Sieht gut aus!

Diskutiere Sieht gut aus! im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Ich habe mir heute den NV200 aus der Nähe angeschaut und muss sagen, dass genau die richtige Größe hat - eben dieses Zwischending. Ich schätze,...

  1. #1 Anonymous, 27.11.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe mir heute den NV200 aus der Nähe angeschaut und muss sagen, dass genau die richtige Größe hat - eben dieses Zwischending. Ich schätze, das ich bald ein vollwertiges Mitglied dieser Forums-Untergruppe sein werde. Ich habe aber auch noch Fragen:
    1. Es gibt die NVs Made in Japan und Made in Spain. Werden unterschiedliche Ausfürhungen in unterschiedlichen Ländern gebaut, oder hat das irgendwann einmal grundsätzlich gewechselt - von Japan nach Spanien z.B. ? Gibt es Qualitätsunterschiede?
    2. Ich fahre jetzt seit zwei Jahren den Nissan Note, der so ählnich wie der NV200 konzipiert ist, nur deutlich kleiner. Was mir bei dem Note nicht gefällt: Relativ billige Verarbeitung, dünne Türen, wird schlecht warm im Winter und vor allem: Der Note ist laut im Innenraum. Ist der NV200 in diesen Punkten besser?

    Danke!
    Henry
     
  2. #2 Anonymous, 30.11.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    sagen wirs mal so: es ist kein chrysler grand voyager sondern ein vernunftsauto. das preis-leistungs-verhältnis ist ungeschlagen. in den von dir erwähnten punkten ist er daher sicher nicht wesentlich besser als ein note. er kostet allerdings z.b. im vergleich mit einem sharan/galaxy/alhambra für dasselbe platzangebot um gute €10.000 - €15.000 weniger, je nach ausstattung.

    ein solides auto ist er allemal, sonst hätte er es nicht geschafft, das new york taxi zu werden :)
     
  3. #3 Anonymous, 06.12.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke! Ich denke, wir werden uns den holen. Habe deshalb einen Note zu verkaufen :)
     
  4. rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    Ich lese hier seit kurzer Zeit fleißig mit und bin begeistert über die vielen Tipps und Infos die man hier findet.
    Ich hab momentan noch ein Überbleibsel aus alten (hundelosen) Zeiten, das jetzt weg muss.
    Beim neuen Auto sollte Platz für 2 Hunde(boxen) sein und notfalls sollte man auch im Auto schlafen können.
    Leider bin ich wegen meiner Garageneinfahrt in der Höhe limitiert und so bin ich übers Internet beim Evalia gelandet
    Noch wehre ich mich dagegen..

    Vor allem der Motor hatte mir etwas Angst gemacht ("nur" ein 1,5 Motor für so ein großes Auto), hatte deshalb letzte Woche auch eine Probefahrt mit dem 1.5d 110 Ps und bin jetzt eigentlich beruhigt.

    2 Sachen die mir negativ bei der Testfahrt aufgefallen sind:

    -Das Problem mit dem Fensterheber wo man mit dem linken Knie dagegenstößt, das könnte wirklich zur Horrorgeschichte werden :neutral:
    Wie geht ihr damit um? (oder habt ihr das Ding eventuell schon abgesägt? :mrgreen: )

    -Heckklappe
    Beim Schließen fiel mir auf, dass besonders die Heckklappe aus ziemlich dünnem Blech bestehen muss: ich hatte jedesmal Angst, das Ding würde mir beim Schließen auseinanderbrechen

    Fazit:
    Ich glaube das was gottfired hier schreibt bringt es auf den Punkt.

    2-3 Sachen die ich hier gelesen hab, machen mir Angst (Rost bei einem 2011er Testfahrzeug...; muss mal kucken wie dazu die Garantie von Nissan im Vergleich zu anderen Marken ist), auch die Geschichte wo das Wasser auf die Batterie fließt ist nicht wirklich beruhigend.

    Aber wie ich schon sagte, noch wehre ich mich *g*

    Ich werde berichten..

    LG
    Lutz
     
  5. #5 Wolfgang, 12.12.2011
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.379
    Zustimmungen:
    75
    Hallo Henry, als Info: in der aktuellen AUTO-Zeitung ist ein (Kurz-) Test des Evalia.
    Gruß Wolfgang
     
  6. #6 Beastie, 12.12.2011
    Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    13
    Zum Thema 'Rost' gerade zufällig gefunden.. 30 Jahre Garantie und nach 4 Jahren der erste Ärger .. und es war glaube ich kein NV200 .. obwohl.. Nobelmarke? Kann eigentlich nur ein NV200 gemeint sein ... :mrgreen:

    http://www.daily-paragraph.de/index.php ... antie/1893

    Spass ohne: In gewisser Weise ist man da ja sogar mit dünnem Blech besser dran.. wenn es rostet, dann wird es ja wirklich nur dann so richtig fies, wenn der Rote Killer von innen nagt und man nicht die geringste Chance hat, der Sache noch mit vertretbarem Aufwand Herr zu werden..

    Zudem wird oft gerne vergessen, das Spritsparen gerade bei HDKs natürlich auch über das Fahrzeuggewicht geht, am CW Wert ist da nicht mehr sooo viel zu holen und einrn Panzerwagen wirste im Alltag nicht unter 7 Liter bewegt bekommen.

    Natürlich ist auch der 1,5 l Motor diesem Prinzip geschuldet.. der kann zwar beißen.. dann säuft er aber auch anständig .. betreibt man ihn aber im mittleren Leistungssegment und vergisst die alte Dieselmethode des Backsteins auf dem Gaspedal, kann man offenbar den NV200 durchaus sparsam durch die Landschaft rollen lassen.

    Der NV200 ist ein fahrender Kompromiss .. daran besteht nicht der geringste Zweifel.. man kann vieles verbessern in der nächsten Generation.. aber ich habe z.B. beim alten Subaru Büssle als auch jetzt beim Kangoo erleben müssen, dass manche Modellpflege nicht zwangsweise in die von mir als ideal empfundene Richtung gehen muss :zwink:

    Am Ende war für MEIN Beuteschema der NV200 tatsächlich alternativlos.. trotz fehlender Lüftungsmöglichkeit im Stand durch die hinteren Fenster.. trotz Fensterheberkasten.. und diverser Elektrik Gimiks, die mir bestimmt noch so manchen Fluch entlocken werden. Ob der 'Neue' wieder 13 Jahre treu seinen Dienst erfüllt... keine Ahnung.. mein Kangoo hat mich da sehr positiv überrascht ob wohl auch da die Vorzeichen nicht unbedingt auf 'problemfrei' standen.. wie immer im Leben ist man erst hinterher schlauer... und das gilt wohl derweil für alle Hersteller und neue Modelle..
     
Thema:

Sieht gut aus!

Die Seite wird geladen...

Sieht gut aus! - Ähnliche Themen

  1. Wie sieht das Gestell der Rücksitzbank aus?

    Wie sieht das Gestell der Rücksitzbank aus?: Moin Hat jemand schon mal den Bezug von der Rücksitzbank abgezogen? Aus den Zeichnungen im Ersatzteilkatalog werde ich leider nicht ganz schlau....
  2. Geschlossene Trennwand mit Fenster gut erhalten Bj. 2005

    Geschlossene Trennwand mit Fenster gut erhalten Bj. 2005: Hallöle, Verkaufe die geschlossene Trennwand aus meinem Opel Combo C Bj. 2005. War beim Kauf dabei, aber ich nutze nur die Gitterwand. :jaja: Das...
  3. Neuling braucht guten Rat :) Welcher Cargo soll es werden...

    Neuling braucht guten Rat :) Welcher Cargo soll es werden...: Guten Abend! Ich möchte Ende März für mein Kleingewerbe einen kleinen Transporter kaufen. Ich fahre damit nur dienstlich, maximal 4000 km pro...
  4. Wie sieht es bei euch mit Rost aus und wie sorgt ihr vor?

    Wie sieht es bei euch mit Rost aus und wie sorgt ihr vor?: Leider habe ich die Zeit nach dem Neuwagenkauf verpasst eine Rostvorsorge durchzuführen / machen zu lassen und nun habe ich ein wenig Angst das es...
  5. Was guter Kraftstoff ausmacht.

    Was guter Kraftstoff ausmacht.: Moin Viele Leute tanken ja da wo es am Günstigsten ist. Grundaussage ist: "Schließlich muss der Kraftstoff ja eine bestimmte Norm erfüllen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden