Welcher HDK? Kaufhilfe

Diskutiere Welcher HDK? Kaufhilfe im Forum Rund ums Kaufen im Bereich ---> Auto / Verkehr - Guten morgen, jetzt bin auch ich endlich Mitglied in Eurem "Club". Habe die letzten Monate immer mal wieder bei Euch herumgestöbert, um mir...
A

Anonymous

Guest
Guten morgen,

jetzt bin auch ich endlich Mitglied in Eurem "Club".
Habe die letzten Monate immer mal wieder bei Euch herumgestöbert, um mir Ideen zu hollen, mit welchem ich meinen kleinen, alten, aber durchaus feinen VW Polo 86c BJ 1993 ( Steilheck ) in so ne Art "Microcamper" umbauen wollte.
Viele interessante Umbauten habe ich bei Euch gefunden, nur leider konnte ich mich nicht dazu durchringen meinen Polo schlussendlich umzubauen. Er ist mir dafür schlichtweg zu klein, habe ich beschlossen. Und so habe ich mich nun endlich entschieden mir auch einen HDK im nächsten Jahr kaufen zu wollen.

Dafür bitte ich um Eure Mithilfe!

Ich bin 31 Jahre alt und fahre mit meinem 7 jährigen Sohn gerne kreuz und quer durchs Land und Europa. Bisweilen noch mit meinem 18 Jahre alten VW Polo mit Zelt-/Campingausrüstung und ggf. einer Dachbox oben drauf.
Dazu habe ich beim Polo jedesmal die Rücksitzbank ausgebaut, um mehr Platz für Gepäck zu haben. Hat er alles mitgemacht, der kleine alte VW und uns nie im Stich gelassen. Letztes Jahr sind wir mit Ihm, Dachbox, voller Campingausrüstung, 2 Erwachsenen und einem Kind bis zum Genfer See gefahren. Auch das hat er prima gemeistert, nur habe ich mich jetzt dafür entschieden einen HDK zu kaufen, da ich gerne in meinem Auto schlafen möchte.

Also welcher HDK, stellt sich mir hier die Frage!

Hier ein paar Angaben von mir und meinen Wünschen:

- Ich bin 1,90m groß
- Sohn ist 7 Jahre alt
- Sohn und ich nutzen HDK zum Reisen alleine, da Mama darauf keine Lust hat
- Will hinten so nen Küchen-/Schrankmodul und Schlafmodul à la Vanessa verbauen ( selber bauen )
- Für Urlaube/Ausflüge soll das ganze ins Auto, danach wieder raus, da ich das Auto für 4 Personen manchmal nutzen muss ( Freunde vom Sohn mit in die Schule Bringen etc. )
- Möchte Saisonkennzeichen ( Im Sommer HDK + im Winter meinen alten Polo )
- HDK soll bis 5000€ kosten
- vorzugsweise ein Benziner
- möglichst viel Platz soll er bieten
- Zuverlässig sein
-am liebsten 2 Schiebetüren

Ich liebäugel mit einem Ford Tourneo Connect und dem Opel Combo ( VW Caddy ist aufgrund des überteuerten Preises raus aus meinem Kopf...leider...). Berlingo und Partner sind Franzosen und ich habe diesbezüglich Angst, dass mein Schrauber bei denen irgendwann einmal an seine Grenzen kommen könnte ( Werkzeug, Technik ). Kangoo fällt raus, der gefällt mir gar nicht. Ebenso möchte ich keinen Italiener.

Könnt Ihr mir was zu den beiden Fahrzeugen sagen?

Welche Maschine würdet Ihr mir beim Combo und welche beim Tourneo empfehlen?

In welchem werde ich eigentlich mehr Platz haben? ( Tourneo ist größer dimensioniert, aber der Combo soll den längsten Radstand haben )

Welcher der beiden ist zuverlässiger?

Wie sieht es mit der Wirtschaftlichkeit und Spritverbrauch aus?

Wo sind die Schwachstellen?

Gibt es sonstiges zu berücksichtigen?

1. Wahl: Tourneo connect und Opel Combo
2. Wahl: Berlingo und Partner

Was sagt Ihr dazu?

Vielen Dank für Eure Mithilfe und

lieben Gruß

Der Gipfelstürmer
 
A

Anonymous

Guest
MIst, ich habs in den falschen Bereich gepostet. Bitte nicht böse sein.

Edith von daisy: Verschoben.
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Hallo,
bei 5000 Preis wird es beim Berlingo das 2er Modell werden, ab etwa 2003 bis 2008. Der mit der hoeheren Schnauze.
Ich habe das Modell davor von 2001 (nach mehreren VW und 1xOpel) und bin von der Qualitaet voll ueberzeugt. Verglichen mit dem Lopez-Opel in allen Punkten besser, speziell beim Rost. Man glaubt es nicht, jetzt im Jahr 11 die erste Roststelle, in der Heckklappe oben beim 3.Bremslicht. Der Opel war nach 3 Jahren schon so weit verrostet.
Wegen der Qualitaet, dem Preis, dem Wohlfuehlfaktor, habe ich zum 1er Berlingo dann noch den 2er Berlingo dazugekauft allerdings mit unnormal viel Ausstattung, habs mir einfach gegoennt. Sowas baut man nicht in ein Auto, dass von Herstellerseite nicht ueberzeugen wuerde, das soll jetzt schon noch viele Jahre halten. Mehr in der Signatur

Zum Liegeflaechenbau, das geht, siehe zB bei Berlingoman.de das 2er Modell von seinen drei Stueck.
Bei 2 Schiebetueren musst Du genau hinschauen, es gibt auch welche mit 1 Schiebetuer, ebenso hinsehen bei Heckklappe oder Tueren.
Lass den Peugeot Partner nicht aus dem Radar, baugleich mit Berlingo, etwas andere Ausstattungskombinationen moeglich.
Gruss Helmut
 
Thema: Welcher HDK? Kaufhilfe

Ähnliche Themen

Oben