Standheizung Air 2D bzw. Airtop

Diskutiere Standheizung Air 2D bzw. Airtop im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, ich möchte gerne eine Luftstandheizung in meinem NV200 Evalia einbauen (lassen). Autoterm Air 2D oder Webasto ist eigentlich egal....

Schlagworte:
  1. #1 Acid303, 25.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.09.2020
    Acid303

    Acid303 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte gerne eine Luftstandheizung in meinem NV200 Evalia einbauen (lassen). Autoterm Air 2D oder Webasto ist eigentlich egal. Zweitbatterie vorhanden Kennt jemand Idealerweise im Stuttgarter Umkreis eine gute Werkstatt oder kann mir evtl. auch jemand privat helfen, also mit Rat und etwas Tat zur Seite stehen (natürlich vergütet)? Würde auch eine weitere Anfahrt auf mich nehmen...

    Passt die Heizung unter den Fahrersitz?

    Danke und Gruß...
     
  2. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    177
    Kenne ich eigentlich nur eine Nissan Werkstatt: Autohaus Kakaris in Ostfildern Nellingen.
    Aber wie gut die in solchen Dingen sind, kann ich leider nicht sagen.
    Ansonsten: Zooom in 86504 Merching baut so was auch ein - und berät Dich dabei.

    Glemser in Leonberg sollte das als Fachpartner von Webasto und Eberspächer auch können.

    Einem Freund von mir wurde allerdings auf diesem Weg eine Webasto Motor-Standheizung eingebaut, die max. 1 Std. oder so läuft.
    Eigentlich wollte er beim Campen heizen, also schon mal auch längere Zeiten.
     
  3. #3 saxophongraffa, 25.09.2020
    saxophongraffa

    saxophongraffa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Falls es deine Zeit zulässt möchte ich hier dazu ermutigen es selbst zu machen. Ich habe als absoluter Laie einen vollen Tag für die Recherche und einen guten Tag (vll. waren es auch anderthalb) für den Einbau der Autoterm 2D benötigt. Es ist alles hervorragend im Forum dokumentiert und kein Arbeitsschritt ist so richtig kompliziert.
    Ich habe mich für den Tankentnehmer und gegen ein Y-Stück entschieden btw.

    LG Steffen
     
  4. #4 Acid303, 26.09.2020
    Acid303

    Acid303 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke erstmal für eure Antworten. Ich würde es sehr gerne selber machen...ich "befürchte" dass es darauf auch rausläuft. Dachte, ich frage hier im Forum eben mal nach, ob es jemanden hier in der Nähe gibt, der vielleicht etwas mit Rat und Tat zur Seite stehen könnte. Und vielleicht auch Platz dafür hat, denn mein NV steht leider immer an der Strasse. Habe keinen eigenen Stellplatz o.ä.
     
  5. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    177
    Also Klartext:
    Es geht um die Kosten?
    Für so einen Einbau braucht man ja nicht nur den Platz, wo man es machen kann, sondern auch das notwendige Werkzeug.
    Ist alles kein Manko - aber besser gleich konkret heraus mit der Sprache ;-)
     
  6. #6 Acid303, 26.09.2020
    Acid303

    Acid303 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ja und nein...Kosten sparen ist nie verkehrt, aber darum geht es eigentlich nicht. Ich war nur gestern bei einer Firma, die mir die Heizung nicht hinter dem Fahrersitz verbauen wollen und nur im hinteren Bereich des Autos. Kommt also nicht in Frage. Vermutlich bauen sie es auch nicht hinter/unter den Fahrersitz wegen den Mindestabständen. NV200 haben sie auch noch nie gehabt.

    Im Moment ist meine Entscheidung selber machen. (wie immer :))

    Dachte wie gesagt nur, wie bereits geschrieben, dass es hier Leute in der Umgebung gibt, die das schon gemacht haben, und mir evtl. etwas zur Seite stehen könnten (Physisch und nicht nur "virtuell" übers Forum).

    Allerdings findet man hier im Forum wirklich sehr viel Informationen über den Einbau, so dass ich es, wie saxophongraffa es vorgeschlagen hat, wohl nun selbst angehe.

    LG
     
  7. Jinn

    Jinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2017
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    177
    Bei mir ist die Airtop 2000 Stc unterm Fahrersitz eingebaut - und abgenommen vom TÜV.
    Sicher, es war bestimmt eine Fummelei, und ich vermute, dass dazu der Sitz komplett herausgenommen wurde.
    Ich habe so was noch nicht gemacht, und meine "Sorge" wäre, wie ich das Ding an den Tank anschließe, ohne was falsch zu machen.
    Aber die Erklärvideos sind ja wirklich top.
     
  8. #8 christiane59, 26.09.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    466
    Ich habe meine Autoterm 2D auch selbst eingebaut, allerdings mit etwas Hilfe von einem Freund mit Werkstatt beim Einbau des Tankentnehmers. Beim Berlingo gibt es im Innenraum keinen Deckel, den man abnehmen kann, um an den Tankentnehmer zu kommen. Dazu mussten wir die Räder und Radhäuser ausbauen sowie ein paar andere Teile, bis die Tankaufhängung zugänglich war. Und dann brauchten wir einen großen Wagenheber, um den Tank so weit abzusenken, dass wir an die Oberfläche kamen.

    Ich weiß nicht wie das beim Nissan aussieht. Falls Zugang von oben möglich, ist der Tankentnehmer sehr einfach zu verbauen, und den Rest kann man mit etwas Geschick und Werkzeug (Loch für Flansch ins Bodenblech schneiden) und Elektrokenntnissen gut irgendwo draußen machen, wo man Strom zur Verfügung hat. Ich habe das alles bei mir zu Hause unterm Carport tun können. Insgesamt für alles waren es ca. 2 Tage.
     
  9. #9 Acid303, 26.09.2020
    Acid303

    Acid303 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beim Nissan siehts eigentlich ganz gut mit dem Tankentnehmer aus.

    Danke für Motivation :) Wird schon schiefgehen...

    upload_2020-9-26_15-30-30.png
     
  10. #10 christiane59, 26.09.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    466
    Das sieht doch gut aus! Kleiner Tipp: Ich hatte mir den Fuelfix Tankentnehmer von Webasto gekauft. Bei dem ist es nicht nötig, den Tankentnehmerkorb auszubauen, was oft schwierig ist ohne das richtige Werkzeug. Es liegt ihm ein Bohrer bei, der genau einen Span erzeugt, und zwar nach außen. Da kann nichts in den Tank fallen. Der Tankentnehmer wird dann einfach in das Loch gesetzt und die obenauf befindliche Abreissschraube langsam so weit angezogen, bis sie abreißt. Dann ist fertig und der Verschluss dicht. Der Fuelfix ist nicht billig, aber den würde ich jederzeit wieder kaufen.
     
  11. #11 saxophongraffa, 27.09.2020
    saxophongraffa

    saxophongraffa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Noch ein Tipp von mir: in meinem Fall war der Sicherungsring aus Plastik, also quasi die große Mutter des Tankentnehmers von Hand nicht zu lösen. Ich wollte mir dann eigentlich ein Spezial Werkzeug dafür kaufen, habe jedoch von der Firma Tigerexped den Tipp bekommen mit einem Hartholz an dem Kunststoff anzusetzen um es dann mit dem Hammer gegen den Uhrzeigersinn zu lösen. Das ging erstaunlich gut.
    Von Webasto gibt es eine Biege-Schablone spezifisch für den NV200 Tankentnehmer zum ausdrucken und auch die Stelle für die Bohrungen ist definiert. Das passt auch für die Autoterm.
    Achja, auch für die Bohrungen der Heizung selbst hatte ich mir die Webasto Schablone ausgedruckt und verwendet.
    Viel Erfolg!
     
  12. #12 christiane59, 27.09.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    466
    Soweit ich weiß, sind die Deckel immer aus Kunststoff. Der Bekannte, der mir beim Tankentnehmer half, sagte auch, dass er sie immer wie von dir beschrieben los schlägt. In einigen Youtube Videos war jedoch zu hören, dass sie auch mal kaputt gehen dabei, und dass es dann teuer würde, weil wohl mehr als das eine Teil ersetzt werden müsste.
    Dem bin ich mit dem überschaubaren Preis für den Webasto Tankentnehmer dann aus dem Weg gegangen. Loch bohren, einsetzen, fertig war mir sympathischer :)
     
  13. #13 Acid303, 27.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2020
    Acid303

    Acid303 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp...

    Wie Christiane geschrieben hat, muss man, wenn man den Webasto Fuel Fix nimmt, den Tankentnehmer nicht ausbauen. Somit fällt das mit dem Hartholz schonmal weg. Aber gut zu wissen, falls man da doch noch ran muss.

    Biege-Schablone habe ich bereits gesucht, bin aber leider nicht fündig geworden. Hast du da zufällig einen Link ? Habe mich schon gefragt, wie ich den Fuel Fix biegen und ablängen muss, dass er beim NV200 passt.

    Für die Bohrungen ist ein Einbauflansch bei der Heizung dabei, somit schneidet man "einfach" ein Rechteck aus und setzt den Flansch dann ein. Somit sollte es passen.

    Bedenken habe ich noch wegen den Leitungen etc. unter dem Auto , ich muss morgen mal unters Auto schauen, ob da irgendwas im Weg ist...
     
  14. #14 christiane59, 27.09.2020
    christiane59

    christiane59 Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    466
    Danke! :) Was das Kürzen angeht, habe ich einfach den Tankdurchmesser mit dem Fuelfix Rohr an der Stelle gemessen, wo ich gebohrt hatte, den Tankentnehmer dann gut 5-6 cm kürzer gesägt als den inneren Tankdurchmesser und zwar schräg angeschnitten, damit keine Luftblasen davor hängen bleiben können. Auf den cm kommt es ja nicht an, aber es soll immer noch genug Diesel im Tank bleiben, damit ich wieder wegfahren kann. Ich bin sowieso immer frühzeitig mit dem Nachtanken dran, schon immer. Von daher hatte ich dabei etwas Spielraum. Der Berlingo-Tank ist recht lang, breit und flach unter dem Boden verbaut. Bei einer anderen Tankform muss man vielleicht mehr oder weniger Abstand zum Tankboden einplanen.

    Bei mir sitzt die Heizung in einem Bodenfach unter dem Fußraum der ehemaligen Rückbank. Die Teppichwände und Verstärkung des Bodenfachs habe ich mit dem Cutter ausgeschnitten und war dann am Bodenblech. Ich habe den normal tiefen Flansch von Tigerexped benutzt. Vor dem Ausschneiden habe ich genau nachgesehen, wo ich unter dem Auto Platz habe, und ob darüber der Heizer auch passt. Wenn es grundsätzlich passt, aber man nicht genau weiß wo man herauskommt, kann man ein Probeloch mit der Bohrmaschine zur Orientierung bohren. Das habe ich auch getan, dann konnte ich von dort genau messen. Für das Ausschneiden selbst habe ich das Fein Multitool benutzt, dann entgratet, Rostschutz aufgetragen und nach dem Trocknen den Flansch eingeklebt. Kleber hatte mein Bekannter da, ich meine es wäre Karosseriekleber gewesen, das weiß ich nicht mehr genau.
     
  15. #15 saxophongraffa, 27.09.2020
    saxophongraffa

    saxophongraffa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
  16. #16 Acid303, 27.09.2020
    Acid303

    Acid303 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link :)

    Ja, hast Recht...sieht für den Flansch nicht gut aus...ok, auch das muss gemeistert werden...
     
Thema:

Standheizung Air 2D bzw. Airtop

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Standheizung Airtop
  1. MarcS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.811
    MarcS
    19.03.2014
  2. zooom
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    5.689
    zooom
    24.09.2012
  3. Legado_des_Pleiades
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    519
    Carsten140771
    19.10.2020
  4. Marion2.0
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    814
    scritch
    23.10.2020
  5. MiL-2008
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    233
    MiL-2008
    29.09.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden