Schmutzfänger beim Combo

Diskutiere Schmutzfänger beim Combo im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, bei der Bestellung meines Wagens hatte ich auf die Schmutzfänger vorn und hinten verzichtet. Da die untere Karosse durch...

  1. #1 Anonymous, 15.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    bei der Bestellung meines Wagens hatte ich auf die Schmutzfänger vorn und hinten verzichtet.

    Da die untere Karosse durch Spritzdreckwasser von der Straße aber doch sehr schmutzig wird, möchte ich nun gerne nachrüsten.

    Jetzt stellt sich die Frage, ob ich das in der Werkstatt erledigen lasse oder die Dinger nur bestelle und dann selbst einbaue.

    Wer hat Erfahrung, wie schwierig das ist? Was wäre zu tun?

    Freue mich auf eure Antworten.

    MfG
    Ruhrpott-Combo
     
  2. #2 Big-Friedrich, 15.12.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    45
    Moin!

    Also ich habe es selbst gemacht.
    Vorn wird die schon vorhandene Schraube genommen und hinten mußt du ein Loch bohren. Aber halb so wild.
    Die Klebeflächen sind aber nicht so gut und ich würde gleich die Dinger mit ExtremRepair von Henkel befestigen.

    Das Paar Schmutzfänger kostet etwa 25 Euro.
    Für die Montage wollte der Freundliche 120 Euro haben.
    Ich habe ne halbe Stunde gebraucht und bin alles andere als handwerklich begabt. :mrgreen:

    http://www.big-friedrich.de/images/Auto/Schmutz2.jpg

    http://www.big-friedrich.de/images/Auto/Schmutz1.jpg
     
  3. #3 Anonymous, 15.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Das Nachrüsten mit Schmutzfängern ist eine sinnvolle Maßnahme.

    Die weggeschleuderten Steinchen werden teilweise aufgefangen... besonders jener "Dreck" der auf die vordersten 30 SchwellerZentimeter mit relativ stumpfen Winkel aufprallt, daher wie eine "Sandstrahlung" wirkt.
    Heutzutage ist der Rost- bzw. Unterbodenschutz recht brauchbar, auch ohne Schmutzfänger wird der Bereich hinter den Vorderrädern jahrelang rostfrei bleiben. Dieser Bereich ist allerdings für die Festigkeit der Karosse extrem wichtig.

    Es wäre sehr interessant, einen 15 Jahre alten Wagen einem Crashtest zu unterziehen und die Ergebnisse mit dem Crashtest im Neuzustand zu vergleichen.
    (bei 70erBaujahren würde dieser Vergleich ernüchternd ausfallen. Die rostzerfressenen Träger hätten das Mobil beim Crashtest zusammenknicken lassen.)

    Gruß, gD
     
  4. #4 Anonymous, 20.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Schmutzfänger

    Hallo,
    ich bin mit den Schmutzfängern ganz zufrieden! :D
    Ergäzung zu Big-Friedrich: Die beigelegten Befestigungsmittel scheinen etwas zu variieren; bei den Vorderen lagen je ein Metallclip für die obere Befestigung bei, die würde ich wegen der kniffeligen Montage weglassen und durch Klebstoff ersetzen. Bei den Hinteren mußte nicht gebohrt werden, sondern ebenso wie vorne nur eine vorhandene Verschraubung gelöst werden.

    MfG
    Joachim
     
  5. #5 Big-Friedrich, 20.12.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    45
    Moin!

    Dann haben die das wohl geändert. Seltsam.
    Wie gesagt, vorn wurden die vorhandenen Schrauben genommen und hinten mußte ich bohren. Und einen Metallclip hatte ich auch nicht.
    Wahrscheinlich haben sie eingesehen, dass die "alte" Version nicht so toll war und haben das angepasst.
     
  6. #6 Anonymous, 20.12.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo

    und vielen Dank für eure Beiträge!

    Ich habe die Schmutzfänger für vorn und hinten bei einem Opelhändler bestellt und heute montieren lassen.

    Bezahlt habe ich netto ca. 44 € für das Material.
    Der Einbau sollte ca. 80 € + Mwst kosten.

    Verhandeln konnte ich, dass in den 80 € Einbaukosten die Mwst schon enthalten ist. Komplett habe ich also jetzt 130 € bezahlt.

    Billiger wäre das Mitbestellen beim Neuwagenkauf gewesen. Andererseits werden die Fänger in den nächsten 10 Jahren so einiges an Dreck von der Karosse und vom Heck abhalten, denke ich. Insoweit also keine schlechte Investition. Und zum Selbstanbauen ist es mir im Moment einfach zu kalt.

    Viele Grüße,
    Ruhrpott-Combo.
     
  7. #7 Anonymous, 06.01.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    das mit dem anbauen und zu kalt kann ich gut verstehen, hab mir die schmutzfänger für hinten bestellt. Liegen noch in unserer Abstellkammer. Hab sie mir gekauft damit der Wohnwagen bei Regenfahrten nicht so zugesaut wird. Kann mich im Moment nicht überwinden sie anzubauen...

    Gruß Daniel
     
  8. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    War auch zu faul, die Dinger selbst anzuschrauben. hat mein FOH um ca. 30 Euro angeschraubt/gepickt.
    Beim ersten Versuch waren sie seitlich teilweise abstehend (angeblich ist es von Opel vorgesehen, dass man sie nur mit Klebeband anpickt und mit 3 Schrauben anschraubt, das Klebeband seilich hält natürlich einen Tinnef).
    Auf meine Urgenz hin haben sie es dann nocheinmal runtergegeben und mit 2-Komponentenkleber angepickt. Jetzt passts.

    Für 80-120 Euro wie bei euch hätte ich es mir auch überlegt...

    lg


    christoph
     
Thema:

Schmutzfänger beim Combo

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schmutzfänger beim Combo
  1. signman
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    5.069
    signman
    23.03.2015
  2. Beastie
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    18.881
    druli
    25.11.2017
  3. Big-Friedrich
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    2.284
    Big-Friedrich
    07.11.2006
  4. Big-Friedrich
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    6.333
    Marcie
    06.03.2017
  5. Big-Friedrich
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    8.876
    Anonymous
    10.04.2005
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden