Welcher HDK Camper?

Diskutiere Welcher HDK Camper? im FAQ-Allgemeines / Diverses Forum im Bereich HDK-FAQ; Hallo :) ich bin auf der Suche nach einem Hochdachkombi der die Wochenenden als Camper dienen soll. Meine Ansprüche an das Auto sind, ein...

  1. #1 piniuus, 09.03.2019
    piniuus

    piniuus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    ich bin auf der Suche nach einem Hochdachkombi der die Wochenenden als Camper dienen soll.
    Meine Ansprüche an das Auto sind, ein niedriger Anschaffungspreis und niedrige Folgekosten sowie Verbrauch.
    Jedoch bin ich absolut unerfahren was Autos betrifft und überfordert mit der Vielzahl an Angeboten.

    Angedacht war der Dokker Stepway, evtl auch als Neuwagen, aufgrund des niedrigen Preises. Gute Angebote zu Jahreswagen habe ich leider keine gefunden.
    Gerne würde ich mich auch für einen gebrauchten HDK entscheiden. Das Auto sollte hauptsächlich am Wochenende fahren und zuverlässig sein. Budget hierbei wären bis 7k.

    Hätte evtl jemand gute Tipps für mich? oder bietet sogar jemand ein Auto um/in Berlin an?
    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Welcher HDK Camper?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    150
    Gib mal noch ein paar mehr Infos über den angedachten Zweck... Wieviel Personen sollen drin schlafen bzw. fahren? Wo wirst Du stehen (wild oder Campingplatz)? Wie weit werden Deine Fahrstrecken sein? Was machst Du im Alltag mit dem Auto? usw.
     
  4. #3 piniuus, 10.03.2019
    piniuus

    piniuus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Darin sollen maximal 2 Personen drin schlafen. Ich vermute das ich hauptsächlich auf Campingplätzen stehen werde. Unter der Woche bräuchte ich das Auto wahrscheinlich nur mal zum Einkaufen (10 km), oder bei schlechtem Wetter. An den Wochenenden denke ich an 200-600 km.
     
  5. #4 LuggiB, 10.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2019
    LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    138
    In dieser Preiskategorie müsste bei den diversen Portalen (mobile.de usw.) schon was vernünftiges zu kriegen sein. Schlafplatz für 2 Personen ist relativ leicht & preisgünstig zu realisieren. Hier im Forum & bei Tante Google gibt es diverse Anregungen.
    z.B. https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/...searchId=a13a2aa7-51c7-8d08-53af-7b153fad7af7
    Das wäre eine gute Basis für WoMo Zulassung! Unfallfrei, nur knapp über 100`km, nicht so alt, sparsamer Diesel, Allwetterreifen, "Leiterklappe" usw.
    Ein, zwei Campingfenster rein, Liegefläche & kl. Küchenblock basteln (lassen) .Für WoMo-Zulassung ist heute keine Stehhöhe im Innenraum mehr erforderlich ! Für ein günstiges Angebot lohnt es sich durchaus, eine Besichtigungstour zu machen.
     
  6. #5 piniuus, 10.03.2019
    piniuus

    piniuus Neues Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp LuggiB. Also einen Kastenwagen wollte ich nur ungern. EIne Klimaanlage wäre mir auch wichtig. Möchte schon auch noch gerne die Möglichkeit haben, die Rückbank wieder einzubauen ob evtl doch mal mehr Personen mitzunehmen.
     
  7. DiGro

    DiGro Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Für mich war entscheidungsrelevant, dass ein Bett mit mindestens 1,80 länge (reicht für uns ;-) hinter die Vordersitze in normaler Fahrposition passt.
    Das liefert von den klassischen Modellen nur der Caddy und der Doblo! Bei beiden kann man sehr einfach ein wegklappbares Bett einbauen das auf den rutnergeklappten hinteren Sitzen platz findet. So ist der Umbau von 5 Sitzer zu Camper tatsächlich in 5 Min zu schaffen. Bei Bedarf poste ich hier mal irgendwo meine Bettvariante. Im Caddy ist jetzt hinten sogar eine 1,40x185 Matratze. Man kann dann ohne Umbau von hinten nach vorne steigen und losfahren.
     
  8. #7 LuggiB, 10.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2019
    LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    138
    War nur als Beispiel und eine von vielen Möglichkeiten gedacht. KaWa mit Wohnmobil - Zulassung kann von finanziellem Vorteil sein, wenn man bei PKW - Zulassung, keinen oder wenig :mrgreen: Schadensfreiheitsrabatt hat ! Ansonsten ist HDK mit 5/7 Sitzen & einstellbarer Campingkiste variabler ! :top:
     
  9. bendh

    bendh Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2018
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe einen Fiat Doblo Cargo Kombi MAXI SX. Ist eine LKW Version. Ich bin bis jetzt sehr zufrieden, allerdings noch am Umbau.
     
  10. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    150
    In die normale Caddy-Version bei Fahrersitz in normaler Position passen 1,80m dahinter? Dann aber nur direkt auf dem Boden - ganz bestimmt nicht in einer Höhe, wo auch noch unter dem Bett Gepäck passt?!
     
  11. #10 helmut_taunus, 11.03.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.802
    Zustimmungen:
    600
    Hallo,
    Bett-Einbauten

    Als häufigster Wohnumbau wird das "Bett im Kofferraum" gewählt.
    Obwohl ein Bett essentiell ist, gibt es doch intelligentere Lösungen als nur das Bett, es geht auch, gleichzeitig Sitzmöglichkeit mit Tisch zu schaffen.
    .
    Interessenten sehen sich um bei
    .
    terracamper
    campingvan c-tech
    ququq box
    dielectric box
    skippy
    reimo
    swiss room box
    vanessa mobilcamping
    endormi
    amdro boot jump
    yatoo concept
    campinbox fr
    zooom Weekendbett
    compagnon-convivial
    wuk wohnmobil-ultrakompakt
    campvan
    Biberbox
    mokea24
    autohimmelbett
    highcamper
    sipras flip
    Flexcamper
    Qubic
    .
    Dort sind meist geeignete Fahrzeuge erwaehnt. Jeder realisierte Ausbau kann als Muster dienen fuer eigene Umbauten.
    Gruss Helmut
     
  12. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    86
  13. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. DiGro

    DiGro Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Doch, passt genau! Sitz in Fahrposition für 1,70 Menschen und Bett hinten auf den runtergeklappten Sitzen und den Radkästen. Sind noch 35cm Platz oder so unterm Bett dann. Beim Doblo geht es sogar noch etwas besser als beim Caddy. Aber beim Caddy kommt es exakt hin!
     
  15. #13 rapidicus, 12.03.2019
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    96
    bei der vermutlichen jahresfahrleistung würde ich einen benziner in erwägung ziehen.

    gruß, stefan
     
Thema:

Welcher HDK Camper?

Die Seite wird geladen...

Welcher HDK Camper? - Ähnliche Themen

  1. Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen?

    Tresor / Abschließbares Fach in HDK fest einbauen - Ideen?: Guten Tag, ich bin neu hier, schon länger stiller Leser, nun mein erster Beitrag. Vielen Dank an dieser Stelle an die tollen Tipps und...
  2. HDK 4x4, automatik, diesel, sitze ohne werkzeug herausnehmbar

    HDK 4x4, automatik, diesel, sitze ohne werkzeug herausnehmbar: hi ich möchte euch gerne um rat bitten: suche einen HDK oder (mini)van oder MPV (kenne die unterschiede nicht soo genau) -neu oder vorführmodell...
  3. Welcher HDK?

    Welcher HDK?: Hallo zusammen, ich tu mir mit der Entscheidung sehr sehr schwer. Eigentlich hatten wir uns für den Ford Tourneo Connect mit kurzem Radstand...
  4. Kaufberatung: Neuer HDK mit Dieselprämie gesucht für Alltag und Urlaub

    Kaufberatung: Neuer HDK mit Dieselprämie gesucht für Alltag und Urlaub: Tach auch Bin neu hier - hallo erst mal. In den letzten Tagen kam mir die Idee, uns einen HDK zuzulegen. Unser 'Zweitwagen' ist ein KIA Sportage...
  5. Nissan E-NV200 Alpin Camper bei Auto Bild im Wohnmobil Test

    Nissan E-NV200 Alpin Camper bei Auto Bild im Wohnmobil Test: .HIER hat Auto Bild im Wohnmobil Test den Nissan e-NV200 von Alpin Camper sich mal genauer angeschaut.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden