Renault Trafic als Camper

Diskutiere Renault Trafic als Camper im Sonstige Fahrzeuge Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, nun will ich auch mal unseren Umbau zeigen, vielleicht sucht der ein oder andere ja mal nach Ideen. Wir haben uns im letzten Jahr einen...

  1. #1 Locke181, 25.01.2014
    Locke181

    Locke181 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun will ich auch mal unseren Umbau zeigen, vielleicht sucht der ein oder andere ja mal nach Ideen.



    Wir haben uns im letzten Jahr einen Wunsch erfüllt und einen Kleinbus gekauft um ihn als Wochenendcamper zu nutzen.

    Geworden ist es ein Renault Trafic als Black Edition also als Personenpkw.
    Ausserdem wegen der Alltagstauglichkeit der kurze Radstand und ohne Hochdach.

    Da wir keinen anderen Wagen haben, wollten wir keine festen Einbauten.
    Wir haben die mittlere Sitzreihe ausgebaut, den Boden mit zugeschnittenen Hölzern um die Haltepunkte ausgeglichen und Teppich drübergelegt.

    Das Bett besteht aus einer Holzkonstruktion die sich während der Fahrt im Kofferraum befindet und am Abend über die hintere umgeklappte Sitzbank gelegt wird.

    [​IMG]


    [​IMG]

    Vorne dient ein improvisierter Tisch sowie die Sanitarkiste als Auflage.

    [​IMG]


    Bei gutem Wetter bleibt das Bett aufgebaut. Dadurch das es 3 geteilt ist, kann in der Nacht oder am Morgen der letzte Teil einfach umgeklappt werden sodass Tisch und Notwc benutzt werden können.


    [​IMG]


    [​IMG]

    Bei Regen können 2-3 Personen bequem im Wagen sitzen, wenn das Bett eigeklappt ist.
    Durch eine Drehkonsole unterm Beifahrersitz ist dieser auch nutzbar.
    Der Fahrersitz dient als Ablage

    [​IMG]

    Die ersten 3 Touren haben wir letztes Jahr schon gemacht.
    Einige Kleinigkeiten werden wir wohl noch ändern, viel merkt man ja in der Praxis erst.

    In den nächsten Wochen kommt aufjedenfall noch eine Markise dran, um im Regen die Tür oder das Schiebefenster nutzen zu können.

    Kleinigkeiten, wie Beleuchtung, Verdunklung usw. später

    Viele Grüße Locke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Hat was.

    Besonders die Abstützung auf der Bordverpflegungskiste finde ich sehr gelungen 8)
     
  4. #3 Locke181, 25.01.2014
    Locke181

    Locke181 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja, die sorgte schon für manches lächeln ;-)
     
  5. #4 helmut_taunus, 25.01.2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    220
    Hallo Locke,
    einiges habt ihr vorbildlich realisiert, wobei manches wegen des grossen Wagens auch einfacher moeglich ist als in den kleinen HDK's.
    .
    Wohnen - Ihr habt einen richtigen Wohnbereich, mit Sitzen, Tisch, Kochstelle.
    Flur - Der Eingangsbereich an der rechten Schiebetuer bleibt normalerweise frei. Auch nachts ein Zugang bei aufgebautem Bett.
    Klappbares Bett - kann teils bei der Fahrt aufgebaut bleiben, kann bei Regen von innen aufgebaut werden.
    Der vordere Teil des Bettes, zurueckgeklappt, kann ohne Matraze ebenfalls Tisch werden.
    .
    Horst braucht Luft
    Fuer die Lueftung an den Schiebefenstern koennte ein Blech dieser Art hilfreich sein
    http://www.freizeitwelt.de/images/produ ... 5552-0.jpg
    Das kann regen-und mueckendicht werden. Fuer euch eine weitere kleine Holzbaustelle, und ein vorbereitetes Blech vom Campinghandel, innen eine Mueckengardine eingeklebt.
    Aehnliches koennte rechts an der Vordertuer machbar sein, gibt nachts genuegend Luft weil Durchzug.
    http://www.reimo.com/r40/vc_reimo/bilde ... M46153.jpg
    Ohne Mueckendichtigkeit kann vorn rechts auch ein einfacher Windabweiser dienen, der bei Sonne ebenfalls das Lueften ermoeglicht und dies beim Parken in der Stadt nicht auffaellt.
    Und noch ne Idee zum Lueften, der Heckklappenaufsteller aehnlich hier, fuer Euer Auto vllt eine andere Konstruktion
    viewtopic.php?t=7835#p71692
    .
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Locke181, 25.01.2014
    Locke181

    Locke181 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,

    besonders die Größe war ausschlaggebend für das Fahrzeug, auch der Evalia hätte uns gefallen,
    darf aber leider zuwenig ziehen.

    Ich denke wir finden bestimmt auch dieses Jahr noch was zu verbessern, aber der großteil dürfte so passen.
    Für die vorderen Fenster haben wir die Einsätze, für die hinteren überlege ich noch ob es die werden, ich weiß nicht ob wir die wirklich brauchen.

    Ich suche vorallem noch ne Möglichkeit einen Mückenschutz an der Tür anzubringen, Klett und Klebeband halten nicht wirklich an der Verkleidung. Ich trau mich auch nicht wirklich Druckknöpfe irgendwo anzubringen.

    Mit dem Heckklappenaufsteller stehen wir irgendwie auf Kriegsfuß nach dem nach einem Test die Klappe nicht mehr schloß.

    Gruss Sabina
     
  7. #6 bonsaicamper, 25.01.2014
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Es sieht für mich so aus, als ob an der Schiebetüröffnung rund herum ein Dichtungsgummi angebracht wäre. Vielleicht könnt ihr das abziehen und ein zweigeteiltes Mückennetz zwischen dem Gummi und der Nut der Karosserie einklemmen. Die beiden Teile in der Mitte überlappend und unten mit Bleikette beschwert anbringen. Die Idee habe ich aus einem anderen Camper-Forum und fand die ziemlich gut, weil einfach und sehr günstig. Vor allem muss auch nichts angebohrt werden.
     
  8. #7 Locke181, 26.01.2014
    Locke181

    Locke181 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre ne Idee, muss ich mir mal näher ansehen
     
  9. #8 bonsaicamper, 26.01.2014
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Noch besser, aber deutlich aufwändiger, wäre es nur einen Saum bzw. Rand mit angenähtem Reißverschluss unter den Dichtgummi zu klemmen. Mit dem Reißverschluss könnte man das Mückennetz für den Campingausflug befestigten und auch ohne Zeitaufwand danach wieder entfernen ohne jedes Mal den Dichtgummi wieder abziehen zu müssen. Der Saum mit Reißverschluss könnte einfach fest dort verbleiben. Diese Lösung habe ich mir für meinen eigenen Camper überlegt. Es ist bisher nur daran gescheitert, dass weder ich noch meine Frau virtuos mit einer Nähmaschine umgehen können (zum Glück liest sie hier nicht mit :mrgreen: ).
     
  10. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Man könnte auch einen Stoffstreifen mit Klettband benäht in den Dichtgummi klemmen, es gibt aber jetzt auch selbstklebende Druckknöpfe von 3M, die halten wie Bärenschei...
    Verwenden wir künftig für alle Anwendungen, wo wir sonst ins Blech bohren. Haben aber einen stolzen Preis mit ca. 2,50 pro Stück.
     
  11. #10 bonsaicamper, 26.01.2014
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    4
    Selbstklebende Druckknöpfe. Das hört sich wirklich interessant an. Ich find die bloß nicht. Auch nicht auf der Homepage von 3M :confused: Kannst Du uns mit einer Bezugsquelle helfen? Vielleicht sogar mit einem Link für die ganz Bequemen unter uns :mrgreen:
     
  12. #11 Locke181, 26.01.2014
    Locke181

    Locke181 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn die wirklich kleben ist das ne echte Alternative.
     
  13. #12 helmut_taunus, 26.01.2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    220
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Genau, die kleineren
     
  15. #14 Locke181, 27.01.2014
    Locke181

    Locke181 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    die würde ich ja wirklich gerne testen.
    Leider finde ich immer noch nichts wo ich die beziehen kann.
    Es ist nicht zufällig möglich die über euch zubeziehen, Thomas? :oops:

    Grüße Locke
     
  16. #15 MarieNade, 05.09.2015
    MarieNade

    MarieNade Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gleich ein Thema gefunden was mich interessiert. 8)
    Habt ihr mittlerweile eine Bezugsquelle für die Druckknöpfe?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    ...mich...?
     
  19. Evie

    Evie Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    1.598
    Zustimmungen:
    225
    Ich habe mir hier Gedanken gemacht wie man selbstklebende Druckknöpfe eventuell auch selber herstellen kann und bin mit meinem Ergebnis aus Jugend Forscht :zwink: sehr zufrieden.

    _______________________________________________________________________________________________________
    Gruß Christian

    Meine Touren :rund:
    Mein Projekt: NV200 BIG BOX – MULTIBOX
     
Thema:

Renault Trafic als Camper

Die Seite wird geladen...

Renault Trafic als Camper - Ähnliche Themen

  1. Abnehmbares Hochdach beim NV200

    Abnehmbares Hochdach beim NV200: Hallo, Ich habe die letzten 7 Jahre einen Kangoo Kaleido mit Bettausbau gefahren, aber der kommt langsam ins Rentenalter und muss deswegen...
  2. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  3. Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar

    Heckbox für die Anhängekupplung - abklappbar: Vielleicht interessant, wenn man mehr Platz braucht. https://www.lila-bus-shop.de/Caddy-Spezial/HEckbox-klappbar.html [ATTACH] [ATTACH]
  4. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  5. Caddy Maxi Camper

    Caddy Maxi Camper: Hallo zusmmen, ich möchte mir einen gebrauchten Caddy Maxi zulegen und mit Bettausbau etc. versehen. Aktuell tendiere ich zu Gebrauchten mit -...