Verbreitung Alternativer Antriebe: Neuigkeiten

Diskutiere Verbreitung Alternativer Antriebe: Neuigkeiten im Alles zu den alternativen Antrieben Forum im Bereich ---> Alternative Antriebe; "Elektroautos: Nachfrage nach Kaufprämie zieht an Die staatliche Umweltprämie für Elektroautos wurde zuletzt mehr nachgefragt als in den Monaten...

?

Was haltet Ihr von den alternativen Antrieben?

  1. Was ist das?

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Fahre schon / nächstes Auto wird ein Elektroauto

    3 Stimme(n)
    33,3%
  3. Fahre schon / nächstes Auto wird ein Hybrid

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Fahre/Warte auf Tesla wegen der Ladeinfrastruktur

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Warte auf vernünftige Ladeinfrastruktur

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Warte auf günstige Gebrauchte Elektro/Hybrid

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Warte auf Infrastruktur und Auto mit Brennstoffzelle/Wasserstoff

    2 Stimme(n)
    22,2%
  8. Mein Erdgas-/Biogasauto ist doch alternativ!

    2 Stimme(n)
    22,2%
  9. Warte ab, bis Verbrenner verboten sind.

    1 Stimme(n)
    11,1%
  10. Alles Hype, wir werden noch in 100 Jahren Verbrenner fahren!

    3 Stimme(n)
    33,3%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    53
    "Elektroautos: Nachfrage nach Kaufprämie zieht an

    Die staatliche Umweltprämie für Elektroautos wurde zuletzt mehr nachgefragt als in den Monaten zuvor. Von Juli bis einschließlich September gingen nach Angaben des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) 10.636 Anträge auf die Förderprämie zwischen 3000 und 4000 Euro ein. Zuvor hatte es ein ganzes Jahr gebraucht, bis gut 23.000 Anträge zusammen kamen. Die Kaufprämie kann seit dem 2. Juli 2016 beantragt werden."
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    53
    "Elektro-Autos: China führt Quote ein

    Ab 2019 müssen Unternehmen, die nicht genug Elektroautos verkaufen können, Strafe zahlen oder bei der Konkurrenz Punkte einkaufen

    In China ist eine seit längerem erwartete Verordnung zur Einführung eines Quotensystems für Elektroautos bekannt gegeben worden. Das berichtet unter anderem die Nachrichtenagentur Reuters. Demnach müssen ab 2019 Hersteller, die mehr als 30.000 Pkw absetzen, zehn Prozent ihres Geschäfts mit Elektroautos oder mit Hybrid-Fahrzeugen machen. Letztere haben sowohl einen Elektro- als auch einen Verbrennungsmotor."
     
  4. mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    53
    "Elektroautos: Toyota, Mazda und Denso legen ihr Know-how zusammen
    Die drei Unternehmen entsenden Ingenieure in ein neues gemeinsames Unternehmen, die an Technik für Elektromobilität forschen sollen.
    ...
    Bisher haben Mazda und Toyota keine rein elektrisch angetriebene Autos im Angebot. Die beiden Unternehmen hatten im vorigen Monat ihre Absicht bekannt gegeben, gemeinsam Elektroautos entwickeln und eine Fabrik in den USA bauen zu wollen. Die Unternehmen reagieren damit auf Bestrebungen in verschiedenen Staaten wie zum Beispiel China, den Anteil an Verbrennungsmotoren im Straßenverkehr und damit den Ausstoß an klimaschädlichen Stoffen einzudämmen. Toyota und Mazda sehen in Elektroautos das größte Potenzial, den neuen Regeln zu entsprechen. Das könnten Pkw ebenso sein wie Nutzfahrzeuge."
     
  5. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    16
    Wenn's gut gemacht ist, könnte das interessant werden:

    Demnächst gibt es wieder einen neuen mit (bzw. unter anderem mit) Benzinmotor: Ford Transit Custom Plug-In Hybrid

    https://media.ford.com/content/fordmedi ... kt-zu.html

    Rolf1
     
  6. mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    922
    Zustimmungen:
    53
    Nissan hat offiziell das Update des e-NV200 mit doppelt so großer Batterie zusammen mit dem europäischen Leav 2 vorgestellt:
    Nissan world premiere of new longer range e-NV200 van
    "The new 40kWh battery for the 100% electric e-NV200 offers a 60% extended range of up to 280km NEDC"
     
  7. #186 helmut_taunus, 11.10.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.307
    Zustimmungen:
    161
    "Fahrer von Elektroautos sollen in Zukunft kostenlos fahren können." sagt Nissan
    .
    hier lesen:
    Mit dem sogenannten "bi-direktionalen Ladesystem" können Kunden Energie aus dem Stromnetz ziehen, um ihr Auto damit zu versorgen, und den Strom dann an das Netz "zurückverkaufen", damit andere ihn nutzen können. Das bedeutet: kein Kraftstoff, keine Energiekosten, einfach kostenlos fahren.
    .
    Gruss Helmut
     
    odfi gefällt das.
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #187 helmut_taunus, 13.10.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.307
    Zustimmungen:
    161
    Hallo,
    wer auf der IAA 2017 die Elektromobilitaet vermisst hat,
    hier auf der Messe wird sie ausgestellt, Herbst 2017
    Messerundgang EVS 30 Stuttgart in 34 Minuten Video
    Expertengespraech 54 min
    .
    Gruss Helmut
     
    mawadre gefällt das.
  10. helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.307
    Zustimmungen:
    161
    Hallo,
    -Lesetip-
    VW stellt sich (s)einen Einstieg in die Zukunft fuer selbstfahrende Autos so vor:
    ab 2018 Mitarbeiterfahrten, ab 2021 oeffentliches Angebot, ab 2021 Fahren ganz ohne Fahrer, dann elektrisch, Artikel mit mehreren Seiten
    http://www.manager-magazin.de/unter...-selbstfahrenden-autos-a-1173587.html#ref=rss
    Gruss Helmut
    .
    PS Irgendwo aufgeschnappt, die heute Neugeborenen werden gar keinen Fuehrerschein fuer Autos benoetigen, selbstlenken kommt ihnen wie aus dem Mittelalter vor.
     
Thema:

Verbreitung Alternativer Antriebe: Neuigkeiten

Die Seite wird geladen...

Verbreitung Alternativer Antriebe: Neuigkeiten - Ähnliche Themen

  1. Ich bin auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative

    Ich bin auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative: Hallo, ich bin neu hier, da ich mich momentan auf der Suche nach einer sinnvollen Alternative für unseren jetzigen Fuhrpark bin. Und damit Ihr...
  2. Citan Gepäcknetz alternativ Lösung

    Citan Gepäcknetz alternativ Lösung: Hallo, ich habe in meinem Citan an der Decke 4 Befestigungpunkte 2li-2re für das Gepäcknetz. . Gibt es eine Alternative das Gepäcknetz statt...
  3. Aktivsubwoofer+ Alternative LSP

    Aktivsubwoofer+ Alternative LSP: Hallo! Ich hab diese Woche einen NV200 Kastenwagen mit CD Radio( Ich glaube AGC0071RF / 28185BH30B) bekommen. Ich hab noch einen Aktiv Subwoofer...
  4. Eigentlich der NV200 aber ist der Berlingo eine Alternative?

    Eigentlich der NV200 aber ist der Berlingo eine Alternative?: Hallo zusammen, es tut mir echt leid, das ich euch schon wieder nerve, aber bis gestern war ich mir echt sicher das es ein NV200 wird, jetzt bin...
  5. Alternativen zum Caddy Maxi?

    Alternativen zum Caddy Maxi?: Ich weiß, es ist gefährlich, so ein Thema aufzumachen, aber eure Meinung interessiert mich 8) Man liest ja hier im Forum oft, dass wir...