Wie lange Standheizung mit voller Batterie?

Diskutiere Wie lange Standheizung mit voller Batterie? im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Da es im Moment ja schon etwas kühl ist, sodass unter die Decke kuscheln nicht mehr ausreicht, liebäugeln wir mit einer Standheizung. Allerdings...

  1. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    79
    Da es im Moment ja schon etwas kühl ist, sodass unter die Decke kuscheln nicht mehr ausreicht, liebäugeln wir mit einer Standheizung. Allerdings hab ich keinerlei Gefühl dafür, wieviel Wärme man erwarten kann, wenn man keine 2. Batterie einbauen will und die Starterbatterie aber auch nicht leergenuddelt werden soll.
    Hat mal jemand Erfahrungswerte, wie lange eine Standheizung bei welcher Außentemperatur welche Innentemperatur aufrecht erhalten kann?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rgruener, 20.02.2018
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.865
    Zustimmungen:
    12
    nach meiner erfahrung sind 3 x 30 minuten kein problem.
    damit kommt man über 2-4 stunden auf erträgliche temperaturen ( also > 12° , je nach fahrzeug und dessen isolierung ) .
    für mehr sollte man eher in richtung airtop gucken, also eine reine luftheizung.
     
  4. #3 mawadre, 20.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    217
    Glaube hier gibt's wieder das typische Missverständnis bei Standheizungen im Auto. Die Zuheizer oder Kühlwasserstandheizungen werden typischerweise schon als Originalzubehör für viele Automarken angeboten. Die sind in den Kühlwasserkreislauf eingeschleift und bringen den Kreislauf und den Motor innerhalb einer halben Stunde durch verbrennen von Kraftstoff auf Betriebstemperatur. Als Nebeneffekt kann man über die normale Lüftung des Autos auch die Scheiben enteisen lassen. Dieser Typ ist dafür gedacht, den Laternenparkern ein warmes betriebsbereites Auto mit weniger Verschleiß des Motors durch viele morgendliche (Eis)kaltfahrten zu verschaffen. Laut Werbung der OEM Hersteller Webasto und Eberspächer soll man damit sogar Sprit sparen- aber das ist umstritten. Diese Heizung braucht recht viel Strom zusammen mit der eingeschalteten Zündung (Lüftung etc.) aus der Batterie. Ist nicht für Dauerbetrieb sondern nur 30 bis maximal 60 Minuten gedacht.

    Die Luftstandheizung dagegen ist der Standard im Camping, in Booten und bei den Lastwagenfahrern. Hersteller für Benzin oder Dieselbetriebene sind Webasto und Planar aus Sibirien :).
    Gasheizungen gibt's z.B. von Truma. Diese Typen sind für Dauerbetrieb gedacht. Bei Webasto Airtop und Planar weiß ich von einer maximalen Anzahl Betriebsstunden nach denen eine Wartung stark empfohlen wird. Airtop z.B. 4000 Stunden. Bei Dauerlauf 24/7 (üblich in Lastwagenkabinen) wäre das ein halbes Jahr. Man sollte die Wartung nicht auf die leichte Schulter nehmen da die Brennkammer wo bei Fehlern giftiges Kohlenmonoxid entstehen kann, meist im Fahrerhaus montiert ist. Ein günstiger CO-Warner mir Batteriebtrieb wäre empfehlenswert. Frischluft und Abgase sind nach draußen geführt. Für Elektronik, Zündung und Lüfter braucht die Airtop zwischen 20-70 Watt. Die Angaben schwanken aber man kann mit 0.5-0.8 Ah/h Verbrauch rechnen. Das ist die selbe Größenordnung wie bei Kühlboxen. Als wir noch kein Solarpanel hatten, konnten wir im Winter bei -20 Grad problemlos eine Nacht lang mit voller Pulle (20 Grad im Auto) durchheizen und der Diesel ist am nächsten Morgen noch angesprungen. Die nächste Nacht wäre wohl sehr knapp geworden bei den Temperaturen. In Frühling und Herbst waren 2-3 Nächte ohne Fahrt zum Aufladen zwischendurch drinn. Hatten immer ein Starthilfekabel dabei. Diesel braucht einen Diesel für die Starthilfe (Motor hat mehr Widerstand, dafür sind die Dieselstarterbaterien stärker). Jetzt mit Solarpanel auf dem Dach an der Starterbatterie ist die Batterie eh immer voll.
     
    odfi gefällt das.
  5. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    79
    Ah, ok... Nee, eine zusätzliche Gasheizung sollte es eher nicht sein. Und tatsächlich habe ich die üblichen Auto-morgens-warm-mach-Heizungen mit den Campingheizungen in einen Topf geschmissen.
     
  6. #5 mawadre, 20.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    217
    Je mehr Mühe man sich gibt, unmissverständlich zu sein, umso mehr gibt's Missverständnisse. :bier:
    Nochmal die Kurzfassung: ums im Auto warm zu haben: Luftstandheizung (Dauerbetrieb möglich). Gibts in Gas, Benzin und Diesel. Von Webasto (Airtop 2000) oder Planar (500 EUR billiger). Erstere baut dir jeder Bosch-Service ein. 1500 bis 2500 EUR incl. Einbau. Alles weitere kannst Du oben noch ab
    nachlesen...
     
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    79
    ein hartes Leben... :rund:
     
    mawadre gefällt das.
  8. #7 helmut_taunus, 20.02.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.071
    Zustimmungen:
    376
    Nö, ohne Stromanschluss oder solar oder Nachladen bei Fahrt nur etwa zwei drei Naechte , so etwa geschaetzt, was meint thh dazu?
     
  9. #8 mawadre, 20.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    217
    Oh je, ich gebs gleich auf. Wieder ein Missverständnis. Luftstandheizungen sind für 24/7 Dauerbetrieb ausgelegt siehe Nutzung durch LKW und Bootfahrer. Aber ja - bei 0.5-0.8 Ah/h Verbrauch aus dem Bordnetz kann man sich ausrechnen wie lange das eine Batterie eine bestimmten Größe bei einer bestimmten Temperatur mitmacht. 2-3 Tage im Frühjahr/Herbst könnte gehen. Wie ich schrieb - im Winter bei Kälte eher nur eine Nacht ohne Nachladen.
     
  10. #9 helmut_taunus, 20.02.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.071
    Zustimmungen:
    376
    Mist - ein Mist-Verstaendnis.
    Entschuldige, die Heizung laeuft sozusagen ewig, durchgehend, aber nur bis die Fahrzeugbatterie / Starterbatterie leer wird. Diese Zeit war oben in der Frage. Die Heizleistung dabei sind 2000 Watt, sprich die (kleinen) Bude wird unertraeglich warm, die Heizung geht immer wieder aus, je nach Temperatur, so Intervallbetrieb wie bei nem Kuehlschrank entsteht. Und dann haelt die Batterie eben bisweilen auch laenger, temperaturabhaengig oder bis zum Nachlade-Bedarf (beim Stadtindianer ueber die Solarzellen am hellen Standplatz auch ewig).
     
    odfi gefällt das.
  11. #10 VnRandy, 23.02.2018
    VnRandy

    VnRandy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2018
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    4
    Hallo in die Runde, muss mich gleich auch noch an anderen Ort vorstellen
    Möchte nur gerade meine Erfahrungen mit der Webasto Thermo top weitergeben.
    Schlafe fast jeden Samstag. nach Clubhaus Partys in der MC Szene in dem Bus und je nach Kälte mit 4-5 Heizzyklen von je einer halben Std. hat die Batterie noch nie geschwächelt. Ladekabel zur Vorsicht dabei. Tip vom freundlichen damals nie länger laufen lassen als man zeitmäßig gefahren ist. Habe mir jetzt für meinen neuen NV 200 ja ich habe mir schnell nochmal einen gekauft weil im Juni ja Schluss ist die Fenster Isolierungen im Set gekauft. Ich denke dann kühlt er über die Kältebrücke Fenster nicht so schnell aus. Fordere gerade neue Angebote ein für die Standheizung. Es wird auf alle Fälle mollig warm in der Kiste.
     
    odfi gefällt das.
  12. #11 mawadre, 23.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    217
    Das ist eine Kühlwasserstandheizung. Geht nach 30 min scheinbar von selbst aus und muss immer wieder neu eingeschaltet werden. Wer kann so nachts schlafen?
     
  13. #12 helmut_taunus, 23.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 23.02.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.071
    Zustimmungen:
    376
    lies mal und denke nach ueber Air top oder air heater
     
  14. thh

    thh Guest

    Vor Allem: Bei der wird Dir nach 3 X Einschalten in der Früh von selber warm, da darfste nämlich das Auto anschieben.Die braucht richtig Saft, deshalb die Selbstabschaltung nach 30 min. (kann man auf max 120 min. verändern, aber Vorsicht!)
     
    Evie gefällt das.
  15. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    263
    @odfi
    Also zur Luftstandheizung (Airtop 2000) sind meine Erfahrungen so das sie mit ner ca. 5 Jahren alten gebrauchten NV200 Original Batterie (ich glaube die hat 64 Ah) die ich als mobile Zweitbatterie zu dem Test damals verwendet habe die Standheizung nach ca. 16 Stunden ausging. Eingestellt war die Standheizung am Drehschalter auf ca. 9.00 Uhr Stellung, das ist also ne recht kleine Heizstuffe. Die Batterie war genaugenommen zu dem Zeitpunkt leer. Ich glaube es hätte nun auch nicht mehr gereicht um das Auto mit dem Rest der noch als nutzbare Energie in der Batterie war das Auto zu starten.
    Mit meiner neuen Zweitbatterie sieht das nun ganz anders aus, lief gerade die letzte Nacht sorgenfrei durch und hatte mit ner zeitlichen Unterbrechung gute 17 Stunden Laufleistung absolviert. Außen ca. Minus 3-5°, innen ca. 10°.
    Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter.
     
    odfi gefällt das.
  16. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    263
    Alleine die Fensterisolierung innen hilft bei den unisolierten Fenstern nicht wirklich viel. Man bekommt das Problem erst mit >> solcher Art von Außen Thermomatten << in den Griff. Habe das die letzte kalte Nacht unter 0° erst wieder deutlich gemerkt.
    Nach dem es langsam dunkel wurde habe ich auf dem Waldparkplatz auf den ich die Nacht verbringen wollte die Außenthermomatte zusätlich zu den Innenthermomatten angebracht und sie da :D, der Einschaltrytmus der Standheizung hat sich deutlich verändert. :bravo:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    odfi gefällt das.
  17. #16 ReisKocherPilot, 10.03.2018
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    41
    Moin

    Also die Webasto Thermo Top C (welche den Motor mitheizt) zieht nach 6 Stunden Dauerbetrieb die originale Batterie so leer daß sogar der Bordcomputer in die Werkseinstellung zurück geht [​IMG]
     
    Evie gefällt das.
  18. #17 helmut_taunus, 11.03.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.071
    Zustimmungen:
    376
    Hallo,
    interessante Info. Die Zeit koennte man noch besser bewerten, wenn man wuesste, ob zu Beginn der Versuchszeit die Batterie voll war, halbvoll ...
    (Ich hab 3 Schluck getrunken, da war die Flasche leer. Wie gross ist die Flasche? Info fehlt)
    Gruss Helmut
     
  19. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    2

    vermutlich war sie einfach voll?
    denkt sich maasi:wink:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tom-HU, 11.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2018
    Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    88
    Hatte nicht @thh kürzlich irgendwo geschrieben, dass die Motor-(Kühlwasser)-Standheizung wesentlich mehr Strom zieht als die Luft-Standheizung?
    Das würde deine Beobachtung erklären.

    EDIT: Diesen Beitrag von Thooomas (garnicht so weit weg) meine ich.
     
  22. #20 harleyenzo, 14.03.2018
    harleyenzo

    harleyenzo Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    10
    Habe auch eine Thermo Top Standheizung verbaut, jedoch eine 77 Ah Starterbatterie und eine Zweitbatterie
    für die Standheizung mit ca. 50-55 Ah. Das Problem dabei ist, daß das Gebläße jedoch immer noch über die Starterbatterie läuft, nur die Standheizung auf Zweitbatterie.
    Deswegen sind bei mir Heizlaufzeiten bis zu 6 Stunden möglich, bei Gebläßestufe 1, kurzzeitig 2.
    Das ganze bei Temperaturen um den Gefrierpunkt.
    Mit der serienmäßigen Starterbatterie, glaube 60 Ah, sind 6 Stunden laufzeit schon sehr grenzwertig.
    Mußte da früher öfter mal überbrücken, mit einem Jumpstarter.
    Gruß Enzo
     
Thema:

Wie lange Standheizung mit voller Batterie?

Die Seite wird geladen...

Wie lange Standheizung mit voller Batterie? - Ähnliche Themen

  1. Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!)

    Nissan e-NV200 Maxi (lang und hoch!): Ist zwar schon ein älterer Artikel, ich habe ihn aber gerade erst zufällig gefunden......
  2. Batterie lädt nicht?

    Batterie lädt nicht?: Grüß euch, Nach längerer Abwesenheit melde ich mich wieder, natürlich mit einem Problem ;) Nachdem wir schwangerschaftsbedingt etwas stationärer...
  3. 2. Batterie im Caddy

    2. Batterie im Caddy: Hallo zusammen. Ich hatte bereits woanders meinen Ausbau gepostet: motor-talk.de/forum/caddy-campingausbau-t5946424.html?page=1 nun möchte ich...
  4. Standheizung Fiat Doblo 263 - 1.6 Diesel -Erfahrungen?

    Standheizung Fiat Doblo 263 - 1.6 Diesel -Erfahrungen?: Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, bei meinem Doblo 1.6 Diesel (120PS) eine Standheizung nachrüsten zu lassen. Daher meine Frage: hat hier...
  5. Passende Grundlage gesucht

    Passende Grundlage gesucht: Hallo zusammen! Zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Ich bin Haiko, 32 Jahre jung, aus dem schönen Leipzig und von Beruf IT-Leiter. Meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden