Sonnensegel und Vordach - simple Variante

Diskutiere Sonnensegel und Vordach - simple Variante im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo HDK-ler, seit letztem Urlaub weiß ich, dass etwas mehr Raum im Sinne von "ein Dach überm Kopf" manchmal äußerst nützlich wäre. Zuviel Sonne...

  1. #1 Berlingooo, 07.03.2015
    Berlingooo

    Berlingooo Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2014
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    3
    Hallo HDK-ler,

    seit letztem Urlaub weiß ich, dass etwas mehr Raum im Sinne von "ein Dach überm Kopf" manchmal äußerst nützlich wäre. Zuviel Sonne oder zuviel Regen, und man muss sich verziehen. Ich mag die angebotenen PKW-Anstell-Aufbau-Planen aber überhaupt garnicht, das passt nicht in mein Konzept, und von der Stange ja ohnehin sowieso garnich, und so weiter. :lol:

    Ich wollte ursprünglich ein Dreieck-Tarp, habe mich dann aber schnell zum Rechteck umentschieden. Das Dreieck find ich zwar schöner (und es geht schneller, weil nur eine Stange benötigt wird), aber Nutzen, Platz und auch Kosten schoben mich dann schnell zum "herkömmlichen" Rechteck.



    Ich wollte das ganze möglichst einfach und schnell aufbaubar halten, es sollte optisch ein bisschen zum LP3 passen und handlich und einfach bedienbar sein. Außerdem wollte ich das ganze etwas flexibel: Da ich Glasdächer im Wagen habe, wollte ich - wenn nötig - diese gleich mit abdecken können, um die Einstrahlung zu minimieren (in diesem Fall sogar erfreulicherweise komplett rauszuhalten), und das ohne wilde Umbauaktionen. Also fällt da eine Stange, die an der Reling sitzt raus - zu schwer, zu umständlich, zu sperrig.

    Ich habe mich letztendlich für 3 x 2 Meter Segeltuch entschieden, und zwar eins, wo die Kanten nach innen gezogen sind - das erleichtert den Aufbau, macht das ganze etwas kompakter und sieht auch wirklich nett aus.

    [​IMG]

    Dazu habe ich zwei sehr kräftige Saugnäpfe - Tragkraft (!) 10 Kilogramm, welche ich direkt an den beiden Ösen des Segels verbunden habe - und zwar an der 2-Meter Seite. So fliegen die nicht einzeln rum, sind immer da wo sie sein sollen. Außerdem gibt es so keine weitere Verbindung, die auf dem Auto scheuern könnte, man muss nicht noch weiter basteln - alles bereits aufbaufertig, nach dem auspacken.

    [​IMG]

    Dazu einfach noch zwei zusammenklappbare Stangen, Höhe 1,30m und entsprechendes Seil mit 2 Heringen.

    [​IMG]

    Alles zusammen unter achtzig Euro. Bombenstabil, flexibel, und zu zweit in zwei Minuten montiert. Da hat sich die Vormontage gelohnt, ich habe auch die "Stangenseite" des Segels bereits mit einem Karabiner vorkonfektioniert, das reduziert die Handgriffe beim Auf- und Abbau.

    Hier habe ich das Segel über das ganze Auto gespannt - die Dachfenster sind verdeckt, es stützt sich an der Reling ab, den Rest erledigen die Stangen und Seile.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Saugnäpfe halten auf Scheiben, auf sauberem Lack, und sogar auf dem Kunststoffeinsatz vom Modutopdach. Muss nur sauber, fettfrei und trocken sein, und das ist mit einem Lappen schnell erledigt. Und die haben Power - wie man vielleicht erkennen kann, haben ordentlich Winde geweht. Aufbau war trotzdem kein Problem, und das Segel ist stabil.

    Wenn ich mehr "Vorraum" möchte, setze ich die Stangen und das Segel einfach um, ganz nach belieben:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich kann sogar die beiden Saugnäpfe komplett an der Außenseite anbringen, so dass das Segel an diesen zieht, beim an den Stangen anbringen und spannen. Das hält, selbst im Wind. Kein Problem also , wenn man mal ein 3 x 2 Vorzelt will - was dann aber eben nur 1.30m hoch ist. Längere Stangen wollte ich bewusst nicht, da ich das Segel eher über das Auto spanne, es so leicht nach vorn abfällt und man nicht direkt reingaffen kann ;-)

    Hab mir das lange überlegt, probiert - mich überzeugts, auch gerade für den Gesamtpreis. Und, was mir wichtig war - ich find es optisch klasse, gerade mit blauem Segel, blauen Seilen und blauem LP3 :D

    Gruß!
     
    Vespi1959 gefällt das.
  2. #2 welfen2002, 07.03.2015
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    13
    Habe das ähnlich. Mit großer Dachbox kann ich auch unter dem Segel stehen.
     
Thema:

Sonnensegel und Vordach - simple Variante

Die Seite wird geladen...

Sonnensegel und Vordach - simple Variante - Ähnliche Themen

  1. Sonnensegel/Tarp

    Sonnensegel/Tarp: jetzt, da der Sommer kommt, beschäftige ich mich mit dem Thema Schatten vor meinen Schiebetüren. Wie habt ihr das Thema Sonnensegel/Tarp gelöst?...
  2. Peugeot Partner Tepee - Super simple single sleeper

    Peugeot Partner Tepee - Super simple single sleeper: Hallo! hier mal eine ganz einfache Variante für eine Schlafgelegeheit. Man nehme: 2 Stk Euroboxen 40x60x30 1 Stk 19 mm Dreischichtplatte ca...
  3. Combo Ausbau Varianten

    Combo Ausbau Varianten: Hallo Combofahrer, Ich stehe direkt vor der Kaufentscheidung eines Combo aus 2008, da kommen mir Zweifel. Ich bin allein und brauche kein Bett...
  4. Kangoo 2003, Anleitung fuer simple Bettloesung

    Kangoo 2003, Anleitung fuer simple Bettloesung: Hallo zusammen, ich besitze seit kurzem einen Kangoo (BJ 2003) und würde ihn gerne übernachtungsfähig machen. Ich habe schon die tollen...
  5. Unsere Camping Varianten (Evalia)

    Unsere Camping Varianten (Evalia): Nach 10 Monate Evalia zeig ich Mal unsere Camping-Varianten: Nachdem alle vorherige Autos im Urlaub mit Eurokisten gefüllt waren, war das auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden