Autogas/LPG umbau/erfahrungen beim Ford Tourneo Connect

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Anonymous, 7. November 2007.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,
    bin gerade Euren illustrem Kreis beigetreten und kenne mich noch nicht besonders gut aus zudem bin ich sowieso einer von diesen Computer legastheniker also nicht wundern über dämliche fragen.
    Ich möchte mein Connie auf Autogas umbauen lassen , hat jemand erfahrungen bezüglich zuverlässigkeit,verbrauch... würde es beim Ford Händler unter verwendung einer Prins anlage machen lassen.

    mfg an alle Funkyman
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    geht aber nur beim Benziner. Hast du keinen Diesel ?
    Gruß Josef
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Josef und alle anderen,
    nee ist kein Diesel (geht wohl irgendwie auch beim Diesel aber die Kostenersparniss ist wohl mehr als fragwürdig , ausser Du willst die Kiste weitervererben),es ist der eher seltene Benziner bei dem Ford den Verbrauch nie in den griff bekommen hat , wohl wegen einhalten der Abgasnorm...schlussendlich haben sie ihn aus dem Programm genommen.
    Ist aber ein guter Motor mit gutem drehmoment und 1,8 Liter Hubraum läuft auch sehr weich so denke ich,eine gute grundlage für LPG.Wir haben den 2 Jahre alt mit 20.000 Km gekauft für einen Diesel hätte man rund 2500,00 Deppendollar (Euro) ausgeben mussen bei doppelter Kilometerleistung (und ziemlich sicher von einem Paketzusteller im stadtverkehr vergewaltigt) außerdem stehe ich nicht auf Turbodiesel.Iich fahre meine Autos gerne über 100.000 Kilometer,da kann Turbo doch ein schwachpunkt sein der an die ersparnisse gehen kann.Und wenn man sich die Spritpreise anschaut,da gleicht sich der Diesel immer mehr an Benzin an.Zudem rechne ich fest mit einer erhöung der Diesel Kfz Steuer nach Italienischem beispiel,momentan sehe ich nur Gasbetrieb oder Pflanzenöl als alternative.Mit LPG hat man zudem die saubersten Abgas werte falls man Umweltmäßig engagiert ist.

    Also nochmal es geht natürlich um einen Benziner der auf AUTOGAS/LPG umgebaut werden soll,wer hat schon erfahrungen damit gemacht und kann darüber berichten?
    Beim durchlesen der Beiträge habe ich gelesen das TONKA einen fährt,
    vielleicht kriegt Er es ja mit und meldet sich (Leider weiss ich nicht wie ich Ihn direkt kontaktieren kann ).

    Grüße an alle
    Funkyman
     
Thema:

Autogas/LPG umbau/erfahrungen beim Ford Tourneo Connect