Windschutz für Gaskartuschenkocher

Diskutiere Windschutz für Gaskartuschenkocher im FAQ-Camping Forum im Bereich HDK-FAQ; Hallo Ihr Muss mich hier mal kurz "selbstbeweihräuchern" :ironie: und Euch meinen auf die Schnelle vor dem Balkanurlaub zusammengetackerten...

  1. #1 Markus-Camp, 01.10.2022
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2022
    Markus-Camp

    Markus-Camp Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    68
    Hallo Ihr

    Muss mich hier mal kurz "selbstbeweihräuchern" :ironie: und Euch meinen auf die Schnelle vor dem Balkanurlaub zusammengetackerten Windschutz vorstellen.


    Die erste Variante der "outdoor-Kaffeeküche" sah so aus
    [​IMG]
    Kartuschenfachdeckel aufklappen bringt etwas Windschutz und die Gaskartusche kondensiert nicht so stark, bzw trocknet auch schneller ab.

    Dann folgte Nummer zwei
    [​IMG]
    Problem beim außenkochen war immer das oft ein Wind ging und die Flammen leicht oder stärker verblasen wurden. Zudem kühlte auch der Topf wahrscheinlich etwas ab dadurch. Linderung brachte bedingt den Kocher auf dem Hocker zwischen Wagen und geöffneter Fahrertür zu stellen, wo er meist auch stand.

    Also hab ich aus verzinkten Blechresten und einem alten Klavierband einen faltbaren Windschutz zusammengenietet der aufgebaut in den Spalt zwischen dem leider nicht herausnehmbaren Kocheinsatz und Gehäuse gesteckt wird. Das 0,7mm Blech passt da rein wie angegossen. Rechts ist das Blech kürzer für eine bessere Topfeinfuhr auf die Flammstelle, dacht ich mir so als Rechtshänder, muss ich nicht so genau einzirkeln von rechtwinklig vorne :)
    Blech oben umgekantet um eine scharfe Kante zu vermeiden. Unten bei allen Teilen die Ecken abgenipst und alles fein entgratet.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Zusammengeklappt passt er in eine alte Duschgel-Geschenk-Tasche zwischen die Füße des Kochers in den Koffer

    Hat sich bewährt und wurde nach dem Urlaubstest nicht abgeändert. ;-)
     
    christiane59, Luna52, Reisebig und 4 anderen gefällt das.
  2. #2 hal23562, 01.10.2022
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    754
    Moin Markus,
    Dein Windschutz gefällt mir richtig gut. Kompakt, flexibel und clever auf dem Kocher befestigt. Ich benutze derzeit noch so ein Faltteil von Tatonka. Deine Lösung ist deutlich besser. Wird demnächst gebastelt. Danke fürs Teilen!

    Gruß aus Marzipanien - Hartmut
     
    Markus-Camp gefällt das.
  3. #3 Lippe Mike, 01.10.2022
    Lippe Mike

    Lippe Mike Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2022
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Markus,
    schön das du deine Lösung vorgestellt hast. Gefällt mir. Werde es auch so machen.
    Vielen Dank.

    Mike
     
    Markus-Camp gefällt das.
  4. #4 Markus-Camp, 02.10.2022
    Markus-Camp

    Markus-Camp Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    68
    Hallo Ihr

    Freut mich dass es Euch gefällt. ;-)

    Auf dem letzten Foto oben sieht es so aus als ob der Windschutz zusammengeklappt in der Tasche so dick wäre. Das täuscht :mrgreen: . Die Tasche ist etwas steif, drückt sich aber leicht zusammen. Hätte ich das Blech nur einen Zentimeter höher gemacht würde es da nicht in die Tasche passen. Reiner Zufall, hatte ich halt rumliegen.


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Zum Nachbau hier mal aufgeklappt

    [​IMG]

    [​IMG]

    Viel Spaß Euch beim Winterbasteln. 8)
     
    Luna52, Steindi, hal23562 und 2 anderen gefällt das.
  5. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    206
    Was ist denn das für ein Halter für den Kaffeefilter?
    Da wir auch handfiltern suche ich eine platzsparende Lösung. Aktuell habe ich diesen im Auge: Kaffeefilter faltbar
     
  6. #6 christiane59, 15.10.2022
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    871
    Den nutze ich schon länger, und finde ihn perfekt für unterwegs. Der Deckel ist gleichzeitig eine passende Unterlage, wenn man den ersten Morgenkaffee im Auto kocht und nachher nicht weiß, wohin mit dem noch leicht tropfenden Filter.
     
  7. #7 Markus-Camp, 15.10.2022
    Markus-Camp

    Markus-Camp Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    68
    Mal iwo im Netz bestellt, evtl in der Bucht für schmales Geld. Edelstahl, flach zusammen faltbar. Für die Ewigkeit. Wollte kein Plastik

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Lippe Mike und rapidicus gefällt das.
  8. #8 rapidicus, 15.10.2022
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    619
    Wir nehmen immer die french press Kanne mit.

    Gruß, Stefan
     
  9. #9 hal23562, 15.10.2022
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    754
    Ich hab zum Filtern sowas von Zölzer im Auto. Statt der Häringe hats eine zurecht gebogene Niro-Fahrradspeiche:

    [​IMG]
    Allerdings ziehe ich meine Bialetti inzwischen vor.

    HAL
     
  10. Tim

    Tim Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2016
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    206
    Danke! Muss der Regierung mal die Varianten zeigen. Mal sehen, was die meint.
    Bialetti macht uns zu wenig Kaffee, French Press hatten wir, braucht aber recht vie Wasser zum reinien. Wir haben deswegen für den Kaffee zwischendurch gefiltert. Filter wegwerfen und die Gefäße mit minimal Wasser ausspülen und nem Tuch nachwischen. Nachdem der Kaffee (Melitta-Filter vorausgesetzt) nicht um Welten schlechter schmeckt, sind wir auch beim Frühstück, wenn der Abwasch kein Problem ist, beim Filtern geblieben. Nach dem Ulaub freue ich mich aber auch auf unseren Vollautomaten ;-)
     
    Markus-Camp gefällt das.
  11. #11 Markus-Camp, 16.10.2022
    Markus-Camp

    Markus-Camp Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    68
    Ja, die hatte ich auch schon mit.
    Da war ab und an das "Problem" des säuberns des Gitters. Am Campingplatz oder am Bach ist Wasser genug vorhanden um das auszuspülen. Da ich aber CP's meist meide geize ich sehr mit meinen Wasservorräten, und da ist der Papierfilter einfacher um den Trichter sauber zu halten.
    Zudem liebe ich (meist) die Zelebrierung des Aufgießens. :bier:
     
    Lippe Mike und rapidicus gefällt das.
  12. #12 Markus-Camp, 16.10.2022
    Markus-Camp

    Markus-Camp Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    68
    Bialetti nur die Edelstahl von Pezzetti, kein Alu wegen dem Alzheimer:totlach:, ab und an. Ja.

    [​IMG]

    , aber die macht mir für eine meiner Suchten auch zu wenig Menge....
     
  13. Meuti

    Meuti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2022
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    11
    Für mich gibt's im Camper nur die Bialetti… Ich mahle sogar die Bohnen erst noch mit der Handmühle und genieße die Langsamkeit :D Wenn ich's mal zu eilig habe, fahr ich lieber zum nächsten Bäcker. Für mich gehört das Drumherum beim Kaffeetrinken "zum Urlaub", wenn ich mit dem Hui-Mobil unterwegs bin.
     
    hal23562 gefällt das.
  14. Alex86

    Alex86 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2020
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    92
    Dito. Im Berlingo wäre zwar auch Platz für eine Senseo Pad Maschine, aber schlechten Kaffee beschränke ich auf die Werkstatt.:lol:
    Beim Camping lieber so:
    [​IMG]


    Wobei ich, wenn ich nicht zelte, mir wenigstens den Luxus von Tisch und Stuhl dazu gönne. Manchmal sogar Milch zum Kaffee.:mrgreen:
     
    Lippe Mike, rapidicus, hal23562 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 hal23562, 26.10.2022
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    754
    Bialetti! Ich bin ja sowas von bei euch! :top::laola:

    HAL
     
    rapidicus und Meuti gefällt das.
Thema:

Windschutz für Gaskartuschenkocher

Die Seite wird geladen...

Windschutz für Gaskartuschenkocher - Ähnliche Themen

  1. Bin auf der Suche nach einem kompakten Solarmodul für die Windschutzscheibe.

    Bin auf der Suche nach einem kompakten Solarmodul für die Windschutzscheibe.: Bin auf der Suche nach einem kompakten Solarmodul für die Windschutzscheibe. Ca. 60 – 100W zum Nachladen der Autobatterie eventuell auch einer...
  2. Lüftung Vollast auf Windschutzscheibe

    Lüftung Vollast auf Windschutzscheibe: Tach, Wenn ich bei meinem NV200 die Lüftung auf die Windschutzscheibe stelle und alles auf automatisch, dann läuft das Gebläse nicht dauernd mit...
  3. Windschutzscheibe, Frontscheibe wechseln

    Windschutzscheibe, Frontscheibe wechseln: Hallo Zusammen, ich möchte die Frontscheibe an meinem Peugeot Partner Combispace BJ 2001 selber wechseln. Hat jemand damit schon Erfahrungen und...
  4. Seitenmarkise, Windschutz

    Seitenmarkise, Windschutz: Tag! Ich bastel ja schon eine ganze Weile an meinem Caddy rum um ihn immer mehr zum Camper umzubauen. Das nächste Projekt ist eine Markise oder...
  5. Schlieren auf der Windschutzscheibe von oben nach unten

    Schlieren auf der Windschutzscheibe von oben nach unten: Hallo, ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meiner Frontscheibe. Auf meiner Frontscheibe befindet sich eine Schmierfilm / Rückstand,...