Sicherungstypen NV200

Diskutiere Sicherungstypen NV200 im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Weil ich das Problem gerade hatte: Der Sicherungstyp im NV200 ist recht selten und hat diverse Namen: Mikro / Mini-Mini / Mini-Kurz / Low Profile...

  1. #1 mawadre, 30.12.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    197
    Weil ich das Problem gerade hatte: Der Sicherungstyp im NV200 ist recht selten und hat diverse Namen: Mikro / Mini-Mini / Mini-Kurz / Low Profile Mini (auf dem Bild ganz links):

    Hier im Raum Zürich gab es die weder bei der Autohilfe noch an der Tankstelle, noch bei diversen Autogaragen von klein bis groß noch bei Conrad-Electronic, der von allen als Alternative empfohlen wurde. Alle kannten nur die mittleren beiden Größen. Gefunden habe ich sie dann bei einem mittelgroßen Coop Bau und Hobby. Super Laden. Hatte bisher noch fast alles.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mawadre, 30.12.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    197
    Ich brauchte noch die normale Größe Flachsicherungen (oben im Bild orange, ATO regular) für die nachträglich eingebaute Standheizung. Dort gibt es scheinbar auch mindestens zwei Varianten - eine mit Verdickung in der Mitte, eine ohne. Vielleicht kennt jemand den Grund hinter den zwei Varianten?

     
  4. thh

    thh Guest

    Die Dünnen sind die normalen Standard Stecksicherungen. Bei den kleinen Originalsicherungen kannste auch die Mini Fuse nehmen, hat mir mein Freundlicher gesagt.
     
  5. #4 mawadre, 30.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.549
    Zustimmungen:
    197
    Keine Ahnung, bei Conrad waren alle Standardflachsicherungen dick. Dachte erst beim Einsteckversuch, dass es eine Kodierung für die größeren Stromstärken wäre, da ich eine 20er statt Deiner 15er stecken wollte - die 15er waren bei Conrad gerade aus. Aber zurück im Laden musste ich feststellen, dass alle Stärken die Verdickung hatten. Bin dann auf den Tipp eines Verkäufers zur Bauelemente-Theke (Conrad ist ja ursprünglich ein Händler für Elektronische Bauelemente gewesen) und habe dort nochmal nach 15 A Flachsicherungen gefragt. Da waren sie einzeln verfügbar - und wieder zu dick. Auf Nachfrage schaute der Mitarbeiter nochmal und fand einen zweiten Typ ohne Verdickung.

    Das hatte der von der Autohilfe, den ich zufällig auf dem Parkplatz der Tankstelle antraf, auch vorgeschlagen. Hat mir dann auch eine mitgegeben - die passte aber nicht rein - er meinte auch: "ganz Vorsichtig probieren". Vielleicht hätte ich sie mit dem Hammer reinmassieren sollen ;-)
    Auch die richtige Größe (Zur Erinnerung: Mini Low Profile oder Mini Kurz) musste ich nochmal die letzten 2 mm extra stark reinpressen, vorher gab es keinen Kontakt. Naja, der Typ scheint für kleine feine asiatische Hände gemacht zu sein. Der Mitarbeiter beim AMAG Teileservice (größter Schweizer VW/Skoda/Seat Importeur) meinte auch, als er die winzige Sicherung sah und hörte, dass es sich um einen Nissan handelt: "Na wir schauen mal, aber wahrscheinlich passen die Teile von einem Ferrari da nicht rein" :lol:

    Jaja so sieht man sich (preislich) beim VW Importeur also... :bravo:
     
  6. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    253
    Nicht nur die Sicherungen bei dem Auto sind Exotisch auch die Railes :lol:
     
  7. #6 helmut_taunus, 01.01.2018
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.896
    Zustimmungen:
    332
    Das ruft nach "Ersatzsicherungen mitfuehren" und vorher Zeit fuer den Einkauf einplanen
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie auf Amazon an. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    253
    Oh man sollte nicht nur Ersatzsicherungen mit sich im Auto führen, Ersatzleuchtmittel können auch nicht schaden und wenn man auf Reisen geht kann ich jedem nur Empfehlen für die Fernbedienung des Autoschlüssel eine Ersatzbatterie dabei zu haben. :D

    Mich hat es letztes Jahr im Urlaub erwischt und das obwohl die Batterie erst ein Jahr alt war :(. Drei Tage vergingen bis ich endlich eine Batterie auf dem Ländle auftreiben konnte um den Spuk endlich ein Ende zu setzen.
    Seit dem habe ich eine im Bordbuch mit dabei
     
  10. #8 rapidicus, 01.01.2018
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    54
    da hat er recht, inzwischen gibts auch allerhand kuriose birnen.
    allein für blinker sind mir 3 versch. sockel bekannt.

    gruß, stefan
     
Thema:

Sicherungstypen NV200

Die Seite wird geladen...

Sicherungstypen NV200 - Ähnliche Themen

  1. Evalia: Loch im Kofferraumboden

    Evalia: Loch im Kofferraumboden: Hallo, ich bin seit einigen Monaten stiller Mitleser und habe mich gestern für einen Evalia aus 2. Hand entschieden. Heute werfe ich einen Blick...
  2. NV200 Evalia Querträger zum Montieren von z.B. Dachbox

    NV200 Evalia Querträger zum Montieren von z.B. Dachbox: Hallo, nach einem Fahrzeugwechsel habe ich noch ie zwei Querträger für das Dach übrig, auf die man z.B. eine Dachbox montieren kann. Werden...
  3. Wischerblätter für NV200 Evalia

    Wischerblätter für NV200 Evalia: Hallo, nach einem Fahrzeugwechsel habe ich noch einen originalverpackten Satz Wischerblätter für den Evalia übrig. Fabrikat : Bosch Vorne : AR...
  4. Mein Nv200 Evalia

    Mein Nv200 Evalia: Da mein Projekt nun fast fertig ist (Heckspoiler und Grill ohne Emblem sind beim Lackierer) mal ein Foto vom Stand der Dinge. Änderungen bisher:...
  5. e-NV200 2.0 MIVEC PLUG-IN HYBRID 4WD

    e-NV200 2.0 MIVEC PLUG-IN HYBRID 4WD: Etwas sonderbarer Webaufritt der "MotorK Italia s.r.l. 2018", dargestellt wird eine angebliche Plug-IN Hybrid Version des e-NV200 mit 4WD (!). Die...