Welche Faktoren bestimmen das tatsächliche LPG-Tankvolumen?

Diskutiere Welche Faktoren bestimmen das tatsächliche LPG-Tankvolumen? im LPG / Autogas Forum im Bereich ---> Alternative Antriebe; Hallo! Bin seit kurzem auch Autogas-Fahrer und zurzeit noch etwas erstaunt über das Tankverhalten meines Kangoos. Der Freundliche sagte mir...

  1. #1 Kanault Rangoo GT, 26.08.2009
    Kanault Rangoo GT

    Kanault Rangoo GT Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Bin seit kurzem auch Autogas-Fahrer und zurzeit noch etwas erstaunt über das Tankverhalten meines Kangoos.

    Der Freundliche sagte mir bei der Fahrzeugübergabe, dass ich den Autogas-Tank ruhig mal leerfahren kann, um zu sehen wie viel Autogas tatsächlich in meinen Tank hineinpasst und wie groß die Reichweite ist. Später sei es besser, den Tank nur bis zur letzten brennenden Leuchtdiode leerzufahren, um dann recht bald wieder aufzutanken.

    Ich fahre die wartungsfreie 61-Liter-Direkteinspritzeranlage von VIALLE.

    Beim ersten Volltanken passten tatsächlich nur 41,65 Liter Autogas hinein.
    Damit hatte ich dann eine Reichweite von 425 km.

    Beim zweiten Volltanken passten plötzlich 45,09 Liter hinein.

    Woran kann das liegen?

    Die äußeren Temperaturen waren in etwa die gleichen.
    Beim ersten Mal habe ich bei ARAL getankt (keine Angaben zum Mischungsverhältnis). Beim zweiten Mal bei WESTFALEN (Propan/Butan: 40/60).
    Bestimmt vielleicht auch das Mischungsverhältnis das Tankvolumen?

    Und wieso dauert das Betanken der letzten 4 Liter immer so lange?
    Worauf sollte beim Tanken also geachtet werden?

    Freue mich schon auf eure Antworten,
    Grüße aus GT,
    Johan
     
  2. Anzeige

  3. #2 rgruener, 26.08.2009
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    14
    propan und butan könnten andere koeffizienten haben und daher unterschiedlich komprimierbar sein. es würde also von der mischung abhängen.
    ausserdem natürlich von der gastemperatur und der leistungsfähigkeit der druckpumpe an der tanke. das mag schon einige kg unterschied ausmachen. das ist wie beim fahrradreifen aufpumpen. in den leeren reifen kriegst du schnell 1-2 bar druck rein.
    am ende musst du dann kräftig arbeiten.

    ist auch so.
    Propan 510 kg/m³ und Butan 580 kg/m³
    die normale mischung (40% butan) soll dann ca. 540 kg/m³ dichte haben. aber wenn ich nicht irre ist jede mischung erlaubt und auch jeweils reines butan oder propan. aber das wissen die gasprofis vielleicht besser.
     
  4. daisy

    daisy Moderator

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    1
    Dabei handelt es sich um Angaben für den gasförmigen Zustand. Ich hoffe Eure Tanke gibt euch auch wirklich Liquified Petroleum Gas, das steht vorher schon unter Druck und ein Liter ist ein Liter.
     
  5. #4 helmut_taunus, 27.08.2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.438
    Zustimmungen:
    470
    Hallo,
    500 Kilogramm auf den Kubikmeter ist halbsoschwer wie Wasser. Das kann nur im fluessigen Zustand sein.
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Anonymous, 27.08.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Welche Faktoren bestimmen das tatsächliche LPG-Tankvolum

    Hallo,

    das kann daran liegen, dass der Gastank im Auto beim ersten mal vlt. nicht ganz so leer war, wie beim zweiten mal. Oder dass das Auto bei beiden Betankungsvorgängen unterschiedlich schief stand.

    klare Antwort: NEIN

    Weil der Druckunterschied zwischen Tankinnendruck und Pumpendruck der Autogastankstelle immer geringer wird.
    Manche Autogastankstellen haben nicht so einen hohen Pumpendruck wie andere. Dadurch dauern besonders die letzten Liter manchmal eine kleine Ewigkeit.

    lg
    Matthias
     
  7. #6 Kanault Rangoo GT, 27.08.2009
    Kanault Rangoo GT

    Kanault Rangoo GT Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Re: Welche Faktoren bestimmen das tatsächliche LPG-Tankvolum

    Also beide Male hatte ich abgewartet, bis die letzte Diode erloschen war und es den Signalton zur Umschaltung auf Benzin gab. Beide Male war der Tank damit ganz leer.
    Und an die "schiefe" Theorie glaube ich nicht. Jedenfalls konnte ich kein Schiefstehen meines Kangoos bemerken. Und überhaupt meide ich alle Tankstellen mit >5% Gefälle und Handbremsenanzugspflicht :zwinkernani:
    Ich bin schon ganz gespannt, wie viele Liter beim dritten Mal hineingehen...:)

    Trotzdem vielen Dank für eure bisherigen Antworten!
    VG aus GT,
    Johan
     
  8. #7 rgruener, 27.08.2009
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    14
    das mag schon sein aber wenn ich 510kg auf einen liter komprimiere und 580kg auf einen liter komprimiere, dann steckt in dem liter, der aus propan komprimiert wurde trotzdem weniger ausgangsgas als im butan.
    also muss doch auch der brennwert eines liters unterschiedlich sein und zwar um ca. 13% . jedenfalls wenn man reines butan und reines propan nimmt. in der mischung wirds wieder anders.
     
  9. daisy

    daisy Moderator

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    1
    Absolut richtig!
    (Und ich habe auch einen kleine Fehler gamacht, die Angabe war tatsächlich für flüssigen Zustand - da haben mich die m3 etwas verwirrt.)
    Es ändert aber nichts an der Tatsache, das ihr Volumen tankt und nicht kg. Und bei der Frage oben ging es um das Volumen, das in den Tank kommt und nicht um die Reichweite, die man damit schafft. Das macht einen Unterschied und ist auch im Verbrauch zu merken.
    Erdgas hingegen wird ja in kg verkauft, aber das ist wieder etwas anderes.
     
  10. #9 rgruener, 27.08.2009
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    14
    hast natürlich recht, hab ich nicht richtig gelesen. oder schon wieder an was anderes gedacht.
    dann liegts tatsächlich nur an der pumpleistung.
     
  11. #10 Anonymous, 27.08.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Beim ersten Tanken kann noch Luft im Tank gewesen sein. Ein LPG-Tank lässt sich aus Sicherheitsgründen nur zu 80% füllen. Das flüssige Gas muss sich bei Hitze noch etwas ausdehnen dürfen. Würde man zu 100% füllen, könnten Tanks bei hohen Temperaturen Risse bekommen.
    In meinen 60 l-Tank müsste ich rechnerisch 48 L bekommen. In der Praxis sind es nach 20.000 km auf Gas eher 45 bis 46 L. Diese 2-3 L Differenz halte ich für unerheblich, wenn ich dank eines Kampfpreises an der Baumarkt-Tankstelle in Wegberg seit Monaten für 43,9 Cent/L tanken kann.

    Gruß

    Hartmut -hs-
     
  12. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Löwe

    Löwe Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    1
    Der Füllunterschied läßt sich mit gezieltem Schrägstellen des Fahrzeugs schon bewerkstelligen.

    Ich habe das jetzt einige Male ausprobiert an einer Automatensäule auf einem abschüssigen Hof. Wenn ich bei absolut leer gefahrenem Gastank den Wagen mit dem Heck nach unten stelle, passen ca 5 Liter weniger rein, als wenn ich ihn mit dem Heck zur Säule also nach oben stelle.
    Ist eigentlich auch logisch, je nach Einbaurichtung des Tanks bzw. der darin befindlichen Schwimmerposition, erreicht der Schwimmer früher oder später die Abschalthöhe. Ich hab auch den 62 Liter Tank drunter.

    Die Leuhtdiodenanzeige funktioniert ebenfalls über den Schwimmer, wenn ich schon auf der roten LED fahre, geht einige Zeitlang die grüne LED wieder an sobald ich eine Steigung hinauffahre.
     
  14. #12 Casperle, 30.06.2014
    Casperle

    Casperle Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Re: Welche Faktoren bestimmen das tatsächliche LPG-Tankvolum

    Nach 3 Monaten LPG-Erfahrung kann ich feststellen, dass die Befüllungsmenge und -dauer offensichtlich massiv davon abhängen, an welcher Tankstelle man tankt bzw. wie die technische Ausstattung dort ist. Gerade bei den Großen der Branche habe ich manchmal den Eindruck, dass die besonders ungern LPG verkaufen und deshalb auch besonders schlechte Befüllungstechnik anbieten. Bei Aral in Leipzig habe ich kürzlich bei fast leerem Gastank nach 10 Minuten und gerade mal 15 getankten Litern entnervt aufgegeben (obwohl lt. Tankwart technisch alles i.O. war und auch genug Gas unter der Säule). Bei einer kleinen Tank-Klitsche bei Cottbus hab ich in gefühlt weniger als 5 Minuten 52 Liter reingekriegt, ohne dass der Füllvorgang am Schluss langsamer wurde. Es geht also, wenn der Tankstellenbetreiber es will.

    Dummerweise sorgen diese Ungleichheiten beim Gas-Tanken dafür, dass es nahezu unmöglich ist, mal präzise den Gasverbrauch zu ermitteln - es sei denn, man tankt immer an der selben Tankstelle seines Vertrauens - ist bei mir aus logistischen Gründen leider nicht möglich ...
     
Thema:

Welche Faktoren bestimmen das tatsächliche LPG-Tankvolumen?

Die Seite wird geladen...

Welche Faktoren bestimmen das tatsächliche LPG-Tankvolumen? - Ähnliche Themen

  1. Golf 6 plus Kauf - LPG, TDI, Benziner ?

    Golf 6 plus Kauf - LPG, TDI, Benziner ?: Hallo, ich schaue mich gerade nach einem Golf VI plus um und versuche gerade die Rechtfertigung eines 1.6 LPG Modells zu verstehen. Kostenseitig...
  2. Mindestdruck beim LPG-Tanken?

    Mindestdruck beim LPG-Tanken?: Ich bin jetzt an einer Tankstelle erstmals komplett mit der LPG-Betankung gescheitert. Neben mir hat ein Kunde zeitgleich seinen Gastank ganz...
  3. Kangoo 1.4 mit lpg

    Kangoo 1.4 mit lpg: Nach einigen Fahrzeugen mit lpg Gas bin ich jetzt beim Kangoo gelandet. Er verfügt seit ca. 100.000 km über eine Tartarini Anlage, die bisher...
  4. Nockenwellensensor durch LPG-Anlage defekt?

    Nockenwellensensor durch LPG-Anlage defekt?: Hi @ll, ich habe folgende Problematik, mein Combo hat von Zeit zu Zeit mal kurze Drehzahleinbrüche und bockt hin und wieder. Den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden