VW Caddy Maxi 2.0 TDI 2017- Motortemperatur zu heiß bei schnellerer Fahrt

Diskutiere VW Caddy Maxi 2.0 TDI 2017- Motortemperatur zu heiß bei schnellerer Fahrt im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Servus zusammen, Kurze Eckdaten zum Fahrzeug: VW Caddy Maxi - 5 Sitzer PKW Zulassung Baujahr 2017 Hubraum: 2.0 TDI Kilometerstand: 107000km...

  1. DH7

    DH7 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Servus zusammen,

    Kurze Eckdaten zum Fahrzeug:
    VW Caddy Maxi - 5 Sitzer PKW Zulassung
    Baujahr 2017
    Hubraum: 2.0 TDI
    Kilometerstand: 107000km

    Problem:
    Gestern den 03.08.2022 habe ich auf der Rückfahrt von der Arbeit bemerkt, dass die Kühlmittelkontrolleuchte sich lautstark rot piepsend gemeldet hatte. Draußen war es an die 35 Grad warm und gefahren bin ich über die Landstraße mit 100 km/h.

    Darauf hin bin ich angehalten und hab den Motor etwas laufen lassen. Nach paar Minuten habe ich den Motor ausgeschaltet und die Motorhaube aufgemacht.

    Konnte soweit nichts erkennen. Kein Kühlmittel Verlust und auch sonst keine Marder Beschädigungen im Motorraum erkennen können. Da ich kein Technik Experte bin erstmal die Frage wie hoch das Kühlmittel im Behälter sein darf, wenn das System unter Druck ist. Bei mir war der Stand sehr weit unten. Nachdem ich den Deckel langsam aufgeschraubt habe, füllte sich der Behälter normal bis zur mittihen Markierfüllgrenze.

    5min später hab ich den Wagen erneut gestartet und die Kühlmitteltemperatur war im Tacho wieder bei 90Grad.

    Kurz darauf bin ich wieder losgefahren und die Temperatur fing wieder an zu steigen.

    Mit oder ohne Klima steigt die Temperaturen laut Bedienunginstrument. Beim einschalten der maximalen Heizluftgebläsestufe sank die Temp. Auf 90 Grad und hielt sich konstant, sodass ich dann die weiterfahrt über die Autobahn nach Hause fortsetzte. Ich konnte kein weiteres steigen erkennen. Ob bei 100, 120 oder 140 km/h. Bei angeschaltet Heizluftgebläse blieb die Temp. Konstant. Beim ausschalten der Heizung oder einschalten der Klima fing diese wieder an zu steigen.

    Zudem ist mir vorhin aufgefallen, dass die Temperatur wenn der Wagen kalt ist nach 300m Fahrt bereits anfängt zu steigen. Nach 1.5km war die Temp. Laut Bedieninstrument knapp bei 80Grad was mir sehr suspekt vorkommt. Wohlgemerkt bei kalten Motor und einer Außentemperatur von 37.5 Grad.

    Frage:
    Was kann defekt sein? Im normalen Stadtverkehr steigt die Temperatur nicht über 90Grad an egal ob Klima ein/ aus oder die Heizung an ist. Nur bei schneller Geschwindigkeit fängt der Zeiger sich an zu bewegen.

    Danke für eure Aufmerksamkeit :)

    Grüße
    David
     
  2. #2 rapidicus, 04.08.2022
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.239
    Zustimmungen:
    535
    Ohne Motorkennbuchstaben machst du bei VW nix, es gibt dutzende 2.0TDIs....
    Bei dem Baujahr ghe ich von einem aufwendigen Thermomanagement aus, so klassisch oldschool Thermostat ist da (vermutlich) nix mehr... :(
    Probieren kannst du: zügig fahren, bis er wieder zu heiß wird, und dann den Kühler (vorsichtig!) anfassen, ob er womöglich relativ kühl ist.
    Wenn ja, klemmt/ wird die Klappensteuerung nicht korrekt angesteuert.
    Dann muss man übers OBD einen aktuatorentest machen, alle endstellungen anfahren.
    Dir bleibt entweder ein VW Fachforum (viel Spaß :mrgreen:), oder eine (VW) werkstatt....
    Selbst 7ch, als gestandener Automechaniker, müsste da passen.

    Gruß, Stefan
     
    DH7 gefällt das.
  3. DH7

    DH7 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wenns behilflich ist kann ich gerne den Motorkennbuchstaben posten. Hatte aber gedacht, dass es ein bekanntes Problem ggf. Ist. Hatte den Deckel des Wasserdruckbehälters geöffnet und den Wagen 15 min laufen lassen. Mit Klima/ Ohne und Max. Heisluft an. Blieb bei 90Grad. Einziges was ich seltsam finde ist, dass keine Bewegung im Behälter herrscht. Hatte gedacht das ggf. Wasser gefördert wird. Ob es normal ist weiß ich net dass da nicjts passiert aber falls nein ist es ggf. Die Wasserpumpe aber auch nur ein Verdacht. Macht keinen Sinn für mich weswegen die Temp. Fenoch auf 90 Grad konstant ist wenn er steht oder im Stadtverkehr bewegt wird. Wäre sie gänzlich defekt, würde die Temp doch immer über 90Grad schießen.

    An welcher Stelle kann man das am Kühler probieren. Oben rechts und links sowie und unten links gehen zwei drei Schläuche vom Kühler weg.

    Ich möcht damit ein langes Zeitintensives tauschen der Bauteile verhindern. Das Geld ist erstmal semi wobei ich einen gänzlichen Tausch aller relevanten Kühlmanagement Bauteile auch verhindern möchte. Wichtiger ist es sich auf den Wagen danach wieder verlassen zu können und bei den Werkstätten heutzutage bin ich recht skeptisch obs diese direkt das richtige Bauteil tauschen oder wie ich auf gut Glück schauen
     
  4. Markus-Camp

    Markus-Camp Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2021
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    37
    Was leider immer mal wieder auftreten soll ist dass der Schieber vor der Wasserpumpe hängt.
    Der schiebert in der Warmlaufphase den Durchfluss fast ganz ab, damit der Motor schneller warm werden soll.

    Kühlmitteltemperaturanzeige zeigt zwischen 72 und 108°, glaub ich waren es, immer die 90° an.

    Was zeigte den die Motoröltemperaturanzeige an in dem Fehlerfall?
     
Thema:

VW Caddy Maxi 2.0 TDI 2017- Motortemperatur zu heiß bei schnellerer Fahrt

Die Seite wird geladen...

VW Caddy Maxi 2.0 TDI 2017- Motortemperatur zu heiß bei schnellerer Fahrt - Ähnliche Themen

  1. Kederleiste Caddy Maxi 2017

    Kederleiste Caddy Maxi 2017: Hallo, ich bin auf der Suche nach ner Lösung für ne Kederleiste am Caddy Maxi. Ich habe BJ 2017 mit Dachrehling, möchte aber eigentlich direkt...
  2. VW Caddy Dachluke nachrüsten Maximalgröße.......

    VW Caddy Dachluke nachrüsten Maximalgröße.......: ....Ziel ist es Abends unter dem Sternenhimmel zu schlafen daher sollte das Dachfenster so groß wie möglich sein. Es gibt auch Caddy die haben...
  3. Caddy Maxi ausbauen zum Camper

    Caddy Maxi ausbauen zum Camper: Hallo zusammen, wir bräuchten Anregungen bzgl. des geplanten Ausbaues. Den Caddy Maxi welchen wir bekommen, ist aus 2019 und soll so ausgebaut...
  4. Caddy 4 "Maxi", soll einmal ein Wohnmobil werden (?)

    Caddy 4 "Maxi", soll einmal ein Wohnmobil werden (?): Hallo Ihr Nachdem ich mich hier schon vorgestellt habe möchte ich Euch nun das Fahrzeug und den eventuellen Weg zum Wohnmobil miterleben lassen...
  5. Caddy Maxi Bj 2018 Maße innen

    Caddy Maxi Bj 2018 Maße innen: Hallo zusammen, ich habe gestern die Planung für den Boxbau fertiggestellt - die Maße habe ich aus dem Internet. Dann bin ich mit dem Maßband...