Windgeräusche ab 100km/h

Diskutiere Windgeräusche ab 100km/h im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen! Nachdem ich hier schon seit Monaten mitlese, und viele interessante Tipps und Tricks aufgesammelt habe (vielen Dank an alle...
T

thh

Guest
Tja, Autos, die nur aus einer Zelle bestehen,sind nun mal lauter, als Autos mit separatem Kofferraum. Beim NV (beim Berlingo und T5/6 auch, bei anderen weiß ich nicht), sind die Abrollgeräusche der Reifen sehr dominant, Beim 5-Sitzer Evalia hilft schon die Kofferraumabdeckung.
Beim NV gibts da allerdings erhebliche Schwankungsbreiten, die vermutlich mit Fertigungstoleranzen zu tun haben, z.B. unzureichend justierten Türen, manchmal fehlenden Windlippen an der Heckklappe etc.
Die Radkästen besser dämmen, bringt viel.
Und natürlich wäre eine Unterbodenverkleidung wünschenswert, hat er halt nicht, der Gute.
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.243
Wahrscheinlich bin ich nicht verwöhnt genug oder ich fahre zu selten zu schnell oder ich hab das Gegenteil von einem Montagsauto, aber ich hab kein Problem mit den Geräuschen meiner Eva... :gruebel:
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
hab kein Problem mit den Geräuschen meiner Eva...
Das wäre eine sehr subjektive Beurteilung. Objektiver wäre: "bis 100 kmh höre Ich die üblichen Fahrgeräusche von Verbrennern. Etwas lauter - Auto ist ja größer und nicht so gut gedämmt und ein Diesel. Ab ca. 120 beginnen massive Windgeräusche von vorne zu kommen." Oder so. Unserer hat ja die Napoleonskappe - wir können das also nicht verallgemeinern. Aber seit einiger Zeit fahren wir noch viel entspannter als früher: mit 110 ist leiser, es spart Sprit und macht keinen spürbaren zeitlichen Unterschied aus.
 
S

Steindi

Mitglied
Beiträge
389
Ich kann mich über die Geräusche bei Tempo 120 auch nicht beschweren. Natürlich lauter als Caddy oder gar normale PKWs aber kein Windpfeifen oder ähnliches.

Unangenehme Geräusche sind nur im Bereich 135-140 km/h, darüber wirds wieder ruhiger. Aber der Bereich sind mich idR nicht, werden doch ab 120 alle 10 Mehrkm/h mit einem Liter Mehrverbrauch honoriert.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
panchito

panchito

Neues Mitglied
Beiträge
12
das windgeräusch ist ziemlich ernüchternd und betrifft NV200 und eNV200 gleichermassen. das geräusch entwertet eigentlich das ganze fahrzeug. es handelt sich um einen serienfehler von nissan, der sich mit ein paar handgriffen beseitigen lässt. jedoch ist dies eigentlich sache des herstellers, kostet dann allerdings paar euro.


und, verrätst Du der Gemeinde auch die wenigen Handgriffe um die Geräusche zu minimieren???
Ich habe alle Türen abkleben lassen und lasse mir das Frühstück durchs Fenster reichen:))))
 
exel

exel

Mitglied
Beiträge
28
Ich habe jetzt bei mir festgestellt das es eigentlich nur bei Seitenwind so extrem laut wird, dafür reicht aber auch nur schwacher Wind.
 
M

m.h.

Mitglied
Beiträge
244
Ich würde mal das Dach und die Bodenplatte beschweren und Dämmen. Immerhin sind das die größten Blechflächen dieneben Dröhnen auch hohe Frequenzen wie WIndrauschen sehr gut übertragen können. Radkästen wurden schon erwähnt und bringen am meisten fürs erste. Was mir auch noch aufgefallen ist beim NV200 ist, dass man über die vorderen Radkästen (also beim Fußraum Fahrer, Beifahrer) extrem laute Reifen und Fahrgeräusche hört. Mein rechter Vorderreifen hat Sägezähne und das rumpeln hört man durchs Blech durch als ob ich ein Go Kart fahren würde.

Ich habs beim NV200 zwar nie gemacht aber bei anderen Autos und die haben nach diesen Maßnahmen eine Oberklassen Akustik gehabt.
Soweit ich das verstanden habe, sollen Städte und Dörfer für Menschen und nicht für Autos sein. Die US-Amerikaner sind da zwar anderer Meinung (auch nicht alle siehe New York) aber gehen wir davon aus, dass eine Stadt von Menschen statt von Autos bewohnt ist. .

Du weisst aber schon, dass Autos auf der Erde die herrschender Rasse sind. Auch wenn sie eigentlich den Mäusen gehört.
 
harleyenzo

harleyenzo

Mitglied
Beiträge
77
Wahrscheinlich bin ich nicht verwöhnt genug oder ich fahre zu selten zu schnell oder ich hab das Gegenteil von einem Montagsauto, aber ich hab kein Problem mit den Geräuschen meiner Eva...

Schließe mich dieser Meinung an!

Gruß Enzo
 
harleyenzo

harleyenzo

Mitglied
Beiträge
77
Hi Enzo,
das ist ja Sonnenklar, daß dir das NV Geräusch nicht zu laut ist ... liebst du doch auf zwei Rädern auch einen ordentlichen "Sound" !

Eine meiner Harleys (Oldtimerzulassung) hat gemessene 107 Phone. :stolz:

Gruß Enzo
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
gemessene 107 Phone
Musste erst mal nachschlagen:
"Der Wert in Phon gibt an, welchen Schalldruckpegel (in dB) ein Sinuston mit einer Frequenz von 1000 Hz besitzt, der gleich laut empfunden wird wie das eigentliche Schallereignis, das eine andere Frequenz besitzt. Durch diesen Vergleich der empfundenen Lautstärke eines beliebigen Schallsignals mit der Lautstärke eines Referenzsignals (dem Sinuston bei 1000 Hz) ist es möglich, die Hörempfindung mit einem Pegelwert zu beschreiben, der unabhängig vom Spektrum des Signals ist."
Wichtig ist noch der Messabstand. Z.B. kann man einen Kopfhörer der aufgesetzt mörderisch laut spielt in 2 Metern Abstand kaum noch hören.
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a2/Akustik_db2phon.jpg/360px-Akustik_db2phon.jpg
 
R

rotes-klapprad

Mitglied
Beiträge
311
Eine meiner Harleys (Oldtimerzulassung) hat gemessene 107 Phone. :stolz:

Gruß Enzo
OT, aber trotzdem: Jemand, der stolz ist auf sein assoziales Verhalten, oder wie?
Denn, da sei sicher, weit mehr als 99% der Leute finden das nicht toll und drehen sich nur nach dir und deiner Karre um, weil sie angenervt sind. Kleine Jungs und ein paar Motorradfreaks ausgenommen.
 
LuggiB

LuggiB

Mitglied
Beiträge
765
Denn, da sei sicher, weit mehr als 99% der Leute finden das nicht toll
Hi Rotes Klapprad,
jetzt sei doch nicht sooo streng ! :mrgreen::mrgreen::mrgreen:.
Es ist bekannt, daß Oldtimer-Fans ihre Schätze meist nur relativ selten auf der Straße bewegen. Außerdem finde ich es prima, daß Menschen (außerhalb von Museen) mit hohem zeitlichen & finanziellen Aufwand solche technischen Denkmale hegen, pflegen und für die Nachwelt erhalten. :danke:
 
harleyenzo

harleyenzo

Mitglied
Beiträge
77
Stellungnahme zum Zitat Rotes-Klapprad:
OT, aber trotzdem: Jemand, der stolz ist auf sein assoziales Verhalten, oder wie?
Denn, da sei sicher, weit mehr als 99% der Leute finden das nicht toll und drehen sich nur nach dir und deiner Karre um, weil sie angenervt sind. Kleine Jungs und ein paar Motorradfreaks ausgenommen.

Erstens, kann ich nichts verwerfliches daran finden, einen Oldtimer zu fahren und zu erhalten, im Baujahrsbedingten Lärmmässigen gesetzlich legalen Zustand. Und schon gar nichts assoziales.

Zweitens, wie kommst du auf weit mehr wie 99%? Gitbts dazu Belege, Statistiken oder entspringt das rein deiner Fantasie oder Abneigung Motorradfahrern gegenüber?

Assozial finde ich da schon eher deine Schreibweise!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema: Windgeräusche ab 100km/h

Ähnliche Themen

D
Antworten
3
Aufrufe
2.842
fördetaucher
F
M
Antworten
77
Aufrufe
23.803
Sven Krabbe
S
K
Antworten
5
Aufrufe
3.161
knispel
K
M
Antworten
1
Aufrufe
2.011
Knutmut
K
Oben