Welche Dachluke für Caddy III ?

Diskutiere Welche Dachluke für Caddy III ? im Forum Camping/Umbauten und Tuning im Bereich ---> Auto / Verkehr - Hi Ho, das ist mein erster Post an die Schwarmintelligenz. Also seid lieb zu mir :) Ich habe einen Caddy III Ecofuel. Im Sommer wird er als...
V

VLensen

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hi Ho,
das ist mein erster Post an die Schwarmintelligenz. Also seid lieb zu mir :)

Ich habe einen Caddy III Ecofuel. Im Sommer wird er als Camper genutzt und soll eine Dachluke erhalten. Aktuell liegen mir zwei Modelle vor.
1) Dometic Dachfenster Mini Heki Style ohne Zwangsentlüftung
2) Carbest Panorama-Dachhaube ohne Zwangsentlüftung

beides ohne Zwangsentlüftung, beides ca. 40x40cm.

Kennt ihr die Modelle? Was sind eure Erfahrungen bzgl. Lichteinfall, Dichte, Geräuschpegel, Qualität und aerodynamischen Einfluss aufs Fahren (bis 130km/h natürlich nur)?

Danke für eine kurze Antwort und beste Grüße!

Lennart
 
Marie

Marie

Neues Mitglied
Beiträge
12
Hey Lennart
Ich habe ein Micro Heki 28x28. Denke ist das gleiche Model nur die kleinere Variante. Mit Funktion und Qualität bin ich sehr zufrieden. Hören tut mans aber schon. Hält sich aber im Rahmen.
Was mir gar nicht gefällt, ist die Höhe auf dem Dach! Sieht aus wie ein Pickel und jetzt wird mein kleiner Van von all meinen Freunden " Pickeletta" genannt :rund:
Aus optischen Gründen würde ich es nicht mehr wählen. Dies habe ich bei der Auswahl ganz und gar nicht bedacht!
Nun ist es aber drauf und gehört nun mal dazu.
Falls du eine Umschreibung zum Wohnmobil planst, würde ich jetzt eines MIT Zwangsentlüftung wählen. Ich hatte heute Glück und der Prüfer hat ein Auge zugedrückt. Kann mir aber vorstellen, daß das ein Problem werden kann.

Grüsse Marie
 
draussen

draussen

Mitglied
Beiträge
243
Auch ich freue mich auf Schwarmintelligenz:

gibt es zu dem Thema "Zwangsbelüftung" nähere Infos? Ich habe seit 2021 eine WoMo Zulassung aber keine Zwangsbelüftung. Gilt das nur für neue Umschreibungen oder muss das jetzt jeder HDK nachrüsten? Und heisst das echt krass ein Loch ins Dach sägen und eines irgendwo in den Boden!?

Danke und schöne grüsse von draussen
 
Zuletzt bearbeitet:
V

VLensen

Neues Mitglied
Beiträge
2
Hello, danke erstmal für eure Antworten! Also ich plane keine Umwidmung an, weil das Auto zu 80 % als normaler PKW Familienkutsche benutzt wird. Nur im Sommer fahren wir manchmal damit raus, dann wird etwas umgebaut.

Habt ihr Erfahrung mit der TÜV Zulassung / ABE usw. ? Bzw. ob man den TÜV oder die Versicherung dazu informieren muss / sich eine Genehmigung holen muss, weil die Höhe des Autos sich verändert?

BG

Lennart
 
Thema: Welche Dachluke für Caddy III ?

Ähnliche Themen

Oben