten wird. Die Konstrukteure konnten das schon vor über 15 Jahren mit dem Ur-Berlingo.

    Die bauen ein Fahrzeug nach meinem Geschmack, PSA nicht mehr. PSA wollte die Berlingo-/Partner-Baureihe unbedingt ins Luxussegment bringen. Es könnte scheitern. Aber jetzt entlassen sie erstmal 8000 Mitarbeiter in Frankreich. Vielleicht merken sie noch was, bevor es mehr werden ...

    Gruß, Ralf
     
  10. #9 Anonymous, 16. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ Ralf K.
    Ganz meine Meinung. Der Berlingo/ Partner geht so, wie er jetzt gedacht und marketingmäßig aufgestellt ist, an der Zielgruppe vorbei. Wer auf all die Plastikverkleidungen steht und, wie viele Autotester in den deutschen Jubelpostillen es tun, Hartplastik für etwas grundsätzlich schlechteres als dünstendes Weichplastik hält (das zudem irgendwann reißt), der greift halt zum 5008/ C4. Da gibt es trotz großer Hülle relativ wenig Platz, wenn auch nette Details bei der Sitzverstellung dabei sind. Alles limousinenmäßiger und im mainstreamigen Sinne "wertiger". Selbst gefühlte "Wertigkeit" wird ja heute schon bei Tests bewertet ...

    Bin hier zwar im Unterbereich Berlingo und Co., möchte aber sagen, dass ich den Kangoo I für die beste Ausführung eines kleinen nützlichen HDK halte - auch wenn PSA hier Pioniere waren, aber man hat dem Berli immer angesehen, dass die hinteren Türen nachträglich reingequetscht waren. Meine beiden Kangoos waren ausßerdem über 160 und 120tkm absolut zuverlässig, ordentlich verarbeitet und angenehm gefedert und auch in schmalen Gassen zu Hause. Das Ding mit ESP ausgestattet, einen Dacia-Aufkleber vorne drauf und Renault hätte sich die Entwicklungskosten für den Dokker glatt sparen können. Schön ist der größere Radstand. Toller Wagen und mit 90 PS sicher einiges Spritziger und sparsamer als mein Partner mit 112 PS HDi ... der übrigens gute 500kg mehr wiegt als der Kangoo I. Ist das Fortschritt?
     
  11. #10 helmut_taunus, 16. Juli 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.340
    Zustimmungen:
    40
    Ja ganz klar, je schwerer desto sicherer,
    jedenfalls fuer den Einen der drinsitzt,
    natuerlich nicht fuer die vielen da draussen,
    womit wir alle aufruesten bis zum Leo Panzer,
    und wenns alle haben, ist es wieder nicht sicher.
    Hier fehlt eine gesetzliche Gewichtsbegrenzung
    oder wenigstens eine Steuer mit Faktor hoch Gewicht.
    Gruss Helmut
     
  12. #11 Anonymous, 17. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Danke

    Versuch einfach meinen kompletten Beitrag zu lesen, ohne Dich von einer pointierten und allseits bekannten Lebensweisheit (dass nämlich Gefühle stets den Verstand verdrängen, warum sollte es in der Berlingo-Werbung anders sein?) persönlichen angegriffen zu fühlen. Das könnte Dir schon weiterhelfen. Wenn Du mehr Details zur Sache von mir wissen willst, musst Du Dir zuvor einen anderen Tonfall angewöhnen. Wenn man schon die kostenlose Hilfe Anderer in Anspruch nimmt, sollte man sich doch wenigstens mit einem Minimum an Toleranz für andere - lebhaftere oder langweiligere - Ausdrucksweisen bedanken, auch wenn einem selbst ein lockerer Schreibstil aus Verklemmtheit, Hypersensibilität oder vielleicht auch nur aufgrund schlechter Tagesform nicht liegt.

    Nachdem Du jedoch mit Vorwürfen und Begriffen wie "dummen Spruch ", "schlechte Manieren" und "Pöbelei" ziemlich wild um Dich schlägst, muss ich sogar meine ursprüngliche Empfehlung abändern und kann Dir nur noch folgenden Ratschlag geben:

    Probier unbedingt mal die werksseitige Reling als Querträger aus,
    am besten mit verschiedenen Aufbauten. Es wird Dich auf jeden Fall in Deiner persönlichen Entwicklung weiterbringen, alle Deine Fragen beantworten (Versuch macht kluch) und Du wirst anschließend jedes einzelne Wort und jeden Buchstaben, den ich zu diesem Thema geschrieben habe, nicht nur nachvollziehen können, sondern sogar rot unterstreichen.

    :idea: Ansonsten vielleicht noch eine oT-Anmerkung: Im www wird üblicherweise geduzt, die Anrede mit "Sie" wird nicht nur als steif sondern gelegentlich sogar als unhöflich oder integrationsunwillig empfunden. Ist nur ein gut gemeinter Hinweis, aber wenn es Dir zu schwerfällt, darfst Du mich natürlich weiterhin siezen.
     
  13. #12 Anonymous, 17. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Werter Berlingo_Man,

    nur mal zur Klarstellung:

    1) Mir einen anderen Tonfall anzuraten zeugt angesichts Ihrer Wortwahl schon von einem, sagen wir mal, interessanten Selbstbild. Dazu scheint mir Ihr Nickname "The_real_BerlingoMan" schon gut zu passen.

    2) Unabhängig von Ihrer unglücklichen Wortwahl danke ich Ihnen für Ihre Tipps, keine Frage. Ich sehe schon, dass Sie ein Spezialist sind und gute Antworten parat haben.

    3) Statt mir schlechte Tagesform und verklemmten Schreibstil zu unterstellen, einfach mal an die eigene Nase fassen. Kann vielleicht auch Sie weiterbringen.

    4) So ein kleines Forum eignet man sich als Spezialist - das stelle ich bei Ihnen ja gar nicht Abrede - gerne mal an und da bezeichnet man mit Hinweisen wie dem Ihren auf "Geiz ist geil" Neulinge vielleicht schneller mal als gierig und dumm. Erst recht, wenn man sich als wahrer berlingo-Mann scheinbar den doofen Querrelingkäufern überlegen fühlt. Denken Sie einfach mal drüber nach. :confused:

    5) Inwiefern ich mich übrigens für den im Ausdruck "Geiz ist geil" enthaltenen Vorwurf, aus Geiz eine dumme Kaufentscheidung getroffen zu haben, bedanken sollte, erschließt sich wohl nur Ihnen. So auch die Vorhaltung, dass ich kostenlos Hilfe anderer in Anspruch nehme und im Gegenzug intolerant wäre. Sie erklären das leider überhaupt nicht, wie Sie die Vorhaltung "Geiz ist geil" meinen. Ich denke, ich habe es gut getroffen. Schwamm drüber meinerseits, ich bin nicht allzu nachtragend, aber meine erste Klarstellung musste angesichts des Anwurfs schon sein. Wenn Sie das so nicht meinten, akzeptiert.

    6) Scheinbar sind wir unterschiedlich sozialisiert: Ein Siezen ist bei mir ganz sicher kein Ausdruck mangelnder Wertschätzung, im Gegenteil. Ein Duzen Ihrerseits würde ich auch nicht als mangelnde Wertschätzung empfinden.

    Also: Kommen Sie runter, fassen sie sich mal an die eigene Nase und lassen Sie den lieben Gott einen guten Mann sein. Ich habe nicht das geringste gegen Sie persönlich, sondern mir ist nur Ihre Vorhaltung und deren Form aufgestoßen. Ich bin halt noch kein Real-Löwenbändiger und wenn das HDK-Forum nur eine Spezialistenplattform sein sollte, dann entschuldige ich mich dafür, mich hierhin verirrt zu haben. Wenn ich auch mal Fragen werde beantworten können, dann werde ich mein Wissen gerne zur Verfügung stellen.
     
  14. #13 Anonymous, 18. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Du bist der erste, der hier einen gewissen Erklärungsbedarf auslöst, aber warum eigentlich nicht, bevor Du noch jemanden infizierst mit voreiligen Schlussfolgerungen:
    Den Namen Berlingoman habe ich mir vor 10 Jahren für meine Homepage berlingoman.de ausgedacht, als es weltweit noch keinen anderen gab. :) Mittlerweile geistern aber in verschiedenen Foren immer mehr "Berlingomänner" herum, einer benutzt sogar den Plural berlingomen, was immer das auch für einen Sinn ergeben mag.
    Selbstverständlich habe ich versucht, mich als Berlingoman zu registrieren. Hat aber nicht funktioniert, also blieb mir ja gar nichts anderes übrig, als zu bekennen, wer der echte Berlingoman ist. ;-) Nämlich der mit der Website, die seit 10 Jahren besteht, und wo man sich über Minicampingausbau des Berlingo 1, 2 und 3 und diverses nützliches Zubehör informieren kann.
    Also, freu Dich einfach, dass es noch einen echten Berlingoman und die Website gibt, meine Clones hätten Dir nicht weiterhelfen können. :D

    Das ist keine Vorhaltung sondern leider eine Tatsache. Gottseidank sind fast alle Besucher meiner Website anders drauf als Du, sonst hätte ich die Website längst dicht gemacht.

    "Geiz ist Geil" als Vorhaltung oder Vorwurf? Das ist aber schon mehr als grenzwertig. :roll: Saturn hatte mit diesen Slogan jahrelang geworben, und nicht überall aber zumindest in Deutschland gilt preiswert einkaufen als cool und clever.
    In der oberflächlichen Dachrelingbeschreibung appelliert Citroen geschickt an dieses menschliche Bedürfnis, möglichst schlau und cool zu sein, und sich die Anschaffung zweier Querträger in Höhe von 50 Euro sparen zu können.
    Die Idee ist im Ansatz nicht übel, die Philosophie entspricht dem "Geiz ist Geil-Gedanken", nur an der Umsetzung hapert es.
    Allerdings sind die 50 Euro für Querträger doch Peanuts, kein Grund gegen Citroen oder gegen mich einen Groll zu hegen. So funktioniert Werbung eben. Weder hat Citroen Dich verschaukelt, noch habe ich Dich als dumm, doof und gierig (deine Wortwahl) bezeichnet.

    Ich habe meine Texte nochmal gelesen und kann auch beim besten Willen (und selbst mit viel verkrampfter boshafter Phantasie) keinen Vorwurf erkennen. Weder gemeint, noch geschrieben, noch irgendwo versteckt.

    Weißt Du, es ist nicht schlimm, wenn man Texte nicht versteht. Das kann sowohl am Autor als auch am Leser liegen. Allerdings sollte man sich entweder mit dem Nichtverstehen zufrieden geben, oder sich durch Nachfragen, Recherchieren usw. Klarheit verschaffen.

    Statt dessen dichtest und interpretierst Du böse Absichten und Beleidigungen einfach nach Belieben hinein, um anschließend aufgrund Deiner Fehlinterpretationen einen Menschen negativ zu beurteilen und heftigst auszuteilen (Pöbelei, schlechte Manieren usw.). Stell Dir mal vor, jeder Forumsteilnehmer würde einen solchen Freibrief zum Stänkern für sich in Anspruch nehmen. Dann wären wir mental nicht mehr weit von afrikanischen Berggorillas entfernt.
    Wenn Du unbedingt selbst gerne etwas hineininterpretieren willst, versuch es doch mal mit „positiven Unterstellungen“. Du wirst staunen, wie gut das Dir und Deiner Umwelt tut.

    Ich wünschte, ich hätte nicht darüber nachgedacht, denn solche unflätigen Ausfälle überfordern mich und meine Hilfsbereitschaft.
    Bei diesem Abschnitt Nr.4 frage ich mich ernsthaft, ob Du es aus eigener Kraft noch schaffst, den Löwen in Deinem Innersten zu bändigen, oder ob Du nicht besser professionelle Hilfe in Anspruch nehmen solltest.
     
  15. #14 Anonymous, 18. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, ich glaube, jetzt ist mal langsam gut. Das noch meinerseits und das ist dann definitiv meine Schlussbemerkung:

    1) Nein, ich hatte wegen Ihres Nicks keinen Erklärungsbedarf. Dennoch danke für die interessanten Ausführungen.

    2) Habe ihre HP mittlerweile gesehen und schätze sie ob der Qualität sehr. :!:

    3) Nein, das "Sie" ist weder unhöflich noch distanziert.

    4) Sie schreiben: "Allerdings sind die 50 Euro für Querträger doch Peanuts, kein Grund gegen Citroen oder gegen mich einen Groll zu hegen." Ich hege weder gegen PSA noch gegen Sie wegen 50 Euro irgendeinen Groll oder sonstwas. :roll: Sie haben scheinbar wirklich nichts verstanden. Schön für Sie übrigens, dass 50 Euro für Sie Peanuts sind. Ehrlich, ich gönn's Ihnen. :D

    5) Das Wesen der Foren, an denen ich mich vor allem ratgebend beteilige, ist das Auskunftgeben und zwar kostenlos und ohne Erwartung von geldwerten Vorteilen für meine Auskünfte. Ich wusste nicht, dass das hier scheinbar anders ist. Gibt es eine Jahrespauschale für Fragen an Sie? Wie wird das intern verrechnet? Das ist schon sehr skurril, dass einem nämlich in einem offenen Forum vorgehalten wird, dass man kostenlose Antworten abgreift ... Glauben Sie mir, ich bin sofort dabei, wenn jemand eine Frage hat, die ich qualifiziert beantworten kann; noch bin ich nun einmal aber bloß Partner-Neuling und wusste nicht, dass ich scheinbar erst Fragen stellen darf, wenn ich welche beantwortet habe. Unter Punkt 12 der Netiquette etwa steht übrigens etwas von nicht-kommerziellem Forum. Für Sie interessant ist auch Punkt 2 (Überschrift: "2. Erst lesen, dann denken. Und dann_erst posten!"). Ich ahne schon ihre Antwort.

    6) Ich kenne den Slogan "Geiz ist geil", dessen ursprüngliche Verwendung, seine Verwendung heute und das, was damit gemeint ist. Und wenn Sie auf mein Posting hin, dass ich diese Reling mitgekauft habe (war übrigens Teil des Familypaketes - wahrscheinlich war ich in Ihren Augen bloß zu geizig, einen Partner in der Höchstausstattungsvariante zu kaufen und alles mögliche gesondert dazu zu ordern und bin vor lauter Geizgeilheit auf das Familypaket reingefallen :roll: ...), schreiben, das sei ein "Apell an das Geiz ist Geil-Gefühl, der Verstand bleibt außen vor", dann heißt das nun einmal für jeden der der deutschen Sprache mächtig ist ungefähr das: "Pech gehabt, das hat man davon, wenn man aus Geiz ein paar Euro sparen möchte." - Scheinbar verstehen nur Sie das anders.

    7) Sie schreiben: "Ich habe meine Texte nochmal gelesen und kann auch beim besten Willen (und selbst mit viel verkrampfter boshafter Phantasie) keinen Vorwurf erkennen. Weder gemeint, noch geschrieben, noch irgendwo versteckt."
    Und empfehlen mir dann später professionelle Hilfe. Nochmal der Hinweis auf Punkt 2 der Netiquette, wo drei Schritte beschrieben sind - den zweiten nicht vergessen!!! :zwink:

    8) A propos hilfsbedürftig: So ein Nachtreten, wie Sie es hier an den Tag legen, ist schon bemerkenswert. Keinerlei Selbstreflexion erkennbar und Sie kochen ja richtig hoch und bemühen schon die Berggorillas und versuchen sich am Ende noch in Psychologie. Danke für diese Entblößung. Mann oh Mann.

    Ist gut jetzt?
     
  16. #15 Anonymous, 18. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sorry, dass der Thread hier gerade angesichts eines Teilnehmers etwas aus dem Ruder gelaufen ist ...

    Wollte nur noch sagen, dass ich das genauso sehe mit dem Wettrüsten. Nur, beim Unfallbild zB Polo gegen Touareg hat man dann nichts davon, wenn die Feuerwehr einen selbst oder einen Angehörigen in handlichen Portionen aus dem Blechknäuel schälen darf. So gesehen ist der Egoismus des Einzelnen erst einmal vernünftig.

    Aufzulösen ist das eh nur - auch wenn es unmodern sein mag, das zu fordern - mittles staatlicher Regulierung. Und da ist einiges denkbar, angefangen von Höchstgewichten über gestufte Höchstgeschwindigkeiten (auch nochmals unterteilt in Ort, Land, BAB) bis hin zu Auflagen zum Unfallgegnerschutz analog der Diskussion über Fußgängerschutz. Machbar im Sinne einer (Überlebens)Chancengleichheit im komplexen System Verkehr wäre einiges.

    Nur politisch wäre vieles davon glatter Selbstmord.
     
  17. #16 Anonymous, 18. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann hoffe ich, dass Du zu dieser Aussage stehst und erlaube mir ebenfalls ein Schlusswort:
    Fast alles habe ich zwar schon im letzten Beitrag beantwortet, aber mit diesen wilden Spekulationen und dem Zerrupfen von Zusammenhängen hast Du Dich ja wieder selbst übertroffen:
    Ich darf mich glücklich schätzen, dass ich keine kommerziellen Absichten verfolge, sonst wüsste ich nicht, ob ich mich Dir und Deiner negativen Energie so unbesorgt in den Weg stellen könnte.

    Die Kostenlosigkeit mancher Dienste (und auch Foren) wird zwar gerne in Anspruch genommen, auch von mir, aber deswegen sind kostenlose Dienste noch lange nicht selbstverständlich, egal ob offene Foren, Gratissoftware, informative Webseiten usw.
    Über ein ehrliches Dankeschön freut sich jeder Anbieter, und eine gewisse neutrale Grundhaltung der Inanspruchnehmer ist die absolute Mindestvoraussetzung, sonst gäbe es diese Dienste irgendwann nicht mehr. Wenn jemand aber dermaßen unverschämt und würdelos diese kostenlosen Dienste in Anspruch nimmt, wie Du es tust, dann ist auch mal ein Hinweis auf diese nicht ganz selbstverständlichen Leistungen angebracht.

    Und wenn Du Dich gegenüber den Moderatoren dankbar zeigen willst, die ihre wertvolle Freizeit investieren, damit Du kostenlos Hilfe bekommen kannst, dann benutz die Netiquette zukünftig nicht nur, um auf andere einzuprügeln, die sich Deinen grundlosen Angiffen entgegenstellen, sondern versuch zu verstehen, was Du selbst alles aus der Netiquette lernen kannst.

    In all Deinen Ergüssen kommt immer wieder zum Ausdruck, dass Du überall Aussagen und Vermutungen hineininterpretierst.
    Sicher, es liegt in der Natur des Menschen, sich sein „Weltbild“ mit Vermutungen und Spekulationen anzureichern, wo es an Fakten fehlt. Dies geschieht umso häufiger, je größer der Druck ist, unbedingt alles verstehen zu müssen.
    Dieser Druck kann aus dem Innern entstehen (z.B. durch geistig/seelische Verspannungen),wird aber auch durch Situationen, gefährliche Hobbies oder Berufe erzeugt, wo man auf schnelle Entscheidungen angewiesen ist, selbst wenn Fakten fehlen. Hier im Forum ist dieser Druck zwar fehl am Platz, aber nicht jeder ist in der Lage, sich spontan zu entspannen, wenn er sein Leben lang „unter Dampf“ gestanden hat. Was ja auch noch nicht wirklich schlimm ist.
    Richtig problematisch wird es, wenn man, so wie Du, ausschließlich negative Annahmen und Unterstellungen hinein interpretiert, sich aufgrund dieser eigenen Interpretationen echauffiert und dann in Verteidigungsabsicht wüste persönliche Attacken startet.

    Also entspann Dich mal ein bisschen, Deine Mitmenschen sind nicht so schlecht, wie Du glaubst. Unterstell Ihnen auch mal Gutes und sei nicht so destruktiv, wenn Du schon immer Aussagen, Meinungen und Interpretationen hinzuerfinden musst.

    Zeig uns, dass Du nicht nur Löwen bändigen kannst. :)

    Apropos Löwen, ein afrikanisches Gesicht sagt:
    „Wende dein Gesicht der Sonne zu, und du läßt die Schatten hinter dir.“

    Auch Kofi Annan hat es sehr treffend formuliert:
    „Optimisten, Pessimisten - letztlich liegen beide falsch. Aber der Optimist lebt glücklicher.“
     
  18. #17 Anonymous, 18. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wie versprochen ohne weitere Bemerkungen ... :zwink:
     
  19. #18 Anonymous, 23. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Eh! Nu kommt mal wieder beide runter!!!

    Sorry, aber der Tip mit der Reling und vor allem auch der Hinweis auf die total bescheuerte Marketingnummer von PSA war definitiv nicht verkehrt und auch nicht überspitzt. Ich sehe diesen Punkt zu 100% genauso: Es ist eine "Funktion" beworben worden, die es gar nicht gibt und dann auch noch mit einem "Spar"effekt, der letztlich draufzahlen bedeutet! Wer sich dann traut, dort einen Radträger oder eine Box draufzuschrauben, der wird im günstigsten Fall mit einer verbogenen (schweineteuren!) Reling und einem zerkratzten Dach belohnt... Super "gespart" sag ich da nur!

    Und was ansonsten zu sagen ist, hat the_real_Berlingoman bereits passend ausgedrückt.

    Gruß
    Roman

    der es schade findet, wenn ein hilfe- und ratsuchender (!) Forianer dann so um sich tritt, anstatt zuzuhören und noch mal in sich zu gehen ;-/ -> bad style (zumindest für mich)
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 23. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Vollste Zustimmung. Ich habe nie auch nur ansatzweise etwas anderes behauptet zum sachlichen Gehalt des Postings und/ oder dem mit irgendeinem Wort widersprochen. Bitte dazu meine ursprüngliche Frage nach Erfahrungen mit diesen Querträgern lesen.

    Sorry, ich war nur mal kurz nicht ganz mit dem einverstanden, was durch "... ein Apell an das Geiz ist Geil-Gefühl, der Verstand bleibt außen vor" ausgedrückt wurde. Vielleicht sollte das ein Appell der PSA-Marketingleute an sich selbst sein?

    Hmm, oder doch eher folgender kleiner Dreisatz:
    - Dachträger als Appell an das Geiz ist geil Gefühl, der Verstand bleibt außen vor
    - Kunde kauft daraufhin den Dachträger
    - Kunde ist? a) Ganz schlau, b) ein netter Kerl, c) irgendwas mit Geiz und geil und mit Verstand zu Hause gelassen

    Dämmert's? ist eigentlich ganz einfach.

    Sprache ist halt schnell ein glattes Eis. OK, wenn sich Berlingoman etwas schief ausgedrückt hat, kein Problem. Und ich hatte schon eingelenkt, als es so richtig losging.

    Löwenbändiger
     
  22. #20 Anonymous, 23. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @@@@@@ Schluss des Threads @@@@@@

    Werter Berlingoman,

    ich nehme Ihre von mir aufgegriffene Formulierung, die ich als beleidigend verstanden habe, nunmehr in Ihrem Sinne auf - glauben Sie mir, nicht nur ich habe das als sinnlos und angriffig verstanden, wie Sie es ursprünglich formuliert haben :shock: - und denke nun "OK, er hat es nicht so gemeint. Ich sollte ihn wohl auch so nicht verstehen."

    Sie können mir glauben, dass ich das ehrlich meine. Wenn Sie nun Ihrerseits evtl. meine Interpretation für nicht abwegig halten und meine Bedürftigkeit nach professioneller Hilfe wieder negieren, dann stopfe ich schon mal die Friedenspfeife. Nein, nicht mit Sprengstoff ... :lol:

    Gruss

    Löwenbändiger
     
Thema:

Entfernung von Verkleidungsteilen