Tankanzeige / Reichweite

Diskutiere Tankanzeige / Reichweite im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - hatte neulich meinen tank ziemlich voll gefüllt, hab dann reset gedrückt und die anzeige zeigte mir 814 km an wie sieht das bei euch aus?
E

eVagabund

Mitglied
Beiträge
140
Vor kurzem hatten wir eine längere Fahrt nach Südfrankreich und zurück gemacht. Insgesamt über 3tkm.
Bei der Hinfahrt auf der Autobahn (bei ca. 110 kmh) und anschließend Landstraße ging die BC-Verbrauchsanzeige auf 5,2 l/100km runter. Dann kam der Abschnitt mit Berg- und Talfahrt bzw. vielen Kurven wo man ohne Bremsen nicht auskommen kann. Anschließend die Straßen in Côte d'Azur mit vielen Staus oder Schleichfahrt (einmal hatten wir 30 km in 2 Stunden geschafft :mad: ). Auf dem Rückweg ging es zunächst wieder über Schluchten und Serpentinen und Anschließend die letzten 1000 km mit meistens 134 km/h (gps 130) so dass die BC-Verbrauchanzeige über komplette Strecke exakt 6 liter/100km anzeigte.

Später habe ich ausgerechnet, dass der Verbrauch rechnerisch bei ca. 6,5 l/100km liegt. (soweit die zurückgelegte Strecke stimmt wegen Tachoabweichung)

Der Wagen war bis oben voll mit dem was man sonst auf dem Campingplatz und am Strand braucht.
Licht hatte ich nur bei bedarf an.

Wie die Reichweitenanzeige funktioniert ist schwer zu sagen, ich hatte schon weit über 900 km gesehen. Sie ist aber mehr oder weniger stark auch von dem aktuellen Verbrauch abhängig.

Man sollte einfach probieren (soweit die Straßenverhältnisse zulassen 8) ) auf der ebenen Autobahn den Tempomat auf 100 km/h stellen, dann den Verbrauch Resetten (geht übrigens einfach über die i-Taste auf dem Lenkrad) und dann auf die Reichweite umschalten und beobachten wie diese größer wird :D
 
S

Schurik

Mitglied
Beiträge
142
hab gestern mal vollgetankt bis kurz vorm auslaufen um zu sehen was meine reichweite sagt: 700km :shock:
durchschnittsverbrauch liegt bei mir bei 7,5 l
muss täglich 11km einfach durch die dörfer mit ampeln
 
S

Stefan

Mitglied
Beiträge
80
Bin nun zurück von Kroatien. Kurz vor Österreich in Slowenien noch mal vollgetankt und bei Leipzig nochmal zugetankt. Rechnerisch kam für diese letzte Etappe der Wert 6,1 L/100km raus. Der BC meldete einen Schnitt von 6,4 (hin und zurück gesamt).
Die Reichweitenanzeige schwankt recht heftig, ich halte die für ziemlich grob "geschätzt". Aber so 750 bis 800 sind ein Anhalt nach eigener Erfahrung.

Mein Sohn kam letztens auf 100 Strecke auf 5,1 L/100km. Alle Achtung, das hab ich ja noch nicht geschafft.
 
P

pianomo

Mitglied
Beiträge
55
Stefan schrieb:
(...) Wie in den Vorjahren lag das größte Sparpotential in den Bergen, nicht aber im Flachland... (???). (...)
skip schrieb:
(...) In Stefans Realität stehen aber sicher Verbrauchswerte von 6,5 Litern im Flachland jenen von (geraten) 5,9 Litern in den Bergen gegenüber. Das sind tatsächlich Werte, die ich mit meinem Combo 1.7 CDTI nachvollziehen kann - wenn mich nicht die Lust auf Beschleunigung in Serpentinen packt ;-)

Eure Erfahrungen mit dem Minderverbrauch im Gebirge kann ich bestätigen. Wahrscheinlich liegt das aber auch am niedrigeren Tempo, das bei kurvenreicher Fahrt meist zwischen 40 und 80 km/h pendelt, was einen deutlich geringeren Luftwiderstand bedeutet.

Bei der Rückfahrt aus dem Urlaub in Tirol habe ich vor der Abfahrt am Ende des Pitztals in ca. 1700m Höhe die Verbrauchsanzeige genullt. Nach ca. 30 km überwiegend bergab bis ins Inntal (ca. 800m Höhe) lag der Durchschnittsverbrauch des Benziners bei 2,9 l (!) :rund: . Nach der Überquerung des Fernpass (stop und go) auf der A7 bei Füssen war der Verbrauch bei 5,0 l angelangt, nach weiteren 450km Autobahn hatten wir den Verbrauch schließlich wieder auf 7,8 l hochgejubelt. :roll: Auch bei den Fahrten im Gebirge während des Urlaubs (darunter die Kaunertalstraße bis zum Gletscher auf 2750m) stand der Durschnittsverbrauch zwischen 6 und 7,5 Litern - Werte, die ich bei uns im vergleichsweise flachen Rheinhessen nie erreicht habe (hier liegt der Verbrauch idR zwischen 8,5 und 9 l).

Gruß, Pianomo
 
R

Rabenhaar

Mitglied
Beiträge
60
Habe vom 28.8. bis gestern 4.9. Ferien wie oft im Berner Oberland gemacht (CH).
Homebase am Thunersee, Merligen, vis a vis Spiez. Da haben wir wie immer dieverse Passfahrten gemacht. Grimsel, Binntal, zurück Grimsel. Einmal Gental bis Engstlenalp (absolut empfehlenswert). Dann Lauterbrunnen, Abstecher nach Isenfluh. Dann noch am nächsten Tag auf die Rosenlaui. Also unzählige Höhenmeter. Beim Tanken staunte ich nicht schlecht.
Gesamtverbrauch: 4.9 Liter Diesel. Das ist DER Rekord nach 2 Jahren, 2 Monaten und nach 82'000 Km.
 
Thema: Tankanzeige / Reichweite

Ähnliche Themen

R
Antworten
27
Aufrufe
8.968
A
H
Antworten
1
Aufrufe
2.456
handyelse
H
A
Antworten
8
Aufrufe
4.977
helmut_taunus
helmut_taunus
Oben