Umrüstung auf LED-Licht

Diskutiere Umrüstung auf LED-Licht im Forum Allgemeine Fragen und Themen im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, Ich ägere mich, dass der facegeliftete Kangoo der seit Ende 2013 gebaut wird, noch auf die alte Glühlampentechnik setzt - sogar für die...
M

markus_faehrt_mit

Mitglied
Beiträge
34
Hallo,

Ich ägere mich, dass der facegeliftete Kangoo der seit Ende 2013 gebaut wird, noch auf die alte Glühlampentechnik setzt - sogar für die Innenbeleuchtung. Tagfahrlicht hat er auch nicht, so dass ich bislang immer mit normalem Abblendlicht fahre. Dort wo man das Tagfahrlicht einbauen könnte, befinden sich bereits der Nebelscheinwerfer.

Weiß jemand, ob es für den Kangoo komplette LED-Nachrüstsätze gibt, die eine StVZ haben? Also nicht nur für ein mögliches Tagfahrlicht und die Innebeleuchtung, sondern auch für Rück- und Abblend-, Fernlicht? :?:

Grüße, Markus :)
 
E

Ereepliefor83

Neues Mitglied
Beiträge
9
Naja was heißt immernoch?
Sind doch recht wenig Fahrzeuge überhaupt, die schon Werksmäßig auf LED fahren. Da sind die scheints doch alle noch recht lahm.
Find das zwar auch cool, aber da müssen wir wohl noch warten eh das wirklich zur Norm wird.
 
A

aayaaha

Neues Mitglied
Beiträge
1
LED-Beleuchtung wird schließlich der Volljährigkeit, aber viele von uns immer noch nervös, dieses relativ neue Technologie.
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.261
aayaaha schrieb:
LED-Beleuchtung wird schließlich der Volljährigkeit, aber viele von uns immer noch nervös, dieses relativ neue Technologie.

Hä?

Abgesehen davon muss man dabei wie auch bei den veralteten Entertainmentsystemen immer die lange Vorlaufzeit berücksichtigen. Wenn Blaupunkt ne Idee für ein neues Radio hat, geht das eben wesentlich schneller bis zur Marktreife fertigzustellen als das Radio in einem Auto, wo es nur ein nachrangiges System ist. Deswegen feiern sich die Autohersteller auch erst seit einigen Jahren dafür, auch in der Breite USB-Schnittstellen onboard zu haben, während das die unabhängigen Radiobauer schon seit locker 15 Jahren im Standard haben - und zwar nicht nur im Hochpreissegment, sondern auch bei Aldi-Teilen.
Und so scheint es auch bei LED zu sein. Die haben ihren Siegeszug ja auch erst da begonnen, als normale Glühlampen geächtet und dann verboten wurden und die Energiesparlampen auf diversen Gebieten so versagt haben. Und das ist nunmal erst ein paar Jahre her und daher steht zu befürchten, dass auch die Neuwagen, die man sich dieses Jahr so kauft, überwiegend kein LED verbaut haben werden.
 
W

welfen2002

Mitglied
Beiträge
1.022
markus_faehrt_mit schrieb:
Hallo,

Ich ägere mich, dass der facegeliftete Kangoo der seit Ende 2013 gebaut wird, noch auf die alte Glühlampentechnik setzt - sogar für die Innenbeleuchtung. Tagfahrlicht hat er auch nicht, so dass ich bislang immer mit normalem Abblendlicht fahre. Dort wo man das Tagfahrlicht einbauen könnte, befinden sich bereits der Nebelscheinwerfer.

Weiß jemand, ob es für den Kangoo komplette LED-Nachrüstsätze gibt, die eine StVZ haben? Also nicht nur für ein mögliches Tagfahrlicht und die Innebeleuchtung, sondern auch für Rück- und Abblend-, Fernlicht? :?:

Grüße, Markus :)
Bin mir sehr sicher, das es die Sulfitten der Innenraumbeleuchtung in LED Ausführung gibt. Problem ist, das die Dimmung nicht richtig geht. Dauer ewig und manchmal leuchten sie dauerhaft ganz leicht weiter, was man nur bei Dunkelheit erkennt. Ich habe den 1 Euro in den Sand gesetzt und wieder die Werkseitigen Innenraumlampen drin.

Aussenbeleuchtung muss der StVZ standhalten, also entweder gibt es was für Dein Fahrzeug oder nicht. In Deinem Fall wohl NEIN. Aber sei doch froh, neue Autos sind vollgestopft mit Pflichteinrichtungen: TFG, Luftdruckkontrolle,... das macht ein Auto mit gleichem Nutzwert teurer.
 
Thema: Umrüstung auf LED-Licht
Oben