Rückbankausbau Kangoo G2

Diskutiere Rückbankausbau Kangoo G2 im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, bin ein Neuer! Alten Kangoo Diesel Bj.2000 mit 300000 km verschrottet und neuen EU-Import G2 mit 66kw FAP gekauft. Bin schon 400 km...

  1. #1 Anonymous, 30.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    bin ein Neuer! Alten Kangoo Diesel Bj.2000 mit 300000 km verschrottet und neuen EU-Import G2 mit 66kw FAP gekauft. Bin schon 400 km gefahren! Daher noch keine Verbrauchsergebnisse.
    Da ich häufig beim Alten die Rückbank ausgebaut habe, was sehr einfach ging, möchte ich dies beim Neuen natürlich auch. Hat jemand das schon mal versucht? Gibt es Tricks da es mir scheint dass die untere Befestigung ziemlich verdeckte Schrauben hat? Braucht man Spezialwerkzeug?
    Bin mal gespannt ob jemand meine ersten Fragen in diesem Forum locker beantworten kann. :idea:
     
  2. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Such mal unter Beiträgen von Thomas von Zooom in der Campingrubrik. Der hat mal versucht, den neuen Kangoo zu strippen.

    Gruß

    Thomas
     
  3. #3 Anonymous, 31.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Btw: Die Rücksitze lassen sich doch sehr platzsparend "Flachlegen".
    Wir kennen nur den G2 Kangoo, deswegen schon mal ein sri ;-) .

    Scheint dann wohl mehr Richtung Camping oder Spezialnutzung zu gehen ?

    Wüsste sonst kaum einen Grund, warum das Umlegen nicht reichen sollte.

    MfG Martin & :bier:
     
  4. #4 Anonymous, 01.08.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die schnellen Antworten. Der Ausbau erfolgt immer dann, wenn ich damit Urlaub mache und darin pennen möchte. Wenn die Rückbank raus ist , hat man sehr viel Stauraum gewonnen. Zweigeteiles Brett drüber, damit man es anheben kann um an den Stauraum zu kommen, Schaumstoff drauf, Schlafsack und fertig ist das Mobilhome! ;-) Werde jetzt mal nach dem Beitrag schauen ob der mir weiterhilft. Ansonsten bin ich über schlau Tipps weiterhin dankbar!
     
  5. #5 Wolfgang, 01.08.2009
    Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2005
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    63
    Hallo, mir reicht auch, die Rücksitze "flachzulegen"!
    Hier "mein kleines Kangoo-Schlafzimmer":

    [​IMG]

    und hier mit aufgestellter Rückbank (als 5-Sitzer):

    [​IMG]

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Rückbankausbau Kangoo G2

Die Seite wird geladen...

Rückbankausbau Kangoo G2 - Ähnliche Themen

  1. Kangoo Rückbank Einzelsitz

    Kangoo Rückbank Einzelsitz: Hallo Wir überlege uns einen Citan zu kaufen und würden ihn gerne als Mini-Camper ausbauen. Geplant wäre die 2/3 Bank auszubauen und den 1/3 Teil...
  2. Renault Kangoo (Maxi) oder ... ?

    Renault Kangoo (Maxi) oder ... ?: Hallo, ich fahre aktuell einen einjährigen Dacia Sandero Stepway. Da ich mir gerne ein Auto als Camper umbauen möchte, würde ich mein Auto gerne...
  3. Renault Kangoo 2008: Was ist das für ein Schlauch :-)

    Renault Kangoo 2008: Was ist das für ein Schlauch :-): Hallo Leute, bin neu hier im Forum und habe mir einen '08er Kangoo gekauft. Und null Plan von Autos Ich bin ja neugierig, und hatte das Auto...
  4. Abblendlicht geht nicht mehr - kangoo II

    Abblendlicht geht nicht mehr - kangoo II: Hallo liebe Kombigemeinde, Ich habe einen Renault Kangoo II, 2004, 1,2l 16v Benziner. Seit ein paar Tagen geht das Abblendlicht auf beiden...
  5. Luftfilter wechseln Kangoo II, 1,6, Baujahr 2009

    Luftfilter wechseln Kangoo II, 1,6, Baujahr 2009: Hallo zusammen, ich möchte an meinem Fahrzeug den Luftfilter wechseln. Da ich nicht der begnadeste Schrauber bin, suche ich dafür eine Anleitung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden