VW Caddy maxi mit Singlecamperausbau

Diskutiere VW Caddy maxi mit Singlecamperausbau im Mein Hochdachkombi Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Hallo aus Schweden! wie versprochen stelle ich Euch noch meinen Caddy maxi vor, den ich selbst zum Singlecamper mit einer herausnehmbaren Box,...

  1. #1 Schwarzwaldziege, 18.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2017
    Schwarzwaldziege

    Schwarzwaldziege Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Hallo aus Schweden!
    wie versprochen stelle ich Euch noch meinen Caddy maxi vor, den ich selbst zum Singlecamper mit einer herausnehmbaren Box, inspiriert durch das Vorbild von amdro boot jump solo 2, ausgebaut habe.

    Material:
    Birke multiplex, wasserfest verleimt, 12mm, Zuschnitt
    Schwerlastauszüge 50cm lang, (Restbestand meines Eisenwarenhändlers)
    Tischfuß aus dem Bootsbedarf, schwenkbar, befestigt mit gummierten Rohrschellen (hat sich aber nicht so top bewährt, das Material ist zu weich)
    Klavierband, 55mm breit
    Schrauben, Holzleim, Schleifpapier, Bohrer, Fostnerbohrer, Gummiseil, Nylonseil

    20170813_162642.jpg 20170813_174725.jpg 20170813_191729.jpg 20170828_101011.jpg
    20170828_101029.jpg 20170828_185413.jpg

    Wenn ich die Box herausnehme, ist das Kopfteil samt Stütze (auf den Fotos oben noch nicht montiert) einklapbar und die Box hat die Maße 140x66x34 und findet Platz unter meinem Bett.

    Als Matratze nutze ich die Vaude Isomatte deluxe, sie ist ca 5 cm hoch und genau 66cm breit, drunter habe ich als Rutschhemmnis eine Yoga-Matte und bezogen hab ich Sie mit einem Fleece-Hüttenschlafsack, der genau gepaßt hat.
    Unter die Bank paßt eine große Eurobox (60x40x30) und eine kleinere.
    Befestigt habe ich die Box vorne mit einer Metallschraube in eine Aufnahme von den Zurrgurtösen, hinten während der Fahrt mit Zurrgurt, der auch die Koch-Schublade sichert.

    Auf der Fähre hat sogar Rad mit Radträger noch reingepaßt, dann hätte aber der Hund keinen vernünftigen Platz mehr.
     
    Denis, Evie und Natic gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tall1969, 19.09.2017
    Tall1969

    Tall1969 Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    7
    Sehr cool, allzeit gute Fahrt ... Kann der Hund nicht vorne sitzen?
     
  4. #3 helmut_taunus, 20.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.897
    Zustimmungen:
    332
    Hallo,
    das sieht wieder gut aus, handwerklich und vom Design, meine ich. Und immer noch ueberraschend, es gibt dutzende Ausbauten, dann doch wieder etwas Neues. Ok inspiriert von Amdro Single .. aber immerhin muss das auch genau in den Caddy passen (oder der Naechste baut es in einen XXX einige cm anders).
    .
    Bemerkenswert und deshalb die Bemerkung: Wichtig im Fahrbetrieb keine direkte Latte / Brett in den Ruecken des Fahrenden, Kopfteil leicht klappbar, und bei Fahrt geklappt, mindestens mal nahe senkrecht hochgehaengt.
    Die Kochstelle nah an die Tuer oder Heckoeffnung, wie Amdro irgendwo selber sagt, noch besser draussen, wegen Kochdampf und Fettspritzer. Wenigstens als Moeglichkeit.
    .
    Neben der grossen Box sieht man eine kleine Box. Mir scheint, da gibts ein kleines Optimierungspotential. Wenn die grosse Box (glaub) 320mm ist: es gibt kleine auch 320 hoch oder zwei kleine aufeinander mit 290mm aus 120 +170.
    .
    Bei Amdro ist fuer die Boxen die Rausrutschsicherung zu sehen, eine Bodenleiste von ca 10mm, ueber die die Box heruebergehoben werden muss, an der die Box bei Kurvenfahrt aber anstoesst und somit am vorgesehenen Platz bleibt.
    .
    Danke fuers Zeigen des Ausbaus. Sowas bringt das Forum voran.
    Gruss Helmut
     
  5. #4 Schwarzwaldziege, 29.09.2017
    Schwarzwaldziege

    Schwarzwaldziege Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    Danke fürs lesen und Eure Kommentare.

    @Helmut, Du schaust ja ganz genau hin! Und alle Deine Gedanken hatte ich auch:

    • Kopfteil ist einfach einklappbar und wird auch während der Fahrt geklappt, obwohl es auch bei ausgeklapptem Zustand nicht direkt an den Sitz anstößt und die Box ja festgeschraubt ist.
    • Küche ist "draußen" unter der Heckklappe wegen Regenschutz. Einen Windschutz um den Kocher habe ich auch noch gebastelt. Ich finde praktisch, dass ich zum Kochen neben der Box sitzen kann und das Fußende des Bettes als Arbeitsfläche habe, wenn ich die Isomatte ein Stück nach vorne ziehe.
    • Eurobox-Optimierungsbedarf: ja, das stimmtUrsprünglich wollte ich auch zwei große Boxen unterbringen, habe dann aber spontan zugunsten der Kochschublade nochmal die Maße geändert. Die kleine Box hatte ich einfach noch, und eine größere kaufe ich vielleicht mal später. so passen die Bergschuhe noch vorne dran. Platz habe ich genug, auch unter dem Kopfteil passt noch viel hin.
    • Rausrutschsperre: hatte ich wie amdro vorgesehen hat, auch überlegt, aber bislang geht es ganz gut mit einem gefalteten Stück anti-Rutsch-Matte.
    Danke fürs Kompliment! ich habe mir auch hier gute Anregungen und Beispiele abgeschaut!
     
  6. #5 Schwarzwaldziege, 29.09.2017
    Schwarzwaldziege

    Schwarzwaldziege Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    3
    @Tall1969, ich habe einen Rhodesian Rideback, dem ist es vorne im Fußraum auf langen Fahrten etwas eng, und ich habe sie auch lieber hinter mir. Auf kurzen Strecken kann sie vorne rein, auf längeren mache ich das nicht. ich hatte bislang immer ein hundegitter im heck, das geht jetzt nicht mehr. Sicherheitsmäßig ist das jetzt leider ein Rückschritt für Hund und mich, aber glücklicherweise hopst sie nicht unkontrolliert durchs Auto.

    Dir auch allzeit gute Fahrt!
     
  7. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    253
    Gefällt mir :top: :respekt: :D

    Ich finde ja längst ausbauten interessanter da sie dem kleinen Auto mehr Raumgefühl geben. Und im Notfall immer noch Ladelänge um z.b. ein Rad oder sonst etwas mit Transportieren zu können.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie auf Amazon an. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

VW Caddy maxi mit Singlecamperausbau

Die Seite wird geladen...

VW Caddy maxi mit Singlecamperausbau - Ähnliche Themen

  1. Einige Zubehör-Fragen zu unserem Caddy Ausbau

    Einige Zubehör-Fragen zu unserem Caddy Ausbau: Hallo liebes Forum, Wir haben uns vor kurzem einen Caddy mit kurzem Radstand zugelegt und nun mit dem Ausbau begonnen. Es handelt sich um einen...
  2. Caddy Transporter Radio Aux-in Adapter

    Caddy Transporter Radio Aux-in Adapter: hallo, ich habe einen VW Caddy Transporter (geschlossener Kasten) aus dem Jahr 2008, der das Standard Radio verbaut hat, ohne Extra, nur das...
  3. Meinungen zum Bettausbau für Kangoo / Caddy

    Meinungen zum Bettausbau für Kangoo / Caddy: Hallo liebes Forum, Ich bin Schreiner aus Freiburg und habe für einen Freund einen Camping Ausbau für den Kangoo entwickelt. Als er dann...
  4. Gewindegrößen Heckbereich VW Caddy 4er

    Gewindegrößen Heckbereich VW Caddy 4er: Hallo zusammen, nachdem ich hier einige Zeit gelesen habe, bin ich nun auch Besitzer eines HDKs. Ich habe mir einen 4er Caddy mit 102 PS 2.0 TDI...
  5. Caddy Maxi mit 2 Hunden / Transportboxen und Campingbox

    Caddy Maxi mit 2 Hunden / Transportboxen und Campingbox: Hallo, Wir haben einen geleasten Caddy Maxi (können also keinen selbstgebauten Ausbau permanent einbauen). Wir schwanken momentan zwischen...