….und wieder ein neuer Hochdach-Freund

Diskutiere ….und wieder ein neuer Hochdach-Freund im Hallo, ich bin neu hier.... Forum im Bereich ---> Community; Hallo in die Runde! Auf der Suche nach Lösungen bezüglich dieses Fahrzeugtyps und der Beantwortung vieler Fragen bin ich immer wieder auf dieses...

  1. maris

    maris Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo in die Runde!
    Auf der Suche nach Lösungen bezüglich dieses Fahrzeugtyps und der Beantwortung vieler Fragen bin ich immer wieder auf dieses klasse Forum gestoßen.
    Nach langer Überlegungsphase und dem Ausprobieren mehrerer Konstellationen bezüglich unseres Fuhrparks sind wir jetzt zu dem Schluss gekommen, dass wir einen Hochdachkombi brauchen ;-) ……und dass ich mich hier anmelden muss

    Neben unserem geliebten T5-Camper, einem alten smart-Cabrio und einem Skoda Citigo soll das Fahrzeug sozusagen die eierlegende Wollmilchsau in unserem Fahrzeugpark werden. Für die Fahrt zur Arbeit, für den Großeinkauf, zum Abtransport diverser Gartenabfälle, Einkauf im Baumarkt und auch mal zum gelegentlichen Übernachten für zwei Personen soll der Hochdachkombi herhalten.

    Bestellt haben wir jetzt den neuen Caddy Conceptline, also einfache Ausstattung ohne Schnick-Schnack in Candy-Weiß mit den grauen Stoßstangen. Diesel mit 75 KW. Standheizung, Klima, abnehmbare Anhängerkupplung und Privacy-Verglasung sind die einzigen Highlights, die wir uns gegönnt haben.

    Natürlich habe ich gleich mal ein paar Fragen, bzw. suche Ideen für den Einbau einer Schlafmöglichkeit. Ich werde hierzu aber einen anderen Beitrag öffnen.

    Gruß vom Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 janosch, 21.08.2015
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    9
    Sitzheizung – kein übertriebener Luxus

    Hallo und willkommen!

    Einfaches, praktisches Fahrzeug ohne Schnickschnack, das gefällt mir. Da du aber eine Standheizung bestellt hast, gehe ich davon aus, dass auch Winterbetrieb geplant ist. Da würde ich (auch jetzt im Hochsommer) über eine Sitzheizung nachdenken. Geht zwar auch mit aufgelegter Heizmatte — so mach ich‘s, weil in meinem Gebrauchten keine Sitzheizung verbaut ist. Die blockiert dann aber den Zigarettenanzünder und ist irgendwie nicht das Wahre — rutschig und das Kabel baumelt immer störend im Schalt- und Handbremshebelweg herum.

    Mittlerweile gibt es für viele Fahrzeuge ja sogar Lenkradheizungen. Auch daran könnte ich mich gewöhnen und ist bestimmt keine unnütze Ausstattung.
     
  4. maris

    maris Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Ja, natürlich Winterbetrieb. Und da der dann abgemeldete T5 Camper die Garage blockiert, muss der Caddy unter der Laterne parken. Und ich habs satt, dann jeden Morgen vor der Fahrt zur Arbeit um 5.30 Uhr die Scheiben frei zu kratzen. Und das muss man bei uns, am Rande der Schwäbischen Alb, sehr oft.

    Na ja und die Sitzheizung..... ich hab nicht alles preisgegeben :oops: : beim mitbestellten Winterpaket sind die beheizten Sitze mit dabei. Also hab ich.
    Und beim Komfort-Paket Klima hab ich dann noch einen abschließbaren Handschufachdeckel, Fensterheber elektrisch und die Außenspiegel elektrisch einstellbar und beheizbar.

    Ach ja und Nebelscheinwerfer, Fahrersitz höhenverstellbar (ich bin 1,96), Steckdose im Kofferraum, Schiebetür links und einen zweiten Funkschlüssel - aber das wars dann.

    Auf die Schiebefenster hab ich bewusst verzichtet. Das Undichtigkeitsproblem ist ja wohl von VW immer noch nicht gelöst. Und ich kenne das von unserem T5.

    Gruß Markus
     
  5. #4 welfen2002, 22.08.2015
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    4
    Also die Schiebefenster sind eigentlich nur fürs Campen interessant. (Belüftung) Also bei meinem Caddy funktionieren die Schiebefenster seit Jahren einwandfrei und kein Tropfen Wasser kommt in Auto wenn ich den Hochdruckreiniger richtig draufziele.
     
  6. maris

    maris Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2015
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Da hast Du sicherlich recht. Aber fürs "gelegentliche" Campen löse ich das dann mit den Lüftungsgittern in Fahrer-/Beifahrerseite und mit einem Heckklappenaufsteller.
    Und EUR 280 pro Schiebefenster sind ja auch keine Kleinigkeit. Unser Budget ist ohnehin hoffnungslos überzogen :jaja:
    Gruß Markus
     
Thema:

….und wieder ein neuer Hochdach-Freund

Die Seite wird geladen...

….und wieder ein neuer Hochdach-Freund - Ähnliche Themen

  1. Kauf Evalia

    Kauf Evalia: Hallo an alle , habe mich jetzt hier angemeldet nachdem ich nun einige Zeit Gastleser war . Möchte mich bei allen hier für die Beiträge bedanken,...
  2. Abnehmbares Hochdach beim NV200

    Abnehmbares Hochdach beim NV200: Hallo, Ich habe die letzten 7 Jahre einen Kangoo Kaleido mit Bettausbau gefahren, aber der kommt langsam ins Rentenalter und muss deswegen...
  3. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  4. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  5. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...