Stromprobleme mit Dometic CF35 / Batterie / Dauerstrom

Diskutiere Stromprobleme mit Dometic CF35 / Batterie / Dauerstrom im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Moin zusammen, Ich habe mir in meinen Evalia einen Dauerstromanschluß ins Heck gelegt um meine CF35 damit zu betreiben. Will ich nun meine...

  1. #1 Don Gringo, 26.06.2020
    Don Gringo

    Don Gringo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Moin zusammen,

    Ich habe mir in meinen Evalia einen Dauerstromanschluß ins Heck gelegt um meine CF35 damit zu betreiben. Will ich nun meine Kühlbox anschalten (Motor aus) dann läuft sie kurz an und ist dann wieder aus. Und dann geht's wieder von vorne los. Vermutlich greift der verbaute Batteriewächter in der Dometic. Wenn der Motor läuft ist alles gut.

    Ich hab mal fix alles durch gemessen. Batterie hat 12,21 V (Motor aus). Die kommen hinten an. Schaltet sich die Kühlbox ein geht's kurz runter auf 11, irgendwas (konnte ich nicht schnell genug lesen) und dann hab ich 12,18V.

    Meine Vermutung ist dass die Kühlbox zum Anlaufen nicht genug Saft bekommt und dadurch der Batteriewächter greift. Vermutlich hat meine Batterie ihren Zenit hinter sich gelassen. Was meint ihr?

    Noch n paar Infos zur Verkabelung:

    Dauerstrom direkt von der Batterie in den Kofferraum.

    - Kabel 4 Quadrat

    - Direkt an der Batterie eine 30 A Schraubsicherung

    - Vorm Verbraucher eine 15 A Sicherung

    - zusätzlicher Ein / Aus Schalter verbaut.

    Ich hoffe ich habe alles nennenswerte erwähnt. Freu mich auf eure Tipps und Anregungen.

    Viele Grüße
     
  2. #2 helmut_taunus, 26.06.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.440
    Zustimmungen:
    878
    Hallo,
    gern moechte ich Dir zustimmen, kann alles richtig sein.
    .
    Was laesst sich noch machen?
    Bei Strom auf der Leitung verringert sich die Spannung am Ende. Bei mehr Einschaltstrom eben noch mehr Spannungsverlust unterwegs. Mit Dicke des Kabels, Laenge des Kabels, und schlechten Verbindungen im Kabel unterwegs. Was mich schon seit langem und immer wieder stoert, sind diese serienmaessigen Billigst- Steckverbinder, die kaum fuer dauerhaften Stromfluss geeignet sind, nennt sich Zigarettenanzuender-Steckverbindung, das schlechteste aus der Welt der Steckverbindungen. Ist da Dreck / Korrosion drin? Im Stecker drin gut verschraubt? Stecker direkt an der Kuehlbox gut kontaktiert?
    Schalter unterwegs gut angeschlossen? Kann der auch genuegend Strom (oder ist es ein Billig-Kleinstrom-hoher-Uebergangswiderstand-Schalterchen)? Sicherung gut angeschlossen? Ich denke dabei an schlechte Schraub- Loet- Kontakt- Verbindungen.
    Dasselbe auch fuer den Rueckweg. Mit irgendwelchem unbekannten Rost zwischen Blechteilen? Oder 4 mm2 Kabel zurueck?
    .
    Kannst Du mit kuerzeren Kabeln freifliegend probieren?
    .
    Gruss Helmut
     
  3. #3 Reisebig, 26.06.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    383
    Das ist definitiv zu wenig was an Volt ankommt, wenn der Kompressor anläuft geht die Spannung so tief in die Knie, der Spannungswächter schaltet ab. Was hat die Batterie vorne für Volt beim Messen ? Wenn das auch nur so wenig sind wie hinten an der Dose, dann macht Sie eh nicht mehr lange mit. Hat Sie mehr ist an der Verkabelung oder den Steckern was mürbe.
     
  4. #4 Don Gringo, 26.06.2020
    Don Gringo

    Don Gringo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Danke euch beiden schon Mal. Ich werde gucken ob ich die Batterie laden kann und dann nochmal testen. Mal gucken wie es dann ist. Evtl. Is die Batterie wirklich hinüber.

    Was mir gerade noch eingefallen ist: Kann es evtl. An der Lichtmaschine liegen dass die Batterie nicht mehr ganz aufgeladen wird? Ich fahre fast ausschließlich nur Langstrecke. Oder hab ich einfach nur ne Altersschwache Batterie dass die nur noch auf 12,2 kommt?
     
  5. #5 Reisebig, 26.06.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    383
    Bei mir hat ein Regler der nur noch 11,3 Volt geladen hat den Tod er Batterie verschuldet. Kann man einfach prüfen, wenn der Motor läuft sollten um die 14,x Volt an der Batterie ankommen (Werte bei den neuen CAN-Bus Hybrid BlaBlaBla Motoren kenne ich nicht), wenn ja, sollte der Regler und Lichtmaschine in Ordnung sein.
     
  6. #6 Don Gringo, 26.06.2020
    Don Gringo

    Don Gringo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Dumme Frage meinerseits weil Strom nicht mein Fachgebiet ist: Wo Messe ich das? Direkt an der Batterie?
     
  7. #7 Reisebig, 26.06.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    383
    Motor aus, mißt Du 12,21 Volt an der Batterie, wenn Du den Motor an machst sollte nach einigen Sekunden an der Batterie 14,x (bei mir sind es 14, 8 Volt messen können, das ist dann nicht mehr die Spannung der Batterie (12,21 V) sondern die der Lichtmaschine über den Regler.
     
    Don Gringo gefällt das.
  8. #8 juhlei, 26.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2020
    juhlei

    juhlei Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Hallo Don Gringo,

    die Kühlbox hat einen dreistufigen Batteriewächter. Hier kannst du unter Punkt 6.4 die Schaltstufen sehen. Auch die Anwahl der Stufe ist beschrieben. In der Stellung "high" braucht man schon eine einwandfreie Batterie mit guter Verkabelung sonst wird es schwierig. Diese Stellung ist glaube ich vor allem für einen Anschluss an der Starterbatterie gedacht.
    Wie schon die Vorredner beschrieben haben, können lange, zu dünne Kabel einen deutlichen Spannungsabfall bewirken und somit zum Abschalten der Box führen. Mit 4 mm2 liegst du aber nicht falsch.

    12,2 V nach Langstrecke deuten allerdings auf eine altersschwache Batterie hin. 12,6 V sollten es schon sein. Sicherheit bietet aber nur ein Test unter Last, Bosch Dienst oder so kann das.
    Ansonsten eine gute Box. keine Sorge,das wird schon.

    Ich betreibe meine CFX 45 in der Stellung "low" in dem Wissen, damit relativ schnell meine Aufbaubatterie zu ruinieren.

    Viele Grüße
    Uli
     
    Don Gringo gefällt das.
  9. #9 Don Gringo, 26.06.2020
    Don Gringo

    Don Gringo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank nochmal für die Tipps.

    Ich habe heute tatsächlich etwas ungewöhnliches gemacht. Ich habe mir eine Bedienungsanleitung durchgelesen ;-) ich habe mich eh schon lange gefragt ob man den Batteriewächter einstellen kann. Kann man. Hab mich etwas rumgespielt aber gleiches Resultat. Ich werd Mal morgen gucken wie es mit aufgeladener Batterie ist und bei laufenden Motor messen. Mein linker Zeh sagt es ist die Batterie ;-)

    Vielen Dank an alle, to be continued......

    Sehr cooles Forum hier. :)
     
  10. juhlei

    juhlei Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Also wenn...
    in der Stellung "low" (intakte Verkabelung vorausgesetzt) die Box nicht läuft, bei laufendem Motor aber schon,
    ...dann hat dein linker Zeh wohl Recht gehabt.
     
  11. #11 rapidicus, 27.06.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    225
    Ich habe meine (uralte) CD18 mit neuen, hochwertigen steckern versehen (Speakon- ja, ich bin fan), habe seither keine probleme mehr.

    Gruß, Stefan
     
  12. #12 Don Gringo, 27.06.2020
    Don Gringo

    Don Gringo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    So, also ich denke mein Zeh hatte Recht. Die Batterie hat wohl ihre besten Zeiten hinter sich.

    - Batterie über Nach voll geladen -> 12,6V
    - bei laufenden Motor -> 14,4V
    - Motor aus, nochmal gemessen ->12,3V

    Kommt mir für einmal anlassen viel vor. Von 12,6 auf 12,3 runter. Mit 12,3 ging dann zwar die Kühlbox, Batteriewächter auf Low, Kompressor lief. Direkt an der Dose hatte ich dann nur noch 11,3 V, an der Batterie 12,3V bei laufender Kühlbox.

    Plan ist jetzt mit eine Batterie mit mehr AH zu besorgen. Siehe:

    Grössere Starterbatterie

    Mal nochmal eine Frage zur Kühlbox: Kann ich die mit ner frischen Batterie mal über Nacht laufen lassen oder eher schlecht?

    Vielen herzlichen Dank an alle Beteiligten. Ihr konntet mir gut weiterhelfen. Allzeit gute Fahrt wünsche ich. :)
     
  13. #13 christiane59, 27.06.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    305
    Kommt auf die Batterie an, und auf die Nacht-Außentemperatur, und darauf ob du schon gekühlte Getränke einpackst oder warmes Bier, würde ich sagen.

    Wenn nur der Kühlprozess von tagsüber fortgesetzt werden soll, und wenn du nicht abends noch etwas warmes einfüllst, und eine frische Starterbatterie hast, würde ich da kein Problem sehen. Kannst ja den Unterspannungsschutz auf den mittleren Wert einstellen, dann sollte alles gut gehen.

    Teste das doch mal zu Hause. Ein Ladegerät hast du doch, falls das Auto alleine nicht mehr starten sollte.
     
  14. #14 rapidicus, 27.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    225
    ich hab mir jetzt eine EFB batterie (-akku) geleistet.
    ⊳ AGM und EFB - Was ist der Unterschied? ❘ Banner Batteriewissen
    verspreche mir entspannte stunden mit der kühlbox...:bier:

    die avisierte 70Ah hätte als "normale" ca. 100 oiro gekostet, die EFB dann 140- das wars mir wert.

    gruß, stefan

    Edit wirft hinterher: diese ist die neue startbatterie!
     
    Don Gringo gefällt das.
  15. juhlei

    juhlei Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    26
    Der Betrieb einer Kompressorkühlbox über die Starterbatterie wird immer nur ein Notbehelf bleiben. Zu unsicher wieviel Energie in den nächsten 24 Std benötigt wird. ( siehe Beitrag von Christiane59 ).
    Letztlich wird jeder der auch mal eine Weile stehen will sich Gedanken über eine Aufbaubtterie mit Trennrelais machen.
    Und eine AGM gibt es hier recht günstig. Ob sie was taugt, keine Ahnung, ist bei mir erst seit kurzem in Betrieb.

    Viele Grüße Uli
     
    Don Gringo und christiane59 gefällt das.
  16. #16 rotes-klapprad, 27.06.2020
    rotes-klapprad

    rotes-klapprad Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    91
    1V Spannungsabfall ist viel zu viel! Zumal für weniger als zweieinhalb Meter Vierquadrat. Da sind irgendwelche hohen Übergangswiderstände an den Klemmpunkten. Da als allererstes ansetzen. Zb mit Kontaktspray.
     
    Don Gringo und Steindi gefällt das.
  17. Betti

    Betti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Wir hatten das selbe Problem, obwohl wir eine Zweitbatterie verbaut haben! Uns hat das so gestört, dass wir jetzt noch in ein Solarpaneel investiert haben. Der Praxistest folgt erst dieses Wochenende. Man hat uns versprochen, dass die Kühlbox jetzt auch den Kompressor starten kann, wenn die Standheizung in Betrieb ist...
    Schöne Grüße!
     
  18. #18 Reisebig, 02.07.2020
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    383
    Hier wären Daten des Akkus, der Kühlbox und der Heizung interessant.
     
  19. #19 Don Gringo, 03.07.2020
    Don Gringo

    Don Gringo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo @Betti , danke für deine Info. Wenn ihr das Solarpanel für gut befindet würde ich mich über einen Link freuen wo ihr dieses gekauft habt. Überein Solarpanel denke ich auch noch nach. Aber jetzt warte ich erstmal bis meine neue Batterie da ist und dann müssen wir erstmal unser Nutzungsverhalten über Praxistests herausfinden. ;-)
     
  20. Betti

    Betti Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    3
    Hi, zurück von unserem Praxistest. Die Kühlbox Dometic CF 35 funktioniert ohne Probleme im Dauerkühlzustand, Kompressor springt auch mit Nutzung der Standheizung sofort an :bravo:.
    Batterie + Standheizung (Webasto-Airtop) vor ca. 3 1/2 Jahren und das Solarpaneel (+Aufstelldach) vor ein paar Wochen von Zooom eingebaut. Wir sind super-happy damit und freuen uns schon auf viele Übernachtungen! Kann ich nur empfehlen - endlich genug Power - nicht nur für die Kühlbox!
    LG Betti
     
    rapidicus gefällt das.
Thema:

Stromprobleme mit Dometic CF35 / Batterie / Dauerstrom

Die Seite wird geladen...

Stromprobleme mit Dometic CF35 / Batterie / Dauerstrom - Ähnliche Themen

  1. AGM-Batterie liegend verbauen?

    AGM-Batterie liegend verbauen?: Hallo zusammen, die Batterie, die ich bisher im alten Auto verbaut hatte, ist ein klein wenig zu hoch für den Einbauort im neuen Auto. Liegend...
  2. Licht im Innenraum Dauerstrom und bei Türöffnung

    Licht im Innenraum Dauerstrom und bei Türöffnung: Hallo, Meinen Kangoo Bj 2011 Bau ich auktuell zum Camper aus. Ich hab ein kleines Problemchen und komm nicht weiter. Ich habe mir LED Lichter...
  3. Ford Custom L2/H2 Ausbau: Lifepo4 Batterie

    Ford Custom L2/H2 Ausbau: Lifepo4 Batterie: Hallo Hochdach-Freunde, nettes Forum; habe bisher gerne mitgelesen; insbesondere natürlich bei Walters/Z1400R Projekt; Kompliment zum gelungenen...
  4. Solar+Laderegler ohne Batterie

    Solar+Laderegler ohne Batterie: Moin, habe vor vier Jahren einen Subaru Legacy ausgebaut und verbringe darin die Zeit von April bis September. Bisher konnte ich eine große...
  5. Board Batterie - Übersicht über Systeme?

    Board Batterie - Übersicht über Systeme?: Hallo zusammen. Für meinen neuen HDK plane ich wieder eine Boardbatterie zu verbauen. Ladung via LiMa, Solar und 230v. Bisher hatte ich CTEK...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden