Schubladenschienen

Diskutiere Schubladenschienen im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo, ich plane gerade den ausziehbaren Küchenblock für unseren Berlingo. Dafür suche ich noch geeignete Schubladenschienen. Habt ihr da...

  1. #1 Dominian, 7. August 2016
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2016
    Dominian

    Dominian Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Hallo, ich plane gerade den ausziehbaren Küchenblock für unseren Berlingo. Dafür suche ich noch geeignete Schubladenschienen. Habt ihr da Produktempfehlungen für mich?
    Sie sollten 65-70cm vollausziehbar sein, das Gewicht (?) des Küchenblocks heben können und es sollte möglich sein, den Küchenblock zur platzsparenderen Lagerung komplett herauszunehmen.
    Prinzipiell gibt es ja Schubladen mit Rollen und mit Kugellagern. Erstere kann man meines Wissens meist herausnehmen, mit letzteren hab ich in letzter Zeit schlechte Erfahrungen gemacht, aber da gibt es bestimmt auch welche mit besserer Qualität (aber woran erkennen?).

    Nachtrag: Ich tendiere gerade zu diesen: https://www.amazon.de/Stück-Vollauszug-Tragkraft-Schubladenschiene-Teleskopschiene/dp/B0089V8DVK/ref=cm_cd_al_qh_dp_t Was meint ihr?
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dominian

    Dominian Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Habe mich jetzt doch für diese Schienen entschieden: http://www.ebay.de/itm/152054023018...49&var=451253641801&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
    Kosten zwar doppelt so viel, aber die Belastbarkeit von 45KG bei den anderen schien mir dann doch knapp. Es soll ja sowohl den Kasten, als auch Kocher, Vorräte, etc tragen. Da ist es unentspannter so, als wenn ich ständig ein Auge drauf haben müsste, dass die 45 KG nicht überschritten werden...
     
  4. #3 Nachtdigital, 8. August 2016
    Nachtdigital

    Nachtdigital Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2014
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    14
  5. #4 Binford-6100, 9. August 2016
    Binford-6100

    Binford-6100 Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Genau da habe ich meine auch her. Schwerlastauszüge 130 Kg mit Verriegelung!

    Auszug 2.jpg

    Auszug.jpg

    Haben sich bestens bewährt, auch die Verriegelung macht Sinn.
    Nicht vergessen: Die ganze Konstruktion auf der Gegenseite im Fahrzeug gegen Hochkippen gut sichern. Da wirken ziemliche Kräfte

    Schöne Grüße Binford-6100.
     
  6. Dominian

    Dominian Mitglied

    Dabei seit:
    24. April 2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    So, meine Vollauszüge sind angekommen :). Da bei mir nur in der Mitte ein Teil zum rausziehen sein wird, denke ich, dass 80KG voll ausreichen sollten.
    Was ich nicht bedacht hatte: Die Schienen wirken recht fettig. Muss man dann immer aufpassen, dass man sich das beim Kochen nicht an die Hose schmiert? Oder wie habt ihr das gelöst?

    Danke für die Bilder, Binford-6100! :top:
    Oh, da hab ich noch gar nicht dran gedacht. Und wie machst du das?
     
  7. #6 Binford-6100, 11. August 2016
    Binford-6100

    Binford-6100 Mitglied

    Dabei seit:
    28. April 2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem Fett habe ich bislang keine "Berührungspunkte" gehabt. Ich stehe ja meisten vor dem Auszug. Wenn Du nur einen mittleren Teil ausziehst kann das natürlich schon ein Thema sein. Was die Kippsicherung angeht, so habe ich an der Seite, wo das Heckmodul an der Rücksitzlehne steht, ein kunststoffummanteltes Stahlseil an den Verzurrösen befestigt und über das Modul gespannt. Eingehakt wird es mit Karabinerhaken und mit einem Spannschloss stramm gezogen. Fürs sichere Bauchgefühl ist auch zusätzlich noch ein Spanngurt darüber gezogen. Das hält auch voll beladen und voll ausgezogen das Gewicht sicher aus. Längere Zeit ausgezogen ist der Auszug jedoch meistens nur auf halber Tiefe als Kochplattform (auf meinem Profilbild zu sehen), da macht sich auch die Verriegelung bezahlt, die den Auzug in dieser Stellung arretiert. Für Deine Lösung solltest Du aber mit der 80kg Variante gut bedient sein.

    Zeig uns gern mal ein Foto, wenn Dein Auszug fertig ist.
    Ich werden morgen erstmal die Schublade bepacken, dann geht es nach Bella Italia :)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 maltewb, 9. Mai 2017
    maltewb

    maltewb Neues Mitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Binford-6100,
    ich würde das Thema hier gerne noch einmal aufgreifen. Dein Ausbau mit dem großen Auszug gefällt mir sehr gut. Und ich würde bei unserem Caddy Maxi auch gerne einen entsprechenden Auszug einbauen. Mich würde interessieren, wie Du die Schwerlastauszüge am Bettgestell/Fahrzeug und an der herausziehbaren Platte befestigt hast. Hättest Du evtl. noch Fotos von der Befestigung und dem Ausbau bzw. Infos zu den verwendeten Schrauben etc.? Einen herausnehmbaren zusammenklappbaren Ausbau haben wir bereits als Bett. an die links und rechts vorhandenen Stützen wollte ich nun die Auszüge anbringen und darauf eine 12mm starke MDF-Platte befestigen. Laut Hersteller, sind die Innenschienen der Auszüge herausnehmbar. Kannst Du das bestätigen?
    Viele Grüße und danke schon mal,
    Malte
     
  10. #8 Urlaubär, 10. Mai 2017
    Urlaubär

    Urlaubär Mitglied

    Dabei seit:
    19. Juni 2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    11
    Da bei meinem Gestell der Platz zwischen den Wänder meiner Box zu schmal für die Kisten würde, habe ich angefragt ob die Schienen auch unter der Schublade sitzen dürften. Antwort: Ja aber nur die hälfte an Last wird dann getragen.
     
Thema:

Schubladenschienen