der rapid.

Dieses Thema im Forum "Mein Hochdachkombi" wurde erstellt von rapidicus, 15. Juli 2015.

  1. #1 rapidicus, 15. Juli 2015
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    so.
    ich möchte euch mal meinen rapid vorstellen.
    oki, die karre ist 18 jahre alt, also definitiv nicht mehr zeitgemäß, quasi schon ein youngtimer.
    heute will wohl niemand mehr mit 55PS unterwegs sein.
    auch sonst gibts keine 3-buchstaben features...nicht mal servo (immerhin hat er einen bremskraftverstärker... und ZV! diese allerdings infrarot, also könnte man genausogut aufschließen, so von der reichweite her....)
    dafür riesige schiebefenster hinten, leiterklappe (diese können wir 3cm aufstellen, habe eine kurze, hochklappbare stütze dafür gebastelt).
    somit sind diese ganzen lüftungsprobleme für uns völlig fremd.
    da es eine version als pickup gab, verläuft im laderaum rundum eine breite kante, die prima als bretterauflage dient.
    die bretter sind schalplatten, diese sind leicht, billich, stabil und gerade.
    das vordere wird zum fahren auf die bretter dahinter/ unter die matratze geschoben.
    die matratze ist eine lestra, die ist sehr bequem (war ein tipp vom zooom)
    zum schlafen müssen die vorderen sitze nach vorn geklappt werden.
    wir haben noch eine CDF 18 dabei, die wird hinten angegurtet, steht nachts vorne im fußraum.
    das gepäck usw. wohnt in roten "fleischkästen", diese lassen sich leicht herausziehen, passen aber trotzdem so gut, das sie nicht mal auf französischen landstraßen verrutschen.
    2 klappstühle und ein tisch runden das ganze ab.
    heckzelt hatten wir letztes jahr dabei, ist eine angenehme vergrößerung, und konnte bei tagesausflügen stehen bleiben.
    insgesamt ein sehr zweckmäßiger low-budget camper.
    wird in paris nicht aufgebrochen, rutscht auf dem campingplatz als zelt durch (hihi), macht spaß zu fahren, verbraucht im urlaub so ca. 7l/100km.
    kein servo, minderleistung, keine seitentüren sind allerdings blöd.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    die letzten wochen hab ich mit ihm meine werkstatt aufgelöst (tiefer liegt nur die Titanic :lol: ), meine Vespa passt genau rein (alurampe und 2 gurte ), freunde von mir fahren mit ihren hunden ausflüge machen, ein Honda UM616 (https://www.youtube.com/watch?v=ijE1_c40oFQ) passt genau ohne holme umklappen....hach, ich liebe ihn... :flower:

    gruß, stefan
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    eines der genialsten autos seiner zeit.
     
  4. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    4
    Danke für den tollen Bericht und die Fotos :top:

    Mir gefällt der Renault und der zweckmäßige Ausbau. Hoffentlich fährt er noch lang. Gibt es da noch Ersatzteile?
     
  5. #4 rapidicus, 15. Juli 2015
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    ersatzteile sind problemlos erhältlich.
    rep. bleche muss man allerdings selber biegen, die schweller hab ich nach drahtschablone vom schlosser aus 1,2mm zinkblech abkanten lassen...da rostet erst mal nix durch.
    passt viel vom R5.

    gruß, stefan
     
  6. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    59
    Also mir gefällt dein Auto auch super :)
    Ist ein tolles Auto und war damals in der Art schon weit seiner Zeit voraus.

    Wenn du dir Reperaturbleche selber anfertiegst oder anfertigen lässt achte darauf das du Tiefziehblech verwendest, den z.b. bei deinen Schweller haste nicht lange Freude an der Arbeit und das 1,2 mm bügeln das mit einem NICHT Tiefziehblech auch NICHT aus.

    Viel Freude und Glück wünsche ich dir weiterhin mit dem Auto und halte uns weiter auf dem laufen was du umbaust
    Gruss Chriss
     
  7. rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    es geht immer weiter.
    inzwischen hat er elektrische fensterheber (die waren sogar schon vorverkabelt). mal sehen, ob sich das als praktikabel erweist.
    die blöde infrarot-ZV ist auch geschichte. dank des twingo-forums konnte ich die WFS abschalten, dadurch war der weg frei für eine funk-ZV aus der bucht (erstaunlich, wie man sowas für 18 oiro entwerfen, herstellen, nach europa schaffen und mit gewinn verkaufen kann)
    funktioniert absolut souverän, die WFS vermisse ich nicht (bei dem baujahr sowieso noch nicht pflicht).
    die spendertüren (rostfrei!) für die EFH hatte auch türablagen und "ellenbogenauflagen", letztere sind ein wahrer segen.
    die schmalen,nackten blechkanten waren doch arg unbequem, und im sommer fahre ich gern mit offenen scheiben (ohne klima und mit minderleistung geht das).
    und mit fluidfilm versiegelt, noch im herbst. riecht immer noch nach nassem schaf.
    im mai muss er wieder zum TÜV, mal sehen...

    gruß, stefan

    edit fällt noch ein: fast hätte ich einen "neuen" gekauft, aber die vernunft brachte mich davon ab...
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    der hätte nicht mal in meine garage gepasst, und es wäre doch einiges dran zu machen gewesen.
    kann man hinten hydraulisch absenken, meine schwester (1,65m) konnte drin stehen.
    irgendwie ärgert es mich ein wenig, noch vor 10 jahren hätte ich gedacht, her damit!
    hoffentlich hat das papa-mobil inzwischen einen adäquaten käufer gefunden.
     
  8. #7 rapidicus, 13. Juni 2016
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    vor 6 wochen bin ich einfach mal zum "KÜS" gefahren, und, siehe da, ich darf nochmal, mindestens 2 jahre.
    das leitungsgewirr um den bremskraftregler hat er bemängelt (rost), ich hab mir jezz ein hazet-bördelgerät und 10m kunifer bremsleitung gekauft.
    das gehe ich noch vorm urlaub an.
    und die 1 1/2 batterie lösung (kleine 15-20Ah starter und 72Ah kühlbox-batterie) reift langsam...
    solar werde ich mir wohl nicht leisten können...
    immerhin hat er jetzt ein volt-meter, mit dem neuen regler von Hüco immer standhafte 14,4V.
    die einzigen urlaubspannen hatten immer mit der lima zu tun, daher fühl ich mich mit dem instrument wohler.
    ach ja, vor ein paar wochen ist er mir auf der A8 bei karlsbad abgekocht (dank nachgerüstetem thermometer rechtzeitig erkannt, die plöde motortodlampe ging erst später an....)
    meine liebste hat mich dann 25km nachts durch den schwarzwald nach hause geschleppt....das war stressig.
    zylinderkopf runter- hmmm, dichtung alt, aber nicht kaputt.
    dann fand ich das zerbröselte pumpenrad der wasserpumpe.
    elendiger plastikmist, den läufer einfach nach dem original blechpressteil abgegossen, das kann ja nicht gutgehen (war keine ori renno-pumpe)
    jetzt ist eine solide Hepu drin, da muss ich hoffentlich nie wieder ran.
    kodi ist nun auch neu (genauer: 2 mal, beim ersten einbau riss die letzte (!) kopfschraube beim letzten (!!) von 5 anzugdurchgängen ab)
    man sieht, es wird nicht langweilig...

    to be continued

    gruß, stefan
     
  9. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24. November 2014
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    59
  10. Roadfun

    Roadfun Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    4
    Nach meinem R4 hatte ich auch einen Rapid, der war supertoll :)
     
  11. #10 rapid rules, 18. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2016
    rapid rules

    rapid rules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    Bin neu hier,
    und da schau her, dieser Rapid sieht ja praktisch genauso aus wie unserer : )

    meine Frau fährt den gleichen weißen F40 BJ 1991 seit 2005, und jeden Sommerurlaub bisher hat er uns ausserdem so zuverlässig wie stilvoll nach Südfrankreich oder in die Bretagne gebracht.. mit fast den gleichen Schaltafeln als Auflage, nur etwas kürzer das Ganze, nämlich 3 Tafeln von hinten mit bissl Abstand zueinander und vorne in die Längsöffnungen der Blechholme ein Kantholz mit Verlängerungsbrettle eingepasst, das bei Bedarf reinkommt und sonst neben der Matratze liegt.
    Sieht aber wirklich sehr gut aus diese Stahlseil- Abhängung für das vordere Brett, das merk ich mir, dankschön auch..
    Bei einer anderen Userin hatt ich übrigens vorhin gesehen: Rohrisolierungs-Rundprofil als Kantenschutz vorne, auch nicht schlecht..

    Jedenfalls, wir lieben dieses Auto. Der ist so praktisch, Stauvolumen ohne Ende, unterjährig für unglaubliche Mengen Grünschnitt oder die Fahrräder einfach reinstellen (wird bei uns meistens ohne Rückbank genutzt) etc, und halt für die Urlaubsfahrten sowieso echt der Bringer. Unter der Auflage Raum für aber echt quasi alles was Du mitnehmen willst, obendrauf unterwegs bequem schlafen und daher überall halten können, und auf einem festen Platz ist das Bett ja wieder draussen im Zelt, daher gefühlte 2 qm für allen Scheiss, den Du einfach drauflegen kannst usw usf.
    Und nicht zuletzt hat dieses Auto genau den rustikalen Charme, den wir so schätzen, die liebenswerte Persönlichkeit und das authentische Gesicht, das wir anderswo vermissen würden..

    Leider ist jetzt aber nach 242000 km wohl Schluss, weil einfach zuviel zu machen wär. OK er hat noch TÜV bis Februar, aber die Antriebswellen beide nochmal erneuern alleine tuts nicht, das ganze Auto ist in der Summe zu abgerockt, und zu viele andere Baustellen noch..
    Das wird schwer. Also "schwer" ist eigentlich noch untertrieben, weil zu manchen Fahrzeugen haben manche HalterInnen eine Beziehung, die über das rein KFZ-technische definitiv weit hinausgeht, so emotional gesehen : (
    In die Presse geht auf keinen Fall, vielleicht ein Umbau als Gästebett fürn Garten, oder als Klohäuschen, oder als vollverglaster Anhänger, mal sehen..

    Wie dem auch sei, haben uns notgedrungen nach einer Alternative umgesehen und manche sagten "ja holt euch doch nen Kangoo oder nen Berlingo oder so, warum nicht die sind doch gut, und etwas neuer wär doch auch nicht schlecht oder " etc etc.. Haben uns dann auch welche angeschaut und festgestellt, dass das einfach so nicht passt. OK, Klima, Schiebtüren und el FH wär schon geil, aber diesen Böcken fehlt u.E. halt der Flair, der Charakter, das wasauchimmer...

    Deshalb haben wir uns am End wieder für einen old school Rapid entschieden. Jedoch kein F40 diesmal, sondern ein RN 75.
    Weil der halt gerade angeboten wurde, und fürn doch schon 21 Jahre altes KFZ verblüffend gut dazustehen scheint, sag ich jetzt mal
    Leider Klappe hinten statt Türen, aber er hat immerhin Servo, FZV, und 75 statt 58 PS. Obwohl ich mich schon frage, wo die 17 PS mehr denn eigentlich herkommen sollen. Weil rein nominell haben beide ja so 1.4 Motoren, also 1390 ccm, und weitere Unterschiede lt. technischer Angaben hab ich bisher nicht gefunden. Aber egal..
    Seis wies sei, wir sind sehr gespannt auf den Neuen. Kommt mit frischem TÜV/AU am Samstag und dann "schau mer mol"


    OK genug für jetzt,
    und beste Grüsse in die Runde
    rapid rules
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 rapidicus, 20. Juli 2016
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14. November 2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    5
    da schau her...noch "so einer"

    ich hab noch einen rapid, genau den mit 75PS.
    viel investiert, leider rutscht die neue kupplung schon wieder (ich wollte ihn eigentlich verkaufen)

    der E7J (so heißt dieser motor) ist eine leidlich moderne konstruktion mit OHC, zahnriemen (den man auch mal wechseln sollte!), querstromkopf (einlaß hinten, auslaß vorne) usw.
    war der abschied von den kettenmotoren für renault (nach 35 millionen einheiten kann man auch mal was neues konstruieren)
    der motor war u.a. im Renault 19, Clio I, frühen Kangoos
    meiner geht wie der teufel, echt unglaublich, wie der an- und durchzieht. und das mit vetretbaren 7l/100km bei flotter fahrweise.

    wenn ihr euren habt: zahnriemen checken, ggf. erneuern
    auspuff muss sauber sitzen, sonst zerbröselt der konusring ("brennring") vorne am krümmer
    olverlust (ventildeckeldichtung ölt gern, das läuft dann über die öffnung des OT gebers direkt auf die kupplung)
    2x kurz hintereinander ölwechsel (billiges öl, aber nur 3000km drinlassen), die motoren sind oft voll mit kaltschlamm
    ventilspiel checken (hat vorher bestimmt noch niemand)

    wo wohnt ihr denn?

    gruß, stefan
     
  14. #12 rapid rules, 21. Juli 2016
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2016
    rapid rules

    rapid rules Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ...Zahnriemen ?? Oh.. und ich dachte immer, die Rapids wärn grundsätzlich alle mit Steuerkettenmotor gewesen, aber wenn Dus sagst wirds wohl so sein, schade eigentlich..
    Heisst das dann wohl alle 60.000 neuen Riemen und Wasserpumpe wie bei meinem Opel, und falls der Händler keine Belege bzw keine Belege zur Laufleistung des Riemens hat, besser gleich zur Sicherheit machen lassen oder?
    Auf jeden Fall danke für die Info, und auch für die anderen Tips : )

    und beste Grüsse aus Walzbachtal bei Karlsruhe
     
Thema:

der rapid.

Die Seite wird geladen...

der rapid. - Ähnliche Themen

  1. Renault Kangoo II Rapid 1,6

    Renault Kangoo II Rapid 1,6: Hi Leute, ich habe mich hier in diesem Forum angemeldet, weil ich kurz davor stehe mir einen gebrauchten Renault Kangoo II Rapid Compact 1,6...
  2. Suche HDK (Fiat Fiorino/ Renault Rapid)

    Suche HDK (Fiat Fiorino/ Renault Rapid): Hallo, Meine Freundin und ich sind auf der Suche nach einem HDK, um ihn als ganz simplen Camper umzubauen, und damit ca. 2 Monaten in den Urlaub...
  3. Nur am 13.02 Neuwagen Kangoo Rapid 9200€

    Nur am 13.02 Neuwagen Kangoo Rapid 9200€: In Erfurt hat ein Renault Händler neu aufgemacht. 5 neue weiße Rapids stehen dort für 9200 statt 15000 - 19000 . 1,5 CDI Bilder gern per Mail...
  4. Vergleich Laderaum RENAULT RAPID zu diversen Modellen

    Vergleich Laderaum RENAULT RAPID zu diversen Modellen: Hallo und guten Tag in diesem Forum! Ich hoffe, dass ich hier richtig bin in diesem Topic mit meiner Frage... Ich besitze einen Renault Rapid...
  5. Nutzlast erhöhen / höherlegen 1.9 er Rapid (kein Kangoo)

    Nutzlast erhöhen / höherlegen 1.9 er Rapid (kein Kangoo): Hallo zusammen, kann mir jemand sagen wie an einem Renault Rapid 1.9er Diesel die Nutzlast erhöht werden kann. Bedarf es anderer Drehstäbe und...