Welchen HDK ? *die ewige Frage*

Diskutiere Welchen HDK ? *die ewige Frage* im Forum Allgemeine Fragen und Themen im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen ! Ich habe mich gerade im Forum angemeldet und denke mal, daß ich Bei Euch alten HDK-Hasen sicher richtig bin, mir ein paar...
Schrankwand

Schrankwand

Mitglied
Beiträge
1.326
Petra schrieb:
Hallo zusammen !

Wir haben heute die *Grand Tour* in den Autohäusern hinter uns gebracht:

Fazit:

Doblo: bequeme Sitze vorne und hinten, riesiger Kofferraum, etwas bulliges Äußeres, Schiebetüren mit vernünftigen Griffen von innen wie außen zu öffnen, gute Fahrerübersicht

Berlingo: Äußeres optisch sehr gefällig, Sitze 2. Reihe extrem zu schmal, Fußraum Beifahrer niedrig/klein, viele Anlagen, die aber viel von der Deckenhöhe schlucken, Schiebetürgriffe innen schlecht greifbar, breitere Außenspiegel

Kangoo (Expression): gute Übersicht, Sitze bequem, versenkbare 2.R.,. Kofferraum kleiner als Doblo, Ausstellfenster 2. R. gut für Kids, Kofferraum oben gerundet, also *kleiner* als beim Doblo, Griffe der Schiebetür außen wackelig, der Schwabe würde sagen: Lommelig

Kangoo Kampus: ziemlich schmal, 3 Kindersitze schlecht vorstellbar (wir hatten keine 3 Sitze dabei, aber es sah so schon sehr viel kleiner aus, als der aktuelle Kangoo

VW Caddy: Innenraum teilweise nicht verkleidet, Fenster 2. R gut gelöst mit Klick-verschluß, Sitze ok, nächste Aktion vermutlich Apirl/Mai (zumindest war das in den Vorjahren der Zeitraum). Schiebetürgriffe von innen schlecht zu greifen
Auto ist ok, aber kein Highlight in meinen Augen

Partner: haben wir ausgelassen, weil ja quasi baugleich zum Berlingo.

Momentan tendieren wir zum Fiat Doblo, Probefahrt mit 3 leeren Kindersitzen steht noch aus (mit Kids ist die Probefahrt nur ein Nervenspiel *lol* )

So, falls jemand noch Input zu unserer Beoabachtungsliste hat, nur her damit, auch für zweckdienliche Infos über den Doblo bzw. dessen Austattung ! Ich hoffe, ich bin niemand auf den Schlips getreten mit meiner Beobachtungsliste, aber so waren unsere subjektiven Eindrücke beim Reinsetzen, Anschauen und umschleichen :jaha:

Nein, nein - im Gegenteil sehr gut beobachtet.

Ja, schwierig was zu sagen. Ich bin kein FIAT-Freund, obwohl die Eigner meist mit ihm zufrieden sind. Da ich keine Kinder zu transportieren habe, lege ich auch den Maßstab anders an. Beim Fiat müßte ich in diesem Moment zu viele Abstriche machen.
Zum Thema Verarbeitung beim Kangoo G2 kann ich nur sagen: Klasse. Das die Franzosen, oder sagen wir mal Südeuropäer, nicht die Spaltmaßminimalisten sind wie die Bayern oder Stuttgarter muß man hinnehemn. Da liegen ja auch ein paar Tausis dazwischen. Die Berlingo- und auch Kangoogemeinde freut sich überhaupt darüber, das jetzt Bügelgriffe dran sind. Die Fingernagelkiller der Vorversion waren aber auch nicht schlecht... Alles eine Frage der Ansprüche und der Sichtweise.

Es fehlt noch der Ford Tourneo Connect. Den würde ich dem Fiat vorziehen. Ist aber auch sehr subjektiv...sorry!
 
N

nextdoblo

Mitglied
Beiträge
778
Petra schrieb:
@nextdoblo: am besten würden wir wohl mit einem Malibu wegkommen, da wir da nur die Parksensoren dazu bräuchten.

Mit dem Mehrpreis zahlt man ja auch die Dachreling, das Radio, die Nebelscheinwerfer und die Alufelgen - muss jeder selbst entscheiden, ob er dies Alles braucht und bezahlen will..

Petra schrieb:
Getönte Scheiben gibt es bei den anderen Modellen lt. Liste / Online-Konfig nicht, und die Einzelsitze nur bei family, was wieder wegen der Scheiben sich beißt *seufz*

Scheiben kann man auch für ca. 300 € nachträglich tönen lassen - dann auch nach Wunsch wesentlich dunkler / blickdichter als ab Werk.

Petra schrieb:
was hat es mit dieser Dichtung wegen dem Spritzwasser auf sich ?

Hier steht Alles dazu... Sollte man einfach vom Händler nach Lieferung direkt einbauen lassen, erspart etwas Putztätigkeit bei der Autowäsche.

Petra schrieb:
Ach ja, und haben die Schiebetüren eigentlich eine Kindersicherung ?

Ja. Haben diese aber derzeit (Kinder 1, 3 und 5 Jahre) noch gar nicht aktiv...

Für Wintereinsatz sind ggf. noch die Sitzheizung und die beheizten Aussenspiegel sinnvoll...
Die elektrische Verstellung (nur mit Heizung erhältlich( kann man sich oftmals eigentlich sparen, da die Riesenspiegel auch Fahrer unterschiedlicher Grösse genug Blick ohne Nachjustierung bieten.
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Petra schrieb:
Berlingo: Äußeres optisch sehr gefällig, Sitze 2. Reihe extrem zu schmal, Fußraum Beifahrer niedrig/klein, viele Anlagen, die aber viel von der Deckenhöhe schlucken, Schiebetürgriffe innen schlecht greifbar, breitere Außenspiegel
Hallo,
welchen Berlingo hast Du gesehen? Ich vermute den neuen grossen 3er.
Auch in den alten Berlingo, heute als First noch auf dem Markt, passten 3 Kindersitze nebeneinander. Ein Bekannter hat ihn damals aus diesem Grund einem zu schmalen Passat vorgezogen.
Auch wenn Du wenig Geld ins neue Auto stecken willst, schau genau nach den Berlingos. Der First ist neu ab 9000 und der grosse 3er neu ab 11ooo zu haben, zugegeben die Versionen in Hartz-4-Ausstattung. Fuer rund 13ooo ist der 3er mit 109 Benzin-PS in Multispace-Ausstattung zu haben, 109 PS im XTR ab 14800 und in der Exclusive-Ausstattung ab 15500. Vergleich mal mit Deiner gedruckten Preisliste, um einen Aha-Effekt zu erzielen.
Gruss Helmut
 
A

Anonymous

Guest
@nextdoblo: vielen Dank für die vielen Links !
Wir haben die anderen Autos dagegen gerechnet, und im online Konfig rechnet das System bei den Farben gleich die Alufelgen mit.... also im Zweifel muß der Händler das nochmal genau checken, was da geht. Für 300 E getönte Scheiben wäre noch ein Wort, kommt eben wirklich auf das hin und herrechnen an, wo man ein paar Euronen einsparen kann.

Nach dem jetzigen Spieltrieb meines Sohnes, muß ich die Kindersicherung aktivieren (Kid 5 und 2 und eins noch auf der Wunschliste ;-) )

Die elektrische VErstellung der Aussenspiegel kann ich mir sparen, da mein Göttergatte nur in extremen Ausnahmefällen damit fahren wird, d.h. das AUto bleibt bei MEINER Einstellung.

Beheizte Außenspiegel... ich kenne das bisher nur in Verbindung mit beheizter Frontscheibe. Braucht man die Außenspiegel wirklich beheizt ? Sitzheizung dürfte bei meinen kurzen Strecken eh nicht in die Gänge kommen, schätze ich mal *grübel* oder wie schnell (km) kommt Deine hoch ?

@Fischotter: 13.2. wäre ja in naher Zukunft. Leider steht da nichts über die Ausstattung der Modelle drin *schade*

@Schrankwand: ich bin gebürtige Stuttgarterin :D

@Wolfgang: 2010 ist ja noch weit hin, da will ich schon lange mein neues Auto fahren

@Uwe: wie meinst Du das ?

@Helmut: den Berlingo 1,6 Multispace Excl. - aber selbst wenn da 3 Sitze rein gehen... einem Erwachsenen möchte ich weder den Beifahrer-Fußraum, noch die Sitze in der 2. Reihe zumuten, da passen ja nicht mal meine Schultern richtig *in* den Sitz., also meiner Meinung nach falsch geschnitten. Der Berlingo ist deswegen also schon definitiv raus.

ALs Schwabe will ich zwar ein zweckmässiges *vernünftiges* Auto, aber auch ein Auto, in dem ich mich wohlfühle.... *nix für ungut*
Lieber spare ich da noch ein paar Euronen irgendwo zusammen und kaufe mir da das passendste Auto, Preis hin oder her (wobei bei günstig und passend das Herz des Schwaben lacht ;-)
 
F

Fischotter

Mitglied
Beiträge
1.394
Hallo Petra,

versuch doch mal zum VW_Händler (was ein Name -Bäh) und frag doch einen von den heini´s dort ob die niocht was wissen zu dem sonder model

hier noch ein zitat aus einem ander forum:

Zitat:"In Belgien gibt es jetzt einen Caddy Entry . 12.990 EUR. Der tendiert erschreckend in die Richtung des von mir ersponnenen Sparcaddys. Gibt es sogar in Flanellgrau :D

Basis scheint der Kombi zu sein (immerhin...), nur eine Schiebetür, nur mit 80 PS lieferbar, nur Radio-Vorbereitung aber anscheinend mit Junior-Star-Paket."


Ciao

Peter
 
N

nextdoblo

Mitglied
Beiträge
778
Petra schrieb:
.... also im Zweifel muß der Händler das nochmal genau checken, was da geht.

Der Konfigurator ist tatsächlich etwas komisch. Wird auch ständig geändert... Der Händler weiss hoffentlich mehr !

Petra schrieb:
Beheizte Außenspiegel... ich kenne das bisher nur in Verbindung mit beheizter Frontscheibe. Braucht man die Außenspiegel wirklich beheizt ?

Gute Frage. Haben selbst keine - sind "Flachlandtiroler". War nur so eine Idee wegen Winternutzung.

Petra schrieb:
@
Sitzheizung dürfte bei meinen kurzen Strecken eh nicht in die Gänge kommen, schätze ich mal *grübel* oder wie schnell (km) kommt Deine hoch ?

Gute Frage. Haben selbst keine - sind "Flachlandtiroler". War nur so eine Idee wegen Winternutzung.
Habe sowas bislang auch nur als eine Popoheizung für Rentner gehalten... :lol:
 
A

Anonymous

Guest
Jungs, Ihr seid gut !!! :D

@Peter: Flanellgrau.... als ex-Bankerin wäre das sogar richtig stylisch *gg* Aber mit einer Schiebetür wieder aus dem Rennen, ich brauche definitiv 2.

Der VW-Händler hat meine Tel. aufgecshrieben und will anrufen, wenn er was weiß über die kommende Aktion, aber ehrlich, so richtig wohl fühlte ich mich bei dem Händler nicht.... er unterhielt sich irgendwie lieber mit meinem Männe als mit mir, und schließlich und endlich bin ich doch die potentielle Käuferin ?!

@Nextdoblo.... Sitzheizung und Rentner...
Ich gebs ehrlich zu, ich hatte die Sitzheizung im Sharan diesen Winter auch schon an, und zwar nach einem Vormittag im Waldspielkreis meiner Kleinen bei einem affenkalten Wetter. Aber wenn ich auf 5 x Sitzheizung diesen Winter komme, dann ist das viel, von daher wäre die beheizbare Frontscheibe häufiger interessant.
Wir wohnen übrigens kurz vor Calw, also fast am Rande des Schwarzwaldes, von daher ist bei uns Winter schon Winter, aber meine Sharan-Sitzheizung ist erst nach 4-6 km schön kuschelig, d.h. bei den meisten meiner Strecken eben nicht.

Jetzt will ich morgen erstmal wegen Probefahrt anrufen und gleichzeitig das Sparpotential checken über Einkaufsverbünde, den Vorgänger des Sharan (Opel Vectra) hatte ich damals mit 10 % Rabatt bekommen über einen Einkaufsverbund.
 
A

Anonymous

Guest
Sonst wüßtest Du längst, daß es den mittlerweile (?) - entgegen Deiner Überzeugung! - auch in Frongreisch mit allen drei Motoren gibt
Und wenn man genau hinsieht, stellt man fest, das es, wenn man die kurze Variante waehlt, eben diesen nur mit der 75PS Maschine gibt..... :mrgreen:

Bezueglich Fiat
War vor Kurzem bei Fiat und habe mir den Doblo und den Qubo angesehen. Schoene Autos, aber die Verarbeitung der beiden Autos in der Ausstellung war unter aller Sau. Selten ein neues Auto gesehen, wo soviel nicht funktionierte, oder kaputt war.
 
Wolfgang

Wolfgang

Mitglied
Beiträge
3.650
[quote="Petra
@Helmut: den Berlingo 1,6 Multispace Excl. - aber selbst wenn da 3 Sitze rein gehen... einem Erwachsenen möchte ich weder den Beifahrer-Fußraum, noch die Sitze in der 2. Reihe zumuten, da passen ja nicht mal meine Schultern richtig *in* den Sitz., also meiner Meinung nach falsch geschnitten. Der Berlingo ist deswegen also schon definitiv raus.

[/quote]

Leider, leider, muß man sagen. Einer der Gründe, weshalb ich im März Citroen den Rücken kehre werde.
Und das nach sehr positiven Erfahrungen mit meinem Berlingo.
Gruß Wolfgang
 
A

Anonymous

Guest
@ Petra

Danke für Deinen Thread!

Ich liebe dieses Thema einfach. ;-)

Nachdem meine Frau ganz ganz leise über ein zweites Kind nachdenkt,
kommen die HDK's auch wieder auf meinen Plan zurück.
war zwischenzeitlich wieder "nur" auf Kombi-Suche...

Noch zum Doblo: Was wirklich für ihn spricht, sind die Zulassungen im gewerblichen Bereich. So schlecht kann er also nicht sein...

Grüße
 
A

Anonymous

Guest
@Steff:
gern geschehen ;-)

Wir denken über Nr. 3 nach, von daher auch das Kinderwagen (KiWa-) Thema.

Da unsere Einkaufstour uns heute in die Nähe des Fiat-Händlers führte, bin ich nochmal in den Doblo gesessen. Also im Fahrersitz und auch auf den anderen Sitzen hab ich einfach nur ein gutes Gefühl.
Die wenigen Ablagen sind zwar schade, aber auf der anderen Seite bunkert man darin ja meistens eh nur Krimskrams *oops*
Die Fensterscheiben der Schiebetür sind echt ein Thema für sich *offen sagen muß* - wie stehen denn die Doblo-Besitzer dazu, wie sind denn da die Erfahrungen ?

Die Kindersicherung für die Schiebetür hab ich dank den Bilder-Threads auch gefunden ;-)

Der Fiat-Händler nimmt alle Fabrikate in Zahlung, Tageszulassungen hat er auch, ist eben die Frage, ob da was für uns dabei ist.
Probefahrt muß ich aber noch mit meinem Göttergatten abstimmen, der sollte ja auch dabei sein.
 
N

nextdoblo

Mitglied
Beiträge
778
Petra schrieb:
Die Fensterscheiben der Schiebetür sind echt ein Thema für sich *offen sagen muß* - wie stehen denn die Doblo-Besitzer dazu, wie sind denn da die Erfahrungen ?

Unter den ganzen HDKs ist er mit jeweils einem Schiebefenster je Seite doch ganz gut ausgestattet - beim Caddy kostet das Aufpreis und nur einseitig erhältlich.
Die älteren Konkurrenten haben m.W. teilweise nur Ausstellfenster !
Ehrlich:
Hauptsache die Dinger sind dicht - frag mal die Caddy Fahrer :lol:
Wir haben die Schiebefenster aber auch erst dreimal geöffnet - sehe da eigentlich keinen Sinn - nur die Kinder lieben natürlich diese (schwergängigen) Öffnungen :zwinkernani:

Sinnvoll nutzbarer sind da schon die beidseitigen Ausstellfenster im Kofferraum - kann man zur Entlüftung auch während der Fahrt geöffnet lassen - ganz nach dem eigenen Geschmack.
Die Konkurrenten haben sowas auch m.W. nicht serienmäßig.

Trotzdem:
Als noch Sharanfahrerin solltest Du Dich aber schon auf deutlich weniger Komfort einstellen - z.B. hinten keine Leselampen, keine Klapptische, Kofferraum zwar riesig aber ohne Extrafächer, Mini-Handschuhfach, etc.

Aber für den Zweck (3 Kinder von A nach B kutschieren) sollte die "Kiste" dank Schiebetüren, extrem niedriger Ladekante (KiWa kann "reinfahren") und besserer Handlichkeit (40cm kürzer, sehr direkte "GoCart" Lenkung, Übersichtlichkeit) sehr geeignet sein :)
Und dass bei deutlich niedrigeren Kosten - der 1.4 Benziner hat nur die geringe Typenklasse 13/15 :D
 
A

Anonymous

Guest
nextdoblo schrieb:
Trotzdem:
Als noch Sharanfahrerin solltest Du Dich aber schon auf deutlich weniger Komfort einstellen - z.B. hinten keine Leselampen, keine Klapptische, Kofferraum zwar riesig aber ohne Extrafächer, Mini-Handschuhfach, etc.

Aber für den Zweck (3 Kinder von A nach B kutschieren) sollte die "Kiste" dank Schiebetüren, extrem niedriger Ladekante (KiWa kann "reinfahren") und besserer Handlichkeit (40cm kürzer, sehr direkte "GoCart" Lenkung, Übersichtlichkeit) sehr geeignet sein :)
Und dass bei deutlich niedrigeren Kosten - der 1.4 Benziner hat nur die geringe Typenklasse 13/15 :D

Das mit dem weniger Komfort ist klar, aber leselampen sind bei uns nie an, KLapptische auch nicht, da sind meistens die Sitzschoner dran ;-)

§ Kids von A nach B ist genau das, was ich brauche und mein Göttergatte hat mir schon was von 400-500 E weniger Versicherung und Steuer pro Jahr prognostiziert *gg*

Sind Deine Fenster dicht ??

Ich wußte im Übrigens gar nicht, daß die Caddy s damit (auch) ein Thema haben ?! Wegen mir würden sogar Ausstellfenster in der 2. R. reichen, wenn sie dicht sind, wär mir das sogar lieber. Aber nun ja....
 
A

Anonymous

Guest
ist natürlich geschmackssache - und nicht wirklich ein entscheidungskriterium -, aber ich finde den doblo den schönsten hdk (falls man den neuen berli nicht mehr als hdk im klassischen sinne betrachtet).

Apropos schiebefenster: hatte nicht der R4 selig diese genialen dinger ?
 
A

Anonymous

Guest
*gg* Dicht ist ja prima ! Und wie beurteilst Du diesen Verschlußmechanismus ?

In der Ausstellung sind sie nur mit etwas Nachdruck eingerastet, lösen ging allerdings ziemlich leicht.
 
Thema: Welchen HDK ? *die ewige Frage*
Oben