Riesen-Problem mit Kangoo D55 Lucas Dieselpumpe

Diskutiere Riesen-Problem mit Kangoo D55 Lucas Dieselpumpe im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo Leute, gestern ist mein treuer Saugdiesel-Weggefährte einfach so während der Fahrt ausgegangen und lies sich auch nicht mehr zum Starten...

  1. #1 Anonymous, 18.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Leute,

    gestern ist mein treuer Saugdiesel-Weggefährte einfach so während der Fahrt ausgegangen und lies sich auch nicht mehr zum Starten überreden. Da an so einem Saugdiesel ja nicht so viel Technik dahinter steckt, habe ich mit meinen wenigen Kenntnissen mal ein wenig Fehlersuche betrieben, mit folgendem Ergebnis:
    Sprit kommt blasenfrei bis zum Filter, Filter ist auch sauber, Sprit geht bis zur Pumpe einwandfrei durch.
    Ok, habe dann mal die Einspritzventilröhrchen geöffnet, um zu sehen ob überhaupt Diesel beim Anlassen zu den Düsen gefördert wird und siehe da: Nichts! Alle vier Ventile bekommen keinen Sprit. Der Sprit wird die Ganze Zeit nur durch den Rücklauf wieder in den Tank gepumpt.
    Was kann es sein? Ich vermute eines der vielen elektrischen Ventile oder Drucksensoren, die auf der Lucas-Pumpe verbaut sind, spinnt da rum. Eventuell das Abstellventil?? Nur welches ist es? Gibt es Sicherungen oder Relais, die man prüfen kann? Hat jemand von euch sowas wie einen Schaltplan?
    Danke schon jetzt für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fortschritt, 19.02.2012
    Fortschritt

    Fortschritt Neues Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde als erstes mal schauen, ob die Wegfahrsperre rumzickt....ich setz einfach mal voraus, da ist eine drin. In diesem falle siehts mit Selbsthilfe schlecht aus.....
     
  4. #3 Anonymous, 20.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also Wegfahrsperrre ist es definitiv nicht - das Lämpchen tut was es soll ( geht also nach ein paar Sekunden aus).

    Bis jetzt habe ich schon mal rausgefunden, dass das Abstellventil wohl funktioniert.
    Außerdem scheinen doch einige wenige Tropfen Diesel aus den Einspritzleitungen nach mehrmaligen Orgeln zu kommen, aber richtig spritzen wie es eigentlich ja sollte tut das nicht.
    Könnte es am OT-Geber oder Gaspedal-Geber hängen?
     
  5. #4 Anonymous, 20.02.2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Super! Die Kiste läuft wieder!! Wodran es lag? Ich bin eher auf Zufall darauf gestoßen: Bei meinen Reparaturversuchen lies sich beim Pumpen mit der Handpumpe bei eingeschalteter Zündung nie wirklich so richtig Druck aufbauen, so dass diese kaum noch zu Betätigen wäre. Ging immer zu Drücken wie weiche Butter... Ich dachte zuerst, dass soll so sein, aber dann hörte ich beim Pumpen zischende Geräusche im Bereich des Dieselfilters. Habe das Filtergehäuse dann fünf Mal auseinander und zusammengebaut, die Dichtung mal neu eingesetzt und siehe da, das Zischen war verschwunden. Plötzlich konnte ich die Handpumpe richtig knüppelhart pumpen und nach einigen Orgeln und Entlüften kam der Kangoo dann.
    Ich hoffe jetzt nur, dass dass Gehäuse nun dicht bleibt, da ich nicht wirklich diagnostizieren konnte, wo es gepfeift hatte...
    Hat jemand einen Tipp hierzu? Gibt es bekannte Schwachstellen??
     
  6. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Riesen-Problem mit Kangoo D55 Lucas Dieselpumpe

Die Seite wird geladen...

Riesen-Problem mit Kangoo D55 Lucas Dieselpumpe - Ähnliche Themen

  1. Dachreling Kangoo 2 nachrüsten

    Dachreling Kangoo 2 nachrüsten: Hallo, wir habe unseren Kangoo 2 BJ 2011 gebraucht gekauft. Er hat keine Dachreling. Nun bräuchten wir doch hie und da mehr Platz und würden...
  2. Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan)

    Informationen zum 3er Kangoo (plus neuer Citan): Leider gibt es immer immer noch keine Infos. Kommt 2018 ein neues Modell oder wenigstens ein umfangreiches Facelift? Mich persönlich würde ein...
  3. Totaler Ölverlust - Turbolader als Problem wahrscheinlich?

    Totaler Ölverlust - Turbolader als Problem wahrscheinlich?: Hallo zusammen, leider hat mein 5 Jahre alter NV 200 Evalia dci (110 PS) nach dem Anlassen (er stand in dabei gerade in einer Werkstatt, wo der...
  4. 2DIN Navigation im Mercedes Citan und Kangoo 3

    2DIN Navigation im Mercedes Citan und Kangoo 3: Moin liebe Community. Ich wollte euch ma etwas zeigen was sicherlich viele interessieren dürfte. [MEDIA] Ich denke ein gescheites Navi im Citan...
  5. Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€

    Kaufberatung HDK als Camper bis 3.000€: Hallo liebe HDK-Freunde, ich möchte nächstes Jahr auf eine längere Reise durch Europa aufbrechen und suche dafür einen zuverlässigen HDK, den ich...