Rückrufaktion Heckklappendämpfer

Diskutiere Rückrufaktion Heckklappendämpfer im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Elvira2262 schreibt in Artikel #182: "... Kulananz diesmal nur schriftlich über Nissan möglich wegen Kollision mit der aktuellen Rückrufaktion...

  1. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    Elvira2262 schreibt in Artikel #182:
    "... Kulananz diesmal nur schriftlich über Nissan möglich wegen Kollision mit der aktuellen Rückrufaktion "Heckklappendämpfer" ..."

    Da ich den dortigen Diskussionsfaden von Seitengesprächen frei halten möchte eine neue Überschrift: Was hat es damit auf sich?

    Danke
    skip
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RoRo

    RoRo Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    19
    Hallo zusammen,

    der ADAC schreibt in seiner Rückruf-Datenbank folgendes:

    "Da die Lackbeschichtung der Heckklappendämpfer unzureichend ist, kommt es zur vorzeitigen Korrosion, so dass Gas entweichen kann und die Heckklappe plötzlich herunterschlagen kann (Verletzungsgefahr). Die Händler tauschen die schadhaften Heckklappendämpfer aus. Die Aktion startet im Sep.2016, dauert etwa eine Stunde und ist für die Kunden kostenlos."

    Weiter steht dort, dass es für folgende Modelle gilt:

    "X-Trail : 1.Apr. 2014 bis 25.Dez.2015 NV 200 : 1.Aug.2009 bis 31.Mär.2016 e-NV 200 l: 1.Apr. 2014 bis 4.Mär 2016"

    ... Zitat ADAC.

    Viele Grüße.
    RoRo
     
    unverbesserliche und skip gefällt das.
  4. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    5
    D.h., wenn ich keine Korrosion erkenne, macht das der Händler im Rahmen der Inspektion selber im nächsten Jahr?
     
  5. dirk l

    dirk l Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Habe für meinen Evi 1,5 Diesel Bj 2012 direkt mal beim Händler angefragt. Und siehe da, ich bin in der Lostrommel.
    Neuer Dämpfer für die Heckklappe ist bestellt, jetzt muss ich nur noch einen Termin machen,
    Denke, das werde ich mit dem Winter Radwechsel kombinieren.
    Grüße
    Dirk
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Afaik ist das ein gaaanz offizieller Rückruf, mit Kunden anschreiben und so.
    Beim Nv scheinen alle Modelle mit Heckklappe betroffen zu sein.
     
    skip gefällt das.
  7. #6 muurikka, 20.09.2016
    muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    9
    Witziger Weise habe ich heute auch Post von Nissan bekommen, allerdings habe ich ja einen Kombi mit Türen, scheint ja nicht so rund zu laufen, der Rückruf. :)
     
  8. Frimie

    Frimie Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    4
    Vielen Dank für diese Infos! So habe ich vor dem Servicetermin meine Nissanwerkstatt darauf angesprochen und durfte erfahren, dass mein Fahrzeug vom Rückruf betroffen ist. Die Ersatzteile konnten dadurch vorab bestellt und gleich beim Wartungstermin getauscht werden.
    Ein offizielles Schreiben per Post habe ich nicht erhalten.
     
  9. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    6
    Habe auch nicht gewartet, bis Post kommt, sondern direkt in der Werkstatt angerufen.
    Die neuen Teile sind nun drin und das hat grad mal ne knappe Stunde gedauert, inkl.
    Räder umstecken...irgendwie lässt sich die Heckklappe leichter schliessen,
    kann aber auch nur Einbildung sein... ;-)
    Witzigerweise, als ich nachhause kam, war die Nissanpost im Kasten....gutes Timing! :rund:

    LG Kathie :twisted:
     
  10. #9 Tom-HU, 13.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2017
    Tom-HU

    Tom-HU Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2012
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    48
    Da im Mai die Wartung und der HU-Termin anstand, habe ich bei der Terminanmeldung gleich nach dem evtl. erforderlichen Austausch der Heckklappen-Gasdruckfedern gefragt. (Weder Nissan noch der Händler hatten mich bis dahin von der Rückrufaktion in Kenntnis gesetzt!) Auf diese Frage wurde mir bestätigt, dass der Rückruf auch mein Fahrzeug betrifft; die Teile wurden deshalb gleich vorab bestellt.

    Heute wurde der Wechsel der Gasdruckfedern durchgeführt; ich konnte darauf warten und nach 1/2 Stunde war alles fertig.

    Zwischendurch gab es noch ein kleines "Problem": als ich losfahren wollte, lagen auf dem Beifahrersitz zwei Befestigungsschrauben der oberen Gasdruckfeder-Halter mit den von Zooom (Stadtindiander) nachgerüsteten Druckknopf-Plättchen zur Heckklappen-Zelt-Montage. Also nochmal rein und die Wieder-Montage der ausgebauten Teile verlangt. Erst nach meinem Hinweis auf den TÜV-geprüften Campingfahrzeug-Umbau durch Zooom (= Vertragspartner von Nissan) und nachdrückliches Zureden war der Mechaniker bereit, die Schrauben mit den Druckknöpfen wieder zu montieren.
    Erstaunt hat mich seine Info, dass der Tausch der insgesamt 4 Schrauben mit zum Umfang der Rückrufaktion zähle und diese möglicherweise eine höhere Festigkeit haben. Meine Nachfrage, welche Festigkeit sie denn haben, konnte er nicht beantworten; es ist auch keine Festigkeitsangabe im Schraubenkopf eingeschlagen. Auf der Zooom-Schraube ist Festigkeit 8.8 eingeprägt. Diese Schrauben wurden dann wieder montiert.

    Zuhause habe ich sicherheitshalber doch mal die Zugkraft ausgerechnet, die sich aus der Belastung durch die Gasdruckfeder ergibt. Diese liegt in der Größenordnung von 1/10tel der Vorspannkraft der M6 8.8-Schraube mit 10 Nm Anzugsmoment! Also weit, weit im sicheren Bereich; meine Bedenken zerstreut.
    Ich frage mich allerdings, weshalb die Schrauben dann überhaupt ausgewechselt werden bei der Aktion...?

    PS: Vergessen zu erwähnen: letzten Samstag wurde ein Brief vom KBA (Flensburg) per Übergabe zugestellt, Datum 7.6.2017: Falls die Umrüstung nicht bis 3.7.2017 von Nissan dort gemeldet wird, werde das Fahrzeug stillgelegt. :doof: Und das, ohne dass ich jemals eine Aufforderung zur Umrüstung erhalten hatte...
    Von wem kam bei den Betroffenen der Rückruf-Brief? Vom KBA, von Nissan D oder vom Nissan-Händler?
     
  11. #10 mawadre, 13.06.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    80
    Korrosion? Materialfehler? Billige Chinaschrauben?
     
  12. #11 Elvira2262, 13.06.2017
    Elvira2262

    Elvira2262 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Meiner muss jetzt auch drankommen, KBA macht mächtig Druck...
     
  13. #12 muurikka, 13.06.2017
    muurikka

    muurikka Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    9
    Habe auch einen Einschreibebrief vom KBA bekommen, mit Androhung der Außerbetriebsetzung!

    Hallo, ich habe nen Kombi, also Türen! Scheint bei Nissan nur nicht bekannt zu sein :)
     
  14. #13 Elvira2262, 14.06.2017
    Elvira2262

    Elvira2262 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist interessant.
    Mir wurde eine Frist bis 3.7.17 gesetzt (per Porstzustellungsurkunde), bis dahin muss ich den Reparaturnachweis vorgelegt haben.
    Sonst erfolgt Außerbetriebsetzung.
    So, wenn sonst nichts ist, gehts mir gut.
     
  15. #14 helmut_taunus, 14.06.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    217
    Wie laeuft das ab?
    Polizei sucht das Auto (Wohnort bekannt) und traegt die Nummernschilder weg?
    Abholung gegen Gebuehr plus den richtigen Nachweis?
     
  16. #15 hudemcv, 14.06.2017
    hudemcv

    hudemcv Guest

    Nein, nicht ganz. Du wirst erstmal vom Amt angeschrieben, dass dir die Betriebserlaubnis deines Autos entzogenm werden soll.
    Dann hast du normalerweise noch eine Frist das Ganze wieder in einen Entsprechenden Zustand zu versetzen und wenn die verstreicht, bekommst du ein Schreiben mit dem offiziellen Entzug deiner Betriebserlaubnis.
    Wie das dann mit den Kennzeichen und so weiter in real weitergeht, weiß ich allerdings auch nicht,
    Ich denke das Amt wird dich dann auffordern die Schilder abzugeben, bzw. zum Entfernen der Siegel und TÜV Plaketten zu bringen.
     
  17. RoRo

    RoRo Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    19

    Hallo zusammen,

    das von "muurikka" ist schon witzig, dass er auch eine Aufforderung zur Rückrufaktion bekommen hat, obwohl er Hecktüren hat. :) Aber ich fürchte, da bleibt nichts anderes übrig, als ein Besuch beim freundlichen, der dann die "vollzogene" Rückrufaktion an Nissan melden kann, nicht dass es doch zur Zwangsstilllegung kommt.

    Ich hatte schon im Dezember 2016 den Brief, von Nissan selbst, zur Rückrufaktion bekommen. Dachte mir aber damals schon, dass ich das erst beim nächsten Service im Juni 2017 machen lassen werde.

    Nun hatte ich den Service am 06.06.2017 inkl. Austausch der Heckklappendämpfer. Dann habe ich aber auch am 10.06.2017 das Einschreiben vom KBA erhalten mit der Ankündigung der Stilllegung zum 03.07.2017. Der Brief vom KBA ist datiert zum 08.06.2017, daher gehe ich mal davon aus, dass sich bei mir das ganze überschnitten hat. Sicherheitshalber habe ich doch bei der Nissan-Kundenhotline angerufen (als Kontakt im Brief vom KBA geanannt), und dort wurde mir bestätigt, dass kein Rückruf bei meinem Fahrzeug offen sei, und somit alles in Ordnung sein müsste.

    Na ja, ich bin mal gespannt, obs auch so bleibt.

    Viele Grüße aus dem Allgäu,
    RoRo
     
  18. europa

    europa Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    11
    Hoppla - da sollte ich also beim Kauf eines Gebrauchten auch auf diesen Austausch achten - sonst noch was? ;-)
     
  19. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    225
    Bin ja ein wenig erstaunt wie weit so eine Rückrufaktion vom Hersteller um sich greift :shock: das es mit der Stillegung des Fahrzeug enden kann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hudemcv, 14.06.2017
    hudemcv

    hudemcv Guest

    Außer der Hersteller heißt VW und bescheißt. ;-)
     
  22. Kat200

    Kat200 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    6
    Scheine ja nicht die Einzige zu sein, die zeitgleich dann auch Post wegen der Dämpfer bekam.
    Find ich jetzt komisch.... :gruebel:

    LG Kathie :twisted:
     
Thema:

Rückrufaktion Heckklappendämpfer

Die Seite wird geladen...

Rückrufaktion Heckklappendämpfer - Ähnliche Themen

  1. Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer"

    Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer": Ich habe heute einen Brief von Nissan erhalten: Rückrufaktion (R1605/PR6B3) "Austausch der Heckklappen-Gasdruckdämpfer". Hat das noch jemand...
  2. Heckklappendämpfer

    Heckklappendämpfer: Hallo zusammen, es ist zwar diesen Winter nicht kalt und hier lag auch erst einen Tag ein halber Zentimeter Schnee, aber an den zwei etwas...
  3. Achtung! Rückrufaktion von Ford wegen Waschdüsen

    Achtung! Rückrufaktion von Ford wegen Waschdüsen: Hallo, gestern trudelte ein Schreiben von Ford ein. 4S601 - Transit Connect: Beheizte Waschdüsen - Service Programm Sehr geehrte Kundin, sehr...
  4. Rückrufaktion?

    Rückrufaktion?: Hat davon schon jemand was gehört, oder sogar ne Info vom Händler? ---------- Bei der neusten Rückrufaktion geht es um das Lenkrad des Nissan...
  5. Rückrufaktion Doblo 2010/2011

    Rückrufaktion Doblo 2010/2011: Hallo Doblofahrer gestern wurden wir von Fiat und vom Fiat-Händler per Einschreiben über eine Rückrufaktion informiert. Betroffen sind laut...