Schwarzwaldtripp mit meiner "Feuerwehr"

Diskutiere Schwarzwaldtripp mit meiner "Feuerwehr" im Forum Urlaub / Reisen im Bereich ---> Community - Hi, auch ich machte einen Kurztripp. Vom 5. bis zum 10.2. in den Schwarzwald. 72CAE38D-AB99-4306-A4DF-02FAA4BFA7E0 erstellt von katzenandi...
katzenandi

katzenandi

Mitglied
Beiträge
132
Hi,
auch ich machte einen Kurztripp. Vom 5. bis zum 10.2. in den Schwarzwald.
Auf der Hintour übernachtete ich mit Zwischenstopp im schönen Sasbachwalden. Mit Strom aus den Stromsäulen vom WoMoStellplatz war es bei den -Temperaturen auch gut auszuhalten.

Am nächsten Tag ging es weiter bis Falkau, liegt zwischen Titisee und Schluchsee, zu meiner kurenden Verwandtschaft. Mein kleiner Enkel hatte seinen 5. Geburtstag dort gefeiert.
Titiseeblick
C6616C26-F0CD-45D6-9520-116BA9426F78.jpeg
Feldbergblick
Schön hier endlich mal richtig viel Schnee zu sehen. Wir machten Schlittenfahrten, Schneewanderung und ein Feldbergbesuch.
Die Nächte waren eisig kalt und zum Glück funktionierte meine "Rowi" (elektr. Wärmewellenheizung) ausgezeichnet.
Eine gute Lösung wenn man noch keine Standheizung hat. Alles funktionierte gut bei unserer Jungfernfahrt mit mehrtägigem Aufenthalt.
Aber ich muss schon sagen, dass die Kälte trotz Isolierung und guter Heizleistung förmlich an den Wänden runterfällt. teils -8°C
Das Bild mit dem Thermometer habe ich aufgenommen, als ich abends zum Übernachten am Platz ankam und alles zum Schlafen her richtete.
Das musste natürlich sein :veryhappy:
Ich hoffe auf bald wärmeres Wetter und mehr Möglichkeiten zum Campen!
Nächstes Event für mich und meine Feuerwehr: 6.3. Still Collins Plus Konzert auf Ehrenbreitstein (Koblenz) hoffentlich wärmer :lagerfeuer: denn da gibt es kein Strom!
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Wuerfel59

Guest
Respekt ! Für mich Weichei ist das nix.
Frage: Du warst auf einem WoMo Stellplatz. Wird ein kompakter dort geduldet ganzjährig oder nur jetzt in der Nebensaison ?
Ich hatte schon öfter die Erfahrung das kompakte Camper nicht so gern gesehen sind selbst wenn diese eine Toilette an Bord haben.
Verstehen muss einer das ja nicht !
 
christiane59

christiane59

Mitglied
Beiträge
1.480
Moin Andi, das sieht klasse aus! Und dein nächstes Vorhaben, Konzert auf der Festung, wird bestimmt toll. Da war ich schon oft. Wo übernachtest du denn da, wo es keinen Strom gibt? Gern per PN, falls es eine einsame Stelle ist. NIcht dass noch ungebetener Besuch dazu kommt :O
 
Reisebig

Reisebig

Mitglied
Beiträge
3.308
Ich hatte schon öfter die Erfahrung das kompakte Camper nicht so gern gesehen sind selbst wenn diese eine Toilette an Bord haben.
Verstehen muss einer das ja nicht !

Aus meiner Erfahrung wird man als nicht Wohnmobil aus zwei Gründen nicht "geduldet":

1. das Ding ist voll und Neuankömmlinge versuchen es auf die Art und
2. du hast einen Premiumplatz ergattert den ein anderer haben will

Katzenandi, mit einem dicken guten Schlafsack sind auch solche Nächte ohne Heizung zu überstehen und für den Kopf hab ich mir so ne Überfallkopfhaube gekauft, dann wird auch die Platte und die Nase nicht zu kalt :mrgreen:
 
W

Wuerfel59

Guest
zu Punkt 1.
wenn der Platz voll belegt ist sehe ich das ja selber. gut es können ja durchaus noch ein Stapel Reservierungen vorliegen. vollkommen in Ordnung für mich !
möglicherweise halten die auch immer was frei für "Spätankömmlinge" mit richtigen WoMo. auch dafür habe ich vollstes Verständnis !!!

zu Punkt 2. absolut nicht mein "Beuteschema"

so nebenbei lt Kfz Brief/Schein ist mein Fz ein Wohnmobil, aber egal.
dess passd aa soo schoo
 
katzenandi

katzenandi

Mitglied
Beiträge
132
Da ich früher auch mit einem normalen WoMo unterwegs war und diese Plätze benutzte, kann ich nicht verstehen wie man sich da so aufspielen kann.
Es sind in meinen Augen vermietete Schlafplätze.
Ich wäre nie auf die Idee gekommen jemand im kleinen Fahrzeug zu verscheuchen.
Aber das "Volk der Großen" ist schonmal etwas arrogant.
Wenn die Plätze voll sind, gefallen sie mir eh nicht mehr und ich werde freiwillig das Weite suchen.

bei meiner Fahrt wurde es zum Wochenende etwas voller. Die Besucher dort waren nett und umsichtig.
Ich wurde sogar von einem Pösselfahrer gelobt.:respekt:
 
Thema: Schwarzwaldtripp mit meiner "Feuerwehr"
Oben