Tacho, Drehzahlmesser, Bordcomputer alles tot

Diskutiere Tacho, Drehzahlmesser, Bordcomputer alles tot im Fiat Doblo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, heute gingen an meinem Doblo Malibu 5/04 alle Lichter in meinem Cockpit aus. Tacho, Drehzahlmesser, Bordcomputer, keine einzige Lampe...

  1. #1 Anonymous, 18.12.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    heute gingen an meinem Doblo Malibu 5/04 alle Lichter in meinem Cockpit aus. Tacho, Drehzahlmesser, Bordcomputer, keine einzige Lampe brennt mehr. Einzig wenn ich die Tür aufmache zeigt es mir noch den Kilometerstand an. Hatte das schon einmal jemand? Was kann das sein? An der Sicherung kann es es fast nicht liegen denn als ich den Karrn in die Garage gefahren habe gingen alle Lichter und Anzeigen wieder an, aber nur kurz ,dann war wieder alles zapfen duster.

    Wenn ich das Licht einschalte und dann das Fernlicht ein und ausschalte zeigt es aufsteigend F30, F60, F90,.... im Display an.

    Also für Problemlösungen wär ich echt dankbar, bin schon gespannt was der Spaß wieder kostet.

    Mfg Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Palio

    Palio Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Dein Doblò ist jetzt dann bald 8 Jahre alt - wie alt ist denn die Batterie? Nach spät. 4 Jahren schmeiße ich bei meinem Doblò die Batterie raus. Auch die Massekontakte sollten mal nach dieser Zeit kontrolliert werden - die oxidieren gerne und gammeln vor sich hin.

    Das wären so die Maßnahmen, die ich in diesem Falle ergreifen würde, bevor ich in eine hoffentlich nicht völlig ahnungslose, unmotivierte und zum Schreien überteuerte Fiat-Werkstatt fahren würde!

    Viel Glück!
     
  4. #3 Anonymous, 18.12.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    also die Batterie ist so 2-3 Jahre alt und eine "Originale" kein Billigteil. Die Kontakte gammeln schon etwas was ich letztes mal gesehen habe. Aber wenn es die Batterie ist, warum springt er dann an? Morgen mal nachschaun, danke.

    Mfg Thomas
     
  5. Palio

    Palio Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2011
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ist natürlich nur eine Vermutung mit der Batterie. Aber aus Erfahrung weiß ich, dass die Bordelektronik auf Unterspannung sehr sensibel reagiert - zum Starten reicht die Spannung dann aber immer noch aus. Wieviele km hat denn Dein Doblò runter? Evtl. ist auch nur ein Wackelkonakt bzw. Kontaktproblem der Steckverbindungen im/am Armaturenbrett?!
    Evtl. mal die Steckverbindungen zum Kombiinstrument prüfen.
     
  6. #5 helmut_taunus, 19.12.2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.525
    Zustimmungen:
    212
    Hallo.
    Da dran glaube ich auch, Batterie muesste gut genug sein. Spaetestens wenn die Lichtmaschine dann laeuft, und die Instrumente nicht moegen, ist klar, Batterie Lichtmaschine sollten es nicht sein.

    Kann noch im Instrument sein, Stromversorgung mit kalter Loetstelle, da ist irgend so ein 10V oder 5V Stabi drin.
    Gruss Helmut
     
  7. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Schliesse mich Helmut an, kann die Batterie nicht sein. Bei Unterspannung gibt der BC keine Startfreigabe für den Motor, aber die Instrumente leuchten noch lange weiter. Da die Ausleuchtung mal kurz da war, würde ich auf einen losen Stecker oder Wackelkontakt im Kombiinstrument tippen. Entweder in die Werkstatt fahren, oder den Plunder vorsichtig zerlegen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Anonymous, 08.01.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    war über die Feiertage zu beschäftigt. Des Rätsels Lösung war eine defekte Sicherung für die Innenbeleuchtung, da hängt aber alles mögliche drann, unter anderem auch die Zentralveriegelung, die ging aber, komisch.

    Die Sache hat mir aber einen Nachtermin beim Tüv eingebracht, vermute ich mal. Da der BC "Tempomat" Fehler anzeigt und da darf natürlich kein Fahler drinnstehen, gabs kein makerl.

    Ist aber widerum auch gut, da es garkeinen Tempomat gibt. Fiat, man muß nicht alles verstehen.

    Mfg Tom
     
  10. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Die Frage ist leicht zu beantworten. Du hast den Fehler gemacht, nicht mehr Geld für elektronischen Firlefanz bei Fiat abzuliefern, und das zeigt der BC richtig als Fehler an. :rund:
     
Thema:

Tacho, Drehzahlmesser, Bordcomputer alles tot

Die Seite wird geladen...

Tacho, Drehzahlmesser, Bordcomputer alles tot - Ähnliche Themen

  1. Unterschiede digitale Anzeige im Tacho

    Unterschiede digitale Anzeige im Tacho: Moin Lieblingsforums-Mitglieder, ich habe eine Detailfrage. Mein Tacho (NV200 Evalia, EZ 2017) sieht so aus. (Alt und pixelig) [IMG] Jetzt habe...
  2. Display Bordcomputer ist zunächst dunkler als normal

    Display Bordcomputer ist zunächst dunkler als normal: Guten Morgen, Seit ein paar Wochen beobachte ich, dass das Dispay des Bordcomputers oft zunächst nicht die normale Helligkeit aufweist, sondern...
  3. RDKS Reifendrucksensor § + Bordcomputer + Haltbarkeit ?

    RDKS Reifendrucksensor § + Bordcomputer + Haltbarkeit ?: Wer hat Erfahrungen mit den RDKS gemacht ? Brauche neue Winterkompletträder und habe bei der Suche festgestellt das die Aufpreise für 4 RDKS...
  4. Funktionen Bordcomputer

    Funktionen Bordcomputer: Ich besitze ja einen Tourneo Connect Trend und wenn ich die Bedienungsanleitung studiere, frage ich mich, ob mir einige Funktionen, die in der...
  5. Die Erna ist tot - es lebe die Eva!

    Die Erna ist tot - es lebe die Eva!: So. Jetzt isses soweit - meine geliebte Erna (Nissan Serena, Bj. 99, 273.000 km) hat ihr Leben ausgehaucht. Grund war ein verhängnisvoller...