Umbau Seriensitz Rückenlehne 90 Grad / Liegefläche?

Diskutiere Umbau Seriensitz Rückenlehne 90 Grad / Liegefläche? im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Richtig verärgert :no: war ich als ich bei meinem neuen Evalia Tekna versucht habe die Sitzlehne um 90 Grad nach hinten zu verstellen um eine...
allgeier

allgeier

Mitglied
Beiträge
40
Richtig verärgert :no: war ich als ich bei meinem neuen Evalia Tekna versucht habe die Sitzlehne um 90 Grad nach hinten zu verstellen um eine Ebene mit der Sitzfläche zu bekommen. Was beim SERENA selbstverständlich war geht beim NV200 nicht mehr:flop:
War einfach superpraktisch um lange sperrige Sachen zu transportieren oder wenn man mal ein gemütliches Nickerchen machen wollte.
Was ist der Grund dafür habe ich mich gefragt ( bessere Stabilität bei Unfall ?) Warum gehts dann aber bei anderen PKW , auch beim Caddy?
Kann man da vielleicht am Gelenk irgend was umbauen damit die Rückenlehne um 90 Grad nach hinten und nicht nur um 20 Grad geklappt werden kann?
Hat da jemand schon mal versucht was zu ändern ? Eine Wohnmobilsitzbank kommt für mich nicht in Frage da ich die "Schlaffunktion" dann doch nicht so oft brauche...
 
T

thh

Guest
Legal geht so was nicht. Drehsitzkonsole einbauen, lange Dinge mit gedrehtem BF Sitz transportieren.
 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Sitzlehne um 90 Grad nach hinten
Hallo,
abgesehen daavon dass es nicht geht, dennoch die Nachfrage, welche Sitzlehne wolltest Du gern nach hinten verstellen.
Beifahrersitz kann drehbar gemacht werden fuer kleines Geld, Fahrersitz auch, hintere Sitze koennen ausgebaut werden, ganz hinten seitlich geklappt oder auch ausgebaut werden. Platz laesst sich schaffen, eben nicht mit einfachem Lehne-Bewegen, sondern mit Schrauben und dann noch mehr Platz als nur Klappen.
.
Gruss Helmut
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Nehme an dass es auch mit Crashsicherheit zu tun hat. Gibt viele die praktische Nutzbarkeit verschlechternde Neuerungen in allen Autos über die Jahre - eine ganze Menge davon sind wegen verbesserter Crashsicherheit so entschieden worden (dicke A/B/C-Säulen, dickere Verkleidungen, winzige Fenster, hochgezogene Türbleche, Liegebänke?, fehlende / winzige Schiebefenster, geklebte Scheiben etc.)
 
ReisKocherPilot

ReisKocherPilot

Mitglied
Beiträge
747
christian j

christian j

Mitglied
Beiträge
152
@ReisKocherPilot
Meine Erna (Serena) hatte in beiden Schiebetüren (fast) voll versenkbare Kurbelfenster, war innen um 3 cm länger als die Eva, die 3. Sitzreihe liess sich flacher an die Seite falten und man hatte mit 6 Handgriffen ein (etwas unbequemes) Doppelbett, also alle Sitzlehnen 90 Grad umlegbar. Allerdings war sie etwas niedriger im Innenraum.
 
samy

samy

Mitglied
Beiträge
66
@allgeier
Falls Du die mittleren Sitzreihen zum Schlafen horizontal stellen willst, schau Dir die Bilder im folgenden Beitrag:
https://www.hochdachkombi.de/thread...leinfamilie-2-1-kinderbett.13400/#post-121673
Dort ist von "Kirschi-Erfindung" die Rede. Mit zwei zusätzlichen Stützen unter dem Sitz-Scharnier kann die Rückenlehne zum Schlafen (durch Rücksitz-Erhöhung um einige cm) horizontal gestellt werden.
Ähnliche Stützen hat Cristall beim Camper Car serienmäßig eingebaut:
https://www.hochdachkombi.de/threads/faehrt-jemand-zum-caravan-salon-nach-due.14409/#post-131956
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rolf1

Mitglied
Beiträge
803
Ja, aber die Lehne klappt noch immer in die falsche Richtung = nach vorne. ISt also eine Notlösung, denn dann muss man sich immer noch etwas dazu basteln, wie eine Matratze usw.

Früher war es üblich und möglich, dass man die Rückenlehne beider Sitzreihen jeweils nach hinten klappen konnte, um dann auf dem Sitzpolster zu liegen. Das scheint heute kein Hersteller mehr zu bieten, was ein klarer Rückschritt ist.

Rolf1
 
M

mawadre

Mitglied
Beiträge
1.948
Scheint eine generelle Regel im Leben zu sein: Wenn die Sicherheit verbessert wird, werden Freiheiten, Funktionen etc. eingeschränkt oder gehen ganz verloren.
 
R

Rolf1

Mitglied
Beiträge
803
ich meine nicht, dass das direkt was mit der Crashsicherheit zu tun hat. Eher mit der extremen Sparwut (bzw. Gewinnmaximierung) der Hersteller.
Es gibt ja auch verstellbare Vordersitze, die bei einigen Fahrzeugmodelle ja auch quasi flach nach hinten klappbar sind. Weshalb sollte das also bei Rücksitzen plötzlich nicht mehr gehen? Nee, das ist kein Argument.
Aber es ist eben vielleicht teurer in der Herstellung. Alles war teuer ist, wird weggelassen, es sei denn es liegt gerade im Trend und wird als verkaufsförderndes Detail angesehen (wie z.B. lackierte Stoßfänger, Elektronikfirlefanz usw.). Offensichtlich ist den Entscheidern der Blick dafür abhanden gekommen, welche Zielgruppen man ansprechen könnte. Das ist aber nicht nuir bei Nissan so.
So werden die Fahrzeuge für die Hersteller günstiger und für die Verbraucher ggf. zumindest indirekt teurer...
Heuite musst Du Dir eben ine Liegefunktion kaufen/bauen, ebenso wie Du heute für jedes Auto einen anderen Dachträger kaufen musst, da die Dachrinne wegrationalisiert wurde usw)


Na ja, aber so verdienen eben andere Firmen jedes Mal mit. Ob nur Baumarkt, Campingmodulhersteller oder Dachträgerhersteller...

Rolf1
 
Zuletzt bearbeitet:
allgeier

allgeier

Mitglied
Beiträge
40
Hallo,
abgesehen daavon dass es nicht geht, dennoch die Nachfrage, welche Sitzlehne wolltest Du gern nach hinten verstellen.
Beifahrersitz kann drehbar gemacht werden fuer kleines Geld, Fahrersitz auch, hintere Sitze koennen ausgebaut werden, ganz hinten seitlich geklappt oder auch ausgebaut werden. Platz laesst sich schaffen, eben nicht mit einfachem Lehne-Bewegen, sondern mit Schrauben und dann noch mehr Platz als nur Klappen.
.
Gruss Helmut
Hab bisher einen Caddy Transporter Bj. 2014 gefahren. Nachdem ich die Plastiktrennwand ( geteilt) hinter dem Beifahrersitz entfernt habe konnte ich die Rückenlehne um über 100 Grad nach hinten kurbeln bis die Kopfstütze auf dem Boden aufliegt. Lange Leiter oder 3m Profilleisten vom Baumarkt ? alles kein Problem ! Sogar mein 1-Mann-Kajak konnte ich ohne Dachträger transportieren. "Drehbarer Beifahrersitz für kleines Geld" - so weit ich weiss gibt es nur einen Drehteller für den NV für über 300 € ?
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.273
Also wenn man sieht, wie weit die erste Sitzreihe nach hinten klappbar ist (160°?), kann es wohl kein Sicherheitsproblem sein.
 
Thema: Umbau Seriensitz Rückenlehne 90 Grad / Liegefläche?
Oben