Welchen Diesel tanken?

Diskutiere Welchen Diesel tanken? im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Ich hab dadurch daß ich ausschließlich ultimate Diesel von Aral fahre knapp 30€ Mehrkosten im Monat, dafür aber seit ner Viertelmillion Kilometern...

  1. txg

    txg Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2021
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    21
    Wenn du das seit 2013 so machst dann sind das 30€ * 12 Monate * 9 Jahre = 3240€ und das ohne dass man irgendwelche Zinsen eingerechnet hat. Davon hätte man vermutlich die gesamte Abgasanlage mehrfach tauschen können. Betriebswirtschaftlich eindeutig nicht sinnvoll.
     
    odfi gefällt das.
  2. #22 ReisKocherPilot, 24.11.2021
    ReisKocherPilot

    ReisKocherPilot Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    217
    Guck dir meine Karre, bzw. die Umbauten daran, mal an - an dem Ofen stellt sich die Frage ob es betriebswirtschaftlich sinnvoll ist gar nicht erst [​IMG]

    btw. es sind erst 8 Jahre.
    Es sind ja aber auch nicht nur die Abgaskomponenten die davon profitieren, die ganze Einspritzanlage (besonders die Düsen) und der restliche Motor hat ja auch was davon.
    Außerdem darf man ja nicht nur die Kosten für die Reparatur sondern muss auch die Zeit für den Ausfall irgendwie berechnen (Ersatzwagen, etc), vom Ärger ein Auto welches nicht fährt überhaupt zur Werkstatt zu bringen ganz zu schweigen.

    Daß der K9K in anderen Ländern unterwegs ist die nicht die gleiche Kraftstoffqualität haben wie die EU und der dort auch läuft ist mir bekannt. Wenn ich mir dann aber Bilder aus Indonesien oder den Philippinen (da gibt's zwar keinen NV200 aber meine Frau kommt von dort) ansehe, da scheint es zur großen Inspektion gehören den Motor zu zerlegen und zu reinigen. Die Kraftstoffqualität spielt dabei eine entscheidende Rolle.

    Ich stimme dir zu, sinnvoll mag es nicht sein, schaden wird's auf keinen Fall.
     
  3. Arnie

    Arnie Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    56
    Ich hab dadurch daß ich ausschließlich ultimate Diesel von Aral fahre knapp 30€ Mehrkosten im Monat, dafür aber seit ner Viertelmillion Kilometern weder Probleme mit dem AGR oder anderen Abgaskomponenten.[/QUOTE]

    Hallo,
    da ich einige Zeit in einem längst vergangenem VW-Amarok-Forum aktiv war,gab es diese Aussagen zu dem Ultimatediesel von ARAL auch.Da dort die Probleme mit der besonders teuren und anfälligen AGR-Einheit sehr häufig vorkamen,wenn nur irgendeine Dieselplörre getankt wurde,denke ich mal,daß die Kosten für den Premiumstoff sehr gut angelegt sind.

    Gruß Reiner
     
  4. #24 ManniSpall, 26.11.2021
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    54
    Wurden die Fahrprofile auch verglichen? Oder nur die Spritsorte... Unseren Toyota Avensis D-Cat hatten wir ~180.000 km gefahren ohne ein AGR Problem oder ähnliches. Der bekam nur normalen Diesel und Heizöl....
     
  5. #25 hal23562, 26.11.2021
    hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    441
    Oha ... der Zoll macht bei so einem Geständnis auch gern Hausbesuche!
     
  6. #26 ManniSpall, 27.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2021
    ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    54
    Das ist ja sehr schlau ;-) Das Auto ist schon laaaange weg....

    "Die steuerstrafrechtliche Verfolgungsverjährungsfrist beträgt gem. § 370 AO i.V.m. § 78 III Nr. 4 StGB fünf Jahre. Ältere Steuerhinterziehungen werden nicht verfolgt. Die Verfolgungsverjährung beginnt, sobald die Tat beendet ist (§ 78 a S. 1 StGB). Nach Aufgabe der Rechtsprechung zum Fortsetzungszusammenhang ist für die Frage der Verjährung nunmehr auf jede einzelne Tathandlung (jeweiliges Fahren mit Heizöl) abzustellen."
     
  7. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    302
    Das betrifft nur die Festsetzung einer Strafe - für die nachträgliche Festsetzung der Steuer gibts eine 10-Jahresfrist bei Steuerhinterziehung.
     
  8. ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    54
    Ich denke formaljuristische Streitereien völlig theoretischer Natur sind hier ausserhalb des Themenrahmens ;-)

    Um beim Thema zu bleiben: Unsere Autos bekommen beide nur B7 Sprit.
     
  9. hal23562

    hal23562 Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2020
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    441
    :offtopic:Wenn sich die üblichen Verdächtigen eine derart erfrischende Strenge auch beim Thema "Alles zu den alternativen Antrieben" auferlegen würden, wie hier berechtigt gefordert, manch tiefer Seufzer geradezu grenzenloser Erleichterung würde sich der Brust diverser Foristinnen/Foristen glücklich befreit entwinden. :dafuer::laola: ;-)

    HAL
     
    odfi gefällt das.
  10. ManniSpall

    ManniSpall Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    54
    Da gebe ich Dir voll und ganz Recht. Immerhin habe ich dort eine Kaufabsicht bekundet :) Andere schwurbeln von Elektrolyse für das Eigenheim. Das war jetzt mein letzter Beitrag hier zum Thema Diesel oder so ;-)
     
    hal23562 gefällt das.
Thema:

Welchen Diesel tanken?

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welchen Diesel tanken
  1. Look1
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    395
    Look1
    25.10.2021
  2. heheyo
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.159
    hal23562
    01.11.2021
  3. Valezqua
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.504
    hal23562
    02.10.2021
  4. palme80
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.888
    Katrin69
    03.05.2021
  5. Harrynero
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    698
    Harrynero
    28.09.2020