Stoßfänger hinten demontieren

Diskutiere Stoßfänger hinten demontieren im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, wer kann mir helfen? An meinen Combo 1,7 CDTI (Mod. 2006) möchte ich eine AHK montieren. Im 1. Anlauf bin ich gescheitert: nach 2 Stunden...

  1. #1 Anonymous, 05.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo, wer kann mir helfen? An meinen Combo 1,7 CDTI (Mod. 2006) möchte ich eine AHK montieren. Im 1. Anlauf bin ich gescheitert: nach 2 Stunden viel abgebaut, aber den Stoßfänger hinten nicht abbekommen. Und anders sind die erforderlichen Bohrungen nicht zu setzen.
    Da muss es doch einen Trick geben! Also den Ladekantenschutz habe ich abgebaut, unten drunter drei Schrauben gezogen, die Heckleuchten demontiert. Irgendwo müssen noch Schrauben oder Klammern sitzen.
     
  2. #2 Anonymous, 05.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus,

    hast Du auch die Muttern hinten aus den Radläufen herausgedreht? An der Unterseite der Stoßstange sind Kunststoffspreizdübel, die man heruasziehen kann. Unter den Heckleuchten sind links und rechts jeweils auch so ein Dübel.


    Gruß Alex
     
  3. #3 Anonymous, 05.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für den Hinweis auf die Kunststoff-Dübel; die hatte ich allerdings rausgezogen. "Muttern an den Radläufen" sagt mir jetzt nichts. Ich werde nochmal danach schauen.
    Inzwischen habe ich gehört, dass beim Zafira der Stoßfänger an den Radkästen nach außen gezogen und dann über zwei "Rastnasen" nach hinten gedrückt werden muss. Diese Rastnasen könnten dasselbe sein wie die zwei Klammern, die angeblich seitlich über den Radkästen sitzen. - Ist dieser Tipp auf den Combo übertragbar? Weiß das jemand?
     
  4. #4 Anonymous, 05.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, beim Combo sind diese "Rastschienen" auch. Leicht nach aussen ziehen und nach hinten schieben. Abe in den Radläufen sind definitiv 2 Kunststoffmuttern, die Du abschrauben mußt.
     
  5. #5 Anonymous, 06.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schorliemeister liegt richtig.

    - oben und unten ist der Stoßfänger mit vielen Dübeln befestigt.
    - unter den Heckleuchten befinden sich auch Befestigungen
    - und im Radlauf muß man 2 Schrauben suchen. (Torx??)

    Danach fällt das Plastik fast von alleine auf die Strße.

    Gruß, gD
     
  6. #6 Anonymous, 06.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Herzlichen Dank, Schorliemeister und gelberDiesel! Mit euren Ratschlägen klappt's jetzt bestimmt. Ich komme allerdings erst Anfang der Woche dazu.

    Ein schönes Wochenende!
     
  7. #7 Anonymous, 06.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nö sind Muttern aus Kunststoff. Sechskant und keine Torx.
     
  8. #8 Anonymous, 07.04.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Stimmt. Ich hab´s verwechselt....
     
Thema:

Stoßfänger hinten demontieren

Die Seite wird geladen...

Stoßfänger hinten demontieren - Ähnliche Themen

  1. Evalia - Hintere Fahrraumbeleuchtung an Zweitbatterie?

    Evalia - Hintere Fahrraumbeleuchtung an Zweitbatterie?: Hallo zusammen, nach der ersten erfolgreichen Campersaison will ich die kalte Jahreszeit nutzen um aufgrund unserer Erfahrungen ein paar Umbauten...
  2. Idee zum Anbringen von Armstützen hinten

    Idee zum Anbringen von Armstützen hinten: Ich fahre ja regelmäßig mit der Evi als blabla-car Taxi durch Deutschland und immer wieder fragen sich meine Mitfahrer, wohin mit ihrem rechten...
  3. Bremsen am Kangoo 2 hinten

    Bremsen am Kangoo 2 hinten: Moin Leute bin neu im Forum, ich selber fahre einen Ford Mondeo MK4. Da ich aber bei dem Kangoo 2 meiner Schwiegereltern die Bremsen machen muss...
  4. Gurtbefestigungspunkte (Gewinde) hinten auch im 5-Sitzer?

    Gurtbefestigungspunkte (Gewinde) hinten auch im 5-Sitzer?: Hallo, ich glaube, dieses Thema gab es vor Urzeiten hier schon mal, ich finde es aber nicht mehr... Vielleicht kann mir jemand kurz Auskunft...
  5. Bremsen quietschen hinten

    Bremsen quietschen hinten: Bei meinem Evalia habe ich beim bremsen leichte Quitschgeräusche hinten. Ist dieses Problem bekannt bzw welche Ursachen kann das haben? Fahrzeug...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden