Trafic-NV300-Camper

Diskutiere Trafic-NV300-Camper im Sonstige Fahrzeuge Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, da der geniale NV200 leider nicht weiterentwickelt wird (z.B. L2), habe ich jetzt einen Trafic-NV300 ausgebaut. Wichtig für uns...

Schlagworte:
  1. #1 folkert, 24.02.2021
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Hallo zusammen,
    da der geniale NV200 leider nicht weiterentwickelt wird (z.B. L2),
    habe ich jetzt einen Trafic-NV300 ausgebaut. Wichtig für uns als Paar ist:
    - Bett 190x140 immer aufgebaut.
    - Großer Stauraum für Liegen, Stühle, Tisch und Schacht für 2 Fahrräder (nicht nachts ;-)
    - Porta Potti 165 auch nachts benutzbar, einfach entnehmbar.
    - Kleine Küchenecke mit Mini-Kocher und DCF18-Kühlbox
    - Drehbare Frontsitze und kleiner Tisch
    - Kleiderboxen und Seitenregal immer erreichbar
     
    LuggiB gefällt das.
  2. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    367
    Hast Du auch Bilder dazu?
     
  3. #3 rocco81, 25.02.2021
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Hallo,
    welches Bj? Motorisierung?
    Wir haben den baugleichen Vivaro H1L2. Das Preis / Volumen Verhältnis finde ich bei den Dingern sehr gut.
    Geht von der Länge noch in eine normale Parklücke und Höhe unter 2m noch überall durch.
     
  4. #4 folkert, 25.02.2021
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Natic und Olevit gefällt das.
  5. #5 rocco81, 25.02.2021
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Schick, was hast du den gelöhnt dafür?
     
  6. #6 folkert, 27.02.2021
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Bei Renault / Nissan gibt es ja noch gute Angebote :)
    Ich habe also für die TZ mit Premium-Ausstattung, 170PS und Doppelkupplung statt 45000 nur 27000 ausgegeben.
    Das sind 40% Nachlass. Zustande kam das ganze nur, weil Renault aufgrund der Corona-bedingten Werksschließung in Sandouville (LeHavre) ab Mitte März 2020 keine Trafic-Produktionsplanung nennen konnte!
    (Anmerkung: Renault hatte bei Neubestellung 30 % Nachlass gewährt und war kulant, die Bestellung zu stornieren.)
    Dazu kamen noch Kosten für die 2 Drehkonsolen, Scheibentönung (Blickschutz/ Kondenswasservermeidung), sowie einige Quadratmeter Birkensperrholz...(9mm und 15mm)
     
  7. #7 rocco81, 27.02.2021
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Top :top:
    Von solchen Preisen können wir in Ö nur träumen.
    170Ps mit DKG, der muss sich ja scho direkt sportlich fahren.
     
  8. #8 folkert, 27.02.2021
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Ja, der NV300 fährt sich mit dem DKG, als wenn man selbst schaltet (geht übrigens auch, aber unnötig).
    Die 145 PS Variante (meine Probefahrt) ist auch völlig ausreichend.
    @Rocco21:
    Hast Du in dem Vivaro irgendwo Dauerplus im Fahrzeug? Evtl. 12V Steckdose umgeklemmt?
    Für meine sparsame Dometic-CDF18 Kühlbox plane ich mittelfristig im Sommer bei längerem Halt auch ein 100 W Solarpanel dazuzuschalten. Da das der einzige Verbraucher ist , halte ich eine zweite Batterie für entbehrlich...
     
  9. #9 rocco81, 28.02.2021
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Ich habe zusätzliche 12V und Usb Dosen eingebaut. Bei der Ablage oberhalb des Handschuhfaches, für Handy, Tablet etc.
    Die Kompressorbox (Engel) ist fix hinter dem Beifahrersitz. Das Kabel ist unter dem Gummiboden verlegt, und kommt oben aus dem Amaturenbrett direkt neben meiner 12V Dose wieder raus.
    Diese 12V und die USB Dosen hängen am Lastausgang des Solarladereglers welcher über einen eingebauten und einstellbaren Unterspannungsschutz verfügt.
    Da ich auch keine Zweitbatterie habe ist der Unterspannungschutz konservativ eingestellt, damit ich sicher immer Starten kann. Am Dachträger ist ein 100W Modul fix montiert.
    Das System hatte ich auch beim Vorgängerfahrzeug schon so und in 8 Jahren kein Problem.
    Die ab Werk verbaute Starterbatterie war auch nach 9J noch gut, aber ich habe sie vorsichtshalber gegen eine etwas größere EFB (Start-Stop) Batterie ersetzt.
    Wenn der Bus im Freien steht könnte die Kühlbox das ganze Jahr durchlaufen.
    Du solltest aber das PV Modul fix montieren damit es ständig für Strom Nachschub sorgt.
     
  10. #10 folkert, 01.03.2021
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Die 12V-Anlage hört sich überschaubar an.
    Kannst Du bitte dennoch den Schaltplan skizzieren und den Solarladeregler benennen?
    Meine Frage bleibt: Wie/ Wo ist der Anschluss an die Batterie (Dauerplus! auch ohne "Zündung").
    Vorhandene 12V-Dose umgeklemmt oder neue Leitung zur Batterie verlegt?
    Da meine DCF18 selbst einen Unterspannungsschutz hat, würde ich Sie direkt (parallel) an die Batterie hängen...also nicht Lastausgang.
     
  11. #11 rocco81, 02.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2021
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Heutzutage würde ich einen Victron Mppt 100/20 verbauen.
    Damals waren gute Mppt Lader noch teuer, also habe ich einen billigen Pwm aus der Bucht genommen.
    Funktioniert auch. Das Display ist am Anfang interessant, einmal eingestellt und wenn man weiß dass es funktioniert schaut man nicht mehr drauf.
    Habe hier ein altes Foto, das wurde später noch schöner eingebaut:
    IMG_20190323_201917.jpg

    Und so sieht am Dach aus:
    IMG_20190513_145911.jpg
    Ich habe mir im Fahrzeug Sicherungskasten einen freien Steckplatz gesucht der mit Dauerplus belegt ist.
    Daran ein Kabel einmal quer durchs Amaturenbrett an den Laderegler. Im Fußraum Beifahrerseite an der A-Säule habe ich einen original Massepunkt gefunden.
    Die Kabel vom PV Panel habe ich vom Dachträger unter dem seitlichen Winschutzscheibengummi in den Motorraum und dann durch die Spritzwand in den Innenraum gelegt.
    Hier war ein Bohrpunkt vormarkiert, mit Kabeltülle durchgeführt, gut geschützt und abgedichtet natürlich.

    Kannst du auch machen. Ich fand es praktisch dass ich die Box auch mit dem Taster am PV Regler Aus- Einschalten kann. Abschalt- und Wiedereinschaltspannung sind in 0,1V Schritten einstellbar.
    Manchmal habe ich an der 12V Dose auch was anderes als die Kühlbox angesteckt das keinen Unterspannungsschutz hat. So bin ich immer Safe.

    Mach mal einen Schaltplan wie du das haben möchtest mit deinen Komponenten und wo das hin soll.
    Dann können wir dir weiterhelfen ob das so passt.
     
  12. #12 folkert, 02.03.2021
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Das sieht doch gut aus.
    Anbei mein geplantes einfaches Schaltschema:
    [​IMG]
     
  13. #13 Reisebig, 02.03.2021
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.994
    Zustimmungen:
    870
    Das Bild ist nicht zu sehen (zumindest für mich), ich nehme an Du hast es in die Galerie gestellt aber nicht für die Öffentlichkeit freigegeben ?
     
  14. #14 folkert, 02.03.2021
    folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    21
    Das Bild konnte ich nur in meine (allgemein lesbare) Galerie NV300 einfügen.
    Ansonsten in neuem Fenster öffnen.
    Ich schaffe es gerade nicht, ein Bild direkt in den Text zu bringen ;-(
     
  15. #15 Reisebig, 02.03.2021
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.994
    Zustimmungen:
    870
    Ich bin mal so frei:
    [​IMG]
     
  16. #16 rocco81, 03.03.2021
    rocco81

    rocco81 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    85
    Ich würde das so machen, dann kannst du immer noch wählen ob du direkt an der Batterie oder über den Lastausgang ansteckst.
    Wenn du es ganz einfach haben willst, lass alles was rechts oben am Lastausgang hängt weg.
    Es wäre aber nicht mehr oder weniger Aufwand die Steckdose direkt von der Batterie wegzulassen.
    Simple Solar Mppt 12V .JPG Simple Solar Mppt 12V .JPG
     
Thema:

Trafic-NV300-Camper

Die Seite wird geladen...

Trafic-NV300-Camper - Ähnliche Themen

  1. Renault Trafic 2021

    Renault Trafic 2021: Hallo, der Neue soll serienmaessig Bettenbau unterstuetzen. Mal ein Bild dazu, hab nicht weiter recherchiert, weil sowieso eine Klasse hoeher als...
  2. Verkaufen unseren Trafic mit Selbstausbau und Markise

    Verkaufen unseren Trafic mit Selbstausbau und Markise: Hallo, wir verkaufen wegen Umstieg auf nen Wohnmobil unseren Renault Trafic. Er ist EZ.: 07/13 mit ca 32000km aufm Tacho Das Fahrzeug steht in...
  3. Renault Trafic als Camper

    Renault Trafic als Camper: Hallo, nun will ich auch mal unseren Umbau zeigen, vielleicht sucht der ein oder andere ja mal nach Ideen. Wir haben uns im letzten Jahr einen...
  4. Beifahrersitz beim NV300 ausbauen

    Beifahrersitz beim NV300 ausbauen: Hallo, hat hier jemand schon einmal die Beifahrersitzbank mit 2 Plätzen beim NV300 ausgebaut und kann mir beschreiben, wie ich die Abdeckung auf...
  5. Weekend-Bett für den NV300 verfügbar?

    Weekend-Bett für den NV300 verfügbar?: Hallo, ich habe zufällig folgendes Bild bei euch im Shop entdeckt. Das sieht doch aus wie das Weekend-Bett vom Evalia aber im NV300. Fotomontage?...