Vom Transporter zum romantischen Budget Campingmobil!

Diskutiere Vom Transporter zum romantischen Budget Campingmobil! im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Ich hatte diesen Blog-Artikel bei Facebook gefunden, wo ein VW T4 zum Campingmobil ausgebaut wurde. Das sieht echt gut aus und ich frage mich,...

  1. #1 Brummie, 18.09.2015
    Brummie

    Brummie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte diesen Blog-Artikel bei Facebook gefunden, wo ein VW T4 zum Campingmobil ausgebaut wurde.
    Das sieht echt gut aus und ich frage mich, was so ein Ausbau insgesamt kostet. In dem Artikle steht, dass es insgesamt mit Auto ca. 3000 Euro kosten würde. Scheint mir doch etwas wenig :) .

    Was meint ihr, ist es möglich, für so kleines Geld einen auszubauen?

    Hier noch der Link zum Blog-Artikel:
    https://www.bringhand.de/blog/index...sporter-zum-romantischen-budget-campingmobil/
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 18.09.2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.530
    Zustimmungen:
    213
    Hallo,
    es kommt drauf an, wieviel Entwicklungskosten, Garantie-Reserve, Wekstatt- und Personalkosten beim Profi dranhaengen. Das bischen Material wie beim Selbstbauer macht nicht allzu viel. Um es mal ganz allgemein zu sagen.
    Gruss Helmut
     
  4. #3 helmut_taunus, 18.09.2015
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.530
    Zustimmungen:
    213
    So, jetzt mal zum Ausbau und der Beschreibung.
    Insgesamt natuerlich faszinierend, weil man quasi auf eine entdeckungsreise mitgenommen wird, mit der Beschreibung das Auto und dessen Wohnmoeglichkeiten kennenzulernen. Jedoch einiges kann man kaum nachmachen.
    .
    Zuerst versuche man einen fahrbereiten Bus fuer deutlich unter 3ooo zu erwerben. Das kann jeder mal theoretisch mit den Autoportalen probieren. Fuer das Geld gibts ordentliche Berlingos, in die man noch Moebel reinbauen mag, oder aehnliche HDK, doch keine VW Busse (mein Kenntnisstand) Der Geruestbauer hier im Beispiel meint vermutlich ein fast kostenloses weil im eigenen Gewerbebetrieb abgeschriebenes Fahrzeug, dessen Reparaturen noch der Vorbesitzer, der Gewerbebetrieb, durchgezogen hat.
    Ueberhaupt sollte eine einzelne Schiebetuer links recht selten sein, normal ist sie rechts. War der Bus deswegen so billig?
    .
    Die Beschreibung widerspricht sich selber bei der Zweitbatterie, sie kann wegen Gewicht nicht gewaehlt werden, aber kommt zum Solar dann trotzdem dazu.
    Es gibt einen Tisch, an dem niemand sitzen kann, kein Freiraum drumherum. Und keinen zweiten Stuhl am Tisch.
    Wo ist die Toilette (neben dem Zweierbett, wenn man schon so einen Riesen-Bus ausbaut)?
    Der Bereich Waschbecken, Spuelbecken, Wasserhahn, Pumpe, Abwasser wurde nur rudimentaer eingebaut. Kann man bewusst so machen, der ungeuebte Laie sollte den Punkt genannt bekommen.
    Die vorderen Sitze hat man nicht drehbar gemacht, Platzverschwendung.
    Die Gasflasche darf so nicht transportiert werden. Dafuer muss ein Loch in den Boden des Fahrzeugs, davon wurde vor dem Verlegen des Laminats nichts erwaehnt. Es muss ein geschlossener Gaskasten her ueber der Oeffnung nach unten aussen, mit Gummiabdichtuing zum Innenraum.
    Die Wohnhoehle hat nur ganz vorn und ganz hinten Lichteinfall, nicht besonders.
    .
    Pfiffig finde ich das Bett. Lang genug zum Liegen, immer bereit (kein Kunststueck bei dem langen Wagen), mit unterlueftendem Lattenrost, aufklappbar um an das Gepaeck darunter zu gelangen, UND QUER ausziehbar fuer die zweite Liegeflaeche. Koennte man im NV200 nachbauen fuer Leute bis 1Meter90.
    .
    Bei anderen HDK kann man das gezeigte Bett auch als Idee aufgreifen, muss jedoch eine Verlaengerung nach vorn dazu-konstruiert werden, die im Platz des vorgeschobenen Vordersitzes das Liegen ermoeglicht.
    .
    Wer mehr Ideen zu einfachen preisguenstigen Ausbauten lesen mag, schaue auch auf ww lowbudgetcampers de
    Gruss Helmut
     
  5. Joerk

    Joerk Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    1
    Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürtig. Ich glaube, die meinen die Belastung für die Starterbatterie.
    Wir haben, wie in der Vorstellung vor Monaten andeutet, unsern auch fürn bisschen über 3k klargemacht. Einbau mit Holzresten kostet dann fast nur Zeit.
    Bilder kommen dann wirklich auch irgendwann.
    Ist sogar ein Nissan. :)
    VW Busse mit 4er Plakette gibts hier in Berlin nicht.
     
  6. #5 sergeant_kang, 18.09.2015
    sergeant_kang

    sergeant_kang Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Es ist ein Rechtslenker, deswegen ist die Schiebetür links. Das könnte auch den Preis erklären.
     
  7. #6 Brummie, 19.09.2015
    Brummie

    Brummie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja stimmt, ist mir nicht aufgefallen - es ist ein Rechtslenker. Ich nehme an, dass der Bus und Ausbau im Ausland war, sieht man an den Nummernschildern. So wie ich mich kenne, werde ich bestimmt über die 3000 Euro kommen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vom Transporter zum romantischen Budget Campingmobil!

Die Seite wird geladen...

Vom Transporter zum romantischen Budget Campingmobil! - Ähnliche Themen

  1. Low budget Diebstahlschutz

    Low budget Diebstahlschutz: Hallo, ich würde gerne einen günstigen, effektiven Diebstahlschutz in meinem Nv200 integrieren. Die erste Idee wäre ein versteckter Schalter...
  2. Transport Gasflasche

    Transport Gasflasche: Hallo, der Transport einer Gasflasche erfordert besondere Umsicht. Deshalb gibt es dafuer Vorschriften, schliesslich koennen boese Unfaelle...
  3. Kangoo Transporter Rücksitzbank nachrüsten

    Kangoo Transporter Rücksitzbank nachrüsten: Hallo Forum, weiss zufällig jemand ob man einen Kangoo BJ 2006 als Lieferwagen nachträglich mit einer Rücksitzbank ausstatten kann? Die...
  4. Mein Evalia - Schritt für Schritt zum Low-Budget-Camper

    Mein Evalia - Schritt für Schritt zum Low-Budget-Camper: Hallo zusammen, ich bin nun genau seit einem Jahr stolzer Besitzer eines Nissan Evalia und seit 1,5 Jahren stiller Leser des Forums. Die Ideen...
  5. Transport von 2 Motorrädern in der Evalia

    Transport von 2 Motorrädern in der Evalia: Liebe NV200/Evalia-Gemeinde, wie versprochen, will ich Euch meinen Umbau zum Transporter für 2 Motorräder vorstellen. Ausgangsbasis ist die...