Volkswagen ruft Caddy zurück !

Diskutiere Volkswagen ruft Caddy zurück ! im VW Caddy Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Volkswagen ruft Modelle der Caddy-Baureihe in die Werkstätten ! Hintergrund der Aktion sind mögliche Probleme an der Hinterachsaufhängung....

  1. #1 Anonymous, 29.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Volkswagen ruft Modelle der Caddy-Baureihe in die Werkstätten !

    Hintergrund der Aktion sind mögliche Probleme an der Hinterachsaufhängung.
    Betroffen sind 3.000 Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum 24. Juli 2006 bis zum 31. August 2006, davon 2.200 Autos in Deutschland.

    Hier kann es unter Umständen zu einem Bruch der Federbügel kommen, die der Befestigung der Blattfeder der Hinterachse dienen.

    Volkswagen-Sprecher Bobsien bestätigte das auf Nachfrage der dpa.


    Quelle: Sat1-Videotext Seite 513 am 29.10.2007

    Ergänzung von mir:

    Wenn ihr nicht sicher seit, ob euer Caddy betroffen ist, fragt bitte beim Händler nach.
    Diese bekommen genaue Daten über die betroffenen Baureihen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    KETZERMODUSAN
    Was bitte kann an einer altassyrischen Kampfwagenstarrachse kaputt gehen, die Technik sollte doch schon seit den Zeiten der Babylonier beherrscht sein!
    KETZERMODUSAUS
    :lol: :lol: :lol:
     
  4. #3 Big-Friedrich, 29.10.2007
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Danke Michel! Ich übernehme das gleich mal in die www.hdk-faq.de

    VW Caddy: Führungsverlust der Hinterachse droht
    Volkswagen ruft derzeit den Caddy zurück. Betroffen seien ausschließlich Caddy Kombi Life und Caddy Ecofuel Kombi in der Basis- und der Life-Variante, sagte ein Sprecher gegenüber AUTO SERVICE PRAXIS Online. Die rund 2.200 Fahrzeuge wurden zwischen dem 24. Juli 2006 und dem 31. August 2006 gebaut, die Fahrgestellnummern lauten WV1___2K_7X 024877 bis 029277 und WV2___2K_7X 000061 bis 031164. Das KBA sei über die Aktion informiert worden und überwache den Rückruf.

    An den Fahrzeugen könne es aufgrund einer fehlerhaften Wärmebehandlung an den Federbügeln, die zur Befestigung der Hinterachse an der Blattfeder dienen, zum Bruch der Federbügel kommen. Konkret bedeutet dies, dass es zu einem Führungsverlust an der Hinterachse kommen kann. In der Werkstatt würden daher die Federbügel ersetzt. Ist die Aktion abgeschlossen, ist das an einem Aufkleber im Bereich des Bordwerkzeugs im Gepäckraum des Caddy und an einem Stempel im Serviceheft zu erkennen. Im System der Vertragswerkstätten werde das Fahrzeug zudem nicht mehr mit der offenen Aktion angezeigt. Weltweit müssten rund 3.000 Fahrzeuge überprüft werden. (ab)

    Foto: VW/ASPO-Collage
    Copyright © 1999 - 2007 by AUTO SERVICE PRAXIS Online
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Auch KETZERMODUS AN
    Die alten Babylonier haben aber hochwertigeres Material verwendet und kannten sich mit dessen Bearbeitung bestens aus. :mrgreen:
    Ja, ja, so sind viele Fertigkeiten unserer Vorfahren in der Moderne verloren gegangen. :zwinkernani:
    KETZERMODUSAUS

    Gruß
    Martin
     
  6. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Schnell, schnell! sagt das der Auto-Bild!!!! Sollen das in Ihre Tests einarbeiten... :lol:

    lg

    christoph
     
  7. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 helmut_taunus, 30.10.2007
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.541
    Zustimmungen:
    217
    Hallo,
    es geht aber nicht darum, ein haltbares Auto zu bauen. Es geht um maximalen Gewinn und Aktienkurs, und der wird erreicht wenn alles so knapp wie moeglich dimensioniert ist. Wenns denn kaputt geht, braucht man zur Gewinnmaximierung doch 1 Zehntel Millimeter mehr Material, den Rueckruf kostet Gewinn. Das Problem ist beim Hersteller nicht, was ist besser, sondern wie merken wir VOR der Serie, wie knapp man dimensionieren kann.
    Gruss Helmut
     
  9. #7 Anonymous, 30.10.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Besser 3x zurückgerufen werden als später blöd dazustehn, wie bei anderen Herstellern mit mangelhaftem Rostschutz. Da ist so ein Bügel dann zwar stabil und richtig, nur das Blech drumherum gammelt weg :mrgreen: . Auch nicht besser, so´n durchgerosteter Vorderachsträger z.B. :rund: .
     
Thema:

Volkswagen ruft Caddy zurück !

Die Seite wird geladen...

Volkswagen ruft Caddy zurück ! - Ähnliche Themen

  1. Biete Thermomatten für Caddy Maxi

    Biete Thermomatten für Caddy Maxi: ich habe einen Satz ein komplettes Set Thermomatten mit Schiebefenster rechts und links (aber auch bei Starrfenster komplett nutzbar) für den...
  2. Befestigungspunkte Caddy Trennnetz

    Befestigungspunkte Caddy Trennnetz: [ATTACH] [ATTACH] Mein Caddy Maxi hat ein Trennetz - sieht ähnlich dem Beispielbild aus - mit einer Spezialstange, welche an verschiedenen Stellen...
  3. Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar

    Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar: Vielleicht interessant, wenn man mehr Platz braucht. https://www.lila-bus-shop.de/Caddy-Spezial/HEckbox-klappbar.html [ATTACH] [ATTACH]
  4. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  5. Verkaufe Campingbox/ Ausbau für Caddy Maxi und andere VERKAUFT

    Verkaufe Campingbox/ Ausbau für Caddy Maxi und andere VERKAUFT: Fast neue Camping-Box mit Liegefläche für Caddy Maxi, andere Hochdachkombis , Surf -und Bike Busse. Bestehend aus 2 Quadern mit je in Front und...