Ungleichmäßig abgenutzte Vorderreifen

Diskutiere Ungleichmäßig abgenutzte Vorderreifen im Forum Opel Combo im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, mittlerweile haben, wenn ich richtig gezählt habe, 6 Mitglieder dieses Forums eine ungleichmäßige Abnutzung der Vorderreifen bei ihrem...

Habt Ihr ungleichmäßig abgenutzte Vorderreifen?

  • Ja, starke ungleichmäßige Abnutzung

    Stimmen: 9 69,2%
  • Ja, leichte ungleichmäßige Abnutzung

    Stimmen: 2 15,4%
  • Nein

    Stimmen: 2 15,4%

  • Umfrageteilnehmer
    13
A

Anonymous

Guest
Ich habe letztes Wochenende die Winterreifen montiert und ebenfalls festgestellt, daß die Vorderreifen auf der Innenseite mehr abgefahren sind als außen (also nächstes Jahr neue Pneus).

Ich fahre einen 1.7 CDI (75PS), die Reifen (175/70R14) haben ca. 25.000 km drauf. Innenseite ca. 1mm, Außenseite ca. 3mm. D.h. die Reifen wären sowieso fällig gewesen.

Ich werde meinen Combo demnächst mal vermessen lassen, um Fehler in der Spureinstellung auszuschließen. Der Sturz läßt sich meines Wissens nicht einstellen, die Radgeometrie ist die gleiche wie beim Corsa C.

Gruß Thomas
 
A

Anonymous

Guest
Mein Combo Tour 1,7TD Bj. 6/03 habe ich Ende 11/03 mit knapp 5000 km gekauft, und nach ca. 15000 km waren die vorderen originalen Reifen hinüber - ich glaube, es waren Pirelli. Beide innenseitig glatt wie ein Kinderpopo. Auf die Reklamation gab es nur ein müdes Lächeln und ein paar dumme Sprüche. Nachdem dann die Spur eingestellt war , ging es einige Zeit besser, dann zog er immer mehr nach rechts. Durch Schaden klug geworden, wieder die Spur kontrollieren & einstellen lassen. Die vorderen Reifen leicht unregelmäßig abgefahren nach hinten und umgekehrt. Und so geht das Spiel jetzt schon 4 Jahre lang! Mindestens 1x im Jahr muß ich mit dem Teil zum Nachstellen - immer wegen Rechtsdrall - und die max. Laufleistung liegt so bei 30-35000 km. Ein echter Radiergummi, das Teil!

Grüße
Nikolaus
 
W

wetred

Mitglied
Beiträge
316
combo-mike schrieb:
Nachdem ich die Winterreifen aufgezogen hab ist mir aufgefallen das der linke Vorderreifen wesentlich stärker abgefahren ist wie der rechte.Ansonsten kann ich nur sagen das beide wohl kaum die nächste Runde voll überstehen werden im Gegensatz zu den Hinterrädern.
Der Diesel is wohl doch recht Reifenmordend.

Mike

wobei das bei dir eher an der tieferlegung liegen wird denk ich mal.

und da ich hier noch von keinem tramp, oder transporter fahrer gelesen hab, hoff ich mal, das ich das problem bei mir nicht habe. vlt. ändern die 2cm ja die fahrwerksgeometrie recht günstig :confused:
 
A

Anonymous

Guest
Auch beim Tramp

Pech, ich habe einen Tramp und nun auch zwei innen bis auf die Kakasse abgefahrene Sommerreifen nach ca 30 TKm Laufleistung :cry: . Montag ist Vermessung angesagt, der FOH nimmt sich nichts an.
 
A

AndreasH

Mitglied
Beiträge
97
Probleme - leider!

Hallo miteinander,

auch ich kann mich (leider) einreihen!

Der Combo ist vom Konzept her ein g***es Familienauto! Leider scheint er einige Schwächen zu haben!

Unsere Gesichte: Gebrauchtkauf, 1,7 cdti, 1 1/2 Jahre alt mit 25´km

Defekte:
- Im Frühsommer, ca. 42 tkm, plötzlich ruckeln, beim Gasgeben Rußwolken wie ein alter Laster, Verbrauchsanstieg auf bis 8 l/100 km;

Einige male in der Werkstatt - aber der Fehler war latent - nichts gefunden; Irgendwann dann och ein Ergebnis: Der Ladeluftkühler soll ein Loch haben! (Glaub ich bis heute noch nicht - ich tippe auf AGR (Abgasrückführungsventil)); über 600 Euro für die Reparatur - und die Gebrauchtwagengarantie zahlt nicht, da der Ladeluftkühler ein Verschleißteil ist!
Das ist mir zwar neu, dass sich Kühler verschleißen wie z.B. Bremsen - aber was willste machen!?! Ohne Kohle rückt die Werkstatt das Auto nicht raus!

Ein gutes Viertel Jahr später: immer wieder eurogroße Öltropfen unter dem Auto;

Zu meinem Schrauber des Vertrauens:
- entweder die Regeldose für den Turbo
- oder der Turbo selbst (1000 Eus + x) wenn es dies sein sollte

muss aber erst Teile abbauen, um die Ursache genauer eingrenzen zu können!

UND: Auch die Reifen leicht innen stärker abgefahren; Somit ist auch Spur einstellen angesagt!

Ich wiederhole mich: Vom Konzept her ein tolles Auto, aber mit diesen teuren Mängeln?!

Mein Golf 2 Diesel hat fast 400 tkm und noch nicht so viele Kosten an Teilen verursacht wie der Combo auf 25 tkm!

Schade eigentlich!

AndreasH
 
A

Anonymous

Guest
Ist bei meinem auch jetzt aufgefahlen beim TÜV.
Baujahr 2002. Ob die Winterreifen und die Orginalreifen was abbekommen haben muß ich noch schauen.
Winterreifen werde ich ja am Donnerstag sehen wenn die Spur vermessen wurde und die Reifen drauf kommen.
Muß mir jetzt 2 neue Reifen vorne Kaufen (für 17 Zoll 205er). :heul:
 
A

Anonymous

Guest
Habe heute mein Auto in die Werkstadt gebracht.
Die Spur wurde wieder eingestellt und meien Winterreifen wurden draufgemacht.
Da ein Reifen leider Kaputt war mußte ich 2 Neue Kaufen ( Von der Alten Sorte gab´s keine mehr)
Habe für alles jetzt knapp 230.-€ bezahlt.
Und muß dann anfang nächstes Jahr noch 4 Neue Sommerreifen kaufen.
Hoffe das sich das mit der Spur jetzt hat.
 
A

Anonymous

Guest
Mann, wenn ich das hier so lese, mit der maroden Vorderachsgeometrie, hätte ich große Lust, meinen eben bestellten Combo wieder abzubestellen... :no:

Was sagt denn Opel selbst dazu, oder fragt ihr alle nur die Schrauber beim FOH?
Zufall ist das doch bestimmt nicht.
Dann bleib noch grobe Serienstreuung, grundsätzliche Fehleinstellung oder ein Problem mit Verschleiß der Aufhängung etc.

Weniger als 30000 km mit einem Reifensatz? :confused:
Bei meinem Polo haben die schmalen 155er doppelt so lange gehalten...

Warum zahlt Opel nicht die Reparatur samt neuen Reifen?
 
J

jambo

Mitglied
Beiträge
1.615
Bei mir ist das Problem, ohne dass ich irgendetwas unternommen hätte, weg :confused:
Der Verschleiss auf der Reifeninnenseite war bei mir nur leicht erhöht. Mittlerweile kann ich keinen erhöhten Verschleiss mehr feststellen. Keine Ahnung, woran das liegt.
 
C

combonattor

Mitglied
Beiträge
60
Bei mir war das rechte Vorderrad auf die Innenseite abgefahren, Reifen in die Größe 175/65 R14.Seit 50tkm fahre ich im Sommer und im Winter 185/60 R15 und das Problem ist nicht mehr aufgetretten.
Gruß,Alex
 
A

Anonymous

Guest
Unsere Vorderreifen sind nach ca.20000km innen total abgefahren .
Der Combo war in deren Nutzzeit bei 2 verschiedenen FOH zu Spurvermessung + Einstellung , hat alles nichts genutzt .
Reifen waren Dunlop SP Sport 01 in 185/60 R15 88H.
Zitat Verkäufer: 20000km ist doch gut für einen Diesel und die Dunlop sind schon die besseren Reifen gewesen ... :roll:
 
daisy

daisy

Moderator
Beiträge
1.875
Links innen deutlich stärker abgefahren. Rechts innen (leicht?) stärker abgefahren. Winterreifen, Laufleistung, keine Ahnung, ob der Vorbesitzer auch Sommerreifen drauf hatte, ansonsten wohl so die Hälfte von 53'000.
 
W

wetred

Mitglied
Beiträge
316
bei mir sind sommer, und winterreifen absolut gleichmässig abgefahren. sommer(Goodyear HydraGrip) ca. 20 000km und winter(Semperit SpeedGrip) ca. 15 000km.
 
A

Anonymous

Guest
Hi an alle,

habe heute mal meine Vorderräder angeschaut (Winterreifen). Links innen fast ne Glatze, rechts innen auch abgefahren, aber nicht so schlimm!!! Laufleistung der Reifen schätze ich vieleicht auf 50.000 Km. Waren schon am Auto dran, als ich es gekauft habe!!!
 
A

Anonymous

Guest
FociPfoti schrieb:
Unsere Vorderreifen sind nach ca.20000km innen total abgefahren .
Der Combo war in deren Nutzzeit bei 2 verschiedenen FOH zu Spurvermessung + Einstellung , hat alles nichts genutzt .
Reifen waren Dunlop SP Sport 01 in 185/60 R15 88H.
Zitat Verkäufer: 20000km ist doch gut für einen Diesel und die Dunlop sind schon die besseren Reifen gewesen ... :roll:

Ich hab für unseren Dicken jetzt im Web ein Paar neue Reifen bestellt ,
mal sehen wie die sind ...
Nach langem Überlegen hab ich mich für den Marangoni "Verso" entschieden.
Ein Preiswert-Italiener ohne spezifische Laufrichtung , ähnlich dem sauteuren Pirelli P6000 .
Ich werde von unseren Erfahrungen ( im echten Wortsinn ) berichten.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo! Hat denn jemand mal die Werte der Fahrwerksgeometrie des Combos? Damit wird es erst interessant und man könnte Schlussfolgerungen ziehen.
 
A

Anonymous

Guest
Habe mir jetzt neue Sommerreifen gekauf.
Kosteten so 480,-€ mit allem.
Bei meinem Schwiegervater haben wir auch die einseitige Abnutzung
Festgestellt und der hat den Corsa C.
 
daisy

daisy

Moderator
Beiträge
1.875
Hallo! Hat denn jemand mal die Werte der Fahrwerksgeometrie des Combos? Damit wird es erst interessant und man könnte Schlussfolgerungen ziehen.
Wo bekommt man die? In den Technischen Angaben oder in der Werkstatt?
 
A

Anonymous

Guest
Eigentlich überall, wo man auch ne Spurvermessung machen kann.

Wenn das schonmal jemand hier hat machen lassen, müsste er auch ein Protokoll haben (wenn die Werkstatt was taugt). Dort stehen die Sollwerte +/- erlaubte Abweichung sowie die Istwerte drin.

Lg
René
 
Thema: Ungleichmäßig abgenutzte Vorderreifen

Ähnliche Themen

Oben