Wie gerne würden Sie ihr Auto noch mal kaufen?

Diskutiere Wie gerne würden Sie ihr Auto noch mal kaufen? im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Moin, habe mir heute mal eine "Auto Bild" gekauft, wegen der Vorstellung des neuen Berlingo und Co (haben eine sehr gute Kritik bekommen)....

  1. #1 Wolfgang, 24.02.2018
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    37
    Moin, habe mir heute mal eine "Auto Bild" gekauft, wegen der Vorstellung des neuen Berlingo und Co (haben eine sehr gute Kritik bekommen).
    Übrigens, auch ein recht interressanter Bericht in dieser Ausgabe:

    Nach einer (ganz neuen) Umfrage "Wie gerne würden Sie ihr derzeitiges Auto wieder neu kaufen", schneiden die meistverkauften Hochdachkombis wie folgt ab:

    Gern wieder neu kaufen, bzw. ein zweites mal kaufen würden
    91,4% ihren Kangoo
    86,7% ihren Berlingo
    und nur 84,4% ihren (in der Presse immer wieder hochgelobten und teureren) Caddy

    Gruß Wolfgang
     
    Natic gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Kategorie an. Dort wirst du sicher fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    91
    Nach NISSAN Vanette, - NV200 Kombi & aktuell -NV200 Evalia würde ich sehr gerne jederzeit wieder einen NV200 kaufen. ! Viel gut nutzbarer Innenraum bei sehr gutem Preis- / Leistungserhältnis ! :top:
     
    odfi und mawadre gefällt das.
  4. #3 mawadre, 24.02.2018
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    233
    Würden unseren Zooom Evalia auch wieder kaufen.

    Aber so eine Umfrage und besonders so hohe Zustimmungswerte sagen generell wenig über das Auto oder dessen Qualität aus. Da kann man sich aus dem Stand so viele Einflussfaktoren denken, dass der Wert nichts aussagt: erstmaliger/Wiederholungskauf, Markenwechsel?, Warum wurde das Auto gekauft (Empfehlung, Recherche, Probefahrten, Image, Verbreitung...), wird das Auto als günstig, normal oder teuer empfunden etc.pp., neue Umweltregeln, sind Änderungen der Lebensverhältnisse absehbar,...

    All diese individuellen Punkte und viel mehr hat so immensen Einfluss auf die eine Antwort "Ja/Nein" - das es kaum Erkenntnis bringt.

    Auch eine beliebte Frage aus der Kategorie ist: "Würden sie XYZ ihren Freunden / Mutter / Kollegen etc. empfehlen". Hier gibt' auch wieder diverse Scheren im Kopf wie: HDK für Mercedesfan?, Y mag doch nur SUV, für Z ist das viel zu popelig, Mayers sind immer so anspruchsvoll...

    Mist, es ist so schwer das Leben in eine Zahl zu fassen :lol:
     
  5. #4 Wolfgang, 24.02.2018
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    37
    Das denke ich aber schon. Je zufriedener die Leute mit ihrer Entscheidung sind, desto eher würden sie sich das gleiche wieder kaufen.
    Das "Dein" Modell Evalia in dieser Liste nicht auftaucht hat im übrigen nur mit der verkauften Stückzahl, nicht mit der Qualität des Fahrzeugs zu tun.
    Gruß Wolfgang
     
  6. #5 helmut_taunus, 24.02.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.354
    Zustimmungen:
    442
    Wuerden Sie ihr Fahrzeug wieder kaufen?
    Finde ich eine bloede Frage, sachfremd.
    .
    Das Fahrzeug wird nicht mehr gebaut,
    soll ich -wieder- also einen Gebrauchtwagen kaufen?
    .
    Soll ich ein aehnliches Fahrzeug kaufen?
    Der Markt ist arg begrenzt, wenn man moeglichst nicht viel mehr als 4Meter20 sucht
    schoen hoch sitzen,
    mit Kueche und zwei Betten
    und Steh-Hoehe innen.
    Nochmal kaufen, eine selten bloede Frage!
    .
    Gruss Helmut
     
    thehahn gefällt das.
  7. #6 Wolfgang, 25.02.2018
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    37
    Ach, Leute, warum seit ihr nur so kompliziert?
    Es ist doch nur eine andere Ausdrucksform. Im Prinzip geht es doch nur um die Frage der Zufiedenheit, nicht mehr.
    Nehmt das doch einfach nur mal so hin, nicht mehr.
    Und ich habe es nur deswegen thematisiert, um zu zeigen, das die angeblich beste deutsche Automarke eben nich die zufriedensten Kunden hat.
    Wolfgang
     
  8. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    93
    Also ich würde auf jeden Fall, aber wenn es dazu kommen wird, gibt es das nicht mehr. :(
     
  9. #8 mawadre, 25.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    233
    Sorry @Wolfgang dass ich da so spitzfindig bin - ich habe schliesslich jahrzehntelanger Übung mit meiner besseren Hälfte :lol:

    Die bescheidene Freunde sei Dir gegönnt -
    Aber... :D
    Genau das kann man rein wissenschaftlich wahrschwinlich nicht aus dem Artikel und der Beantwortung dieser Frage ablesen. Es spielt mit in die Antwort rein aber es gibt eben andere Faktoren... :pfeiff:

    Eigentlich wäre es ganz einfach: "Wie sind Sie mit ihrem Auto zufrieden? 1..3" :)
     
  10. #9 thehahn, 25.02.2018
    thehahn

    thehahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    Zufriedenheit ist von vielen Faktoren abhängig. Ein wichtiger Faktor ist die Erwartungshaltung.

    Kaufe ich mir einen zwölf Jahre alten Kangoo für 1000€ und der fährt irgendwie bis der TÜV abgelaufen ist, bin ich total zufrieden. Kaufe ich einen neuen DB9 und die Bordsteckdose funktioniert nicht, bin ich maßlos enttäuscht.

    Aber Wolfgang gehts irgendwie eh nur um VW-Bashing, egal wie. Da ist dann sogar die Auto-Blöd toll.

    Gruß
     
    mawadre gefällt das.
  11. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    93
    Du sagst das so, als ob es was schlechtes wär... :p
     
    mawadre gefällt das.
  12. #11 mawadre, 25.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    233
    VW Bashing ist generell in seit einiger Zeit. So ist das wenn man an der Spitze steht... :lol:
     
  13. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    93
    Ach, das ist für mich nicht der Grund, sondern weil Caddyfahrer (Vorsicht Schublade) gern mal so tun, was für ein Wunderauto sie haben, das ganz tolle Dinge kann, obwohl es problemlos andere Autos gibt, die es genauso oder sogar besser können. Da hatten wir doch vor nem Monat oder so mal einen, der sich gefeiert hat, dass er ein Fahrrad hinten rein bekommen hat, was dem erfahrenen Hdk-Fahrer im Allgemeinen und dem Evalia-Fahrer im Besonderen nur ein müdes Lächeln abringt.
     
    LuggiB und mawadre gefällt das.
  14. #13 mawadre, 25.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    233
    Ich erinnere mich speziel an den Evaliafahrer der läche(l)n musste :lol:
    Ja da kann ich dich gut verstehen. Ist halt oft ein teureres Auto so ein Nicht-Nutzfahrzeug-Caddy und liebevoll von Hand mit allen Schikanen ausgestatet die die Motorpresse gerade in den Himmel lobt (z.B. selbstlenkender Handbremshebel, Kurvenrückfahrnebler, automatischer Hagelbeulendetektor, smarte Starterbatterie etc.pp.) und deswegen muss das teure Auto halt ganz super toll sein. Kann ja auch mehr als ein viel teurerer SUV... Andere sind dann etwas enttäuscht weil der Caddy nicht in Deutschland gebaut wurde oder der Kurvenrückfahrnebler nicht auf perfektes Spaltmaß gedrechselt wurde...
    :undwech:
     
    Slowdown gefällt das.
  15. #14 thehahn, 26.02.2018
    thehahn

    thehahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    was heißt schlecht, mir ist es eigentlich egal womit andere Leute ihren Sonntag Abend verbringen.
    Der eine isst Spaghetti Pesto, Salitmbocca und trinkt dazu ein Fläschchen Valpolicella, der nächste schaut 12 Folgen einer RTLII Hartz 4 Serie und wieder ein anderer hasst einen seelenlosen Großkonzern und bezieht SEIN Produkt ausschließlich von einem anderen seelenlosen Großkonzern. Warum nicht? Wenns Spaß macht und wenns hilft.

    gruß
     
    mawadre gefällt das.
  16. #15 mawadre, 26.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    233
    Also mein seelenloser Großkonzern ist aber nicht seelenlos... :lol:
     
  17. #16 thehahn, 26.02.2018
    thehahn

    thehahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,
    Ein Fahrrad hab ich in meiner Erinnerung nie transportiert, aber eine XT350 habe ich auch in einen R4 verladen. (Sitze ausgebaut und Spiegel vom Moped abgeschraubt. Das ist jetzt alles nicht so dramatisch.

    Um aufs Zufriedenheitsthema zurück zu kommen:
    Hersteller wie VW oder auch die typisch deutschen Premiumhersteller schaffen es, einen Eindruck von hoher Qualität darzustellen. Ob dies nun der Realität entspricht, lassen wir dahingestellt, weil es hier nicht wichtig ist.
    Mit diesem Eindruck rechtfertigen sie einen höheren Preis. Der Käufer wiederum kauft das teure Auto, weil er sich auf diese Qualität verlässt. Schließlich kauft er ein Produkt im Wert von mehreren Monatsgehältern in einem Bereich, von dem er eigentlich keine Ahnung hat.
    Die Herstellung dieses Qualitätseindrucks kann teilweise "gefaked" (z.B. Softlack) werden, teilweise ist es aber auch mit höheren Kosten verbunden (z.B. die vielzitierten Spaltmaße).
    Beim Caddy werden Extras angeboten, die es bei anderen HDKs nicht gibt, ich halte das nicht für verwerflich. Ich erinnere mich an Threads wo sich Nissanfahrer beschwert haben, weil diese Teile bei ihrem Fahrzeug nicht angeboten werden.
    Aber grundsätzlich macht VW hier nicht besonders viel falsch, wie die Zulassungszahlen beweisen. Hier wird einfach ein Markt bedient.

    Dazu kommt, dass der Caddy einfach gefälliger aussieht, wie die meisten Mitbewerber. Würde ich einen HDK privat kaufen wäre das sicher ein Kaufargument. Mach ich aber nicht.

    Gruß
     
    Tall1969 gefällt das.
  18. #17 mawadre, 26.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    233
    Kannte den Namen Softlack bisher gar nicht, musste Google befragen: "Ein Softlack ist wie der Name schon nahelegt eine weiche Oberflächenbeschichtung. Er wird bevorzugt auf Kunsstoffe aufgetragen damit sie den Ästhetikansprüchen von Autotestern entsprechen. Die Haltbarkeit und Strapazierfähigkeit der Kunststoffoberflächen wird so deutlich herabgesetzt. An gebrauchten Fahrzeugen erkennt man die Softlackbeschichtung meist daran das sie an Stellen wo sie schon mal berührt wurde in Bläschen und Fetzen herunterhängt und so den Wagen richtig alt aussehen läßt. Vor allem VAG-modelle machen hier von sich reden."
    Ok, den Effekt habe ich bei alten (oder alt aussehenden) VWs schon gesehen...
    "Fühlt sich an wie eine alte Wurstpelle und hält auch ungefähr so lange."
    Aus https://www.auto-treff.com/bmw/vb/showthread.php?t=28198
    Sie profitieren aber schon auch extrem von ihrem "sehr solide Image". Das die Markentreue und auch der Lokalpatriotismus extrem wichtig sind, sieht man an den Zulassungszahlen der Chamäleons Renault Kangoo/Mercedes Citan oder Fiat Doblo/Opel Combo und demnächst Citroen Berlingo / Opel Combo. Und wenn dann ein typisch markentreuer Kunde kommt und sich sagt: "wieder ein Passat ist mir zu teuer und der Golf Variant hat mir inzwischen zu wenig Platz - was gibt es denn noch? Ah wow ein Caddy ist ja eine geniale Erfindung von VW" dann kommt es eben zu so lustigen freudigen Überraschungen wie neulich als da jemand seine 2 Fahrräder reinstellen konnte und diese frohe Botschaft ganz glücklich der Welt mitteilen musste. So nach dem Motto: kuckt mal ich fahre immer noch VW, habe weniger als für den Passat bezahlt, eher so wie für den Golf Variant und es passt viel mehr rein!1! Da fühlt sich der Käufer wirklich gut...
     
    Slowdown gefällt das.
  19. #18 thehahn, 26.02.2018
    thehahn

    thehahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    29
    Naja, das ist doch ganz normal, das Auto war neu, soweit ich es in Erinnerung habe, war es das längere Modell, dass das Kurze ersetzt hat, da kommt halt der Besitzerstolz durch. Er hat ja auch eine Schubkarre voll Geld zum VW-Dealer gefahren für das Auto. In der schönen neuen Welt des Internets müssen dann eben solche Errungenschaften der Welt mitgeteilt werden. Vielleicht hat er ja kein Facebook oder es kam dort besser an wie hier. Also ich finde das normal und auch nicht VW-typisch. (auch wenn ich es selber nicht mache)

    Aber: Auch der höhere Preis des Caddys schafft das Gefühl des besseren Autos.

    Gruß
     
    mawadre gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mawadre, 26.02.2018
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    233
    :top: so isses. Der teure Wein ist immer der bessere... :D
     
  22. #20 thehahn, 26.02.2018
    thehahn

    thehahn Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    Wein und Spirituosen ist ein gutes Beispiel.

    Ein trockener Rotwein für 10-15€ die Flasche oder ein Scotch für 50-100€ / Liter ist tatsächlich erheblich besser (chemisch wie geschmacklich) als die Billigpampe aus dem Tetrapack. Einen Whiskey für sage und schreibe 800€ für die Flasche, den ich mal probieren durfte, fand ich zwar lecker, aber der Preis erschloss sich mir, zumindest geschmacklich, zum 100€ Schnaps nicht.
    Um das für sich beurteilen zu können, sollte man Wein und Schnaps zumindest mögen.

    Zudem: Zum mischen genügt der Tetrapack allemal und die edlen Tropfen sind zu schade.


    Böse Analogie: Zum transportieren genügt der NV200 allemal, da muss ich kein gutes Auto kaufen.
    Nicht zu ernst nehmen. :)

    Abschließend: Zumindest am nächsten Morgen merkt man den Unterschied zwischen teuren und billigen Alkohol am vorhandenen oder nicht vorhandenen Kopfweh. Da ich nicht im Auto schlafe, kann ich nicht sagen ob es bei VW, Citroen, Renault oder Nissan auch Unterschiede gibt :)

    Gruß
     
Thema:

Wie gerne würden Sie ihr Auto noch mal kaufen?

Die Seite wird geladen...

Wie gerne würden Sie ihr Auto noch mal kaufen? - Ähnliche Themen

  1. Verkaufe tollen Kangoo mit Campingausbau

    Verkaufe tollen Kangoo mit Campingausbau: Verkaufen unseren sehr geschätzten und scheckheftgepflegten Renault Kangoo 1.6 16V Privilege da wir jetzt ein (noch) größeres Auto brauchen Das...
  2. Aktuell noch einen Euro5 NV200 kaufen?

    Aktuell noch einen Euro5 NV200 kaufen?: Hallo, stehe gerade kurz davor einen gebrauchten NV200 Evalia mit Euro5/110PS Diesel zu kaufen. Geht der Preis für das Fahrzeug in Ordnung oder...
  3. Happy. Endlich Auto gefunden

    Happy. Endlich Auto gefunden: Moin Jungs und Mädels. Ich bin grade ziemlich happy. War so lange am Suchen, so viele km gefahren und mir Autos angesehen. Bin halt pingelig....
  4. Auf was muss ich achten bei einem Kauf von einem EU-Fahrzeug

    Auf was muss ich achten bei einem Kauf von einem EU-Fahrzeug: Hallo ins Hochdachforum. Die Würfel sind gefallen und wir wollen uns einen Berlingo zulegen. Wir wollen das Auslaufmodell kaufen der neue sieht...
  5. Hilfe beim Kauf eines HDK

    Hilfe beim Kauf eines HDK: Hallo, Bedingt durch einen Firmenwechsel muss ich meinen (zu klein gewordenen) Caddy abgeben und suche adäquaten Ersatz. Durch unseren 4 Monate...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden