Transit Connect - mein Neuer 1,8 TDCI 90 PS 47.000 km Bj. 08

Diskutiere Transit Connect - mein Neuer 1,8 TDCI 90 PS 47.000 km Bj. 08 im Mein Hochdachkombi Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Also wenn ich mir so deine Strombastelei anschaue bin ich für mich immer wieder Glücklich das ich mich für meinen derzeit verwendeten Weg...

  1. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    281
    Also wenn ich mir so deine Strombastelei anschaue bin ich für mich immer wieder Glücklich das ich mich für meinen derzeit verwendeten Weg entschlossen habe. War nicht ganz Günstig aber immer bereit
     
  2. Anzeige

  3. #162 Reisebig, 11.05.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    146
    Mittwoch Nacht geht die Fähre ... also Endspurt ...

    Ich habe jetzt herausgefunden warum niemand Lüftungsbleche für die Transit Connect Fenster baut. Aus welchen Gründen auch immer habe die das Fenster so entwickelt das die breiteste Stelle des Fensters oben ist. Das bedeutet man kann nirgends das Blech einschieben, auch nicht schräg, da um die ganze Breite des Fensters abzudecken das Blech so lang sein muß das es nicht gekippt werden kann. Also mußte ich mir was einfallen lassen. (Hier kann man sehen, das Fenster ist oben am breitesten und nein, man hat mir nicht schon wieder die Scheibe eingeschlagen sondern das ist das Bild auf dem man das mit dem breiten Fenster oben am besten erkennen kann.)

    Fenster.jpg

    Also habe ich das Blech nur so breit gemacht damit es gerade noch reinpaßt und an einer Seite das Blech (von innen) schraubbar gemacht um es nach dem Einsetzen zu befestigen. Hier das große Blech:

    SAM_0861.jpg
    Das Lüftungsblecht ist von einem Fiat Ducato. Damit das in mein Fenster paßt habe ich aus Alu Tränenblech die Umrisse meines Fensters gebastelt und das Lüftungsblech drangenietet. Im Bild ist noch eine Silikonüberlappung zu sehen damit Schrägregen nicht durch die Öffnungen ins Auto gelangt und die zwei kleinen silbernen "Löcher" in der Mitte sind Nietmuttern damit man das kleine Blech festschrauben kann. Hier nun das kleine Blech das erst nach dem Einsetzten festgeschraubt werden kann.

    SAM_0862.jpg
    Ins Fenster eingesetzt sieht das ohne kleines Blech dann so aus:

    SAM_0863.jpg
    Im Moment fehlt das kleine Blecht noch, man könnte also mit einem Draht reingehen.

    SAM_0864.jpg
    Das kleine Blech wird dann von Innen mit zwei Flügelschrauben angeschraubt und schließt die Lücke.

    SAM_0868.jpg
    Von Außen keine Schönheit, könnte die Schießscharte eines Fahrzeugs aus einem Endzeitfilm sein, aber ich hoffe es hilft das Fahrzeug in wärmeren Gefilden etwas besser Lüften zu können.

    SAM_0865.jpg
    Da es aber jetzt erst mal nach Englang geht werde ich wohl eher die Resistenz gegen Zombies ääähhh Regen testen können :mrgreen:
     
    Evie und rapidicus gefällt das.
  4. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    95
    Nutzen wichtiger ... wie Schönheit !!! :bier:
     
  5. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    66
    sowas brauch ich auch noch - muss ich meinen Vater mal nachdenken lassen. Aber beim Expert ist es ähnlich, die Fenster sind auch total blöd konzipiert, und keine einfache Lösung möglich :(
     
  6. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    66
    Metallverarbeitung ist leider überhaupt nicht mein Ding und mein Vater ist nicht mehr fit genug, um mir da was hübsches zu schweißen. Ich überleg deshalb schon die ganze Zeit, ob sich da nicht was mit Holz oder Kunststoff stricken lässt. Hab aber noch keine geniale Lösung gefunden. :)
     
  7. #166 Reisebig, 11.05.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    146
    Plexiglas kann man sogar mit einer Laubsäge bearbeiten, ist nicht teuer und in vielen Dicken zu haben.
     
  8. #167 Reisebig, 14.05.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    146
    Kurz vor dem Tourbeginn noch schnell was für die filigranen Metallbauer unter uns in Reminiszenz an den Beruf meines Vaters (Stahlbaumonteur = so Brücken, Hallen und Fernsehtürme zusammenschrauben).

    Da mir im Urlaub immer ne Ablage gefehlt hat wo man den frisch geshoppten Burger drauf stellen kann wurde flugs aus einem Frühstücksbrett einer 1 Meter Gewindestange M20, Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben ein kleines Tischen gebaut :mrgreen:

    SAM_0870.jpg
    Befestigt an der Bett-/Elektro-/Kühlboxkiste mit Halterungen aus dem Bühnen- und Scheinwerferbau.

    SAM_0873.jpg

    Durch die Schrauben ist das Brett höhenverstellbat und kann auch beim TV schauen rumgeschwenkt werden und das Knabberzeug und Getränk für den Krimi halten :bier:
    Mit den gleichen Haltern, nur kleiner habe ich noch ein altes Schnäppchen aus der Bucht befestigt.

    SAM_0876.jpg

    Da mir immer etwas zum bequemen Sitzen und Anlehnen und für Nachts als Kissenstop damit die nicht zwischen Bett und Tür rutschen gefehlt hat, hatte ich vor langer Zeit mal für 15 Euro in der Bucht eine Kopfstütze für eine Wohnmobilsitzbank ersteigert. Jetzt lehne ich mich bequem dagegen.


    SAM_0878.jpg

    Wird einfach in kleine Röhrchen gesteckt die durch die Halter am Bett befestigt sind.

    SAM_0874.jpg

    Mal sehen, wenn es sich bewährt kommen so zwei Röhrchen auch an die rechte Seite vom Bett und ich kann das Ding umstecken und als Rückenpolster verwenden.
     
  9. Dagmar

    Dagmar Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2015
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    66
    Gute Idee, kommt genau zur rechten Zeit, wo ich noch mal mein Cockpit optimiere. - viel Spaß auf der Insel :)
     
  10. #169 Reisebig, 13.07.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    146
    Aus einer 10 Jahresinspektion und Zahnriemenwechsel wurde fast ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die ganze Zeit gab es nur kleine Reparaturen aber dieses Mal kam alles zusammen. Für lächerliche 2.600 € wurde der kleine Blaue mal schnell runderneuert:

    - Wechsel 2 Zahnriemen (einer der ersten Modelle bei denen die untere Kette gegen einen Zahnriemen getauscht wurde)
    - Schlauch Tankstutzen
    - Manschette vorne rechts
    - 2 Reifen vorne
    - Achsvermessung und Spur einstellen
    - Türgriff Fahrerseite
    - 10 Jahresinspektion

    :kotz:
     
  11. mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    242
    Der Löwenanteil sind die beiden Zahnriemen?
     
  12. #171 Reisebig, 14.07.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    146
    Alle Posten Zahnriemen plus Märchensteuer ergibt 1.220 €.
     
  13. mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    242
    Was auch noch spannend zu wissen wäre: welcher Anteil der Kosten betrifft den Verbrennerantrieb. Du hast ja ein paar Sachen auf der Liste, die bei einem reinen Elektroauto genauso kaputt gehen würden.
     
  14. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    281
    Ich glaube die 10 Jahres Inspektion lasse ich auch bei mir aus :mrgreen:
     
  15. #174 Reisebig, 16.07.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    146
    Kosten die nur bei einem Verbrenner vorkommen können waren 1.450 €, der Rest kann auch einen Elektrischen betreffen.

    Besser ist das ;-)

    Und nachdem die Tränen versiegt sind habe ich mir die Rechnung noch mal genau angesehen. Motoröl und Ölfilter sind doppelt abgerechnet. Den Hunderter hol ich mir wieder.
     
  16. #175 helmut_taunus, 17.07.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    7.432
    Zustimmungen:
    466
    Genau,
    im Alter von 40 ist die 10-Jahres-Inspektion noch nicht noetig. :mrgreen:
     
  17. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    281
    Ohne Worte :shock:
    Das es Händler immer wieder auf die Dumme Art probieren zeigt doch wie häufig sie damit Erfolg haben.

    Doch man sollte auch nicht davon ausgehen wenn es auf der Rechnung richtig steht das es auch richtig gemacht wurde.
    Auch wenn ich sehr wenig Kontakt mit dem Nissan Händler Weg... habe ist das der letzte sauhaufen. Will garnicht wissen was Kunden dort ertragen müssen die gar ihre Reparaturen oder Inspektionen dort machen lassen. Das kann der Service mit der Kostenlosen Auto wäscht das auch nicht mehr retten. :mrgreen:
     
  18. #177 Reisebig, 17.07.2018
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    146
    Na, ich denke eher das es auf Grund der vielen Positionen aus Versehen passiert ist. Ich denke nicht das Sie so doof sind das so gut sichtbar auf die Rechnung zu schreiben wenn Sie mich bescheißen wollten.
     
  19. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    281
    @Reisebig
    :gruebel: Ja so kann man das natürlich auch begründen :doof::lol::mrgreen::mrgreen:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.702
    Zustimmungen:
    242
    Gerade gestern erzählte mir einer die Geschichte von einem Bekannten, der in diversen Werkstätten gearbeitet hatte: Chef: "Und noch den Ölwechsel auf die Rechnung setzen" - "haben wir denn einen gemacht?" - "ist doch egal".
     
  22. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    281
    Mit den Lämpchen wird das auch immer wieder gerne mal so gemacht.
    Oder mit Teilen die im Packet bestellt werden und dann einzeln abgerechnet werden, der Kunde weiß das ja nicht das manche Teile in Baugruppenpackete verpackt und somit günstiger sind als im Einzelpreis.
     
Thema:

Transit Connect - mein Neuer 1,8 TDCI 90 PS 47.000 km Bj. 08

Die Seite wird geladen...

Transit Connect - mein Neuer 1,8 TDCI 90 PS 47.000 km Bj. 08 - Ähnliche Themen

  1. Dieselverbrauch viel zu hoch

    Dieselverbrauch viel zu hoch: Hallo und guten Tag, ich bin " DIE NEUE " hier. Ich fahre seit ca. 10 Wochen einen Opel Combo CDTI, Bj. 2005, benötigte leider sofort einen neuen...
  2. Mein neuer Grand Tourneo steht bereit

    Mein neuer Grand Tourneo steht bereit: Servus, bin sowohl neu hier als auch bald frischer Hochdachkombi-Besitzer. Nachdem die Auslieferung meines Grand Tourneo ursprünglich für den...
  3. Ein neuer Caddy

    Ein neuer Caddy: Irgendwie ist es wie verhext. Da denkt man an nichts böses und sieht plötzlich einen absolut verwahrlosten und runtergekommenen blauen VW Caddy...
  4. Neuer geplanter Ausbau

    Neuer geplanter Ausbau: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bin mega froh dieses Forum gefunden zu haben. :) Aktuell bin ich mit einem PKW (E87 BMW) und Dachzelt...
  5. Autohimmelbett für Berlingo und Tepee Bj. 2008-2018

    Autohimmelbett für Berlingo und Tepee Bj. 2008-2018: Schlafen im Auto. Das praktische Autobett für die aktuellen Hochdachkombis Citroen Berlingo und Peugeot Partner. Mit Bettverbreiterungen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden