Wasser im Beifahrerfußraum

Diskutiere Wasser im Beifahrerfußraum im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, vmtl. gibt es das Thema bereits zigmal, aber ich brauche dringend Hilfe: in Kurzform: Wasser bei Klimabetrieb im Fußraum, es läuft bzw....

  1. #1 Combonianer, 29. Juli 2014
    Combonianer

    Combonianer Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, vmtl. gibt es das Thema bereits zigmal, aber ich brauche dringend Hilfe:

    in Kurzform:
    Wasser bei Klimabetrieb im Fußraum, es läuft bzw. fließt oben aus dem Bereich Verdampfer sobald
    die Klima eingeschaltet wird, sonst nicht.
    Opel rechnet mit mehreren Hundert Euro, gibt es eine Möglichkeit den Kondenswasserschlauch frei zu kriegen ohne dass der Wagen auf die Bühne muss, z.B. mit einem Draht von unten??
    Fahren Montag längere Strecke ins Ausland, mit eingeschalteter Klima läuft der Wagen voll...
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 0ms0

    0ms0 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Also handelt es sich um Kondenswasser?

    Dann ist vermutlich wirklich der Ablauf des Gebläsekastens zu.
    Da kommt man am besten von unten dran.

    Leider habe ich kein direktes Bild davon, aber einen kleinen Tipp.

    grün - Klimaverdampfer
    rot - Kondenswasserablauf
    blau - Wärmetauscher

    Hier ein Bild aus meinem Combo:

    [​IMG]

    Der Verdampfer hängt im Wagen, Gebläsekasten und Wärmetauscher sind ausgebaut.
    Hier kannst du erkennen, wo vom Innenraum die Durchführung für die Klimaleitungen (mit Expansionsventil) und der Kühlmittelleitungen (zum Wärmetauscher) sind.
    Mit rot angedeutet hinter dem Verdampfer das Loch in der Spritzwand für den Ablauf.

    Hier der Gebläsekasten aus Sicht ca. Ölwanne Richtung Windschutzscheibe.

    [​IMG]

    Die Rohre die du siehst sind zum Wärmetauscher (blau).
    In rot der Ablauf. So kannst du abschätzen wie weit nach unten versetzt der Ablauf (bzgl. der Durchführung für Klima/Heizung) ist.
    Auf der linken Seite siehst du den Gebläsemotor, der sitzt hinter dem Handschuhfach - zur Orientierung.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    das Problem hatte ich beim Combo C auch schon. Unter dem Wagen, ca. in Wagenmitte, ist ein Gummi-Ventil für den Wasserablauf der Klimaanlage, dieses Ventil (die 2 Gummilippen daran) verkleben sehr gerne, und dann wird es im Fußraum feucht...

    Edit: Habe das mal fotografiert:
    [​IMG]

    Einfach unter den Wagen legen und mit der Hand das Gummi bewegen (und aufpassen, wenn der Wasserauffangkasten der Klimaanlage voll ist, dass man nicht nass wird) sollte reichen.

    Am besten gehts aber auf einer Grube oder Hebebühne.
     
  5. COMBONESE

    COMBONESE Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend
    Bei dem Problem kann ich dem Opa nur zustimmen .
    Ich habe beim FOH.einen neuen Heizungskühler einbauen lassen
    und feststellen müssen , das es munter weiter in den Fussraum nässt .
    Dann kam mein Kumpel vorbei und meinte , ich solle nach dem
    ,,Entwässerungsprömpel "suchen und den mal ein wenig durchkneten,
    tat dies und hatte ca.1,5L Wasser auf dem Bauch .Teures Wasser , 130€
    für den Kühler und ne Rückerstattung der Arbeitsstunden bei der Reklamation .
    Aber den eigentlichen Fehler habe ich entdeckt und nicht die Fachwerkstatt.
    Ich hab nun einen 2 Jahre alten Kühler im Regal aber dafür trockene Füsse.
    Bis neulich Jörg
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Hallo Jörg,

    das freut mich, dass ich Dir da weiterhelfen konnte. Sollte man 1 mal im Jahr reinigen das Teil. Die erfahrung mit dem Wärmetauscherumbau hast Du aber nicht alleine gemacht, ich hatte selbiges Problem, nur dass der alte (intakte) Wärmetauscher im Schrott landete... :(
     
  7. COMBONESE

    COMBONESE Neues Mitglied

    Dabei seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moinmoin ,
    Grundsätzlich alle Teile die getauscht werden , lasse ich bei mir in den Kofferraum legen .
    Weil, das ist ja meins und wegschmeissen kann ich es gut selber.

    Gruss vom COMBONESEN
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wasser im Beifahrerfußraum

Die Seite wird geladen...

Wasser im Beifahrerfußraum - Ähnliche Themen

  1. Kühlwasserschwund

    Kühlwasserschwund: Guten Abend, hat von Euch schon mal jemand eklatanten Kühlwasserschwund gehabt ohne das sichtbar Wasser auslief oder hinten raus verbrannt ist?...
  2. Heizung im Kühlwasserkreislauf ??

    Heizung im Kühlwasserkreislauf ??: Hallo Mein Anliegen betrifft die Diesel Fraktion. Ich habe vor kurzem festgestellt ,das wenn ich morgens im dunkeln losfahre nach ca 3-5 km mein...
  3. Kühlwasserverlust und kein Leck

    Kühlwasserverlust und kein Leck: Hm, im Rahmen meiner 60Tsder-Inspektion vor ca. 2 Wochen (das Auto ist 1,75 Jahre alt) wurde festgestellt, daß mein Kühlwasser unter Minimum lag,...
  4. Webasto Themo Top Wasserheizung Einbau PDF Anleitung

    Webasto Themo Top Wasserheizung Einbau PDF Anleitung: Moin moin Ich erlaube es mir mal die PDF Einbauanleitung der Webasto Thermo Top E oder C hier zu verlinken. Die Einbauanleitung ist von Webasto...
  5. Kraftstofffilter, Dieselfilter Entwässern und Tauschen, so gehts ;-))

    Kraftstofffilter, Dieselfilter Entwässern und Tauschen, so gehts ;-)): Laut Wartungsunterlagen sollte der Diesel Kraftstofffilter alle 30 Tausend Km entwässert werden und alle 60 Tausend Km ausgetauscht werden....