Reparatur von Holzfässern

Diskutiere Reparatur von Holzfässern im Heimwerker - Haus & Garten Forum im Bereich ---> Community; wir haben zum Auffangen von Regenwasser so richtig uralte Holzfässer. Ein Holzfass fängt jetzt leider an zu lecken. Im Net finde ich...

  1. #1 Mastermind, 15.06.2009
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    wir haben zum Auffangen von Regenwasser so richtig uralte Holzfässer.
    Ein Holzfass fängt jetzt leider an zu lecken.

    Im Net finde ich hauptsächlich die Info das eine Reparatur mit Bienenwachs möglich ist.

    Hat einer von euch so schon mal ein Holzfass repariert ?

    Kennt jemand eine gute Internet-Seite zu diesem Thema ?

    Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 15.06.2009
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.535
    Zustimmungen:
    214
    Hallo,
    ich habe mal zugeguckt.
    Am Umfang besteht das Fass aus Holzstreifen, die von den Eisenringen gehalten werden. Das kann man zerlegen und muehsam wieder zusammenbauen. Wenn ein Holz defekt ist (Loch reingefault) kann man ein neues saegen und mit einbauen.

    Meist werden sie ein wenig undicht weil das Holz im Ganzen schrumpft.
    Im ersten Schritt drueck doch einfach die Hoelzer am Umfang fester zusammen. Dafuer werden die Ringe mehr zur Mitte bewegt / gehaemmert.
    Gruss Helmut
     
  4. #3 Mastermind, 15.06.2009
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp Helmut , es sind leider aber ganz feine Haarrisse im Holz die man nur mit z.B. Bienenwachs wieder dicht bekommt.
     
  5. #4 Big-Friedrich, 16.06.2009
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Mhm.... ich würde erst mal probieren, dass Holz von innen mit etwas zu beschichten..... Bienenwachs? Weiß net...
    Vielleicht eher etwas wie Teer oder womit man Dachpappe abdichtet.
    Wobei das natürlich dann nicht mehr schick aussieht.

    Wenn es jedoch nur ganz feine Risse sind, hilft sicherlich auch etwas natürliches, farbloses. Ich würde es aber auf jeden Falll schnell machen.
    Wenn Wasser erst einmal INS Holz kann, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es durchfault.

    Ansonsten:
    http://www.gutefrage.net/frage/wie-kann ... -abdichten

    Da fällt mir ein......
    Im Bootsverein bauen wir ja auch Holzkajaks. Die werden dann einfach mit Kunstharz lackiert.
     
  6. #5 Mastermind, 16.06.2009
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stefan , du hast mir mit dem Kunstharz eine Idee geliefert : Klarlack !
    ich werds einfach mal mit Klarlack versuchen.
     
  7. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.614
    Zustimmungen:
    1
    Nee, das mit dem Klarlack wird m.E. nix! Der wird auf dem rauhen, porösen Untergrund ruckzuck durch das Wasser unterwandert und fällt dann großflächig wieder ab.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Wie wäre es denn mit Teichfolie?

    Gruß
    Martin
     
  9. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wenn es große Fässer sind, würd ich ein Kunststofffass reinstellen, und den umliegenden Spalt mit Zierkies füllen. An ein Loch denken, damit im Zierkies kein Wasser stehen bleibt. In einem kleinen Fass kann man auf den Kies ja verzichten.
    Teichfolie würde viele Falten bilden, und müsste auch am Rand befestigt werden.
     
  10. #9 Anonymous, 18.06.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Fass abdichten

    Hallo Mastermind,
    durch die Erfahrungen während der Ausübung meines Hobbys, haben wir dieses Problem schon zweimal beheben können. Einen Böttcher / Fassler hatten wir auch schon zu Besuch.

    1. Fass trocknen !
    2. Ringe mit Hilfe eines Flacheisens und Hammer nachschlagen.
    3. nach der vollständigen Trocknung des Fasses, Innenraum mit Bitumenmasse einstreichen.
    Alles andere ist Gedönse.

    Beste Grüße
    der Rheinlandrömer
     
  11. #10 Big-Friedrich, 18.06.2009
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Mhm... ich kann mir vorstellen, dass es Mastermind auch um die Optik geht. Auch von innen....
    Wenn ICH solche alten Fässer hätte, dann würde ich darauf achten, dass auch von innen nur Holz zu sehen ist. Also kein Kunststofffass reinstellen und auch nicht mit schwarzer Masse abdichten. Ich würde erst einmal Kunstharz ausprobieren. Wie bei den Holzkajaks :zwinkernani:
     
  12. #11 Anonymous, 18.06.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Fassabdichtungsaktion

    Da muß ich Stefan zustimmen. Es sieht mit Polyesterharz besser aus, kostet allerdings auch das 6fache.
    Groetjes
     
  13. #12 Fischotter, 18.06.2009
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    oder mit Kunststofffarbe streichen. Es gibt doch sowas, was in Heizöltankräume (was für ein Wort)gestrichen wird um undichtigkeiten aufzufangen.

    Ciao

    Peter
     
  14. #13 Anonymous, 18.06.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

  15. #14 Fischotter, 18.06.2009
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Sieht so aus als ob das kunsstofffarbe sein. Die ist fexibel und zum Teil auch dehnbar.


    ciao

    Peter
     
  16. uwe f

    uwe f Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Sollen die Fässer nur dicht werden, oder erhalten werden?
    Selbst wenn eine Farbe etc. auf dem Holz halten sollte, unter der Beschichtung fault das Holz weiter, weil das Wasser nicht ablüften kann.
    Ist wie beim Haus. Man kann kein Schimmelproblem durch einen einfachen Antrich auf dauer lösen.
     
  17. #16 Mastermind, 21.06.2009
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen guten Ratschläge.

    Ich werde abschliessend berichten welcher Vorschlag umgesetzt wurde und erfolgreich war :zwinkernani:
     
  18. #17 Mastermind, 07.07.2009
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Reparatur von Holzfässern gelungen

    Expositharz heißt die Lösung !

    Absolut dicht und sieht auch optisch ansprechend aus.
     
  19. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Re: Reparatur von Holzfässern gelungen

    Äääähm Moin,

    heist das nicht Epoxidharz? :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mastermind, 08.07.2009
    Mastermind

    Mastermind Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt , es muß Epoxidharz heißen

    aber egal welche Schreibweise : Fässer sind dicht
     
  22. #20 Big-Friedrich, 08.07.2009
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    10
    Jetzt kannst damit sogar auf die Elbe....
     
Thema:

Reparatur von Holzfässern

Die Seite wird geladen...

Reparatur von Holzfässern - Ähnliche Themen

  1. Reparaturanleitung el. Fensterheber Peugeot Partner Bj 2007

    Reparaturanleitung el. Fensterheber Peugeot Partner Bj 2007: Hallo, leider ist der elektrische Fensterheber auf der Fahrerseite unseres Peugeot Partner (Bj. 2007, Multifunktionsdach) defekt. Der Motor ist...
  2. Renault Grand Kangoo

    Renault Grand Kangoo: Hallo alle miteinander! Mein Mann und ich überlegen uns einen Grand Kangoo anzuschaffen. Nun haben wir den TÜV-Report 2017 gesehen und sind...
  3. Fällige Reparaturen

    Fällige Reparaturen: Bei ca. 102.000 km Kupplung erneuert (letzte Woche, nicht wegen Verschleiss durch Fahrweise)) Domlager erneuern (kommende Woche) während der...
  4. Ladeluftschlauch Reparatur Kit + Einbauanleitung

    Ladeluftschlauch Reparatur Kit + Einbauanleitung: Moin moin Hier habe ich euch mal einen Ladeluftschlauch Reparatur Kit zusammen gestellt, also alles was ihr braucht wenn euch der...
  5. Erste Reparatur ...

    Erste Reparatur ...: ... bei 46.000km . Undichte Klimaleitung führte zum Ausfall der Kühlung. Wurde auf Garantie repariert, alles wieder OK.