Wischermotor mit oder ohne Gestänge

Diskutiere Wischermotor mit oder ohne Gestänge im Forum Fiat Doblo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - So, Leutz, Carola fragt mal wieder etwas dämlich nach :lol: Will den Wischermotor austauschen, da der heisse Tipp bezügl. der Wischerkrankheit...
A

Anonymous

Guest
So, Leutz, Carola fragt mal wieder etwas dämlich nach :lol:

Will den Wischermotor austauschen, da der heisse Tipp bezügl. der Wischerkrankheit nur 48 Stunden fruchtete( Motor vom Fett befreien und Kontake nach oben biegen) :mad: Hätte ich mir die Bastelei echt sparen können.
Soll ich einen mit oder ohne Gestänge kaufen, ohne reicht oder?
Hat denn überhaupt schon mal Jemand einen getauscht? Ich hab nur Manikürwerkzeug *gröööhl

danke Euch schon mal
 
B

bikerchris

Mitglied
Beiträge
100
hallo carola,

ich hab schon mal getauscht, motor mit gestänge. grund: das linke gelenk (sieht man auf der linken seite unterhalb der wischuschei neben dem federbeindom) war ausgeschlagen und sprang regelmäßig raus, d.h. ein lkw im gegenverkehr und der linke wischer machte den abflug richtung linker außenspiegel. also wenn schon tauschen, denn zum motorwechsel muss das gestänge mit raus, dann genau die gelenke ansehen, und evtl gleich alles machen. geht zur not auch mit manikürset. mehr als eine 10er/11er u. 13er nuss, kreuzschraubendreher brauchste nicht viel. ich habe ca. 1 std gebraucht, noch schön saubergemacht in dem hohlraum und bin nicht vom fach. also, fingernägel frisch lackiert und ran an die kiste. viel spass. achja, wenn du die neuen gelenke ein wenig mit fett einschmierst, werden sie es dir mit längerer lebensdauer danken. den die türkisch-italienischen bastler haben dafür gesorgt, dass regen und schnee von der wischuschei über die darunterliegende plastikabdeckung genau auf das linke gelenk läuft. mit einem kleinem wasserabweiser kann dies verhindert werden. habe so einen gebastelt - hält jetzt schon fast 100tkm. wenn´ich dran denk, mach ich morgen ein foto. jetzt ist schon dunkel und da hab ich angst :cry:
gruss chris
 
A

Anonymous

Guest
chris, ich danke dir!
werd das teil dann komplett kaufen und versuche mich mal an der nächsten reparatur. versch. nüsse hab ich vorsorglich schon gekauft ;-)
ich hatte da vorn ja auch schon fast alles auseinander, nur den rechten wischer nicht, der war soooo fest. hab die rechte abdeckung dann irgendwie rausgefriemelt, ohne was kaputt zu machen.
ich hoffe, ich schaffe das. muss ich irgend etwas beachten, evtl. batterie ab?
hatte auch schon reset gemacht, ging ein paar tage gut, nun läuft der wischer wieder durch. fahre schon mit offener abdeckung vom sicherheitskasten :lol:

warte mal auf foto von dir.

lg
carola
 
B

bikerchris

Mitglied
Beiträge
100
servus carola,
nun schien die sonne - helle wars ...
http://666kb.com/i/avwvy6whlnrt51ich.jpg
http://666kb.com/i/avwvz4ox778qgwoip.jpg
http://666kb.com/i/avwvzpbffqjar4ftt.jpg
nachdem du ja schon mal ein wenig gebastelt hast, weißt du ja wie der rest unter der zweigeteilten abdeckung aussieht. der mutter am rechten wischer ein wenig kriechöl verpassen und wenn die runter ist, auf den gewindezapfen nochmal ein wenig öl. grund: der wischerarm sitzt auf einem, ich sag mal "verzahnter kegel" dazu. durch wasser/korrosion/salz sitzt der recht fest. am einfachsten geht es mit einem sog. lagerabzieher (ich weiß nicht ob du sowas im manikürset hast :zwinkernani: )
batterie abklemmen, naja, am strom selber bastelst du ja nicht rum, außer der stecker am motor. falsch ist es nie! viel spass u erfolg.

gruss chris

p.s. und wenn du fertig hast - einmal maniküre komplett:
http://666kb.com/i/avww77nvmlwmi989t.jpg
 
Thema: Wischermotor mit oder ohne Gestänge

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
1.572
opelaner
O
Oben