Zündkerzen???

Diskutiere Zündkerzen??? im LPG / Autogas Forum im Bereich ---> Alternative Antriebe; Hab den Link korrigiert. Was das andere PDF angeht... Es stehen doch eh keine Autotypen drin ? Und wenn, müsstest Du eher nach dem eigentlichen...

  1. #21 Anonymous, 18.01.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab den Link korrigiert.
    Was das andere PDF angeht... Es stehen doch eh keine Autotypen drin ?
    Und wenn, müsstest Du eher nach dem eigentlichen Motor schauen.
    /To
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Anonymous, 16.02.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe nach den Gasumbau noch die Opel Zündkerzen drin.
    Die sind trocken.
    Selbst der Gutachter hat von einem Homogenem Verbrennungsbild der Zündkerzen geschrieben.
    Zündkerzen sind Zweipolig.
    Ich kann (zum Glück) dieses Problem nicht teilen. ;-)
    Aber welchen Motor hast Du in Deinem Combo??? :confused:
    Bei mir ist es der 1.6 L Z16SE, der ja nach aussage vom FOH nicht dafür augelegt sei. (Gutachter sagt das gegenteil).
     
  4. #23 Anonymous, 24.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,

    mein Combo wird gerade beim FOH auf die Irmscher-Anlage umgebaut.
    Aktuell hab ich ca. 41.000km runter.
    Sind bei der Anlage andere Zündkerzen mit drin, oder werden die standardmäßig beim Umbau gewechselt????
    Sollte ich das mal hinterfragen wenn ich meinen Combo abhole???
    Habe Ihr ne Ahnung??
    Danke.
     
  5. #24 Anonymous, 24.07.2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    du solltest auf jeden Fall hinterfragen, ob die Kerzen getauscht wurden (wäre ja Käse, wenn du dann evtl. ein halbes Jahr später bei der Inspektion schon wieder neue bekommst).

    Du kannst auch davon ausgehen, dass du neue Zündkerzen bekommst, da sich im Gasbetrieb schlechte Kerzen eher bemerkbar machen als im Benzinbetrieb. Und mit 41tkm sind deine Kerzen bestimmt schon stark gebraucht.

    mfg
    Matthias
     
  6. #25 Anonymous, 18.01.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo allerseits,

    jetzt hol ich das Thema auch mal wieder vor ;-)
    Erst mal die Frage: wie macht sich das denn bemerkbar, daß die Zündkerzen "reif" sind?
    Hintergrund: mein Kangoo geht seit geraumer Zeit im kalten Zustand immer aus bzw. bleibt nach dem Anlassen nicht an, wenn man vom Gas geht (was man zwangsläufig muß, um rückwärts aus der Garage auf die Straße zu kommen). Kann das daher kommen?
    Ich kann in meinen Unterlagen auch nix finden, daß ich *jemals* Zündkerzen gewechselt bekommen hätte, weder bei Inspektionen noch beim Umbau... Das würde heißen, ich bin nach 57 Tkm, davon 24 Tkm mit Gas immer noch mit den ersten unterwegs? Kann ich kaum glauben, wenn ich das hier so lese?! ;-)

    Und letzte Frage - ginge das prüfen und ggf. wechseln fix?

    Danke schon mal und v.G.
    Karin
     
  7. Löwe

    Löwe Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    1
    Das mit der niederen Drehzahl ist auch eine Erscheinung die im Winter auftreten kann durch die niederen Temperaturen, aber generell können die alten Kerzen da mit Schuld sein. Ich hab erst kürzlich die Kerzen wechseln lassen, bei nunmehr 72.500 Km, allerdings hatte es mir auch 2 Zündspulen zerrissen, was mich sehr ärgert da die Dinger pro Stück auch noch einen 50er kosten :shock:

    Verbrauchte Zündkerzen bewirken oft auch einen Mehrverbrauch an Kraftstoff und Gas.

    Was aber sehr positiv war, die Inspektion der Gasanlage und der Gasfilterwechsel im vergangenen September. Die anschließende Urlaubsfahrt war trotz voll geladenem Kangoo und mit 4 Erwachsenen sehr verbrauchsgünstig.

    Kerzenwechsel ist eine schnelle Aktion, Kerzen kosten je nach Ausführung und Marke zwischen 5 und 15 Euro pro Stück, manche Werkstatt macht das Wechseln für ein Trinkgeld wenn sie an den Kerzen was verdienen können, aber versierte Bastler machen das genausogut. Zeitaufwand etwa 20 Min.
     
  8. #27 Anonymous, 02.06.2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wollte der Vollständigkeit halber mal kurz Bericht erstatten: Kerzen habe ich damals wechseln lassen (war tatsächlich der erste Tausch, bei ca. 60tkm). Es wurde nur geringfügig besser mit anspringen/anbleiben im kalten Zustand. Also habe ich ne Woche später - wie vom FRH vorgeschlagen - die Drosselklappe reinigen lassen, und siehe da, Daisy startete nun wieder perfekt :)

    VG, Karin
     
  9. #28 handyelse, 10.02.2011
    handyelse

    handyelse Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    welche Zündkerzen??

    Welche Zündkerzen sind zu empfehlen für meinen Motor. (1,6l Z16SE)
    Die aktuell drin sind habe ich quasi mitgekauft, keine Ahnung wieviel gelaufen.
    Ein Techniker hat mal eine rausgedreht und meinte das am Gehäuse zu sehen wäre das sie schon ausbrennt. :?:
    Jetzt habe ich mal ein wenig gegoogelt und gesehen es gibt spezielle LPG Kerzen von z.B. NGK oder BERU.

    Ist eine Investition in solche Kerzen sinnvoll, sind die orginal GM-Kerzen besser oder gibt es vernünftige preiswerte Alternativen?

    Welche fahrt Ihr? Welche Erfahrungen betreffend ruckeln oder Probleme Sommer/Winter usw. habt Ihr gemacht?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #29 handyelse, 11.02.2011
    handyelse

    handyelse Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ich war heute früh beim freundlichen und habe mich erkundigt welche Zünkerzen für diesen Motor von Opel empfohlen werden...
    Ohne und mit LPG-Umbau werden die original GM Kerzen empfohlen, nur bei den CNG Modellen werden spezielle Gas-Kerzen verwendet sagte der Werkstattleiter.

    Also gleich mal einen Satz mitgenommen, eingebaut und ich muss sagen es ist ein Unterschied zu merken zu den alten.
    Läuft halt weicher und runder, das ruckeln ist auch fast gänzlich verschwunden.
    Ich werden aber weiter beobachten und berichten.

    Übrigens die alten GM-Kerzen hatten nur eine Elektrode, die neuen haben jetzt zwei.

    Beste Grüße handyelse
     
  12. #30 handyelse, 21.02.2011
    handyelse

    handyelse Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    So das Ruckeln ist jetzt auch beseitigt,
    ich war am Sa bei dem Umrüster meines Vertrauens, war schließlich der Einzige der den Fehler gefunden hat warum die Anlage garnicht lief... Tank leer :shock: die Tankuhr hat nur voll angezeigt... :-o

    Nach einer Probefahrt und Schilderung der Probleme unter Last war eindeutig klar das die Anlage in dem Bereich viel zu mager lief, dann fetter eingestellt und sie funzt tadellos. :rund:
    Kein ruckeln mehr und selbst bei 60km/h im 5.Gang zieht er.

    Eine Sache funzt noch nicht wirklich, aber halb so wild. Die Tankanzeige zeigt bei 2/3 voll schon leer an.
    Ich habe aber gesehen ich kann das über das Interface und Software anpassen. Bis dahin behalte ich einfach den Tageskilometerzähler im Auge...

    Beste Grüße handyelse
     
Thema:

Zündkerzen???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden